Willkommen für die Neuen + Hilfe für "Newbies" und "Alte Hasen"

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

Ich habe mich am Anfang hier so durchgewuselt und durchgefummelt, daher finde ich Deine Idee schön.

Oh Ja, Lesefreundin, ich denke, die meisten von uns, haben es am Anfang "schwer" gehabt :o)
Und nun.. ist es für die Neuen... vorbei. Wie schön!
Danke Ihr "alten Hasen", dass Ihr mitmacht!

 

Complete Thread
Du schreibst einfach http://www.bookcrossing.com/journal/ und dahinter die BCID ohne die drei Ziffern vor dem Bindestrich.

Das sieht dann beispielsweise so aus: http://www.bookcrossing.com/---/12988031/ (Klick einfach mal drauf, der Link wird hier im Forum nicht vollständig angezeigt, funktioniert aber.)

 

wie geht das?
Wenn Du auf Deinem Buch klickst (z.B. im Bücherregal), öffnet sich die Buchjournalseite. Oben kommt, auf die Browserzeile "www.bookcrossing.... usw."
Wenn Du es mit dem Maus markierst, kannst du den Link kopieren (Strg + C).

Dann gehst Du in Deinem Ringthread, schreibst Deinen Text und fügst den Link ein mit (Strg + V) Und schon ist Dein Link da :o)
Es geht viel schneller, als es zu erklären!

So kannst Du alles verlinken: Buchjournal aber auch Forumthread usw.
Hoffe, dass es verständlich war :o)

 

Jaaa, danke, ihr beiden, hat geklappt ("unterstrichen" ist es ja dann erst nach dem abspeichern, ich Doofi)

 

Willkommen bei Bookcrossing Benebiblio! Schön, dass Du Dich angemeldet hast!
Ich hoffe, Du wirst in diesem Forum reinschauen :o)
Hier kannst Du Fragen stellen, wenn Du Hilfe brauchst!
Bis bald in Plön!

 

Herzlichen Dank!

Danke auch für die Infos - habe jetzt die Freilass-Infos erstellt!

Irgendwie ist das ein positiv-aufregendes Gefühl... schön, dass ich das Regal in Plön entdeckt habe :))

 

Irgendwie ist das ein positiv-aufregendes Gefühl... schön, dass ich das Regal in Plön entdeckt habe :))
Finde ich auch!
Und klasse, dass Du schon 3 Bücher für die obcz-ploen registriert hast!
Unglaublich, wie schnell Du bist :o)

 

Nach einer Anregung von Olli-V habe ich eine Anleitung fürs Freilassen entworfen:
Freilassen Anleitung (11): http://up.picr.de/20024006ln.pdf
Vielen Dank Olli für die super Idee!

(Edit 03.11.14: Neue Version)

 

boudie-martine 4 yrs ago
BCID
Heute Morgen kam die Meldung von "BookCrossing Alerts Summary"
Books
Total: 12,174,618
Last Week: 16,839
Obwohl wir heute Morgen schon die BCID 13000000 beim Registrieren hatten...
Wieso gibt es so eine große Differenz bei der Meldungen?
Wenn es nur ein paar wären, aber 800 000 Registrierungen weniger????

 

wingekorrenwing 4 yrs ago
RE: BCID
Total: 12,174,618
Obwohl wir heute Morgen schon die BCID 13000000 beim Registrieren hatten...
Wieso gibt es so eine große Differenz bei der Meldungen?
Wenn es nur ein paar wären, aber 800 000 Registrierungen weniger????

Die Nummern sind nicht durchgehend.

- Bei der Gründung von BC wurde der "normale Betrieb" mit der Nummer 100000 begonnen. Angeblich sollen darunter ein paar BCID aus der nichtöffentlichen Testphase auch belegt sein, aber das weiß ich nicht genau.

- Bis 2010 konnte man Bücher auch wieder löschen, die BCID blieb dann unbelegt.

- Prenumbered Labels reservieren Nummern, aber solange sie nicht aktiviert sind, also keinem Buch zugeordnet wurden, zählen sie auch nicht zur Anzahl der registrierten Bücher.

Der dritte Punkt ist von der Menge her natürlich der größte. Leider haben vor allem frühe amerikanische Massenreleaser (v.a. OBCZ) auch größere Mengen von PNL in Bücher geklebt, ohne sie zu aktivieren. Das heißt, es gibt Bücher mit diesen BCID drin - aber niemand weiß, welche Bücher das sind. Man hat irgendwann mal naiverweise erwartet, dass die Finder dann die Daten eingeben. Aber das tun sie nicht...

 

Danke Ekorren, für Deine schnelle Antwort jetzt weiß ich (wissen wir) Bescheid.
Ich bin immer so neugierig und will einfach verstehen :o)

 

T-M 4 yrs ago
RE: RE: BCID
Bei der Gründung von BC wurde der "normale Betrieb" mit der Nummer 100000 begonnen. Angeblich sollen darunter ein paar BCID aus der nichtöffentlichen Testphase auch belegt sein, aber das weiß ich nicht genau.


