[Lesechallenge] Hugo- und Nebula-Award - Plauder- und Anmeldethread

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
In Anlehnung an die 1000-Bücher- und die Nobelpreisträger-Challenge starte ich hiermit eine Challenge für alle Science-Fiction- und Fantasy-Leser unter uns.

Ziel dieser Challenge ist es, möglichst viele Preisträgerbücher von Hugo- und Nebula-Award (den beiden wichtigsten Preisen für Science-Fiction-Literatur) zu lesen. Die Challenge konzentriert sich dabei auf die Preisträger in der Kategorie Roman. Derzeit umfasst die Liste unter Ausnutzen der Dopplungen zwischen beiden Preisen 98 Bücher.

Eine Liste der Bücher gibt es für den
- Hugo Award https://de.wikipedia.org/---/Hugo_Award
- Nebula Award https://de.wikipedia.org/---/Nebula_Award

Ich habe eine Excel-Tabelle erstellt, in der alle Bücher aufgeführt sind. Wer es wünscht, kann sie gerne bekommen. Ich brauche dazu nur eure E-Mail-Adresse per PN.

Es handelt sich um eine Lifetime-Challenge. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Bücher, die vor dem Einstieg gelesen wurden zählen mit.

Zu gewinnen gibt es nichts außer der Erfahrung vieler spannender Welten.

Dieser Thread dient als Anmelde- und Plauderfaden. Ein Thread für Erfolgsmeldungen finde sich hier: http://www.bookcrossing.com/---/537105 .

Teilnehmer:
frodo3216
Ina
-JeanLi-
Maeusebeinchen
thbooks
Urfin
VintageVanguard
Wichtelkoenigin

 

Über die Tabelle würde ich mich freuen, spart mir die Arbeit. PN kommt noch.
Vielen Dank!

 

Ich habe bei Goodreads auch schon ein paar Bücherregale nach Awards geordnet (in der SF Richtung allerdings den Locus Award), von daher freue ich mich über so eine Challenge hier. Ich mache gern mit ^^

Zählen auch die Bücher der Short List/Nominierten oder ausschließlich der Gewinner?

 

Schön, ich freue mich über jeden Teilnehmer :-)

Zählen auch die Bücher der Short List/Nominierten oder ausschließlich der Gewinner?


Ich hatte vor, die Challenge auf die Gewinner zu beschränken. Sonst wird es schnell sehr viel.
Wenn du natürlich eine zusätzliche Herausforderung willst, steht es dir natürlich frei, die Challenge beliebig zu erweitern.

 

Ein paar der Buecher habe ich auch + will das neue Jahre sowieso mit SF beginnen.
Wie lange soll die Challenge dauern + ab wann kann ich auflisten? Habe naemlich bereits einige davon gelesen.
Ueber den Tausch eurer gelesener Buecher, insofern ihr euch trennen moegt, wuerde ich mich sehr freuen!

 

Ein paar der Buecher habe ich auch + will das neue Jahre sowieso mit SF beginnen.

Herzlich willkommen. Ich freue mich über jeden Teilnehmer.
Wie lange soll die Challenge dauern + ab wann kann ich auflisten? Habe naemlich bereits einige davon gelesen.

Wie im Eingangspost erwähnt: Dauer unbegrenzt und es gelten auch Bücher, die vor dem Einstieg in die Challenge schon gelesen wurden.
Ueber den Tausch eurer gelesener Buecher, insofern ihr euch trennen moegt, wuerde ich mich sehr freuen!

Momentan habe ich zwar keine passenden Bücher anzubieten, aber ich denke, wir können diesen Thread auch gerne für Tausch-, RABCK-, Ring-, Ray- und sonstige Angebote nutzen.

 

..."Der Stern" von Arthur C. Clarke gelesen. Das wurde 1956 als Kurzgeschichte ausgezeichnet. Hat mir sehr gut gefallen.

 

..."Der Stern" von Arthur C. Clarke...
Reservierst du mir das bitte?

 

 

... bin mit der Geschichte aber nicht warm geworden. Das Thema war mir derzeit einfach zu grausam. Ich probiere es dann später nochmal. Jetzt habe ich mir die Foundation-Trilogie von Asimow ausgeliehen. Bin schon sehr gespannt darauf.

 

...Panne in der Hölle beendet. Das Buch von 1966 vereint drei Geschichten, die 1965 den Nebula-Award gewonnen haben (in verschiedenen Kategorien). Ich fand alle sehr gut und möchte euch das Buch hier anbieten.
http://www.bookcrossing.com/---/14531728
Wer möchte?

