Challenge: "Ich bin dann mal weg..."

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread



Im Dezember bekam ich eine PM in der ich gefragt wurde, ob ich mir eine Neuauflage meiner "Von-Hinten-Nach-Vorne-Challenge" vorstellen könnte. Im Prinzip bastele ich aber an einer ähnlichen Variante, bei der es auch darum geht die ältesten fremden Bücher mal endlich auf den Weg zu bringen. Dazu hat mir das Monopoly-Spiel mit den Themenreleases so viel Spaß gemacht, dass ich diese Komponente gerne übernehmen möchte.
Die Regeln sehen so aus:
Jeden Monat mindestens eins der letzten 10 Bücher auf dem Shelf releasen. Dabei zählen NUR FREMDE aus allen Kategorien ausser TRAV (logisch) und PC.
-ein Punkt für jedes frei gelassene Buch
-ein Punkt wenn man es schaft 3 Bücher auf den Weg zu bringen
-ein Punkt wenn es gelesen UND kommentiert wurde (mindestens 3-4 Sätze)
-ein Punkt wenn es ein Themenrelease ist
-ein Punkt wenn man es schafft 2x3 auf den Weg zu bringen

Die Challenge geht von Januar 2012 bis Ende 2012.

Es zählen alle release Arten: wild, Weitergabe an bookcrosser, Weitergabe in Boxen, Einstellen in eine OBCZ oder einen Bücherschrank.
Die Bücher können auch an anderen Challenges teilnehmen.

 

zinat1 6 yrs ago
leider
habe ich ja bei der von Hinten nach Vorne Challenge aufgegeben weil mir das doch zu sehr in einen Wettbewerb ausartete und ich - obwohl ich viel lese - nicht mehr nachkam und den Überblick verloren hatte, viele ihre Bücher nur angelesen und released hatten und ich einfach nicht mehr mitkam. Grundsätzlich finde ich die Idee wieder klasse, allerdings in Kombination mit einem Themenrelease? Wie soll das aussehen? Und das mit dem 2x3 hab ich auch nicht ganz verstanden.....

 

winggatoleerwing 6 yrs ago
RE: leider
Grundsätzlich finde ich die Idee wieder klasse, allerdings in Kombination mit einem Themenrelease? Wie soll das aussehen? Und das mit dem 2x3 hab ich auch nicht ganz verstanden.....

Die Themenreleases haben mir beim Monopoly besonders viel Spaß gemacht, deshalb habe ich das hier mit reingebracht. Ist halt lustiger sich was passendes für das Buch auszudenken, als das Buch irgendwo abzulegen. Beispiele: "Spiele aus der Streichholzschachtel" am Matchbox-Theater; "Der hinkende Fürst" beim Orthopäden; "Kältezone" im Kühlschrank eines Möbelhauses oder Elektromarktes.
2x3 wäre ein "Fleißkärtchen": Pro Buch gibt es einen Punkt, wer es schafft 3 auf den Weg zu bekommen erhält einen Sonderpunkt (also insgesamt 4) wer es sogar auf 2x3 Bücher bekommt noch einen Sonderpunkt, also insgesamt 8.

 

Ich mache mal locker mit. Allerdings habe ich auch noch immer ein paar "Erbschaften" dazwischen, die ich zwar selbst registriert habe, aber dennoch als Bookcrossing-Bücher betrachte. Die lese ich auch der Reihe nach.
Gilt Weitergabe? Manche finde ich nämlich zu schade zum einfach freilassen.

 

Allerdings habe ich auch noch immer ein paar "Erbschaften" dazwischen, die ich zwar selbst registriert habe, aber dennoch als Bookcrossing-Bücher betrachte. Die lese ich auch der Reihe nach.
Selbst registrierte betrachte ich auch als bookcrossing Bücher, aber da kann ich ja am Status jederzeit selber etwas ändern. Bei den anderen Büchern, sind die anderen bookcrosser aber auf meine "Hilfe" angewiesen und der ein oder andere hätte vielleicht gerne, dass seine Bücher nicht ewig auf einem Shelf rumdümpeln, sondern weiter gegeben und gelesen werden.
Gilt Weitergabe? Manche finde ich nämlich zu schade zum einfach freilassen.
Weitergabe, ob persönlich, per Post oder in einer Box ist ok, Hauptsache weiter.

 

... damit die Bücher wieder auf den Weg kommen. (Wie schon bei der von-hinten-nach-vorn Challenge).
Allerdings würde mich das Ziel, jeden Monat mindestens 3 Bücher wegzugeben schon ein wenig unter Druck setzen. Meistens möchte ich sie ja noch lesen und kann mich daher nicht sofort von ihnen trennen. Und manchmal ist das "fremde" Buch Teil einer Serie, so dass man erst 3 andere Bücher lesen muss, um dieses eine zu würdigen. Da wird es dann schon schwierig, Ringe und eigene Bücher mit unter einen Hut zu bringen.
Ich denke, ich könnte gut jeden Monat ein "fremdes" Buch wieder auf die Reise schicken. Sozusagen als Pflichtprogramm. Alles darüber hinaus wäre dann die Kür.

Wenn du die Mindestanforderungen heruntersetzten und trotzdem viele Bücher in Umlauf bringen möchtest, könntest du das Punktesystem anpassen. Das erste Buch pro Monat bringt z.B. einen Punkt, das 2. + 3. je 2 Punkte, das 4.-6. je 3 Punkte, 7.-10 je 4 Punkte usw. Ich selber lese zwar nicht unbedingt für die Punkte, aber es wäre auf jeden Fall spannend zu sehen, wie hoch man den Highscore damit treiben kann ...

 

...
Allerdings würde mich das Ziel, jeden Monat mindestens 3 Bücher wegzugeben schon ein wenig unter Druck setzen.
Sollte so auch nicht sein (hab es schon korrigiert), sondern so wie beim letzten Mal: ein Buch und wer drei schafft bekommt einen Sonderpunkt.

Das erste Buch pro Monat bringt z.B. einen Punkt, das 2. + 3. je 2 Punkte, das 4.-6. je 3 Punkte, 7.-10 je 4 Punkte usw. Ich selber lese zwar nicht unbedingt für die Punkte, aber es wäre auf jeden Fall spannend zu sehen, wie hoch man den Highscore damit treiben kann ...

Klingt auch nicht schlecht, könnte aber bei Viellesern in zuviel Rechnerei ausarten, schließlich gibt es ja auch noch Punkte für's Lesen, für Themenreleases u.ä.

 

Ein Buch pro Monat kann ich sicher schaffen. Und wenn es mal mehr werden sollte, ist das ja auch kein Beinbruch ...

 

Nur kurz die Nachfrage "die letzten 10 Bücher" auf dem Shelf, nach welcher Sortierung gehst du da?

Was mich allerdings von der Challenge abhält, ist, dass ich fremde Bücher, die ich über BC erhalten habe, gerne erst nochmal als RABCK oder Ray weitergebe, falls jemand Interesse bekundet, also noch nicht freilasse und somit auch keine Punkte sammeln kann...