Die gibt es tatsächlich. Ardik hat mal verraten, dass das Buch mit der niedrigsten BCID in der Datenbank, das tatsächlich freigelassen wurde (wenn auch erst gut ein Jahr später), die BCID 72993 hat: http://www.bookcrossing.com/---/6203730

Es ist dieses hier: http://www.bookcrossing.com/---/72993

Es gibt auch noch mindestens ein Buch mit niedrigerer BCID: http://www.bookcrossing.com/---/72992 Da wurde aber zumindest nie eine Release Note geschrieben.

Vermutlich hat man damals bei 10000 angefangen (Zahlen mit weniger als 5 Stellen werden von der Suchfunktion nicht als BCIDs behandelt), aber eine ganze Menge erst einmal für Tests usw. verbraten, und dann wieder aus der Datenbank gelöscht.

 

- Prenumbered Labels reservieren Nummern, aber solange sie nicht aktiviert sind, also keinem Buch zugeordnet wurden, zählen sie auch nicht zur Anzahl der registrierten Bücher.

Der dritte Punkt ist von der Menge her natürlich der größte. Leider haben vor allem frühe amerikanische Massenreleaser (v.a. OBCZ) auch größere Mengen von PNL in Bücher geklebt, ohne sie zu aktivieren. Das heißt, es gibt Bücher mit diesen BCID drin - aber niemand weiß, welche Bücher das sind. Man hat irgendwann mal naiverweise erwartet, dass die Finder dann die Daten eingeben. Aber das tun sie nicht...


Das allerschlimmste ist, dass diese alten BCIDs irgendwann "kaputtgegangen" sind. Ich habe noch ein, zwei angebrochene Bögen sechsstelliger BCIDs und kann sie nicht mehr aktivieren. (Sie tauchen auch nicht in meiner prenum-Übersicht auf.)
Wenn nun also jemand seinen 10 Jahre alten OBCZ-Karton vom Dachboden holt und die Bücher freilassen will, dann muss er sie vorher erst um-registrieren. Oder, schlimmer noch, ein Finder strößt darauf und beschließt, dass BookCrossing nicht funktioniert. *facepalm*

 

 

Scheint eher ein Schubsthread zu sein, und diesen gibt es schon ;-)

http://www.bookcrossing.com/---/140461/

 

Scheint eher ein Schubsthread zu sein
Stimmt. Es wird immer wieder geschubst, weil wir es auf der ersten Seite haben wollen, sodass die Neuen es sehen. Aber immer wieder gibt es Fragen, die gestellt werden. Von daher, nicht so sinnlos, oder?
Es soll ein Anlaufpunkt (nicht nur) für die Neuen sein :o)
Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt...
Oder spricht etwas dagegen?

 

Scheint eher ein Schubsthread zu sein, und diesen gibt es schon ;-)


joh, Tipps und Tricks gab es auch schon mal

http://www.bookcrossing.com/---/486593/

Also Bedarf dafür, egal ob für Newbies oder für alte Hase scheint immer mal wieder da zu sein...

 

Also Bedarf dafür, egal ob für Newbies oder für alte Hase scheint immer mal wieder da zu sein...
Waow! Soviele Meldungen! Und noch dazu welche, die Lust geben, doch weiter zu schubsen. Wie schön :o)

Spricht was dagegen,dass ich hier mitmische, obwohl ich nur wenige Buecher registriere
Im gegenteil!!! Du und Deine Fragen sind jederzeit WILLKOMMEN!

 

Bedeutet das, dass das kein typisches bc Thema ist?
Und nebenbei:
Spricht was dagegen,dass ich hier mitmische, obwohl ich nur wenige Buecher registriere oder ist das irgendwie unpassend (bin mehr so Kreisklasse unter den Bundesligaprofis)?
Und ausserdem:
Finde ich den thread gut, weil ich hier auch schon mal eine Antwort auf eine meiner Fragen selber nachlesen konnte (was bedeutet ht.....dingsbums email bekommen im Profil- habe ich jetzt auch auf ja)

 

Bedeutet das, dass das kein typisches bc Thema ist?

Richtig OT steht für "out of topic"
Und nebenbei:
Spricht was dagegen,dass ich hier mitmische, obwohl ich nur wenige Buecher registriere oder ist das irgendwie unpassend (bin mehr so Kreisklasse unter den Bundesligaprofis)?

spricht ganz und gar nichts gegen :-) Viel Spass bei BC

 

Bedeutet das, dass das kein typisches bc Thema ist?

Richtig OT steht für "out of topic"

Oder "Off Topic" was auf das gleiche hinausläuft: es handelt sich um Gespräche, die nicht wirklich mot Bookcrossing zu tun haben.

 

Spricht was dagegen,dass ich hier mitmische, obwohl ich nur wenige Buecher registriere oder ist das irgendwie unpassend (bin mehr so Kreisklasse unter den Bundesligaprofis)?


Hey, hier ist JEDER ♥lich Willkommen, egal was und wieviel derjenige macht. Hauptsache dabei!!
Das ist doch hier wie im Swinger-Club, vieles geht, nix muss ☺

 

Im Starttext habe ich die 3 letzten Versionen kopiert :o)
Viele Freude damit!