Nachtrag: Das Buch hat hier noch einen Leser gefunden, würde also ein paar Tage später reisen.

 

wingInawing 2 yrs ago
Heimat Mars
Ich biete Heimat Mars, Nebula-Gewinner 1994

http://www.bookcrossing.com/---/14497319

 

Möchte jemand All the Birds in the Sky, nebula-Award-Gewinner 2016?
http://www.bookcrossing.com/---/14751259

Es handelt sich um einen etwas gewöhnungsbedürftigen Genre-Mix aus Science-Fiction und Fantasy. Es geht um den Konflikt zwischen Magie und Wissenschaft und vor allem um die Fragestellung, was in Zeiten fortschreitender Umweltzerstörung zu retten ist: die Menschheit (mit der Gefahr, den Planeten dabei vollständig zu zerstören) oder das Ökosystem (zur Not auf Kosten von Menschlichkeit und Zivilisation).

 

Du bietest hier immer fleißig Bücher an. Vielen Dank dafür! Ich lese die Angebote auch immer mit großem Interesse. Dieses Buch würde mich auch interessieren, aber nicht in Englisch. Da ist das Lesen dann kein Vergnügen für mich.
Ich wollte dir aber mal eine Rückmeldung geben.

 

wingUrfinwing 2 yrs ago
Na gut :o)
Doomsday Book und Ender's Game habe ich bereits gelesen,
zwei Romane die beide Preise gewonnen haben.
American Gods steht auf TBR,
und Windup Girl könnte ich von meiner Wunschliste streichen, wenn Ina es mir leiht*
Also: Ich bin gern dabei!

* Windup Girl war jetzt inzwischen released... und ich habe es mir eben 2ndhand gekauft, und den 6 Jahre alten Wunsch gelöscht

 

wingInawing 2 yrs ago
RE: Na gut :o)
Also: Ich bin gern dabei!

Herzlich willkommen! Ich bin froh, wenn sich weitere Teilnehmer finden.

Windup Girl war jetzt inzwischen released... und ich habe es mir eben 2ndhand gekauft, und den 6 Jahre alten Wunsch gelöscht

Oh, das tut mir leid! Ich muss es auf deiner Wunschliste übersehen haben. Normalerweise schaue ich immer, wenn ich ein Buch fertig gelsen habe, ob es sich jemand wünscht...

 

Windup Girl war jetzt inzwischen released... und ich habe es mir eben 2ndhand gekauft, und den 6 Jahre alten Wunsch gelöscht

Oh, das tut mir leid! Ich muss es auf deiner Wunschliste übersehen haben. Normalerweise schaue ich immer, wenn ich ein Buch fertig gelsen habe, ob es sich jemand wünscht...

Oh, wie lieb. Nee, es war eine Liste bei einem Online-Versand... nicht hier.

 

Ich habe eben im Erfolgs-Thread gepostet.
Beide Bücher bekämen 10 Sterne, hätten sie eine BCID. Dank der Challenge fand ich heraus, daß es noch zwei weitere Oxford Time Travel Bücher von Connie Willis gibt, nämlich Fire Watch and To Say Nothing of the Dog - und schwups sind sie auf meiner Wunschliste :o)
Passend dazu ein alter Post von mir: http://www.bookcrossing.com/---/6941262 - ist ja der Plauder-Thread hier :o)

Ach ja, und Windup Girl ist registriert: http://www.bookcrossing.com/---/14781555

 

Ich hab mich gestern auf dem Berliner MeetUp mit Urfin unterhalten, die mich darauf gebracht hat, doch hier mal wieder rumzuschauen.
Ich habe ganz vergessen, meine Liste zu aktualisieren!

Mitterweile habe ichs geschafft, American Gods von Neil Gaiman zu lesen (als Ringbuch), Gewinner von Hugo und Nebula 2002 und sehr empfehlenswert! Dann habe ich noch Redshirts von John Scalzi, Gewinner Hugo 2013, sowie A Handmaid's Tale von Margaret Atwood, nominiert für Nebula 1986 als Hörbuch gehört.

@urfin: bei Windup-Girl dachte ich zuerst an Murakami, weil es von dem einen Roman namens "The Windup-Bird Chronicle" gibt :)

 

Nämlich Demolition von Alfred Bester http://www.bookcrossing.com/---/14541654

Ein Science-Fiction-Thriller, der zwar teilweise ein wenig altertümlich wirkt, der aber immer noch gut lesbar ist.

Wie immer stele ich ihn gerne interessierten Lesern als RABCK oder Ray (bei mehreren Interessenten) zur Verfügung.