 

Nur kurz die Nachfrage "die letzten 10 Bücher" auf dem Shelf, nach welcher Sortierung gehst du da?
"Alle Bücher">>"Bücher sind bei mir">>"Letzter Journaleintrag">>dann auf die letzte Seite gehen und von unten nach oben gucken. Geht nur mit Flügeln, aber ich kann für dich nachsehen.
Was mich allerdings von der Challenge abhält, ist, dass ich fremde Bücher, die ich über BC erhalten habe, gerne erst nochmal als RABCK oder Ray weitergebe, falls jemand Interesse bekundet, also noch nicht freilasse und somit auch keine Punkte sammeln kann...
Das sollte nicht das Problem sein, Weitergaben sind ja auch möglich. Man kann nachschauen, ob sie auf jemandes wishlist sind und/oder sie beim "RABCK der Woche" anbieten, sie zum meet up mitnehmen etc.

 

Nur kurz die Nachfrage "die letzten 10 Bücher" auf dem Shelf, nach welcher Sortierung gehst du da?
"Alle Bücher">>"Bücher sind bei mir">>"Letzter Journaleintrag">>dann auf die letzte Seite gehen und von unten nach oben gucken. Geht nur mit Flügeln, aber ich kann für dich nachsehen.
Was mich allerdings von der Challenge abhält, ist, dass ich fremde Bücher, die ich über BC erhalten habe, gerne erst nochmal als RABCK oder Ray weitergebe, falls jemand Interesse bekundet, also noch nicht freilasse und somit auch keine Punkte sammeln kann...
Das sollte nicht das Problem sein, Weitergaben sind ja auch möglich. Man kann nachschauen, ob sie auf jemandes wishlist sind und/oder sie beim "RABCK derWoche" anbieten, sie zu meet ups mitnehmen etc.



ok, dann hab ich das nicht richtig verstanden. Wenn Weitergaben auch ok sind, bin ich dabei :-)

 

Nur kurz die Nachfrage "die letzten 10 Bücher" auf dem Shelf, nach welcher Sortierung gehst du da?


Vermutlich nach der beflügelten "letzter Journaleintrag" Dann siehst Du welche Bücher Du am längsten hast.
Ich habe meins mal ausgedruckt, als ich mal Flügel hatte. das reicht noch eine Weile. Bloß stehen da jetzt gerade mehr als zehn, die alle gleichzeitig mit einer Box gekommen sind. Daraus sollte ich wohl frei wählen dürfen.

 

wieder auf den Weg bringen und bin dabei.

 

Wenn Weitergabe gilt, dann spiele ich mit. Wildrelease geht bei mir über Winter kaum. Viel mehr als ein Buch werde ich wohl im Monat auch nicht schaffen, aber grundsätzlich ist bei mir "von hinten nach vorne" unbedingt mal wieder notwendig...
Danke, gatoleer!

 

Wildrelease geht bei mir über Winter kaum.


und erst der Themenrelease :-)

 

Ich hatte mir sowieso vorgenommen, nächstes Jahr wieder mehr Bücher freizulassen, nachdem es dieses Jahr nur sehr wenige waren.

 

Da ich gerade keine Flügel habe, habe ich mal alle fremdregistrierten Bücher auf meinem Shelf in eine Excel-Tabelle kopiert und dann nach Datum sortiert. Dabei habe ich mit Erstaunen festgestellt, dass ich nur noch 3 Bücher hier habe, die vor 2010 zu mir kamen - 1 aus 2008 und 2 aus 2009. Die sind dafür alle drei noch ungelesen...
Meine RES habe ich erstmal außen vor gelassen, da das zur zeit nur Bücher sind, die ich bereits gelesen habe und die nun bei meinem Freund auf dem Lesestapel liegen. Die sind, genaugenommen, seine Baustelle, aber er macht eben immer erst nach dem Lesen Einträge...

 


Meine RES habe ich erstmal außen vor gelassen, da das zur zeit nur Bücher sind, die ich bereits gelesen habe und die nun bei meinem Freund auf dem Lesestapel liegen. Die sind, genaugenommen, seine Baustelle, aber er macht eben immer erst nach dem Lesen Einträge...
Bücher mit Status RES sollen aber auch berücksichtigt werden. Hat dein Freund evtl ein eigenes Shelf, dann kannst du sie als "Weitergabe" an ihn abgeben.

 

So, ich habe die Bücher jetzt doch in meine Liste aufgenommen. Mein Freund hat mir versprochen, seinen BC-Stapel nun chronologisch abzuarbeiten. Dann können die Bücher, die schon so lange bei uns sind, bald wieder reisen. :o)

Nebenbei: Wann fangen wir denn nun an?

 

da möchte ich gerne mitmachen

 

Ich liebes das zu sagen :D

Ich mach mit, und schreib mir gleich mal die letzten Seiten auf, ehem eine Flügel weg sind ..

aber das mit dem 2x3 habe ich immer noch nichtverstanden, obwohl du es sogar nochmal erkärt hast. Bin wohl zu blöd für ;(

PS: Kann man vielleicht nicht doch schon im Januar starten? Ich find das gar nicht zu früh - aber gut, ich will bei Challeneges immer sofort loslegen ...

und ich berechne nur TBR ein - fair? Weil bei den AVLs weiß ich nie wo die liegen ..

 

Ich mach mit, und schreib mir gleich mal die letzten Seiten auf, ehem eine Flügel weg sind ..


Elli, du kannst Dir das ausdrucken, so lange Du Flügel hast. Sortierung TBR, bei mir letzter Journaleintrag.

Ich finde Start im Januar auch ok. Wer später einsteigt, kann ja trotzdem noch mitmachen.

 

Ich mach mit, und schreib mir gleich mal die letzten Seiten auf, ehem eine Flügel weg sind ..


Elli, du kannst Dir das ausdrucken, so lange Du Flügel hast. Sortierung TBR, bei mir letzter Journaleintrag.


Man kanns ausdrucken? Oh, praktisch! Aber zu spät. Habs ins Office kopiert, nummiert und die, die ich release, streiche ich weg. Somit reihen sich dann die nächsten an und ich sehe immer schnell welche die ersten 10 sind :) .. aber danke!


Ich finde Start im Januar auch ok. Wer später einsteigt, kann ja trotzdem noch mitmachen.


Sehe ich auch so!

 

aber das mit dem 2x3 habe ich immer noch nichtverstanden, obwohl du es sogar nochmal erkärt hast. Bin wohl zu blöd für ;(
Noch mal gaaanz langsam zum mitschreiben:
1 Buch= 1 Punkt
2 Bücher= 2 Punkte
3 Bücher= 3 Punkte + Bonuspunkt = 4 Punkte
4 Bücher= 5 Punkte
5 Bücher= 6 Punkte
6 Bücher= 7 Punkte + ein weiterer Bonuspunkt = 8 Punkte
ab da geht es weiter mit je ein Punkt pro Buch
7 Bücher= 9 Punkte usw. Punktzahl ist immer die Gesamtzahl

PS: Kann man vielleicht nicht doch schon im Januar starten? Ich find das gar nicht zu früh - aber gut, ich will bei Challeneges immer sofort loslegen ...
Wenn alle einverstanden sind, mir soll es gleich sein

und ich berechne nur TBR ein - fair? Weil bei den AVLs weiß ich nie wo die liegen ..
Nee, es sollen schon alle Bücher sein ausser PC, weil man die evtl. zum Lernen benötigt oder so. Das wäre ja mal ein Anlass die AVLs zu suchen ;-) Bei "Von-Hinten..." ging es nur um TBR und es blieben trotzdem noch viele "Altlasten" auf dem Shelf, eben die, die sich in AVl und RES versteckten und genau Die sollen jetzt auch endich reisen. Aber es bleibt ja auch Spielraum, da du ja jeweils eines aus den 10 letzten auswählen kannst und wenn du dann ein AVL auf Anhieb nicht findest, kannst du es ja erst einmal überspringen, so dass es eine Weile an erster Stelle bleibt.