 

Hallo :)
Kann mir bitte jemand sagen wie lange normalerweise eine Buchsendung dauert? Also ich meine Lieferzeit ;)
Lg

 

das kommt auf die post an.
büchersendungen werden auf grund des billigen tarifes nicht zwingend befördert.
manche sendungen jedoch, sind nach zwei tagen schon da, oder in ca. einer woche.
ich habe auch schon erlebt, dass es noch länger dauert. aber das ist meines erachtens nicht so oft der fall.

 

Vielen Dank für die Hilfe :)

 

Was ist der Unterschied bei der Wunschliste zwischen "erfüllt" und "entfernt".
Ich weiß, was die Wörter bedeuten, aber was passiert bei Bookcrossing. Denn in beide Fällen sind die Titeln weg...

 

Was ist der Unterschied bei der Wunschliste zwischen "erfüllt" und "entfernt".
Ich weiß, was die Wörter bedeuten, aber was passiert bei Bookcrossing. Denn in beide Fällen sind die Titeln weg...


Ich denke, bei "erfüllt" landen die Bücher bei "Erfüllte Wünsche" (Sortiermöglichkeiten) und bei "entfernt" sind sie ganz weg.

 

Vielen Dank, Lesenslust!
Tatsächlich... es gibt diese Sortiermöglichkeit, die ich noch nicht entdeckt hatte :o)
Wie praktisch!

 

Vielen Dank, Lesenslust!
Tatsächlich... es gibt diese Sortiermöglichkeit, die ich noch nicht entdeckt hatte :o)
Wie praktisch!


Hin und wieder lese ich mal mit, und ich habe doch tatsächlich auch meinen Horizont erweitert. :o)

 

Willkommen an allen Neuen und an allen Fragen :o)

 

Willkommen an allen Neuen und an allen Fragen :o)


Es müsste heißen: Willkommen an ALLE Neuen und an ALLE Fragen. ;) Wollte ich nur mal gesagt haben.

 

Willkommen an ALLE Neuen und an ALLE Fragen.
Vielen Dank :o)

 

Ich habe liebenswerterweise ein Buch, welches auf meiner Wunschliste stand, zugesandt bekommen. Nun habe ich es gelesen - wie geht es weiter?
Ist es üblich, den Absender zu fragen, ob er es wieder zurückmöchte?
Oder einfach im Sinne von bookcrossing weitergeben?

 

Du kannst nachschauen, ob sich ein anderer Bookcrosser das Buch wünscht, nach der Adresse fragen und zuschicken. Sollte sich niemand finden, kannst du das Buch zum nächsten Meetup mitnehmen oder wild frei lassen. Vermutlich hätte Dir der Vorbesitzer das Buch nicht geschickt, wenn er/sie es noch lesen wollte.

 

Ich habe liebenswerterweise ein Buch, welches auf meiner Wunschliste stand, zugesandt bekommen. Nun habe ich es gelesen - wie geht es weiter?
Ist es üblich, den Absender zu fragen, ob er es wieder zurückmöchte?
Oder einfach im Sinne von bookcrossing weitergeben?


Wenn du es ohne weitere Abmachung bekommen hast, dann kannst du üblicherweise auch selber den weiteren Weg bestimmen. :)

 

Ist es üblich, den Absender zu fragen, ob er es wieder zurückmöchte?
Ich denke auch, dass es okay ist, es weiterzugeben oder freizulassen, aber wenn Du unsicher bist... eine kleine PM an den Absender, und schon weißt Du es :o)

 

Was bedeutet genau "Wings for a month for up to twelve people" ?
Vor allem "for up"? Bis zum?

Ist es möglich statt 1 Monat für 12 Personen, dann 2 Monate für 6 Personen?
(Namen 2 mal nennen?)

Ist es möglich einen Monatflügel für eine andere Person als sich selbst zu bestellen?
(Nur 1 Monat für nur 1 Person)

 

Was bedeutet genau "Wings for a month for up to twelve people" ?
Vor allem "for up"? Bis zum?


Genau, für bis zu 12 Personen -- was im Grunde Deine nächste Frage schon beantwortet:

Ist es möglich statt 1 Monat für 12 Personen, dann 2 Monate für 6 Personen?
(Namen 2 mal nennen?)


Jawoll! Das kannst Du beliebig stückeln (also z.B. auch 1x4 + 4x2 Monate, oder was auch immer)

Ist es möglich einen Monatflügel für eine andere Person als sich selbst zu bestellen?
(Nur 1 Monat für nur 1 Person)


Ja, das musst Du dann nur im Kommentarfeld angeben -- wenn man nichts angibt, bekommt man die Flügel automatisch selber.

 

Falls jemand Schwierigkeiten hat, Flügeln zu bestellen...
Hier sind Erklärungen :o)
http://www.bookcrossing.com/---/513861/
Danke nochmals an die, die mir geholfen haben :o)

 

Also... nur so, so dass es klar ist...
Mitschubsen ist... ERLAUBT :o)))
Vielen Dank!