(Ach ja: Auch wenn der Titel Englisch klingt, die Ausgabe ist deutschsprachig...)

 

Ich würde gern mitlesen, habe aber momentan noch genug zu lesen. Wenn also noch jemand vor mir mag....

 

Ich würde gern mitlesen, habe aber momentan noch genug zu lesen. Wenn also noch jemand vor mir mag....


Wenn sich niemand mehr meldet, schicke ich dir das Buch als RABCK. Dann kannst du dir damit beliebig Zeit lassen.

 

Vielen Dank! Schick dir schonmal die Adresse, können aber noch warten.

 

Nur die Zeit zum Feind von Michael Bishop http://www.bookcrossing.com/---/14541680 - Nebula-Preisträger 1983

Eine, gelinde gesagt, sonderbare Zeitreisegeschichte, aus der ich nicht so recht schlau geworden bin.

Wenn sich jemand anders ein Bild davon machen will - das gleiche Angebot wie immer: Ich versende das Buch gerne als RABCK oder als Ray (falls es mehr Interessenten gibt).

 

....gehört zwar nicht zur Challenge, aber vielleicht mag ja jemand.
Prelude to Foundation von Asimov
http://www.bookcrossing.com/---/14818473
Ist in Englisch, daher nicht unbedingt was für mich. Bei Interesse einfach melden!

 

Fahrenheit 451 von Ray Bradbury (Hugo 1954) hat Cornelsen 1985 im engl.Original herausgebracht. Moechte es jemand von euch haben?
-> Edith: wird an Urfin versendet.

Fuer 2018 habe ich mir vorgenommen, jeden Monat einen Preistraeger zu lesen. Falls nicht genug in meinem Bestand ist, muss ich euch anbetteln ;)
(Warum bin ich eigentlich nicht offiziell bei der Challenge dabei?)

 

(Warum bin ich eigentlich nicht offiziell bei der Challenge dabei?)


Eine gute Frage...
- Sorry, ich trage dich nach.

 

Ich melde mich auch dafür an. Ich gucke mal was ich während der letzten 20 Jahren so gelesen habe.

 

Ich melde mich auch dafür an. Ich gucke mal was ich während der letzten 20 Jahren so gelesen habe.


Herzlich willkommen! Und viel Spaß beim Lesen der Bücher!

 

...von Liu Cixin gibt es schon eine Weile als Hörspiel in der Audiothek der ARD. Ich habe jetzt mal angefangen zu hören und finde es gut gemacht. Es ist natürlich viel geraffter als das Buch, aber gut umgesetzt.

 

 

Fahrenheit 451 von Ray Bradbury (Hugo 1954) + Farm der Tiere von George Orwell (Hugo 1946) versende ich zusammen. Wer moechte beide Buecher haben?

 

Gestern fertig gelesen:

James Blish: Der Gewissensfall https://www.bookcrossing.com/---/14580435

Es hat gewisse Ähnlichkeiten mit Der Sperling von Maria Doria Russel, allerdings tritt der jesuitische "Held" hier mit einer wesentlich antiquierteren Theologie an.
Es liest sich aber trotz der etwas obskuren religiösen Komponente recht gut und enthält auch einige interessante Stellen.

Falls Interesse besteht, versende ich das Buch gerne als RABCK oder - bei mehreren Interessenten - als Ray.

 

PM folgt...

Edith: Tausend Dank, das Buch ist angekommen + wird gleich gelesen. Bei der religioesen Thematik bin ich aber etwas skeptisch, ob es einen Hugo wert ist.

 

Gute Idee, bin gern dabei.

 

Das Buch hat isch gerade auf den Weg zu euch gemacht.

 

Die Hugo-Awards
von Hardy Kettlitz

http://golkonda-verlag.de/---/front_content.php?...

Der Autor hat wohl alle Werke angelesen, die meisten gelesen und gibt kurze Infos zu Inhalt, Cover, Ausgaben...
Ich werde mir den ersten Band sicher bald zulegen.

 

Vielen Dank für den Hinweis! Das sieht wirklich interessant aus.

 

wingInawing 2 yrs ago
Zwischenmeldung
Ich wollte mich mal wieder melden. Ich habe diese Challenge nicht vergessen und lese, meinen Vorsatz gemäß, immer noch mindestens ein passendes Buch pro Monat.

Allerdings waren zwei der letzten drei Bücher dafür Exemplare aus der Privatsammlung meines Mannes, daher kann ich sie hier nicht anbieten. Heute habe ich Entwicklungskrieg ( http://www.bookcrossing.com/---/14583336 ) fertig gelesen. So wie ich meinen Mann kenne, würde er dies aber sicher auch noch gerne lesen. Ich melde mich, sobald er es frei gegeben hat (das kann aber noch dauern...).