 

aber das mit dem 2x3 habe ich immer noch nichtverstanden, obwohl du es sogar nochmal erkärt hast. Bin wohl zu blöd für ;(
Noch mal gaaanz langsam zum mitschreiben:
1 Buch= 1 Punkt
2 Bücher= 2 Punkte
3 Bücher= 3 Punkte + Bonuspunkt = 4 Punkte
4 Bücher= 5 Punkte
5 Bücher= 6 Punkte
6 Bücher= 7 Punkte + ein weiterer Bonuspunkt = 8 Punkte
ab da geht es weiter mit je ein Punkt pro Buch
7 Bücher= 9 Punkte usw. Punktzahl ist immer die Gesamtzahl


Danke, ich glaube jetzt habe ich es verstanden!

 

Aktuell beherberge ich 278 BC-Bücher. Davon sind "nur" 186 von anderen bookcrossern *flöt*. Drei davon sind von 2006, eins von 2007, 4 von 2008, 14 von 2009, 73 von 2010 und 91 von 2011.
Wenn ich also jeden Monat 2 schaffen würde wäre ich schon bei 2010 angelangt. Sieht auf den ersten Blick gut aus. Andererseits sind die Bücher von Januar 2010 im Dezember 2012 ja auch schon wieder fast drei Jahre auf dem Shelf *gummel*

 


Wie war das jetzt noch mal: Es zählen nur die tbr-Bücher, die ich von anderen bookcrossern erhalten habe? Oder auch meine eigenen?
Dies wird meine allererste Challenge, bitte verzeiht meine Nachfragen.

Es zählen nur die von anderen, aber bitte ALLE Bücher auch die, die AVL oder RES sind. PC sollte man auch evtl. kritisch beäugen, aber da es dort auch schon mal Koch- Handarbeits- oder Lehrbücher gibt, die man noch im Gebrauch hat, würde ich die ausklammern. Deine eigenen kannst du natürlich auch frei lassen, aber sie punkten eben nicht. Nachfragen (auch viele) sind ok. Dafür gibt es ja diesen Thread.

 


Wie war das jetzt noch mal: Es zählen nur die tbr-Bücher, die ich von anderen bookcrossern erhalten habe? Oder auch meine eigenen?
Dies wird meine allererste Challenge, bitte verzeiht meine Nachfragen.

Es zählen nur die von anderen, aber bitte ALLE Bücher auch die, die AVL oder RES sind. PC sollte man auch evtl. kritisch beäugen, aber da es dort auch schon mal Koch- Handarbeits- oder Lehrbücher gibt, die man noch im Gebrauch hat, würde ich die ausklammern. Deine eigenen kannst du natürlich auch frei lassen, aber sie punkten eben nicht. Nachfragen (auch viele) sind ok. Dafür gibt es ja diesen Thread.


Was? Die eigenen gelten nicht ?
Da fallen bei mir die ersten 10 ja schon mal weg! Ohje ...

 

Gestern Abend war ich zu müde und mir war das viel zu kompliziert, um mir ernsthaft Gedanken darüber zu machen.

Jetzt habe ich meinen Shelf in eine Excel-Datei kopiert und füge nach und nach das Eingangsdatum und den Status dazu. Bei den ersten 10 Büchern habe ich dabei festgestellt, dass das älteste Buch seit März 2009 (!) auf RES steht. Es ist ein 1000er Buch, aber in jeder Box, in die ich es packen wollte, war es schon drin oder es passte aus logistischen Gründen nicht mehr rein.

Von mir aus können wir gerne im Januar mit der Challenge beginnen.

 

Ich hätte nichts dagegen, im Januar zu starten. Man kann ja jederzeit ein- und aussteigen. :o)

 

wingtayjanwing 6 yrs ago
Super Idee!
Deine "Von hinten nach vorne Challenge" hatte mir so gut gefallen und dieses Jahr richtig gefehlt. Diese Idee klingt nach einem schönen Ersatz. Ich bin dabei!

 

-ein Punkt wenn es gelesen UND kommentiert wurde (mindestens 3-4 Sätze)


Muss das Buch im selben Monat gelesen und gejournalt worden sein, in dem ich es release, oder reicht es, wenn ich es irgendwann gelesen und gejournalt habe (z. B. bei AVLs) und es nun freilasse?

 

Auch ich hab einige Fragen:
Woran erkenne ich wielange die Bücher bei mir sind?
Das Registrierdatum kann es doch nicht sein?
Muss ich die Bücher zu Ende lesen oder kann ich sie auch abbrechen und freilassen wenn sie mir nicht gefallen?
Zählen auch Hörbücher?
Gilt es auch wenn man Bücher in Boxen legt?

Ich entschuldige mich für die vielen Fragen und bedanke mich für deine Mühe.

 


Woran erkenne ich wielange die Bücher bei mir sind?
Das Registrierdatum kann es doch nicht sein?
Nein, ist es auch nicht, Die Sortierung ist:
"Alle Bücher">>"Bücher sind bei mir">>"Letzter Journaleintrag">>aufsteigend. Dann ist das Buch an erster Stelle, dessen Eintrag von Dir am längsten her ist. Geht nur mit Flügeln, aber die hast du ja.
Muss ich die Bücher zu Ende lesen oder kann ich sie auch abbrechen und freilassen wenn sie mir nicht gefallen?
Ja, kannst du, du musst sie theoretisch gar nicht lesen. Es gibt dann nur einen Punkt weniger weil es für's Lesen und kommentieren in 3-4 Sätzen einen Punkt gibt. Im Kommentar kann man selbstverständlich auch den Abbruch begründen. Das gilt auch für Bücher die du schon irgendwann mal gelesen hast, die aber immer noch bei dir sind.
Zählen auch Hörbücher?
Ja.
Gilt es auch wenn man Bücher in Boxen legt?
Ja, wird dann aber (auch wenn es natürlich die passende Box ist) nicht als Themenrelease gewertet.



 

Bin nämlich gerade dabei das älteste Buch zu lesen ..

 

Bin nämlich gerade dabei das älteste Buch zu lesen ..


Ich denke schon, dass viele schon gerne jetzt starten würden, auch wenn der Januar schon ein paar Tage alt ist.

 

Bin nämlich gerade dabei das älteste Buch zu lesen ..


Ich denke schon, dass viele schon gerne jetzt starten würden, auch wenn der Januar schon ein pssr Tage alt ist.