 

Sehr toller thread, der hilft mir wirklich weiter! Ich bin begeistert!

 

Sehr toller thread, der hilft mir wirklich weiter! Ich bin begeistert!
Vielen dank, ibifreitag :o)
So soll es sein!
Habe gerade gesehen, dass Du erst seit gestern registriert bist, also extra für Dich:
WILLKOMMEN bei Bookcrossing!
Und falls Du Fragen hast, die hier noch nicht beantwortet wurden... dann her damit! Hier sind auch sie willkommen ;o)

 

Merci! Hab hier extra mal geschubst, denn die Länderforen sind ein ganz klein wenig unübersichtlich, aber so geht es ja auch! Alle supernett hier... mir gefällt's.

 

Ganz hilfreich und in einem anderen Thread gelernt:
Statt zu scrollen, bis "Biografie", "Kinderbücher" usw. zu sehen sind, und dann drauf klicken...
Einfach die Anfangsbuchstabe der Kategorie eingeben. Genial!
Vielleicht von vielen von Euch schon bekannt, aber... vielleicht für andere, wie mich bis jetzt noch nicht bekannt und von daher sehr hilfreich :o)

L führt in den meisten Browsern zum ersten Eintrag, der mit L beginnt (das ist Literatur&Romane), KK zum zweiten Eintrag, der mit K beginnt (Kinderbücher). M führt dementsprechend zu Mystery, Krimi & Thriller, J zu Jugendliche. Nimm noch B für Biografien dazu. Bei mir landen mehr als drei Viertel der Bücher in einer dieser fünf Kategorien.

L steht für Literatur & Romane... Brauche ich oft :o)
Das mit "KK" zum zweiten "K" Eintrag ist super, habe gerade probiert.
Es geht auch mit KKK für Kochen... usw... Wie praktisch!!!

Wie Ihr merkt: Ich bin B E - G E I - S T E R T
Danke Oedi und Ekorren für die Tipps :o)

 

Bis habe ich entweder immer 'ne PM bekommen, oder ich wusste, wo die Person wohnt und konnte das Profil dann über die Stadt finden. So ist die Kontaktaufnahme ja leicht. Aber jetzt habe ich nur den BC-Nick. Geht das und wenn ja, wie?

 

Gehe ins deutschsprachige Forum, dann oben re. auf Suche, dann auf "Mitglieder", dann gibst Du den nick bei "Mitgliedsname" ein, wenn Du weißt noch das Land und dann darunter auf "Suche". Dann sucht die Maschine und listet dann die Mitgliedsnamen auf. Wenn Du dann auf den Mitgliedsnamen klickst, landest Du auf dessen Profil.

 

Bis habe ich entweder immer 'ne PM bekommen, oder ich wusste, wo die Person wohnt und konnte das Profil dann über die Stadt finden. So ist die Kontaktaufnahme ja leicht. Aber jetzt habe ich nur den BC-Nick. Geht das und wenn ja, wie?


Theoretisch hier: http://www.bookcrossing.com/searchmembers
Noch leichter geht es aber, wenn Du einfach auf _dein eigenes_ Profil gehst und in der Adresszeile des Browsers /"GesuchterName"* dahinterschreibst und auf Enter klickst.

Oder, falls ich jetzt richtig geraten habe: ;) http://www.bookcrossing.com/---/Schneefee/

*(also Schrägstrich und den Name der gesuchten Person, keine Anführungszeichen und so :))

 

Noch leichter geht es aber, wenn Du einfach auf _dein eigenes_ Profil gehst und in der Adresszeile des Browsers /"GesuchterName" dahinterschreibst und auf Enter klickst.


- da hab ich etz auch wieder was dazugelernt.... :D

 

Danke an linguistkris und zaunkönigin! :)

 

Hi,

ich dachte, mein Schatz hätt's schon überwiesen, aber heute erfahre ich, dass das nicht ging, weil der Automat kein IBAN und BIC kennt... und wir kommen beide so gut wie nie zu den Geschäftszeiten zur Bank (Traumarbeitszeiten in der Gastronomie), und Online-Banking fällt aus Überzeugung aus. Könnte mir jemand Nettes die Bankdaten von BC Deutschland schreiben? Damit ich dann auch BC-shoppen kann...*ganzliebguck*

 

Es gibt kein BC Deutschland und daher dafür auch keine Bankdaten. Du kannst aber einen Überweisungsträger mit IBAN und BIC ausfüllen und bei deiner Bank einwerfen. Dafür muß die nicht geöffnet haben.

 

Es gibt kein BC Deutschland und daher dafür auch keine Bankdaten.
Aber, es gibt doch eine KtoNr für BC bei der Commerzbank (mit IBAN und BIC).
Ist es vielleicht das, was Du suchst Ibifreitag?
Sonst stand auf der Bestellbestätigung: "Deutsche BookCrosser können noch die alten Angaben verwenden: KtoNr: ... BLZ:..."
Die habe ich (durch Flügelkauf erfahren) und kann sie per PM mitteilen, oder spricht etwas dagegen?

 

Es gibt kein BC Deutschland und daher dafür auch keine Bankdaten.