 

nämlich Morgenwelt von John Brunner http://www.bookcrossing.com/---/14627889
Eine Zukunftsvision für das Jahr 2010 von 1968, die glücklicherweise so nicht eingetreten ist. Dennoch durchaus noch lesenswert.
Wie gewohnt stelle ich das Buch gerne als RABCK oder Ray zur Verfügung. Bei Interesse einfach hier im Thread und/oder per PM melden.

 

Du bist echt fix mit dem Lesen. Der Gewissensfall ist nun bei mir und soll demnächst gelesen werden.
Dieses hier klingt auch sehr spannend und würde mich interessieren. Ich melde mich mal zusammen mit JeanLi dafür an, würde aber anderen Interessierten gern den Vortritt lassen.

 

CriBa hat sich das Buch neulich bei einem Besuch unter den Nagel gerissen. Sobald er es fertig hat, wird es zu euch weiter reisen.

 

Parable of the Talents
http://www.bookcrossing.com/---/14621134

Feministische Science Fiction, ein wenig ähnlich zu Der Report der Magd.

Hat jemand daran Interesse?

 

...Ich würde es hier gern nochmal anbieten, bevor ich es einfach freilasse.

http://www.bookcrossing.com/---/14580435

 

Pells Stern von C. J. Cherryh http://www.bookcrossing.com/---/14797211

Hugo 1983
Eine Space Opera über eine Raumstation zwischen den Fronten eines innergalaktischen Bürgerkriegs.

Möchte jemand?

 

Pells Stern von C. J. Cherryh ... Möchte jemand?


Ja, wieder gerne - und nach dem Lesen gebe ich es an Maeusebeinchen weiter.
Hast du die Adresse noch? Vom 3.-7.11. bin ich unterwegs, es hat also keine Eile.

 

Hast du die Adresse noch?


Ja, habe sie gerade gefunden. Werde das Buch im Lauf der nächsten Woche losschicken.

 

Rendevouz with Rama (auf Englisch)
https://www.bookcrossing.com/---/14822587

Meiner Meinung nach ein typuischer Clarke: Grandiose und plausible Landschaftsbeschreibungen, dafür aber keine ausgearbeiteten Charaktere und wenig Handlung.

Möchte jemand?

 

wingInawing 1 yr ago
Und noch eines
Dank der Bergabbau-Challenge habe ich diesen Monat noch ein zweites Hugo/Nebula-Buch gelesen:

Flowers for Algernon https://www.bookcrossing.com/---/15272670

Eine, wie ich finde, recht eindrucksvolle Auseinandersetzung mit geistiger Behinderung.

Jemand hier interessiert?

 

Hallo, seid gerüßt.
Durch Anregung von -JeanLi- hab ich alle Awardlisten von Wikipedia in einer Tabelle zusammen geführt. Diese ist nach Autor und Jahr sortiert und beinhaltet Gewinner von Hugo und Nebular, sowie Nominierungen des Nebular. Andere Sortierungen sind leider nicht möglich, da meine Datenbank momentan nicht zur Verfügung steht.
http://bookcrossing.darkbug.de/

 

Hier findet ihr eine Nebula-Liste, in der der deutsche Band erwaehnt bzw. zu Amazon verlinkt ist, in der Nebula-Erzaehlungen oder Kurzromane enthalten sind. Ich schreibe demnaechst mal alle BCler an, die solch eine Anthologie auf Verfuegbar stehen haben, sonst kriegt man die oftmals uralten Buecher ja nie ;)

https://www.literaturpreisgewinner.de/---/nebula-award

 

The Fountains of Paradise von Arthur C. Clarke
https://www.bookcrossing.com/---/14797219

Das erste Buch, das einen Weltraumaufzug beschreibt (und eines der wenigen Bücher mit einem Bauingenieur als Hauptperson, was mich als studierte Bauingenieurin besonders freut...), ansonsten ein typischer Clarke: mehr Technik als Charakterentwicklung, gegen Ende eine aufgepfropfte Action-Sequenz und ein leicht esotherisch angehauchter Epilog.

Bei Interesse gerne bei mir oder hier im Thread melden.

 

Computer der Unsterblichkeit von Mark Clifton und Frank Riley
https://www.bookcrossing.com/---/14869454

Wie immer lasse ich es gerne als RABCK oder als Ray reisen.