Perfekt ...! :)
Gibts dann einen extra Thread für die Erfolge?

 

Bin nämlich gerade dabei das älteste Buch zu lesen ..


Ich denke schon, dass viele schon gerne jetzt starten würden, auch wenn der Januar schon ein pssr Tage alt ist.


Perfekt ...! :)
Gibts dann einen extra Thread für die Erfolge?


Ja, aber erst morgen, ok?

 

Bin nämlich gerade dabei das älteste Buch zu lesen ..


Ich denke schon, dass viele schon gerne jetzt starten würden, auch wenn der Januar schon ein pssr Tage alt ist.


Perfekt ...! :)
Gibts dann einen extra Thread für die Erfolge?


Ja, aber erst morgen, ok?


Passt, kein Stress :)

 

Bin nämlich gerade dabei das älteste Buch zu lesen ..


Ich denke schon, dass viele schon gerne jetzt starten würden, auch wenn der Januar schon ein pssr Tage alt ist.


Perfekt ...! :)
Gibts dann einen extra Thread für die Erfolge?


Ja, aber erst morgen, ok?


Postest du den Link zum neuen Thread dann hier?

 


Postest du den Link zum neuen Thread dann hier?

Ja, hier ist er: http://www.bookcrossing.com/---/470424
Dort könnt ihr eure Bücher eintragen und euren Post immer editieren, wenn ein Buch dazu kommt. Also nur einen Beitrag pro Teilnehmer.
Alles andere: Fragen, Freude, Frust etc. bitte nur HIER schreiben.

 

mal sehen ob ich mit den drei Challenges in diesem Jahr meinen Mt. TBR nicht wirklich mal verkleinern kann...

Statistik:
Bücher bei mir: 185
von anderen Crossern: 146 (Bücherpakete von büchergarage und der Adventskalender stocken ganz schön auf)
aus 2004: 2 (davon 1 PC)
aus 2006: 5
aus 2007: 3
aus 2008: 0
aus 2009: 1
aus 2010: 6
aus 2011: 128 (davon 2 PC)

Alles in allem zeigt die Statistik dann doch, dass die Bergabbau-Challenge im letzten Jahr ein wenig geholfen hat. Ich hoffe mit Hilfe dieser Challenge schaffe ich es bis Jahresende im aktuellen Jahrzehnt anzukommen ;-))

Ein Frage habe ich aber auch noch: Dürfen die Bücher für diese Challenge auch gleichzeitig für andere Challenges gelten?

 


Ein Frage habe ich aber auch noch: Dürfen die Bücher für diese Challenge auch gleichzeitig für andere Challenges gelten?


Ja, klar warum auch nicht.

 

glaube ich... das Punktesammeln wird wohl bei mir eher wieder an letzter Stelle stehen! Noch eine klitzekleine Frage ... es geht ja um die Bücher von anderen Crossern - soweit verstanden ;-) wenn die ältesten dann aber alle meine sind such ich mir einfach die ältestens raus die nicht meine sind... okay??? Also das sind dann ggfs. NICHT die wirklich ältesten auf meinem Shelf sondern die ältesten fremden Bücher auf meinem Shelf (ich hoffe das versteht noch einer..).

Ich würde dann auch mitmachen.. gibts auch wieder eine Beschränkung für das Anlesen von Büchern? Ich meine in der Von-hinten-nach-vorne Challenge mussten 100 Seiten gelesen sein damit es als angelesen galt?!

Das waren jetzt aber die letzten Fragen...

 

glaube ich... das Punktesammeln wird wohl bei mir eher wieder an letzter Stelle stehen! Noch eine klitzekleine Frage ... es geht ja um die Bücher von anderen Crossern - soweit verstanden ;-) wenn die ältesten dann aber alle meine sind such ich mir einfach die ältestens raus die nicht meine sind... okay??? Also das sind dann ggfs. NICHT die wirklich ältesten auf meinem Shelf sondern die ältesten fremden Bücher auf meinem Shelf (ich hoffe das versteht noch einer..).
Ja, ich! Genauso ist es, die ältesten 10 die nicht deine sind wären dann die die punkten.

Ich würde dann auch mitmachen.. gibts auch wieder eine Beschränkung für das Anlesen von Büchern? Ich meine in der Von-hinten-nach-vorne Challenge mussten 100 Seiten gelesen sein damit es als angelesen galt?!
Es waren 50, aber hier zählt in erster Linie das Releasen. Selbst wenn du sie vor langer Zeit gelesen und kommentiert hast, bekommen sie einen Punkt fürs Lesen und Kommentieren und einen fürs releasen, weil du dich JETZT endlich entschlossen hast sie weiter reisen zu lassen. Wenn du der Meinung bist sie nicht nicht lesen zu wollen oder sie nur anliest und den Abbruch gut begründest gibt es auch dafür Punkte. Es geht darum Bewegung in die Bücher zu bringen und da zählen auch Bücher für die man sich nach langem Aufenthalt nicht mehr erwärmen kann. Es soll aber dennoch über das mittlerweile oft gelesene "Angekommen, Danke" und spätere "An xy weitergegebn." hinausgehen. Ein paar Worte zum Buch, zum Abbruch geben dem Registranten auch Auskunft, warum das Buch nun wieder unterwegs ist.



 

Ich denke ich habe noch einige ältere Bücher und da gehe ich gleich mal schauen.

Allerdings habe ich schon einige Herumstehen, die ich noch nicht registeriert habe. da hätte mir die 1 Tag ein Buch Release-Challenge sicher mehr geholfen. Allerdings habe ich keine 366 Bücher zum freilassen.

So ob ich es verstehe? Muss ich jetzt die Punkte selbst zählen?

Also was habe ich an Büchern:
2007 1 Buch
2008 kein Buch
2009 viele

von den älteren habe ich die meisten selbst registriert, da hilft die Challenge dann leider nicht weiter.

 

Die Idee ist super! Viel zu vieles lagert bei mir daheim, allerdings will ich alles davon lesen...

 

Mein ältestes bei mir verbliebenens Buch ist aus 2010. Dabei fällt mir auf, das die Bücher die schon am längsten bei mir sind gleichzeitig auch die Seitenstärksten sind. Z.B Die Elenden von Victor Hugo ca 1600 Seiten. Solche Bücher lese ich prinzipiel nur im Urlaub da ich darin "versinken" will. Also werden diese ca 4 Bücher nicht vor Ostern angefangen.
Aber da ich ja die Anderen 6 Freilassen kann rücken genügend Andere Bücher nach.

Ach so:Bei den Themenreleases mit pflicht Photo wie bem BC-Monopoly oder ohne ?
gatoleer hältst Du die Punkte fest?

Gibt es Extrapunkte? Zum Beispiel so eine Art Themenrelease des Monats für kreativität? Eventuell über eine Abstimmung unter den Teilnehmern.

