[Aktiv 5.3.2012] Büchersuche zum Thema Widerstand, Nationalsozialismus, Judenverfolgung etc.

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Gilt nach wie vor. Gerne nehme ich weitere Bücher an. Habe wieder einen kleinen Stapel gesammelt der in der KW10-2012 in die BücherboXX Gleis17 wandert.

Edita vom 27.10.2011 schiebt nach:
Ein neues Gedenkdatum wird der 9. November sein, an dem auch verschiedene Organisation am Mahnmal "Gleis 17" ihre Veranstaltungen durchführen werden. Daher wird auch weiterhin Nachschub für die BücherboXX mit dem Themenkomplex benötigt. Allen hier schon ein herzliches Dankeschön. Für spontane Lieferungen ist meine Anschrift im erweiterten Profil.

Am 18.10. jährte sich zum 70. Mal die Deportation ab Bahnhof Berlin-Grunewald. Die BücherboXX wurde zu diesem Anlass am S-Bahnhof Grunewald aufgestellt. Es handelt sich hierbei um eine von Auszubildenden und Berufsschülern mehrerer Gewerke zu einer öffentlichen Straßenbibliothek umgebaute alte Telefonzelle. Das Projekt ist in Berlin an mehreren Stellen mehrfach erprobt und wurde u.a. von der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Das Prinzip der BücherboXX heißt: Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch.

Die kurzfristige Genehmigung für die Aufstellung hat das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf erteilt. Zum 70. Jahrestag der ersten Deportationszüge jüdischer Mitbürger am 18. 10. 2011 möchten wir einen Teil der BücherboXX ganz bewusst mit Büchern ausstatten zum Thema Widerstand, Judenverfolgung, Nationalsozialismus, verbrannte Dichter usw. Ein Großteil dieser Bücher wird sicherlich von Anwohnern, Nutzern und Interessierten eingestellt werden.

Ich werde meine Bücher auch dazu zur Verfügung stellen, die reichen aber nicht, um zwei Regale zu füllen. Daher die Anfrage im Forum: Kann mir jemand entsprechende Bücher für die BücherboXX zur Verfügung zu stellen? Ich danke schon im Voraus und wünsche euch heute schon ein schönes Herbstwochenende.

 

winkide 7 yrs ago
Hier...
Schick mir mal Deine Adresse, ich hab da noch was zu diesem Thema.

 

kann sie Dir aber vorher nicht mehr schicken, da ich nach Frankfurt fahre, und erst am 17. spät wieder zuhause bin. Schade! Super Idee, super Aktion im übrigen.

 

Damit es schneller geht, kommen sie als Brief und nicht als Büchersendung:

Damals war es Friedrich
Zwischenbilanz
Der Blindgänger
Wir waren dabei
Der Zug war pünktlich

Für die Berliner Un-Convention werde ich zum Jahrestag der Bücherverbrennung passende Bücher für euch sammeln, wenn ihr das wollt. Die könnten dann bei der Lesung auf einen Büchertisch gelegt werden. Wir hatten das schon wiederholt und die Resonanz war ausgesprochen gut (Einträge gab's allerdings so gut wie gar nicht).

 

Damals war es Friedrich


Mein Sohn liest gerade auch ein Exemplar von dieses Buch. Dadurch hatten wir gestern Abend ein echt interessantes Gespräch, über Rassismus, Toleranz, Krieg, Macht
Puhh, schwieriges Thema, aber wichtig mal darüber gesprochen zu haben!

Da es noch gelesen wird, kann ich es nicht schicken.

 

Wenn ihr eure Kontonummer in die Büchersendung schreibt, dann kann ich mich am Porto beteiligen.
@lady-liberty: Ja, danke! Zum 10.Mai 2012 sammeln wir Bücher, die 1933 dem Feuer zum Opfer fielen (Bücherverbrennung in Berlin am 10.05.1033 u. a. auf dem Bebelplatz). Es gibt irgendwo eine gesammelte Liste, auf die ich dann verlinken kann ... muss sie aber noch suchen.
@Floribu: Auch dir Dank. Kannst gerne auch für Mai 2012 sammeln und sie zum Treffen in Berlin mitbringen. Gute Reise, für heute!
Alle anderen haben bereits eine PM ... Ich habe auch schon mein Regal geräumt. Alle Bücher, die mein Sohn nicht behalten möchte, werden für die BücherboXX registriert. Da freue ich mich drauf. Werde auf alle Fälle auch berichten.

 

@lady-liberty: Ja, danke! Zum 10.Mai 2012 sammeln wir Bücher, die 1933 dem Feuer zum Opfer fielen (Bücherverbrennung in Berlin am 10.05.1033 u. a. auf dem Bebelplatz). Es gibt irgendwo eine gesammelte Liste, auf die ich dann verlinken kann ... muss sie aber noch suchen.