 

Computer der Unsterblichkeit von Mark Clifton und Frank Riley
Wie immer lasse ich es gerne als RABCK oder als Ray reisen.

Das wuerde ich gern lesen, Maeusebeinchen sicher auch. Danke dir schon mal dafuer!

Ich bin auf der Suche nach SF, in der Erfindungen beschrieben werden, die spaeter so oder aehnlich wirklich gebaut wurden. Arbeite einen Vortrag darueber aus. Vielleicht kann jemand von euch helfen, auch wenn es nur mit Ideen ist?

 


Das wuerde ich gern lesen, Maeusebeinchen sicher auch. Danke dir schon mal dafuer!


Schicke es dir gerne. Muss mal schauen, ob ich deine Adresse noch habe.

Ich bin auf der Suche nach SF, in der Erfindungen beschrieben werden, die spaeter so oder aehnlich wirklich gebaut wurden. Arbeite einen Vortrag darueber aus. Vielleicht kann jemand von euch helfen, auch wenn es nur mit Ideen ist?


Interessante Frage. Da muss ich länger darüber nachdenken. Außer Jules Vernes Von der Erde zum Mond fällt mir spontan nichts ein. Werde es mir weiter durch den Kopf gehen lassen.

EDIT: Diese Liste hier kennst du vermutlich schon? https://www.businessinsider.de/books-predicted-future-sci-fi-2018-11?...

 

Ich bin auf der Suche nach SF, in der Erfindungen beschrieben werden, die spaeter so oder aehnlich wirklich gebaut wurden. Arbeite einen Vortrag darueber aus. Vielleicht kann jemand von euch helfen, auch wenn es nur mit Ideen ist?


Suchst du noch? In der Süddeutschen ist heute eine Artikel zum Thema: https://www.sueddeutsche.de/---/science-fiction-forschung-inspiration-1.4486445

 

Den Artikel kann ich leider nicht oeffnen, ohne dass sich staendig eine Adblocker-Werbung darueber schiebt. Trotzdem danke, dass du daran gedacht hast.

Es gab bereits einen Vortrag, in dem vorgestellt wurden: 2 Marsmonde in 'Gullivers Reisen', Die Mondrakete in 'Von der Erde zum Mond', den Laser in 'Krieg der Welten', Ueberwachung + Polizeihubschrauber in '1984', das Klappenhandy in StarTrek Enterprise, iPad + KI in '2001: A Space Odyssey' + Das Marshabitat in 'Das Marsprojekt'.
Die Zuschauer haben eine Fortsetzung gewuenscht, bin also noch auf Ideensuche.

 

Den Artikel kann ich leider nicht oeffnen, ohne dass sich staendig eine Adblocker-Werbung darueber schiebt.


Schade.

Zusätzlich zu den von deinen Beispielen erwähnt der Artikel noch K.I.T.T. als autonomes Fahrzeug; Die Verfilmung von "Minority Report" von 2002 mit Gesichtserkennung, personalisierte Werbung, Videotelefonie, Gestensteuerung und Internet der Dinge; das Exoskelett von Iron Man als Vorlage des Talso.Kampfanzuges; Antidepressiva in "Schöne Neue Welt"; Das Miniatur-U-Boot in "Die phantastische Reise" als Vorläufer von medizinischen Nanorobotern.

Zitiert wird häufig das Buch "The Science of Science Fiction" von Mark Brake. Wenn man sich Rezensionen zu diesem Buch durchliest, scheint es sich aber nicht wirklich zu lohnen, vor allem da es harte Science Fiction eher auszublenden scheint.

 

Die Zuschauer haben eine Fortsetzung gewuenscht, bin also noch auf Ideensuche.


In Neuromancer von William Gibson habe ich gerad eine Art autonomen Rasenmäher entdeckt. Dieser mäht zwar kein Gras sondern harkt die Kiesel in einem Zen-Garten, ansonsten hat er aber große Ähnlichkeit mit modernen Rasenmäherrobotern.

 

Babel-17 https://www.bookcrossing.com/---/14904750 - Nebula-Preisträger 1966

In meinen Augen ein eher sonderbares Buch - mit aber einigen interessanten Aspekten zur Sprachtheorie (in diesem Punkt - aber leider nur in dem - vergleichbar mit der Star Trek TNG Folge Darmok: https://www.startrek-index.de/---/tng5_2.htm ).

Hat jemand Interesse daran?