 

Mein ältestes bei mir verbliebenens Buch ist aus 2010. Dabei fällt mir auf, das die Bücher die schon am längsten bei mir sind gleichzeitig auch die Seitenstärksten sind. Z.B Die Elenden von Victor Hugo ca 1600 Seiten. Solche Bücher lese ich prinzipiel nur im Urlaub da ich darin "versinken" will. Also werden diese ca 4 Bücher nicht vor Ostern angefangen.
Aber da ich ja die Anderen 6 Freilassen kann rücken genügend Andere Bücher nach.
Deshalb habe ich ja auch diesmal die letzten 10 genommen, damit man beim abbauen zwar weit hintenbleibt, aber dennoch einen Spielraum hat.

Ach so:Bei den Themenreleases mit pflicht Photo wie bem BC-Monopoly oder ohne ?
Jetzt wo du fragst... ja, ist irgenwie spannender.
gatoleer hältst Du die Punkte fest?
Ja, ich lege wieder eine Tabelle an.

Gibt es Extrapunkte? Zum Beispiel so eine Art Themenrelease des Monats für kreativität? Eventuell über eine Abstimmung unter den Teilnehmern.

Hab ich mir noch nicht überlegt und fand ich bei Monopoly auch nicht wirklich gelungen. Ich denk nochmal darüber nach.

 

Und es gibt doch auch bestimmt noch andere, die vielleicht weder Kamera noch Fotohandy haben... vermute ich


Ja, ich habe zwar inzwischen eine Digitalkamera, stelle mich aber jedes Mal saublöd an, wenn ich schnell was fotografieren will. Klar, die Übung würde es machen, aber ich habe das Ding auch meistens nicht dabei.

 

Und es gibt doch auch bestimmt noch andere, die vielleicht weder Kamera noch Fotohandy haben... vermute ich


Ja, ich habe zwar inzwischen eine Digitalkamera, stelle mich aber jedes Mal saublöd an, wenn ich schnell was fotografieren will. Klar, die Übung würde es machen, aber ich habe das Ding auch meistens nicht dabei.


Ich würds sagen: belassen wirs bei freiwillig ;)

Weil nicht jeder mag sich darum kümmern, sag ich einmal grob.
Ich zum Beispiel mache waaaahnsinnig gerne Fotos, und jeder der mich kennt, weiß, dass ich immer mit meiner Kamera herumlaufe. Aber die ist groß und unpraktisch und immer habe ich sie nicht dabei .. wenn ich dann einen Release mache und nur keinen Punkt kriege, weil ich das Foto nicht gemacht habe, wäre das blöd ..
Oder was mir auch gerne passiert: Speicherkarty vergessen, Akku leer oder wenn ich mit dem Handy fotografiere, spinnt das herum ....

 

Habe Von-Hinten-Nach-Vorn schon eine Weile vermißt.
Jetzt finde ich es auch noch besser, daß aus den letzten 10 gewählt werden kann (die letzten 5 sind ja manchmal nicht ohne Grund die letzten 5;)
Mein Übersichts-Post ist schon im anderen Fred.
Tolle Idee, gatoleer!

 

registriert in:

2003 - 1 buch
2004 - 2 bücher
2005 - 9 bücher
2006 - 11 bücher
2007 - 24 bücher (bzw. 23, da ich eines gerade heute beim arzt freigelassen habe)
weiter habe ich nicht geschaut.

update:
ich hatte das zunächst falsch verstanden und an die bücher gedacht, die am frühesten registriert wurden.
es geht aber nur darum, welche fremden bücher am längsten bei mir sind.

 

und melde mich hiermit an ;)
Coole Idee und vor allem vereinbar mit der ABC-Challenge. :-D

 

habe gerade mit Schrecken festegstellt, dass die RES, AVLs und TBRs schon wieder ganz schön viele sind :-O

 

Bevor nun alle Bücher für den Umzug Ende des Monats in die Kisten wandern, habe ich schnell noch sortiert. Dabei stellte ich wieder das fest, was mir auch schon bei der "Von-hinten-nach-vorne" Challenge passiert war: Ein Großteil der in Frage kommenden Bücher steht deshalb schon so lange auf meinem Regal, weil es Serienbände sind, bei denen ich die Bände davor noch nicht gelesen habe. Konkret sind das 6 der 10 ältesten Bücher. Na ja, was soll's, es bleibt ja immer noch eine Auswahl von 4 Büchern. Eins davon habe ich schon fürs Freilassen bereit gelegt, ich muß nur noch an den passenden Themenreleaseort kommen, der mir vorschwebt. So ist dann auch gleich ein weiteres Buch nachgerückt, das mich zu einer Frage veranlaßt:

Es ist ein Buch aus einer heimgekehrten Box. Aus der gleichen Box habe ich am gleichen Tag noch 5 weitere Bücher entnommen, die also eigentlich gleich alt sind, nur in der Sortiertung eben hinter diesem Buch stehen. Stehen auch diese zur Auswahl, weil sie alle gleichzeitig aus der Box entnommen wurden, mit gleichem Datum notiert und gleich alt sind? Oder kommt es dann nur auf das an, das von Bookcrossing als erstes dasteht, also für das ich an dem Tag als erstes den Eintrag gemacht habe?

 

Aus der gleichen Box habe ich am gleichen Tag noch 5 weitere Bücher entnommen, die also eigentlich gleich alt sind, nur in der Sortiertung eben hinter diesem Buch stehen. Stehen auch diese zur Auswahl, weil sie alle gleichzeitig aus der Box entnommen wurden, mit gleichem Datum notiert und gleich alt sind? Oder kommt es dann nur auf das an, das von Bookcrossing als erstes dasteht, also für das ich an dem Tag als erstes den Eintrag gemacht habe?

Es geht um die zehn ältesten Bücher. Wenn auf dem letzten Platz eines steht, es aber noch weitere gleich alte gibt, kannst du irgendeines dieser Bücher wählen. Es wäre denn doch arg kleinkariert das Alter an der Minute festzumachen, die du eines der Bücher früher registriert hast als die anderen. Ausserdem sind sie ja gleichzeitig in der Box angekommen. Wenn unter den 10 letzen Büchern jedoch 5 gleich alte sind, sind sie selbstverständlich als 5 Bücher zu zählen und nicht als eins.

 

Bei mir haben sich so viele Bücher angesammelt, dass ich unbedingt mal aussortieren muss. Im Moment habe ich zwar nicht so viel Zeit, aber ich hoffe trotzdem, dass ich mindestens ein Buch pro Monat releasen werde.

 


Seid bitte so lieb und postet Beiträge zum Start, über den Fortschritt. über Spass und Frust nur hier.
Der andere Thread soll wegen der Übersichtlichkeit nur einen Beitrag pro Teilnehmer enthalten in dem die Bücher gelistet werden und der soll ihr jeweils editiert werden.

 

Und nun bin ich auch dazu gekommen, mir mal einen Überblick zu verschaffen. Demnach sind 136 Bücher auf meinem Regal, davon 113 fremde. Mit 2 Büchern pro Woche wäre dann also Ende Jahr fast komplett aufgeräumt :-) Naja, ein mässig realistisches Ziel, aber wer weiss....

Allerdings sind da noch alle Bücher die unregistriert auf meinem Regal stehen und auf ihre Freilassung warten, das sind bestimmt nochmals so viele.