Wenn ich dir die Suche abnehmen darf - hier ist die Liste der "verbrannten Autoren":

http://www.buecherlesung.de/liste.htm

Daran haben wir uns bei unserer Bücherauswahl orientiert, bei den Autoren aber _alle_ ihre Bücher zugelassen, weil die Beschränkung auf die explizit gelisteten Titel zu schwierig geworden wäre.

 

und eine Buchmeldung aus der Coburger-Aktion kommt noch mit Newbie in die Wy-Liste Oktober ... Ein schönes Herbst-Wochenende ... euch allen!

 

Dieter Schenk: Wie ich Hitler Beine machte
http://www.bookcrossing.com/---/10213453/ (Jugendbuch)

Dietrich Seiffert: Einer war Kisselbach
http://www.bookcrossing.com/---/2296251/ (Jugendbuch)

Inge Scholl: Die weiße Rose
http://www.bookcrossing.com/---/6474469/

Stefan Zweig (verbrannte Dichter): Sternstunden der Menschheit
http://www.bookcrossing.com/---/7208316/

Damit du keine Arbeit damit hast, habe ich die Releases gleich für den 18.10. "Nähe S-Bahn Grunewald" geschrieben und hoffe, es ist in Ordnung, dass ich dabei als Hinweis auf die Aktion deinen obenstehenden Text verwendet habe.

 

Ja, danke, Saguna, das habe ich gesehen. Den Text für den Releaseort habe ich auch schon angepasst. Freue mich: Schenk und Seiffert waren für mich unbekannte Bücher. Dazu werde ich mir ein paar Stichpunkte machen, damit ich die Bücher auch gezielt im Gespräch weitergeben kann.

 

 

 

Holocaust http://www.bookcrossing.com/---/10035786

Ich hoffe es kommt noch rechtzeitig an.

 

Aber wie soll ich das schaffen. Auf Anhieb fällt mir in die Hand: Stefan Zweig "Sternstunden der Menschheit" (freigelassen von tacx), hatte schon jemand im Auge, dem ich es schicken wollte laut Wunschliste, kann ein andermal geschehen. Dann habe ich soeben registriert (habe ich vor kurzem erst erstanden und wollte es selbst lesen): Stefan Heym "Der Fall Glasenapp". Ich bin aber nicht so wichtig, wichtig wäre es, daß es dort freigelassen wird. Wann, an welchem Tag, um wieviel Uhr muß ich wo sein, um die beiden Bücher Dir zu übergeben?

 

Liebe Patschouli, wir werden für den 10. Mai 2012 nochmals Bücher sammeln, die von Autoren sind, die damals mit ihren Büchern auf dem "Scheiterhaufen" landeten. Ich musste mich jetzt auch zügeln ... fassen wir zusammen das Ziel 10. Mai 2012 ins Auge.
Wenn du zur Veranstaltung am S-Bahnhof Grunewald, Gleis 17, kommen möchtest: Diese beginnt um 14 Uhr am Dienstag, dem 18. Oktober 2011. Am Ende der Veranstaltung werden weiße Rosen am Bahnsteig niedergelegt. Wir werden sicherlich einige dazu bereit halten.

 

Wenn du zur Veranstaltung am S-Bahnhof Grunewald, Gleis 17, kommen möchtest: Diese beginnt um 14 Uhr am Dienstag, dem 18. Oktober 2011. Am Ende der Veranstaltung werden weiße Rosen am Bahnsteig niedergelegt. Wir werden sicherlich einige dazu bereit halten.


Auf diese Weise klärt sich alles, da ich am Nachmittag Besuch erwarte. Aber Du hast mich wunderbar getröstet. Ich werde mich voll auf den Mai nächsten Jahres konzentrieren. Im übrigen kenne ich jemanden, der für den rbb arbeitet und habe ihn auf den Mai aufmerksam gemacht. Da er - nicht mehr - festangestellt ist, wäre es sicherlich gut, wenn wir ihm zur Unterstützung Material in die Hand geben könnten, damit er sich besser durchsetzen kann, denn zuerst werden sie ihn abwimmeln wollen. - Nach dem 18.10. nächster Woche.

 

Ich gehe davon aus, dass sie rechtzeitig eintreffen. Think positive ...
Ich war auch fleißig und habe bei der Landeszentrale für politischen Bildung nach Büchern gefragt. Und ich habe eine große Bücherkiste aus dem Büchertisch für einen Supersupersonderpreis erhalten. Dazu kommen meine eigenen, die ich alle auch noch registrieren werde. Mal schauen, was an diesem Tag in Sachen Bookcrossing sich noch ergeben könnte. Ich werde berichten - und auch eure Bücher alle mit Freuden journalen.