 

The Einstein-Intersection https://www.bookcrossing.com/---/14945296 - Nebula-Preisträger 1968

Ein recht sonderbares Buch, von dem ich mir nur sicher bin, dass ich es nicht verstanden habe. Es hat mir aber besser gefallen als Babel-17 vom gleichen Autor - vermutlich weil es gar nicht mehr versuchte eine sinnvolle Geschichte zu erzählen...
Will sich jemand selber ein Bild machen? Ich biete das Buch wie immer als RABCK bzw. Ray an. Bei Interesse bitte hier oder per PM melden.

 

Das Graveyard Buch https://www.bookcrossing.com/---/14990820 - Hugo-Preisträger 2009

Eine Nacherzählung des Dschungelbuchs auf einem Friedhof mit Geistern statt Wölfen und einem Vampir statt einem Panther. Ein nettes Buch, das meiner Meinung nach als Kinderbuch etwas zu oberflächlich bleibt.

Angebot wie immer: Versende das Buch bei Interesse gerne als RABCK, bei mehreren Interessenten auch als Ray.

 

Es wird wirklich mal wieder Zeit, ein bisschen praemierte SF zu lesen.
Das Graveyard-Buch wuerde ich sehr gern lesen, Maeusebeinchen sicher auch.
Hast du Heimat Mars + Entwicklungskrieg noch?

 

Schicke ich dir gerne zu. - Muss mal schauen, ob ich deine Adresse noch habe...

Gerne kann ich auch Heimat Mars dazu packen.

Entwicklungskrieg möchte mein Mann gerne noch lesen. das kann noch etwas dauern, da er Serien grundsätzlich am Stück liest und gerade mitten im Otori-Clan steckt. Und vor Entwicklungskrieg fehlen ja dann noch Sonnentaucher und Sternenflut (obwohl die Bände auch sehr gut allein stehend gelesen werden können)... Also vor nächstem Jahr wird das Buch wohl nicht reisen können :-(

 

Das Graveyard-Buch habe ich vor einigen Jahren zusammen mit meinem Sohn gelesen. Mir hat es sehr gut gefallen und ich lese es gern nochmal. Es gibt auch eine, wie ich finde, fantastische Comic-Adaptation, die ich sehr empfehlen kann.
https://www.luebbe.de/---/id_4947433

 

Vielen lieben Dank Ina fuer das Paeckchen mit den beiden Buechern + dem Ueberraschungsbuch! Auf ´Heimat Mars` habe ich mich gleich gestuerzt + lese das Buch anlaesslich der diesmonatigen Lesechallenge. Bin fast an der Haelfte angelangt + finde es gut. Anschliessend bekommt es natuerlich Maeusebeinchen.

 

Gerade habe ich´Gruener Mars`von Kim Stanley Robinson beendet, ein opulentes Werk mit 908 Seiten. 1994-97 haben alle 3 Teile den Hugo bzw. Nebula bekommen bzw. sind nominiert worden. https://www.bookcrossing.com/---/15714454

Gruener Mars ist der 2. von 3 Teilen, handelt von Terraforming + die ersten Siedler auf dem Mars. Gerne haette ich nun auch die anderen beiden Teile - Roter + Blauer Mars - gelesen. Hat die jemand von euch? Ich wuerde sie sonst bei A... oder E... kaufen + alle Teile nach dem Lesen an euch weitergeben.

 

Ah, doch noch jemand außer mir hier aktiv...

Hat die jemand von euch? Ich wuerde sie sonst bei A... oder E... kaufen + alle Teile nach dem Lesen an euch weitergeben.

Die beiden Bücher bfinden sich zwar in meinem Besitz, aber auf Englisch. Und zweitens gehören sie auch nicht wirklich mir sondern meinem Mann. Sonst würde ich sie dir gerne zur Verfügung stellen. :-(

 

wingInawing 8 mos ago
Untiefen
Anbieten kann ich mal wieder etwas, nämlich Untiefen von Nicola Griffith https://www.bookcrossing.com/---/14990826 , ein feministischer Cyberpunk-/Biopunk-Roman und Nebula-Gewinner 1997. Mir hat es recht gut gefallen, wenn es auch mehr Familiendrama und Wirtschaftsthriller als Science-Fiction war.

Bei Interesse versende ich es gerne als RABCK oder Ray.

 

Da ich hier so lange nichts geschrieben habe, habe ich auch noch ein zweites challenge-relevantes Buch im Angebot: Die Schneekönigin von Joan D. Vinge https://www.bookcrossing.com/---/12222957 , Hugo-Gewinner von 1981. Es handelt sich um eine Nacherzählung von Andersons Märchen als Space Opera. Ich persönlich fand es nicht schlecht, aber auch nicht wirklich herausragend.

Auch dieses Buch darf bei Interesse als RABCK oder Ray reisen.