 

 

babytiger 6 yrs ago
@gatoleer:
Postest du die Punkte-Tabelle hier oder im Erfolgethread?

 

Postest du die Punkte-Tabelle hier oder im Erfolgethread?


Den aktuellen Stand werde ich evtl. hier ab und an posten.

 

die schon ewig bei einem sind, wo man aber den Eintrag vergessen hat?

Denke da an ein Buch ,das habe ich laut Eintrag im Februar bekommen, aber den Eintrag habe ich erst im September gemacht ..

 

Ja, genau, was ist mit solchen Büchern? Und da fällt mir noch was ein: müsste man nicht bei AVLs und RESs nach dem ersten eigenen Eintrag gehen und nicht nach dem letzten? Nur der erste sagt doch aus, wie lange das Buch nun schon bei einem ist. Ich habe z. B. Bücher aus 1009 oder früher, die ich dann 1010 oder später erst gelesen und dann nochmal gejournalt habe.

 

Ja, genau, was ist mit solchen Büchern? Und da fällt mir noch was ein: müsste man nicht bei AVLs und RESs nach dem ersten eigenen Eintrag gehen und nicht nach dem letzten? Nur der erste sagt doch aus, wie lange das Buch nun schon bei einem ist. Ich habe z. B. Bücher aus 1009 oder früher, die ich dann 1010 oder später erst gelesen und dann nochmal gejournalt habe.


Genau die Frage ist mir auch durch den Kopf gegangen. Bei mir sind jetzt einige Bücher aufgetaucht, die ich schon deutlich länger habe, als die letzten 10, die unter dem letzten Journaleintrag auftauchen. Sie erscheinen aber nicht unter den letzten zehn, weil ich nach dem lesen den ersten Eintrag nicht editiert, sondern einen neuen gemacht habe. Aber da die Bücher immer noch bei mir stehen, wären die ja eigentlich zuerst an der Reihe.

Andererseits wird es dann für gatoleer wohl schwerer nachzuvollziehen. Also gatoleer, was meinst Du?

 

Ja, genau, was ist mit solchen Büchern? Und da fällt mir noch was ein: müsste man nicht bei AVLs und RESs nach dem ersten eigenen Eintrag gehen und nicht nach dem letzten?


Der Meinung bin ich auch. Deshalb habe ich mir eine zusätzliche Excel-Tabelle erstellt (ist ja nur einmal wirklich Arbeit, danach wird nur kurz geändert/editiert), die die realen "erhalten am..." Daten enthält. Alles andere wäre Augenwischerei.

 

Und da fällt mir noch was ein: müsste man nicht bei AVLs und RESs nach dem ersten eigenen Eintrag gehen und nicht nach dem letzten? Nur der erste sagt doch aus, wie lange das Buch nun schon bei einem ist.

Ja, in dem Fall schon. Das könnte man aber durch die Sortierung nicht ermitteln, sondern nur indem man sich alle Bücher einzeln ansieht. Bei mir ist das zum Bespiel nicht der Fall. Da ich es nicht mag wenn ein Buch 4-6 Einträge von einer Person bekommt, editiere ich stets mein Eingangsposting und mache später eine Freilassnotitz. Die meisten TBR und AVL werden aber wohl nur einen Eintrag für die Ankunft haben und dann war es das.
Ich habe z. B. Bücher aus 1009 oder früher, die ich dann 1010 oder später erst gelesen und dann nochmal gejournalt habe.
Wow, ganz schön alt. Die würde ich nicht vercrossen sondern einem Museum spenden ;-)

 

Ich habe z. B. Bücher aus 1009 oder früher, die ich dann 1010 oder später erst gelesen und dann nochmal gejournalt habe.
Wow, ganz schön alt. Die würde ich nicht vercrossen sondern einem Museum spenden ;-)


Tja, was bei Archäologen halt so rumfällt... ;o)

 

die schon ewig bei einem sind, wo man aber den Eintrag vergessen hat?

Denke da an ein Buch ,das habe ich laut Eintrag im Februar bekommen, aber den Eintrag habe ich erst im September gemacht ..


So was kann mal passieren, sollte aber die Ausnahme sein, so dass man von denen man ja hoffentlich nicht so viele haben wird. In dem Moment würde dann der Februar gelten.

 

Ich bin auch gerade schon dabei, ein Buch zu lesen, das bald weiterreisen kann.

 

-ein Punkt wenn man es schaft 3 Bücher auf den Weg zu bringen
...
-ein Punkt wenn man es schafft 2x3 auf den Weg zu bringen


Gibt es diese Bonuspunkte eigentlich pro Monat oder insgesamt?

 

Das am längsten bei mir verweilende Buch konnte ich heute in eine Box packen! Langsam hatte ich schon ein schlechtes Gewissen, weil das Buch so lange bei mir war und auf seine Weiterreise warten musste.

http://www.bookcrossing.com/---/6225047

 

Und eine Bücherbox ist doch eine tolle Freilassmöglichkeit.

 

Das ist echt ein Erfolg!
Nicht nur, dass du es "weggelesen" hast, sondern vor allem, dass es so passend für die Box war.


Das ist ja das Schlimme - gelesen habe ich das Buch vor fast drei Jahren. Seitdem war es für 1000-Bücher-Boxen reserviert, aber jedesmal, wenn eine bei mir Station machte, war es schon drin enthalten. So hat es sich über die Jahre entwickelt, dass das Buch halt bei mir blieb.

 

und zwar:

Ich hab meine 10 Bücher aufgelistet, Platz 11 würde aber PERFEKT zu einer Challenge passen, die nächste Woche Dienstag (Valendienstag) ist. Wenn ich das 11. Buch da freilasse und eines der vorigen 10 an einem anderen/späteren Tag im Februar - zählt das dann trotzdem?

 

Wenn unter den 10 letzen Büchern jedoch 5 gleich alte sind, sind sie selbstverständlich als 5 Bücher zu zählen und nicht als eins.


Eigentlich nicht, aber ich will nicht päpstlicher sein als der Papst und wenn du danach wirklich noch Bücher frei lässt, passt es ja auch wieder.

 

und für die mit eintrag als gefunden auch punkte gegeben.

war das voreilig oder gehört das auch zur challenge??

 

und für die mit eintrag als gefunden auch punkte gegeben.

war das voreilig oder gehört das auch zur challenge??


Punkte für gefundene Bücher sind nicht vorgesehen, die müsstest du wieder abziehen.

 

Start: da Januar jetzt wohl ein bissel knapp ist, evtl. Februar 2012


Ööm...
also der Start im Februar wurde doch nie so richtig außer Kraft gesetzt, oder?
Ich würde mich sehrsehrsehr freuen, wenn der Januar-Start optional ist, denn ansonsten hätte ich die Challenge bereits im allerersten Monat verpatzt :o(

(Vorhin habe ich Nr.7 und Nr.10 aus einer Kiste in der Abstellkammer befreit und bin nun bereit:)

 

Start: da Januar jetzt wohl ein bissel knapp ist, evtl. Februar 2012


Ööm...
also der Start im Februar wurde doch nie so richtig außer Kraft gesetzt, oder?
Ich würde mich sehrsehrsehr freuen, wenn der Januar-Start optional ist, denn ansonsten hätte ich die Challenge bereits im allerersten Monat verpatzt :o(

(Vorhin habe ich Nr.7 und Nr.10 aus einer Kiste in der Abstellkammer befreit und bin nun bereit:)


Eine Antwort auf meine Frage hatte ich ja nicht bekommen...

