Diskussionsfred zur virtuellen Schwangerschafts-Geburts-Baby-und-Kinder-Box

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Dies ist der Thread für Diskussionen, Fragen und sonstiges Blablabla rund um die o.g. Box

Hier gehts zur Bücherliste (inkl. Regeln) der virtuellen Schwangerschafts-Geburts-Baby-und-Kinder-Box:
http://www.bookcrossing.com/---/482893

Meint Ihr, dass das ganze so funktionieren könnte?
Gibt es irgendwelche Fragen dazu?
Sollte ich die Regeln noch irgendwie ergänzen oder abändern?

 

Wie weit geht denn der Begriff "Kinder"? Dachtest Du incl. Säuglingsalter oder auch Kinder bis etwa zur Pubertät oder auch weiter?
Das wäre hilfreich für mich, wenn Du das ergänzen würdest. Ansonsten hast Du das toll aufgebaut, auch gleich mit dem Diskussionslink. Super :)

 

Ja, geht mir auch so. Ich werde in den nächsten Wochen mal stöbern, habe auch noch relativ viel Ratgeber Literatur oder pädagogische Fachliteratur über Familie, Kindergarten, Pubertät..., die ich zur Verfügung stellen könnte.

 

Wie weit geht denn der Begriff "Kinder"? Dachtest Du incl. Säuglingsalter oder auch Kinder bis etwa zur Pubertät oder auch weiter?

Von mir aus gerne bis zum Ende der Pubertät oder so ... zwar dauert's da bei mir persönlich noch etwas bis das von Interesse ist, aber bestimmt haben hier auch viele ältere Kinder.

 

angeboten, was ich so über habe. Eigentlich wollte ich es ins öffentliche Bücherregal stellen, aber wenn es hier jemand gebrauchen könnte schicke ich es gerne weiter.
Das ich ein Tauschbuch oder Portoerstattung haben möchte ist doch ok, oder?

 

Welche Bücher würdet Ihr gerne noch lesen?
Oder könnt Ihr ein Buch empfehlen, dass unter keinen Umständen in dieser Sammlung fehlen sollte?
Könnte noch etwas Inspiration für meinen Februar-Buch-Einkauf gebrauchen.

Folgende Kandidaten spucken mir im Kopf herum:

Sears: Schlafen und Wachen
http://www.babyzeiten.de/---/lll-schlafen-und-wachen.html
oder
Lüpold: Ich will bei Euch schlafen
http://www.rabeneltern.org/---/496-luepold-sibylle-ich-will-bei-euch-schlafen
(Sobald ich wieder im Norden verweile, will ich unbedingt noch die von RKBonny erhaltenen RABCKs zu diesem Thema in die Liste eintragen und da ist das unsägliche Schlafbuch (JKKSL) von Fr. Kast-Zahn (oder so ähnlich) mit dabei - das wollte ich dann nur mit einem der o.g. Bücher verleihen, die mir bezügl. dieses Themas empfohlen wurden.

Renz-Polster: Menschenkinder. Plädoyer für eine artgerechte Erziehung
http://www.amazon.de/---/ref=sr_1_1?...
oder
Kinder verstehen. Born to be wild

 

Ich will bei euch schlafen.
Das fände ICH nun interessant. Das haben wir nämlcih seit 2,5 Jahren hier ;) mal mit mehr mal mit gar keinem schlechtem Gewissen auf Seiten der Eltern.

 

Gerne lesen würde ich "Das Geheimnis glücklicher Kinder" von Steve Biddulph, das fällt mir so spontan ein. Da ich es natürlich noch nicht kenne, habe ich keine Ahnung, ob ich es wirklich gut finden werde.

Gerade lese ich "Jedes Kind kann Regeln lernen" von besagter Annette Karst-Zahn (oder so ähnlich, bin mir gerade auch nicht sicher, wie sie genau heisst). Davon bin ich bisher sehr angetan. Ich habe etwa die Hälfte gelesen und seit einer Woche einiges umgesetzt. Und was soll ich sagen? Es läuft bei uns tatsächlich deutlich entspannter, freundlicher und reibungsloser.

Während der Schwangerschaft fand ich "Beim ersten Kind gibt`s 1000 Fragen" von Vicki Iovine einfach super.