Äh, jein. Es gibt in der Tat kein "BC Deutschland", aber die Euro-Zweigstelle des Shops wird sehr wohl über ein deutsches Konto geführt.
Das ist die IBAN: DE66250400660590878500 (BIC habe ich gerade nicht parat, aber die ist ja "innerdeutsch" auch nicht nötig).

 

BIC habe ich gerade nicht parat,
Gut, wenn wir sie hier schreiben können...
Ich habe sie parat: BIC: COBADEFF250

 

Gut, wenn wir sie hier schreiben können...


Korrigiert mich, wenn ich etwas übersehe, aber: Könnte etwas passieren, außer dass jemand BC "versehentlich" etwas Geld überweist? ;)

 

dass jemand BC "versehentlich" etwas Geld überweist? ;)

Das wäre nicht schlecht!
Da habe ich mich wohl geirrt, dass es keine deutsche Bankverbindung gäbe, das tut mir leid! Das eigentliche Problem waren aber wohl IBAN und BIC. Bleibt halt die Alternatrive einen Überweisungszettel auszufüllen und bei der Bank einzuwerfen. Die aktuellen Überweisungszettel haben Felder für IBAN und BIC.

 

Korrigiert mich, wenn ich etwas übersehe, aber: Könnte etwas passieren, außer das jemand BC "versehentlich" etwas Geld überweist? ;)
Stimmt, hast Du Recht :o)
Ich bin immer vorsichtig mit Daten & Co, da ich nicht weiß, ob "Leute" damit Schaden einrichten können. Bin immer etwas ängstlich, was dies betrifft. Habe zu wenig Ahnung davon. Deshalb frage ich lieber, so bin ich auf der sicheren Seite :o)
Ihr seid die Profis :o)

 

Ihr seid die Profis :o)

Nö, ich jedenfalls nicht, wie du siehst. ;-)

 

 

Ihr Guten!

Der Shop-Support war so gut, mir folgende Kontodaten zu mailen:
Bookcrossing Germany
Kto-Nr: 5908785
BLZ: 25040066
Commerzbank Frankfurt

Tut mir leid, dass ich hier so die Pferde scheu gemacht habe...

 

Der Shop-Support war so gut, mir folgende Kontodaten zu mailen:
Ähmmm.. Es sind doch die Daten, die ich Dir per PM mitgeteilt hatte...

 

Ja, genau! Nur, dass der Shop sagt, es wäre die Commerzbank Frankfurt :) Auf jeden Fall geht es auch damit. Ich freu mich schon so auf meine Bestellung!

 

Von einer Glücksfee habe ich Flügel bekommen. Wo kann ich sehen, wie lange diese bei mir bleiben?

 

Von einer Glücksfee habe ich Flügel bekommen. Wo kann ich sehen, wie lange diese bei mir bleiben?


Du gehst auf Dein Pofil ("Mein Profil") und klickst auf Deine Flügel, dann erscheint das Datum, bis zu dem Deine Flügel bei Dir bleiben. LG :-)

 

Liebe Lesefreundin52 und liebe Landmaid,

vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
... einfach den Cursor auf die Flügel halten ...
so unkompliziert geht das!

 

Habe eben einen Eintrag zu einem Buch bekommen:
http://www.bookcrossing.com/---/12741494
Der Finder hat es leider als TBR gelassen. Wie kann ich es als TRAV ändern, sodass BCler/innen es evtl. auf der jagd finden?
Nur wenn ich selber wieder einen Eintrag schreibe?

 

Habe eben einen Eintrag zu einem Buch bekommen:
http://www.bookcrossing.com/---/12741494
Der Finder hat es leider als TBR gelassen. Wie kann ich es als TRAV ändern, sodass BCler/innen es evtl. auf der jagd finden?
Nur wenn ich selber wieder einen Eintrag schreibe?

Gar nicht. Und ob es jemand findet oder nicht, hat ja auch rein gar nichts damit zu tun, was für ein Status in der Datenbank steht. Schließlich blinkt am Buch kein Schild "Ich bin TBR, fass mich nicht an!" Auch für eventuelle weitere JE ist das völlig egal, welchen Status das Buch davor hat(te).

Du solltest m.E. auch selber keinen Eintrag mehr schreiben, schließlich hast du das Buch nicht mehr in der Hand gehabt. Der letzte dokumentierte Besitzer war jener Anonymous, du hast damit nichts mehr zu tun.

 

ob es jemand findet oder nicht, hat ja auch rein gar nichts damit zu tun, was für ein Status in der Datenbank steht.
Ähmm... Ich denke doch, denn wenn es "in die Wildnis freigelassen" wird, ist es durch "geh auf die Jagd" zu finden, oder?
Und... Es gibt BCler/innen, die sehr gerne auf die Jagd gehen ;o)
Aber... vielleicht wird es auch OHNE sie gefunden...
Ich schreibe keinen neuen JE :o)

 

ob es jemand findet oder nicht, hat ja auch rein gar nichts damit zu tun, was für ein Status in der Datenbank steht.
Ähmm... Ich denke doch, denn wenn es "in die Wildnis freigelassen" wird, ist es durch "geh auf die Jagd" zu finden, oder?