Heute habe ich also Nr.10 ausgelesen und gleich freigelassen
siehe http://www.bookcrossing.com/---/5206408
und werte das als mein Einstieg in die Challenge :o)

 

Eine Antwort auf meine Frage hatte ich ja nicht bekommen...


Das nicht, aber inzwischen steht im Eingangspost, dass die Challenge von Januar bis Dezember geht.

 

Eine Antwort auf meine Frage hatte ich ja nicht bekommen...


Das nicht, aber inzwischen steht im Eingangspost, dass die Challenge von Januar bis Dezember geht.


Liebe CrimsonAngel, ich finde es Schade, daß Du mich hier so harsch rauswerfen willst. Ich hatte noch nicht reagiert, weil ich auf gatoleers Antwort warten wollte. Da ich die nun wohl nicht mehr bekomme, mache ich einfach weiter mit :o) Immerhin ist ja das Anliegen der Challenge, Altlasten wieder unter die Leute zu bekommen. Außerdem hast Du selbst eben geschrieben: "Es gibt ja nichts zu gewinnen, daher können wir das Ganze ja auch locker angehen."

 

Eine Antwort auf meine Frage hatte ich ja nicht bekommen...


Das nicht, aber inzwischen steht im Eingangspost, dass die Challenge von Januar bis Dezember geht.


Liebe CrimsonAngel, ich finde es Schade, daß Du mich hier so harsch rauswerfen willst. Ich hatte noch nicht reagiert, weil ich auf gatoleers Antwort warten wollte. Da ich die nun wohl nicht mehr bekomme, mache ich einfach weiter mit :o) Immerhin ist ja das Anliegen der Challenge, Altlasten wieder unter die Leute zu bekommen. Außerdem hast Du selbst eben geschrieben: "Es gibt ja nichts zu gewinnen, daher können wir das Ganze ja auch locker angehen."


Ich möchte dich mitnichten rauswerfen, schon gar nicht harsch! Entschuldige, falls das so rüberkam. Mir war nur aufgefallen, dass der entsprechende Punkt im Eingangspost geändert wurde, und da deine Frage noch unbeantwortet war, wollte ich dich nur darauf hinweisen. :o)

 

und muss dann ggf. meinen Feburar-Eintrag noch mal editieren.

Wir nehmen an, ich habe 30 fremdregistrierte Bücher auf AVL, TBR, RES, die also in Frage kommen.
Zählen im Februar nun nur Bücher Nummer 1-10? Oder, wenn ich jetzt Nummer 2 weitergegeben habe, dann auch Nummer 1, 3-11?

Genauer:
Ich habe vier Bücher, die den letzten JE vor April 2010 bekamen und die ich aus diversen Gründen (u.a. momentan nicht auffindbar) z.Zt. nicht weitergeben kann. Dann kommen Bücher Nummer 5-10, die ich am gleichen Tag aus der Box genommen habe und von denen ich diesen Monat fünf als RABCK reisen lasse.
Wenn ich jetzt von Nummer 11-15 auch noch zwei reisen lasse, zählen die dann mit, weil sie "aufrücken" oder nicht?

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Viele Grüße
bbl

 

Also, ich hatte es so verstanden, dass bei jedem neuen Buch, dass auf die Reise geht, wieder zu ermitteln ist, ob es zu den letzten 10 gehört. Das würde ja dann auch deinem Verständnis entsprechen, oder?

Beispiel: Release heute Buch Nr. 1 auf meiner Liste der 10 ältesten Bücher. Morgen Release ich dann das Buch das heute noch Platz 11 ist, aber durch den Release heute ja auf Platz 10 vorgerückt ist und somit morgen am Freilasstag Nr. 10 ist. In meinen Augen, also so wie ich die Regeln verstanden habe, zählen dann beide Bücher im Monat Februar.

Falls ihr anderer Meinung sein solltet oder ich mich unverständlich ausdrücke, wäre es toll, wenn nochmal eine Erklärung dazu kommen würde. Vielen Dank!

 

Also, ich hatte es so verstanden, dass bei jedem neuen Buch, dass auf die Reise geht, wieder zu ermitteln ist, ob es zu den letzten 10 gehört. Das würde ja dann auch deinem Verständnis entsprechen, oder?

Beispiel: Release heute Buch Nr. 1 auf meiner Liste der 10 ältesten Bücher. Morgen Release ich dann das Buch das heute noch Platz 11 ist, aber durch den Release heute ja auf Platz 10 vorgerückt ist und somit morgen am Freilasstag Nr. 10 ist. In meinen Augen, also so wie ich die Regeln verstanden habe, zählen dann beide Bücher im Monat Februar.

Falls ihr anderer Meinung sein solltet oder ich mich unverständlich ausdrücke, wäre es toll, wenn nochmal eine Erklärung dazu kommen würde. Vielen Dank!


Besser hätte ich es nicht erklären können.

Anders gesagt: Würdest du generell nur 1-10 nehmen dürfen, ohne auf 1112, etc zurückzugreifen, ginge sich das gar nicht für 12 Monate aus.

 


Anders gesagt: Würdest du generell nur 1-10 nehmen dürfen, ohne auf 1112, etc zurückzugreifen, ginge sich das gar nicht für 12 Monate aus.


Ach nein, ich dachte nur, man dürfte jedern Monat nur einmal die letzten zehn ermitteln und dann daraus releasen und dann wieder neu im nächsten Monat.
Warten wir mal auf gatoleer :-)

 


Anders gesagt: Würdest du generell nur 1-10 nehmen dürfen, ohne auf 1112, etc zurückzugreifen, ginge sich das gar nicht für 12 Monate aus.


Ach nein, ich dachte nur, man dürfte jedern Monat nur einmal die letzten zehn ermitteln und dann daraus releasen und dann wieder neu im nächsten Monat.
Warten wir mal auf gatoleer :-)


Asoooooo ! Alles klar. Gute Frage!

 


Anders gesagt: Würdest du generell nur 1-10 nehmen dürfen, ohne auf 1112, etc zurückzugreifen, ginge sich das gar nicht für 12 Monate aus.


Ach nein, ich dachte nur, man dürfte jedern Monat nur einmal die letzten zehn ermitteln und dann daraus releasen und dann wieder neu im nächsten Monat.
Warten wir mal auf gatoleer :-)



Ich bin für das Rollierende System. Also 1 raus und dafür rückt 11 nach. Sonst wird es zu schwer z.B 6 Bücher in einem Monat freizulassen.Wir sollten das Spiel nicht zu Kompliziert machen.

 

Wir sollten das Spiel nicht zu Kompliziert machen.