 

Gerne lesen würde ich "Das Geheimnis glücklicher Kinder" von Steve Biddulph,

Da ist mir gerade die 15. Auflage (2001) günstig gebraucht über den Weg gelaufen. Ich habe es zwar noch nicht gelesen, aber da ich gerade ein anderes Buch am Wickel habe, darf es gerne 1-2 Leser noch vor mir haben.

Ich will bei euch schlafen.
Das fände ICH nun interessant. Das haben wir nämlcih seit 2,5 Jahren hier ;) mal mit mehr mal mit gar keinem schlechtem Gewissen auf Seiten der Eltern.

Das Buch ist total toll. Habe es gerade gelesen. Irgendwann werde ich es zwar noch meiner Mutter zum Lesen auf's Auge drücken, weil sie mir immer ein schlechtes Gewissen einreden will, weil meine Lütte von Anfang an bei mir im Bett schläft.
Übrigens das einzigste Argument, was Kritikern meist zum Schweigen bringt: "ich mache das nicht, um das Baby zu verwöhnen sondern einzig und allein weil es für MICH viel bequemer ist. Weil das Baby so oft aufwacht und trinken will, käme ich sonst gar nicht mehr zum Schlafen"

Gerade lese ich "Jedes Kind kann Regeln lernen" von besagter Annette Karst-Zahn

mhhh ... ich habe beide Bücher vor der Dame hier rumfliegen aber noch kein Bedürfnis gefühlt, diese zu lesen, nachdem klar ist, dass das Schlafbuch von ihr totaler Schrott ist und im Prinzip Eltern dazu einläd ihre Kinder zu foltern und unübersehbare seelische Schäden zuzufügen.
Ich denke, ich werde das Schlafbuch nur an diejenigen BC'ler ausleihen, die vorher zwangsweise der Lüpold-Schlafbuch gelesen haben.

 

haben mir während der Schwangerschaft:
Mannherz - HypnoGeburt - obwohl ich mich vorher noch nie mit autogenem training beschäftigt hatte
Stadelmann - Die Hebammensprechstunde
GU Ratgeber Schwangerschaft und Geburt -gegliedert in die einzelnen SSWochen mit Erlebnisberichten

weiters empfohlen von meiner Hebamme: Das Stillbuch von Hannah Lothrop

und jetzt da das Baby da ist finde ich sehr spannend: Schau, was ich schon kann ( Entwicklungsschritte erkennen und fördern) von Birgit Kienzle-Müller & Gitta Wilke
Kaltenbach

was ich gerne lesen würde ist das Buch, Gewaltfrei, aber nicht machtlos von Maria Neuberger Schmidt

 

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass ich schon früher als erwartet zurück an Bord muss, weil mein halbes Jahr aufgesparter Urlaub wg. einem Arbeitssicherungstarifvertrages gesperrt ist.
D.h. ich kann nur noch bis Ende Juli meine Ausleihbücher anbieten.

Sollte es für einige Bücher mehrere Interessenten geben (mind. 3) würde ich kleine Ringe daraus machen! (wenn möglich mit ca. 2 Monaten Verweildauer ...).
Alles andere sollte bitte bis Ende Juli zurück bei mir sein.

Vielleicht wäre ja der eine oder andere Interessent auch bereit ein Buch als Pate zu betreuen, während ich weg bin?

Für die zuletzt eingestellten Bücher gab es sehr viele Anfragen, die leider alle noch unbearbeitet in meinem Postfach liegen, weil derzeit mein Computer spinnt und laufend abstürzt....

lg katopua

 

Mary-T 5 yrs ago
@katopua
Wenn benötigt springe ich gern als Buchpate für dich ein.
Einfach bei Bedarf nochmal melden! :o)

 

wingkatopuawing 5 yrs ago
Neuigkeiten
Hallo,

ich werde demnächst wieder zu See fahren und muss deshalb bis zu meinem nächsten Landurlaub meine Verleih-Angebote auf Eis legen. Also meldet Euch schnell, wenn Ihr noch ein Buch bis Ende September lesen wollt (verschicken kann ich wohl nur noch bis Ende Juli).

Aufgrund der großen Nachfrage haben einige Bücher eine kleine Ringrunde gestartet, so dass sie auch während meiner Abwesenheit weiterwandern dürfen. Ich habe diese Bücher noch nicht in der Liste entsprechend editiert.