Oder auch nicht, wenn es sowieso nicht mehr dort ist. Und das wäre hier der Fall. Und es hat technisch nichts damit zu tun, welcher Status gesetzt ist. TRAV ohne RN ist genauso legitim wie mit RN. Damit das Buch in der go hunting wieder auftaucht, müsste der letzte Besitzer eine RN machen. Dass das Nicht-BCer meistens nicht machen, damit müssen wir uns einfach abfinden.

Freu dich einfach über den Journaleintrag und lass das Buch seine Wege ziehen - du hast nichts mehr damit zu tun.

Und... Es gibt BCler/innen, die sehr gerne auf die Jagd gehen ;o)

Ausnahmen bestätigen die Regel, ja. Würde aber in dem Fall wohl eh nichts bringen...

Ich sehe den Sinn von RN mittlerweile kaum noch bei potentiellen Jägern - spätestens seit der Flügelpflicht für brauchbare Release Alerts hat sich das ziemlich erledigt. Außer vielleicht bei OBCZ und ähnlichem. RN sind für mich einfach ein Teil der Geschichte des Buchs, in dem Sinn, dass sie dokumentieren, wann, wo und wie das Buch freigelassen wurde. Und die "go hunting" ist für mich eher eine Übersicht darüber, was die BCer so tun. Befriedigt also eher die Neugier als dass sie Jagdchancen eröffnen würde...

 

Ich sehe den Sinn von RN mittlerweile kaum noch bei potentiellen Jägern - spätestens seit der Flügelpflicht für brauchbare Release Alerts hat sich das ziemlich erledigt


hmpf, das versteh ich gerade nicht
Kann es mir wer erklären??

 

Ich sehe den Sinn von RN mittlerweile kaum noch bei potentiellen Jägern - spätestens seit der Flügelpflicht für brauchbare Release Alerts hat sich das ziemlich erledigt


hmpf, das versteh ich gerade nicht
Kann es mir wer erklären??


"Flügelpflicht": Für die Release Alerts in Echtzeit. Wenn Du erst am nächsten Morgen die Sammelmail bekommst, brauchst Du zumindest in städtischen Lagen und bei "echten" wild releases (also, Straßenecke statt Bücherschrank) nicht mehr suchen gehen, da ist in der Zwischenzeit schon alles weg.
(Wiewohl ich heute lieber die Sammelmail bekomme und Bücherschränke/OBCZs auch gezielt nach spannenden Releases durchsuche -- meine einzigen "richtigen" Jagderfolge habe ich auch nur gehabt, indem ich gleich aufgesprungen und aus dem Haus gerannt bin, sowie früher die Einzelmail reingekommen war.)

 

ok, alles klar, Danke für die Aufklärung

also hier an der Itter stehen die Bücher schon manchmal 2-3 Tage oder so. Da könnte man tatsächlich auch ohne Flügel am nächsten Tag jagen, macht sunncycokes manchmal auch und belohnt mich mit catches ☺.

 

Ich sehe den Sinn von RN mittlerweile kaum noch bei potentiellen Jägern - spätestens seit der Flügelpflicht für brauchbare Release Alerts hat sich das ziemlich erledigt

hmpf, das versteh ich gerade nicht
Kann es mir wer erklären??

"Flügelpflicht": Für die Release Alerts in Echtzeit. Wenn Du erst am nächsten Morgen die Sammelmail bekommst, brauchst Du zumindest in städtischen Lagen und bei "echten" wild releases (also, Straßenecke statt Bücherschrank) nicht mehr suchen gehen, da ist in der Zwischenzeit schon alles weg.

Das ist der eine Aspekt, aber dazu kommt noch, dass die Sammelmails unvollständig sind.

Hintergrund: Bei Einzelalerts wird die Mail rausgeschickt, wenn die Release Note gemacht wird, unabhängig von der darin angegebenen Releasezeit. Bei Sammelalerts werden die Releases der letzten 24 Stunden ausgeliefert, unabhängig davon, wann die Release Note eingegeben wurde. Ein paar Beispiele:

Fall 1: RN für Montag 19 Uhr wird am Sonntag 20:15 Uhr im Voraus eingegeben -> Einzelalert wird sofort (Sonntag 20:15) verschickt, Sammelalert am Dienstag gegen 8 Uhr.

Fall 2: RN für Montag 19 Uhr wird am Montag abend gegen 23:30 eingegeben -> Einzelalert sofort, Sammelalert Dienstag 8 Uhr.

Fall 3: RN für Montag 19 Uhr wird am Dienstag vormittag gegen 9:30 eingegeben -> Einzelalert sofort, Sammelalert nie, weil am Dienstag um 8 Uhr der Release noch nicht im System war und am Mittwoch um 8 Uhr länger als 24 Stunden her war.

Bei den Journal Alerts ist es dafür umgekehrt, da sind die Einzelalerts unvollständig und die Sammelalerts komplett...

 

Irgendwie hatten wir ein Verbindungsproblem - der Herr Internet und ich. Und da muss es wohl passiert sein. Kann man registrierte Bücher wieder löschen?