 

Untiefen wuerde ich gern lesen. Die Schneekönigin hatte ich schon, war aber auch nicht so begeistert. Ich frag mal Mäusebeinchen, ob sie es lesen moechte.

So komplexe Buecher kann ich ohnehin nicht in Englisch lesen. Werde die beiden Mars-Teile kaufen + nach dem Lesen hier anbieten. Kann aber noch dauern.

 

wingInawing 8 mos ago
RE: Untiefen ...
Dann machen sich die Untiefen auf den Weg zu dir.

 

Wenn du es noch nicht abgeschickt hast, pack doch bitte noch die Schneekönigin mit rein. Das Buch würde ich gern lesen. JeanLi gibt es dann an mich weiter.

 

Wenn du es noch nicht abgeschickt hast, pack doch bitte noch die Schneekönigin mit rein.


Da hast du Glück, dass ich gerstern nicht mehr zum Einpacken gekommen bin. - Dann reist die Schneekönigin also mit.

 

Vielen lieben Dank! Da haben JeanLi und ich auch mal wieder einen Grund, uns zu treffen.

 

Auf Englisch, alle Bände.

Vielleicht findet sich ja hier der nächste Leser? :-)

Einen Band will ich noch lesen, aber dann könnte die Serie weiterreisen.

 

Die Traumschlange von Vonda McIntyre habe ich letzte Woche in Ingolstadt im Bücherschrank geparkt: https://www.bookcrossing.com/---/15595196/
Der Ewige Krieg von Joe Haldeman stand zumindest mal im Bücherschrank des Gemeindezentrums Stupferich und könnte ggfs. auch noch dort sein - da müßte man mal hinter den Konsaliks nachschauen, die da alles verstopfen: https://www.bookcrossing.com/---/15595179/

Ich sollte noch diverse andere Titel im Regal haben, die ich aber nicht gelabelt habe.

 

Wie schön! - Ein neuer Mitleser.

Herzlich willkommen!

 

wingInawing 6 mos ago
Camouflage
Ich habe wieder ein Buch für diese Challenge gelesen und würde es wieder hier interessierten Lesern anbieten.
Es handelt sich um Camouflage von Joe Haldeman ( https://www.bookcrossing.com/---/15034686 ) - Nebula-Award 2006.
Meine (augenzwinkernde) Kurzzusammenfassung dazu: Odo aus DS9 betätigt sich als Highlander und untersucht nebenbei Rama.. - Auch wenn ein paar interessante Ideen drin waren, fand ich es doch eher belanglos.
Falls sich jemand selber ein Bild machen will, stelle ich das Buch gerne als RABCK oder Ray zur Verfügung.

 

Do Androids Dream of Electric Sheep? ist 1969 als Best Novel fuer den Nebula nominiert worden.
Wem kann ich es schicken? https://www.bookcrossing.com/---/7821536

Zudem habe ich noch das gleichnamige Hoerbuch als MC da + wuerde es auf Wunsch gleich mit verschicken.
https://www.bookcrossing.com/---/15400993/

 

Ich habe wieder ein Angebot für diese Challenge, nämlich Ein Doppelleben im Kosmos von Robert A. Heinlein ( https://www.bookcrossing.com/---/15034682 ), Hugo 1956.
Für einen klassischen Science-Fiction-Roman ein eher ungewöhnliches Werk, eher Politthriller (oder je nach Lesart Politsatire) als Space Opera mit auch (vor allem wenn man Heinleins spätere Werke bedenkt) überraschend liberalen Ansichten.

Angebot wie immer: Versende das Buch bei Interesse gerne als RABCK, bei mehreren Interessenten auch als Ray.

 

Ich habe wieder ein Angebot ...

Bei SF kann ich doch nicht widerstehen, auch wenn Heinlein nicht gerade mein Lieblingsautor ist.

Gerade lese ich den dicken Heyne SF-Jubilaeumsband von 1985. https://www.bookcrossing.com/---/15900111
Darin sind die beiden Hugo- bzw. Nebula-praemierten Novellen
- Versaeum nicht den Zeppelin von Fritz Leiber (Hugo 1976 + Nebula 1977)
- Kassandra von C.J. Cherryh (Hugo 1979)

Brauche für die 796 Seiten noch bis Monatsende. Wer moechte den Waelzer danach haben?

 

Ich habe wieder ein Angebot ...

Bei SF kann ich doch nicht widerstehen, auch wenn Heinlein nicht gerade mein Lieblingsautor ist.


Gut. Das Buch macht sich dann in den nächsten Tagen auf den Weg zu dir.