Dann gibt es wohl erste Verluste bei meinen Verleih-Büchern zu vermelden:
Die selbstbestimmte Geburt von Gaskin und die Besucherritze von Solmaz kehren leider nicht wieder zurück obwohl ich schon mehrfach nachgefragt habe :(
Aber vielleicht haben wir ja noch Glück und sie tauchen wieder auf.

 

Dann gibt es wohl erste Verluste bei meinen Verleih-Büchern zu vermelden:
Die selbstbestimmte Geburt von Gaskin und die Besucherritze von Solmaz kehren leider nicht wieder zurück obwohl ich schon mehrfach nachgefragt habe :(
Aber vielleicht haben wir ja noch Glück und sie tauchen wieder auf.


So, die Besucherritze ist wieder heimgekehrt. Der "Übeltäter" war übrigends nicht XadiantumX - sorry, dass ich Dich verdächtigt habe!
Es lag wohl schon seit über einem Monat bei einer total durchgeknallten Messie-Nachbarin hier im Haus. Eigentlich wissen die Briefträgerin und die üblichen Paketzusteller bescheid, dort nichts abzugeben ... :(

 

Ich lese gerade "Parenting without Borders" von Christine Gross-Loh. Hier mal einen Link zum Buchhändler mit A.
http://www.amazon.de/---/ref=tmm_hrd_title_0?...
weil ich das Buch noch nicht registriert habe.

Habe nun schon die Kapitel mit den Vergleichen verschiedener "Schlaf- und Esskulturen bei Kindern und Babies" durch und finde das alles hochinteressant.

 

Hallo zusammen,

ich suche einen Begriff, wie man ein Buch nennen könnte, welches man für die Box zur Verfügung stellt und dann immer weiter über die virtuelle Box weiterwandern soll.
Es geht darum, dass ich einige Bücher aussortieren möchte, die ich nicht mehr zum Verleihen verwalten möchte. Diese würde ich über die Box anbieten unter der Bedingung, dass sie nach dem Lesen wieder über die Box angeboten werden.
Also es ist nicht wirklich ein RABCK und nicht wirklich ein RAY ... irgendwie suche ich dafür einen vernünftigen Begriff, den man dann anstelle von RABCK/RAY/VERLEIH usw. in der Bücherliste aufführen kann (genauere Erläuterung kann man ja dann in das Journal des Buches schreiben.

 

Ich habe gerade nochmal einen Schwung Baby-Bücher geschenkt bekommen und möchte die virtuelle Box wiederbeleben. Dazu werde ich einen neuen Fred - sozusagen eine 2. Auflage starten, da der alte Fred ja schon sehr unübersichtlich geworden ist.

Wie schon hier kurz angedacht, wird es 2 Regeländerungen geben:
a) es wird nur noch BOX-RABCK und BOX-RAYs geben.
D.h. die RABCKs sollen, wenn sie nicht mehr gebraucht werden, wieder in die virtuelle Box gestellt werden. Sie bleiben - sozusagen - Bestandteil der virtuellen Box
Gleiches gilt auch für RAYs, wenn sie beim letzten Teilnehmer angelangt sind.
RABCKs darf man halt nur (im Gegensatz zu Rays und Ringen) so lange behalten, wie man will bzw. so lange, wie man sie noch braucht.

b) bitte editiert oder löscht Eure Beiträge, wenn das Buch nicht mehr zur Verfügung steht d.h. wenn ein RABCK weitergegeben wurde oder ein Ring/Verleihangebot beendet wurde. Löscht dann diesen Beitrag oder (wenn das Löschen nicht geht) editiert ihn, so dass nur noch ein "." im Betreff und im Textteil steht.
Ich hoffe, dass es dadurch etwas übersichtlicher wird.

Ansonsten werde ich versuchen in unregelmäßigen Abständen neue Freds/Auflagen der virtuellen Box zu eröffnen, wenn diese zu unübersichtlich geworden sind. Ist natürlich für diejenigen, die Leihgaben und Ringe anbieten, etwas Mehrarbeit, weil sie ihre Titel ggf. nochmal neu einstellen müssen (am einfachsten geht das durch editieren des alten Beitrages - Text dann kopieren - und in den neuen Fred einkleben

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.