 

Kann man registrierte Bücher wieder löschen?


Löschen kannst du es nicht, aber überschreiben. Geh auf Buchdetails bearbeiten und gebe ein neues Buch ein. Das ist nicht schlimm. es ist uns fast allen schon einmal passiert.

 

Danke krimtango! Ein Buch liegt hier eh noch zum registrieren...:)

Edit: hat geklappt!

 

Wer hat Erfahrung? Was soll ich bei der "Zollinhaltserklärung" schreiben?
"Geschenk" oder "Sonstiges"?
Bei "Anzahl und detaillierte Beschreibung" reicht " 2 Bücher" ?
Und bei "Wert" ? Durchstreichen? Oder "Kein Wert" schreiben, oder irgendeine Summe?
Vielen Dank :o)

 

Wer hat Erfahrung? Was soll ich bei der "Zollinhaltserklärung" schreiben?
"Geschenk" oder "Sonstiges"?
Bei "Anzahl und detaillierte Beschreibung" reicht " 2 Bücher" ?
Und bei "Wert" ? Durchstreichen? Oder "Kein Wert" schreiben, oder irgendeine Summe?
Vielen Dank :o)

Auf jeden Fall "Geschenk". "Sonstiges" ist für verkaufte Handelsware.

Als Inhalt würde ich spontan "Gebrauchte Bücher" (auf deutsch _und_ französisch) draufschreiben, und als Wert lieber einen verschwindend geringen Wert (z.B. Flohmarktwert 1 € pro Stück) als gar keinen eintragen. Denn "gar keiner" stimmt ja nicht und kann den Zoll dazu verleiten, selber einen Wert festzusetzen, der dann womöglich über den Freigrenzen liegt...

Bisher sind aber meine Auslandsbüchersendungen auch ohne Zollerklärung angekommen, wenn ich es vergessen habe oder gerade keine Kleber dafür griffbereit hatte.

 

Wer weiß, wieviele Bücher schon in D. registriert worden sind?
13 Millionen weltweit, aber in D?
Oder WO kann ich die Zahlen finden?
Evtl. auch für Schleswig-Holstein... :o)
Hatte heute Morgen Pressetermin in der obcz-ploen und konnte die Frage leider nicht beantworten...
Wir haben gesagt, 13 Millionnen, 132 Länder und 16 Deutschland...
Vielen Dank für Eure Hilfe :o)

 

Hat Jemand eine Antwort für mich?
Vielen Dank :o)

 

Melde ich eigentlich Spam-Posts? Ich denke da gerade an den Intro-Thread... ;)

 

Melde ich eigentlich Spam-Posts? Ich denke da gerade an den Intro-Thread... ;)


Hier: http://www.bookcrossing.com/contact
Ganz unten auf jeder Seite steht im Kleingedruckten "Contact Us". :)

 

ok, danke!

 

Wild released wird allerdings schon seit Jahren in Deutschland mehr als in den USA.
Woher weißt Du das?
Wo kann ich die Zahlen sehen?

 

Wo kann ich die Zahlen sehen?


schau mal auf Go Hunting - momentan wird dort angezeigt:
7131 Deutschland
3928 USA

Ich erzähle der Presse schon immer, dass wir in Deutschland die USA im Bookcrossen überholt haben.....

Schon klar, dass BC nicht nur aus wild releasen besteht, aber für mich ist das der Ursprung und die Essenz von BC - vielleicht aber auch deshalb, weil es mir persönlich so viel Spaß macht ☺

 

Deutschland die USA im Bookcrossen überholt haben.....
Vielen dank Dugöngche!
Super! Die Deutsche BCler/innen (und nicht Deutsche, die in Deutschland leben, so wie ich) sind ja ganz fleißig! macht auch viiel Spaß :o)
Habe eben der Redakteur angerufen (auch für andere Infos).
Der Artikel war aber schon gestern in der KN (werde gleich ein Exemplar besorgen) aber dann für nächstes Mal :o)

 

Willkommen an Alle Fragen und alle Neuen!
und...
JOYEUX NOEL!!!

 

Hallo, ich habe im Shop es so verstanden, daß man ab einem Bestellwert von 30$ Flügel für 4 Wochen "gratis" bekommen.
Ich habe im Shop für über 30 $ bestellt und die Ware bereits erhalten.
Die Haltbarkeit meiner Flügel hat sich nicht verändert.
Hätte ich bei der Bestellung das angeben müssen?

Danke für Eure Unterstützung!

 

Kann schon passieren werden, denn es manuel erledigt wird :o)
Bei mir wurde es auch erstmal vergessen. Dann habe ich an die Support geschrieben (mit "Ordernumber" und Datum der Überweisung) und schon ein paar Tage später bekam ich eine liebe Antwort vom Support und eine Verlängerung meiner Sternen...
Vielleicht kurz warten, ob es wegen Weihnachten nur etwas Verspätung hat...