 

...hab ich Dir heute vorbeigebracht und auf Deinen Briefkasten gestellt, ich hoffe es ist noch da, wenn Du nach Hause kommst.

 

Danke, es war noch da und auch drei weitere Umschläge - wobei noch eine Sendung beim Nachbarn liegt. Ich bin überwältigt und schreibe auch gleich für die Bücher JEe. In manchen Büchern bin ich schon so richtig hängen geblieben, zumal ich einige davon überhaupt nicht kannte. Euch allen sei Dank für diese spontanen Lieferungen.

 

Tolle Idee! Aber steht die Box dann nur einen Tag lang? Ich hätte noch zwei bisher unregistrierte und interessante Bücher zum Widerstand und jüdischen Leben in Mecklenburg-Vorpommern, herausgegeben von der Friedrich Ebert Stiftung. Aber das ist jetzt zu kurzfristig oder?

 

Das heißt es soll eine Erprobungsphase für eine weitere BoXX sein. Der Auftakt wird schon mal sehr gut sein, denn an dem 18. Oktober werden nicht nur die "normalen ÖPNV-Nutzer/innen" an der BoXX vorbeikommen,sondern auch Menschen aus der Politik und Gesellschaft - wie es immer so schön heißt. Und bei der Gelegenheit kann ich nicht nur Werbung für das Projekt BücherboXX sondern auch für Bookcrossing im Allgemeinen und für die nächste UnConvention im Speziellen machen.
Wenn die BücherboXX gut angenommen - d. h. auch ordentlich betreut - wird, dann besteht die Möglichkeit auch hier eine Dauereinrichtung wie bei der MierendorffBoXX daraus zu machen :-)
Euch allen sei gedankt, denn nun sind auch deutschlandweit gereiste Bücher in der BoXX, was das Ganze noch attraktiver macht. Heute konnte ich noch ein großes Paket von Raffizack vom Nachbarn übernehmen und die Bücher für das Projekt eintragen. Auch hierfür meinen herzlichsten Dank. So, nun gehts noch weiter mit Registrieren - ihr könnt schon gerne nachschauen, wie sich das Regal füllt ....

 

Wie war es denn am 18.?

 

ein paar gute Bücher dazu, habe heute im Zug ein sehr gutes ausgelesen von einem Lieblingsautor von mir ...Mulischs Das Attentat.

 

@ ghanesha: Ich schicke dir meine Anschrift. Dank im Voraus.
@ Saguna: Die BücherboXX war heiß gefragt ..anfangs erst zögerlich, dann doch ganz gezielt. Ein Mann kam auf mich zu, der vor Ende der Veranstaltung ging, weil nichts von den Redner/innen zu hören war. Da gerade Inge Deutschkron sprach, fragte er nach, ob es das Buch von ihr kaufen könnte. Ein Exemplar stand in der BoXX und ich habe ihm das Prinzip von BC erklärt. Er selbst wird wohl keinen Eintrag machen können, er habe aber eine Tochter, die einen Zugang zum Netz hat. Und zum Freilassen habe ich ihm noch einen Tipp gegeben, da er mir verraten hatte, dass er aus Grünau kam: Dort steht der Bücherbaum, der auch Bücher aufnimmt. Mal schauen, was daraus wird.
Das ist nur eine von vielen Geschichten gewesen ... Zum Verfolgen der Büchersendungen habe ich ein virtuelles Regal bei der BücherboXX eingerichtet und werde darin auflisten, was sich so ereignet.
Die Regale waren zum Schluss ziemlich aussortiert, so dass es schon schwierig wurde, die überwiegend themenbezogene Befüllung aufrecht zu erhalten. Nachschub wird daher weiterhin dankbar angenommen.
Die BücherboXX-Sonderseite im virtuellen Regal ist hier: http://www.bookcrossing.com/---/10220970/

*Allen nochmals meinen herzlichsten Dank! War großartig von Euch, wie ihr die Bücher auf den Weg gebracht habt.*

 

Adresse ist da , Päckchen gepackt nächste Woche werden die Bücher verschickt.

wunderbare Telefonzelle
http://www.bookcrossing.com/---/10220970/

 

Da für das Projekt immer noch themenbezogene Bücher gebraucht werden, schiebe ich den Thread mal wieder nach oben.

 

zu der die BücherboXX themenbezogen nachgefüllt werden kann ... Wer Bücher zu dem Thema hat und sie nicht einfach so frei lassen möchte, kann mir gerne diese schicken.
Das "Gleis-17-Regal" ist hier einsehbar: http://www.bookcrossing.com/---/10220970/

 

Dann werde ich mal schnell meine Bücher registrieren und sie Dir schicken!