Gerade lese ich den dicken Heyne SF-Jubilaeumsband von 1985. Darin sind die beiden Hugo- bzw. Nebula-praemierten Novellen
- Versaeum nicht den Zeppelin von Fritz Leiber (Hugo 1976 + Nebula 1977)
- Kassandra von C.J. Cherryh (Hugo 1979)

Brauche für die 796 Seiten noch bis Monatsende. Wer moechte den Waelzer danach haben?


Klingt sehr reizvoll. Allerdings ist mein Mount TBR inzwischen wirklich viel zu hoch.

 

Dennoch das Angebot an die Runde:

Möchte irgendjemand Stranger in a Strange Land ( https://www.bookcrossing.com/---/15070667 )?

Es beginnt als eigentlich ganz interessante Geschichte über kulturelle Unterschiede und die Prägung des Gehirns durch Sprache (in diesem Punkt erinnert es an Arrival), wird dann aber zu esoterischem Geschwurbel, gepaart mit Altherrenphantasien und zunehmend auch ein Vehikel sozial-darwinistischer Theorien.

Falls das jetzt für irgendjemand nicht zu abschreckend ist, meldet euch gerne hier im Thread oder per PM, dann reist das Buch gerne als RABCK oder Ray.

 

Ich habe gerade einen Band mit Kurzgeschichten, die den Nebula-Award gewonnen haben, gelesen und da ich weiß, dass einige von euch diese Challenge erweitert habe, biete ich es mal hier an:

Computer streiten nicht: https://www.bookcrossing.com/---/14232376

Wie immer entweder als RABCK oder als Ray.

 

Allerdings wieder auf Englisch:

The Fifth Season https://www.bookcrossing.com/---/15072319 von N.K. Jemisin, Hugo-Gewinner 2016

Ein apokalyptischer Fantasy-Roman, hart an der Grenze zum Science Fiction, in einem für Fantasy mal sehr ungewöhnlichen Setting. Interessant fand ich auch, gerade vor aktuellem Hintergrund, wie hier die Diskriminierung und Entmenschlichung andersartiger Menschen beschrieben wurde (ein bisschen wie beim Witcher).

Wie immer biete ich das Buch gerne als RABCK oder Ray an.

Es handelt sich um den ersten Band einer Trilogie, die weiteren Bände stelle ich ebenfalls gerne zur Verfügung, sobald ich sie gelesen habe.

 

Das würde ich gern lesen, bin schon ein paar Mal im Laden drumherum geschlichen.

 

Das würde ich gern lesen ...

Falls Du hinterher nicht weißt, wohin bloß damit,
bitte gern bei mir anfragen :o)

 

Alles klar, ich schreib dich an, wenn ich es gelesen habe. :-)

 

Im nicht mehr ganz so taufrischen Sammelband ´Welten der Zukunft` findet sich der Hugo-praemierte Roman SLAN von A.E. van Vogt in ungekuerzter Fassung. In etwa einer Woche bin ich damit fertig + wuerde das Buch gern weitergeben. https://www.bookcrossing.com/---/14176939

Ina, leider las ich zu spaet, dass du ´Computer streiten nicht` von Damon Knight anbietest. Diesen Thread habe ich wohl glatt ueberlesen. Deutschsprachige Buecher kannst du gern auch ungefragt nach Halle schicken.

 

Ina, leider las ich zu spaet, dass du ´Computer streiten nicht` von Damon Knight anbietest. Diesen Thread habe ich wohl glatt ueberlesen. Deutschsprachige Buecher kannst du gern auch ungefragt nach Halle schicken.


Oh, schade. Das Buch habe ich letzte Woche frei gelassen und so wie ich den Durchsatz des Bücherschrankes kenne, ist es mittlerweile nicht mehr dort.

Was mir aber einfällt: Mein Mann hat beim Bücherschrank-Aufräumen ein Challenge-relevantes Buch aussortiert, nämlich Der ewige Friede von Joe Haldeman ( https://www.bookcrossing.com/---/15936850 ). Hast du daran Interessse?

 

 

Oh, wie schön! Ich freue mich immer über neue Teilnehmer.

Die Fünfte Jahreszeit (nein, nicht Karneval) macht sich dann in den nächsten Tagen auf den Weg zu dir.

 

Habe ich als erstes Buch für die Challenge gelesen. Es hat den Hugo Award bekommen.
Mich konnte es nicht wirklich begeistern, ich verschicke es aber gerne weiter, also meldet euch, wenn ihr es haben möchtet.

https://www.bookcrossing.com/---/14434100

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.