 

Ganz besondere Bienvenue Berlinploen, falls Du hier schaust...
Ich wünsche Dir viele Freude bei Bookcrossing und freue mich, dass Du mein Buch gefunden hast.
Falls Du Fragen hast... kannst Du sie hier gerne stellen.
Wir helfen Dir gerne :o)

Und an alle Anderen auch willkommen!!!

 


 

Herzlich Willkommen 2015!!
Wünsche allen viel Spaß hier im Forum und bei Bookcrossing überhaupt ☺♥☺

 

wingköbiwing 4 yrs ago
Buch anfordern
Hallo! Ich bin seit Dezember 2014 auch unter die Bookcrosser gegangen und habe bisher still und heimlich mitgelesen. Ich habe,glaube ich,jetzt alles verstanden und habe auch schon Bücher freigelassen bzw Ringe angeboten. Eine Frage habe ich aber doch noch:
Wenn ich ein Buch gerne lesen würde und ich sehe es bei jemanden im Regal als AVL, kann ich denjenigen dann anschreiben und es sozusagen anfordern? Ist das so üblich oder ist das hier nicht gerne gesehen?

 

Wenn ich ein Buch gerne lesen würde und ich sehe es bei jemanden im Regal als AVL, kann ich denjenigen dann anschreiben

Ja.

und es sozusagen anfordern?

Nein.

Die meisten BCer sind gerne bereit, ab und zu mal ein Buch zu verschicken. Portoerstattung und/oder Tauschbuch sollte man aber fairerweise schon anbieten.
Einige haben es aber auch so eingestellt, dass man gleich beim Schreiben der PM sieht, dass sie keine Anfragen möchten. Das sollte man dann auch respektieren.

Aber "anfordern"? Nein. Hier ist alles freiwillig. Du hast kein Recht, von irgendjemandem irgendetwas zu fordern. Du kannst freundlich fragen, und wenn du Glück hast, bekommst du dann Post :)

 

Hallo köbi

Zunächst WILLKOMMEN bei Bookcrossing! Schön, dass Du hier im Forum fragst :o)
Erst ein paar Wochen dabei und schon so aktiv (Ring + Forum). Super!

Wenn Du Bücher gerne hättest, gibt es noch einen anderen Weg an sie ran zu kommen. In Deinem "Bücherregal" hast Du die Möglichkeit eine Wunschliste...
Oh! habe eben nachgeschaut und gesehen, dass Du schon eine erstellt hast.

Gestern Abend habe ich z.B. mehrere BCler/innen per PM gefragt, ob es noch aktuel ist, dass xxx gewünscht ist. Habe (nette) Antworte bekommen, und werde die gewünschte Bücher in den nächsten Tagen zur Post bringen... :o)

Ich finde schön, dass Bookcrossing, nicht nur Bücher "anfordern", sondern auch Bücher anbieten ist :o)

Falls Du noch nicht weiß, wie es geht:
Wenn Du Dein Bücherregal abrufst, hast Du bei jedem Buch, unten rechts vor dem Globus, die Funktion "Wer wünscht sich dieses Buch?"
Wenn Du drauf klickst, siehst Du die Antwort.
Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Du es der Person anbieten möchtest, oder nicht... :o)

Viel Spaß wieterhin mit uns!

 

Danke für deine Tipps. Ich habe mich schon gut eingelesen und finde es auch gut, dass man hier Bücher bekommt und auch anbieten kann. So kann man ja im Prinzip mit der ganzen Welt tauschen.Ich finde interessant, wo die Bücher später landen und bin gespannt auf JEs. Ich würde ja gerne mal ein Buch in der Wildnis finden.
Dir und auch allen anderen weiterhin viel Spass

 

wingköbiwing 4 yrs ago
re @encorren
Danke für die Antwort. Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Mit anfordern meinte ich, freundlich nachfragen, ob das Buch geschickt werden kann.

 

Danke für die Antwort. Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Mit anfordern meinte ich, freundlich nachfragen, ob das Buch geschickt werden kann.


Ja, grundsätzlich schon. Wie ekorren schon gesagt hat, mögen manche das nicht gerne (in der Regel wegen schlechter Erfahrungen), aber da würdest Du dann eine "Warnung" sehen, wenn Du die Nachrichtenfunktion öffnest.
Es lohnt sich auch nachzusehen, wann das betreffende Mitglied zuletzt aktiv war. Und ein (wie auch immer geartetes) Tauschangebot erhöht die Erfolgsaussichten in jedem Fall -- aber auch das hat ekorren ja schon gesagt.

 

Ich habe schon bei manchen eine Warnung gelesen, jetzt verstehe ich das.
Viel Spass weiterhin beim Bookcrossen

 

Hi Köbi - erstmal herzlich Willkommen.
"Anfordern" klingt vielleicht wirklich etwas hart, aber wenn du magst, wirf mal einen Blick auf meine verfügbaren Bücher (AVL) und sich dir was aus. Da ist reichlich im Angebot.
Ich pack dann noch ein paar unterschiedliche Etiketten, Flyer und Freilaß-Beutel dabei und schicke dir das Ganze als Starter-Set, damit du direkt vollständig ausgerüstet bist und loslegen kannst….
Porto zahl ich auch.
Na, wie wär's??

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.