Genau das denke ich auch schon die ganze Zeit. Es soll doch Spaß machen, also weg mit diesen ganzen verqueren, komplizierten Gedanken, die mir beispielsweise gar nicht in den Sinn kommen. :-)

 

Ich bin für das Rollierende System. Also 1 raus und dafür rückt 11 nach. Sonst wird es zu schwer z.B 6 Bücher in einem Monat freizulassen.Wir sollten das Spiel nicht zu Kompliziert machen.


Egal wer hier für was ist. Die Regeln stehen fest ;-)

Es geht darum eines der ältesten 10 frei zu lassen. Sobald ein Buch unterwegs ist, rückt natürlich sofort ein Buch nach. Das elfte Buch auf dem Shelf wird dann sofort Nr. 10 und könnte direkt anschließend frei gelassen werden.

@bigbooklover82: Deine Frage von weiter unten ist damit auch beantwortet. Du hattest es dort so verstanden, wie ich es gemeint habe: es geht immer um die aktuellen letzten 10 und die verändern sich sobald ein Buch weg ist.
@babytiger: genau so sieht es die Regel vor.

 

Dann kommen Bücher Nummer 5-10, die ich am gleichen Tag aus der Box genommen habe und von denen ich diesen Monat fünf als RABCK reisen lasse.


Weiter oben im Thread wurde auch mal gesagt, dass Bücher, die am selben Tag auf dem Shelf gelandet sind, quasi mit einer "Nummer" zählen, da sie alle gleich alt sind. D. h. Buch Nummer 5 sind in deinem Fall 6 Bücher und das Buch, das als nächstes auf deinem Shelf gelandet ist, zählt als Nummer 6.

Oder habe ich das falsch verstanden?

 


Weiter oben im Thread wurde auch mal gesagt, dass Bücher, die am selben Tag auf dem Shelf gelandet sind, quasi mit einer "Nummer" zählen, da sie alle gleich alt sind. D. h. Buch Nummer 5 sind in deinem Fall 6 Bücher und das Buch, das als nächstes auf deinem Shelf gelandet ist, zählt als Nummer 6.

Oder habe ich das falsch verstanden?


Das hast du falsch verstanden. Hier ein Auszug: "Es geht um die zehn ältesten Bücher. Wenn auf dem letzten Platz eines steht, es aber noch weitere gleich alte gibt, kannst du irgendeines dieser Bücher wählen. Es wäre denn doch arg kleinkariert das Alter an der Minute festzumachen, die du eines der Bücher früher registriert hast als die anderen. Ausserdem sind sie ja gleichzeitig in der Box angekommen. Wenn unter den 10 letzen Büchern jedoch 5 gleich alte sind, sind sie selbstverständlich als 5 Bücher zu zählen und nicht als eins."
Es ging darum das Buch 10 gleichzeitig mit 11-14 in einer Box angekommen war. Hätte sie zuerst ein anderes dieser 5 Bücher als angekommen gemeldet, wäre eben dieses jetzt Buch 10. In diesem besonderen Fall kann sie eines der im Prinzip gleich alten wählen.

 

Das hast du falsch verstanden. Hier ein Auszug: "Es geht um die zehn ältesten Bücher. Wenn auf dem letzten Platz eines steht, es aber noch weitere gleich alte gibt, kannst du irgendeines dieser Bücher wählen. Es wäre denn doch arg kleinkariert das Alter an der Minute festzumachen, die du eines der Bücher früher registriert hast als die anderen. Ausserdem sind sie ja gleichzeitig in der Box angekommen. Wenn unter den 10 letzen Büchern jedoch 5 gleich alte sind, sind sie selbstverständlich als 5 Bücher zu zählen und nicht als eins."
Es ging darum das Buch 10 gleichzeitig mit 11-14 in einer Box angekommen war. Hätte sie zuerst ein anderes dieser 5 Bücher als angekommen gemeldet, wäre eben dieses jetzt Buch 10. In diesem besonderen Fall kann sie eines der im Prinzip gleich alten wählen.


Also zählen Bücher, die am gleichen Tag auf dem Shelf gelandet sind, nur dann als "1" bzw. ich kann nur dann aus diesen eines auswählen, wenn sie zufällig an 10. Stelle stehen?

Wenn wir aber gleichzeitig das rollierende System benutzen (sobald ein Buch weg ist, rückt Nr. 11 nach), ist diese Regelung doch echt egal oder?

 

Also zählen Bücher, die am gleichen Tag auf dem Shelf gelandet sind, nur dann als "1" bzw. ich kann nur dann aus diesen eines auswählen, wenn sie zufällig an 10. Stelle stehen
Wenn wir aber gleichzeitig das rollierende System benutzen (sobald ein Buch weg ist, rückt Nr. 11 nach), ist diese Regelung doch echt egal oder?


Jain. Stell dir vor es ist der 29.2. und du würdest gern noch ein Buch releasen. Die ersten 10 Bücher scheiden aus diversen Gründen aus (z.B. du willst sie noch lesen, du findest sie nicht, deine Oma liest sie gerade usw.). Jetzt hast du aber Buch 10 gemeinsam mit 11, 12, 13 und 14 aus einer Box entnommen. Buch 14 könntest du heute noch frei lassen, weil du es irgendwann mal gelesen hast. Das würde normalerweise nicht zählen, ist ja keines der letzten 10. Weil es aber genauso "alt" ist wie Buch 10, würde ich es gelten lassen. Dass Bücher nachrücken würde ja hier nicht helfen, denn normalerweise müsstest du dann erst 4 Bücher freilassen damit das 14. Buch auf Platz 10 rückt. Zugegeben diese Situation dürfte eher selten sein.

 

Zugegeben diese Situation dürfte eher selten sein.


In der Form, dass Buch Nr 14 schon gelesen ist schon. Häufiger ist diese: Wenn eine (eigene) Box bei mir ankommt, trage ich erstmal alle Bücher ein. Danach stelle ich aber fest: Buch 9 ist Band 2, Buch 14 Band 1 einer Serie. Ich sollte also möglichst 14 vor 10 lesen. In dem Fall ist es ganz sinnvoll, dass alle Bücher gleich alt sind.
Nebenbei vermute ich auch, dass das BC-Programm die Bücher die an einem Tag gefangen oder registriert wurden, nicht immer in gleicher Reihenfolge sortiert. Und Du könntest spätestens nach dem Freilassen anhand des Datums auch gar nicht erkennen, welches der Bücher als erstes eingetragen wurde.

 

die regeln hier im thread sind etwas anders (punktezählung und fotobelege) wie die im thread, wo man die erfolge meldet.

könnte das nicht angepaßt werden, bitte????

 

die regeln hier im thread sind etwas anders (punktezählung und fotobelege) wie die im thread, wo man die erfolge meldet.

könnte das nicht angepaßt werden, bitte????


Sorry, das hatte ich übersehen. Ist aber jetzt geschehen.

 

Pitak 6 yrs ago
Frage zu Boxen
Ich habe eine Frage zum sammeln für Boxen. Ich möchte bald eine Box starten und möchte noch ein paar Bücher dafür sammeln. Wie können diese Bücher für die Challenge zählen? Soll ich sie einfach schon in die Box releasen und die Box geht erst in zwei Monaten los? Oder alle Bücher erst releasen, wenn die Box tatsächlich los geht?

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.