 

Ich habe auch einige.
Eigentlich wollte ich sie im Dukozentrum Nürnberg freilassen, aber Musseen räumen Bücher offensichtlich auf und wissen dann nicht was sie damit machen sollen..
Ich habe Bücher von Imre Kertezs, Judith Kerr und "Damals war es Friedrich"
Nun bräuchte ich noch Deine Adresse.

 

wingquedwing 7 yrs ago
Anne Frank
Sind auch noch Cassetten gefragt?
falls ja, schicke mir bitte Deine Adresse...

Mein Angebot:
http://www.bookcrossing.com/---/10006432/

 

wingquedwing 7 yrs ago
RE: Anne Frank
Sind auch noch Cassetten gefragt?
falls ja, schicke mir bitte Deine Adresse...

Mein Angebot:
http://www.bookcrossing.com/---/10006432/


Ich schicke 2 Hörbücher auf Cassette und 5 normale Bücher...

 

heute weggebracht , falls ich noch mehr entdeckt, wird nachgeliefert .

 

m.m

 

Ich habe den Anfragenden meine Anschrift per PM verschickt. Für alle anderen, die sich noch an der Aktion beteiligen möchten, habe ich meine Anschrift nochmals ins erweiterte Profil gesetzt. Ich freue mich über diese tolle Gemeinschaft. Danke!!!

 

in Berlin-Grunewald am Standort des Mahnmals Gleis 17. Wer gern mal sehen möchte wie es dort aussieht mit der BoXX und wo die Bücher, sortiert nach Thematik kann hier gucken:

http://i43.tinypic.com/2evwz93.jpg

 

Vielen herzlichen Dank für den visuellen Eindruck!

 

Das Foto sieht wirklich toll aus. Wenn ich meine 200 hinter mich gebracht habe, werde ich auch einmal hinfahren. Und natürlich etwas mitnehmen.

 


Wie gut, dass man sich auf die Nachbarn verlassen kann. Das Buch von Maristella58000 ist heute angekommen, so wie ein Hermes-Paket von Ghanescha (?) - wenn ich die Beiträge zuordne -, die nicht mehr dazugekommen ist, die Bücher zu registrieren. Ich werde das gerne tun und auch die Quelle der Bücher angeben. Vielen herzlichen Dank!

 

Das nächste Päckchen an Dich ging heute ab! Liebe Grüße und schönes Wochenende.

 

Das nächste Päckchen an Dich ging heute ab! Liebe Grüße und schönes Wochenende.


Danke, Floribu, es kam heute an .. bin gerade dabei die Bücher zu journalen .. Weiterhin waren drei dicke Umschläge und noch ein Paket angekommen, die ich heute noch verarbeiten werde. DANK an alle!!

 

Noch eine Nachteule...Ich sitze auch gerade vor dem PC, um Bücher zu registrieren, die zu Dir reisen sollen.

 

denke an die Zeitumstellung :-)

 

gerne geschehen ..lt. Hermes ist Paket angekommen ;-)

 

Danke! Jetzt ist gestern aber auch eine Hermes Paket angekommen aus Bayern, Weingarten mit Büchern, die nicht registriert sind. Kann mir jemand helfen? Von wen sind diese Bücher?

 

Inwieweit ist meine Hilfe möglich?

 

ist ausgesprochen lieb von dir. Du kannst, wenn du die BücherboXX besuchen willst, gerne passende, registrierte Bücher reinstellen und Unregistrierte mitnehmen und registriert weiterreichen (gerne mit dem Vermerk - woher). Mein Anfahrtsweg ist ja nicht so lange, so dass ich des Öfteren dort vorbei schauen kann. War erst heute da und habe Nachschub reingestellt. Sie war sehr ausgesucht ... Bilder werde ich unter der BücherboXX hinterlegen. Und es gab auch wieder die Diskussion mit dem Labeln auf Titelseiten etc. :-)

 

ganz tollen JE bekommen hat (wegen des Fotos) und die Aktion weiter so gut läuft.

http://www.bookcrossing.com/---/2296251

Danke an Physalis74!

 

Hallo Lillianne,
ich möchte dieses Anliegen der Moral und Menschlichkeit "gegen das Vergessen" unterstützen und Dir zwei Bücher aus meiner privaten Sammlung zur Verfügung stellen. Für die weitere Verwendung, für diese sinnvolle Aktion.
EbbovomWald
Die Post ist unterwegs.

 


ich sage DANKE. Es gibt auch eine neue Betreuerin, bei der ich hoffe, dass es dann mit dem Registrieren der Bücher vor Ort weitergeht. Noch weiß ich nicht, welchen Namen sie sich gegeben hat. Ich freue mich aber über ein neues weiteres Berliner BC-Mitglied.

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.