Berlin Tagebuch - Nachtrag zum spontanen Berlintreffen

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Nochmal herzlichen Dank für die Gastfreundschaft der Berliner - BC`s !Wir haben uns in der OBCZ "Mokkaffee" getroffen
http://www.flickr.com/---/set-72157626692560508
und gekommen sind Patschuli,Lilliane,Inken und Physalis.Dort hingen übrigens gerade sehr schöne Bilder der Malerin Andrea Yla Outinen.Nach ca. 2 Stunden haben mir Inken und Physalis noch einige BC- Hotspots wie den Bücherbaum in Karlshorst und die Bücherboxx Berlin gezeigt.Danke nochmal für die kleine Stadtführung.
Am nächsten Tag bin ich dann nochmal alleine los und voll von Eindrücken wieder zurück gekommen.Ich habe meinem Namen "Der Fußgänger" alle Ehre gemacht und bin an dem Tag 25419 Schritte gelaufen.Ich habe zum Beispiel die OBC "Eckstück" besucht allerdings sieht es so aus das es länger zu ist.Vielleicht entsteht nebenan eine neue OBCZ (:-) siehe mein Flickr-Stream).
Wenn ihr in Berlin seit und ein Berlinbuch kaufen wollt geht in die Buchhandlung "Berlin Story" , Unter den Linden 40 - der Buchhändler dort ist mit Leib und Seele dabei.
http://www.BerlinStory.de
Ich habe sogar zwei Bücher gefunden - allerdings war das eine ein französisches Buch und das ander habe ich liegengelassen (es war auch kein BC-Buch).
Wenn ihr im Tacheles seid-der eine Künstler im linken Flügel verkauft auch preiswert Bücher.
Ich freue mich auf meinen nächsten Berlinaufenthalt und Grüße die Berliner BC's
Noch ein P.s.:Ich habe die Bücher mal gewogen die ich von Berlin mitgebracht habe- 15 Kilo !!!
Nachtrag:Ich hatte ganz vergessen das wir natürlich auch die OBZ Cafe Sybille besucht und dort einen leckeren Cafe bekommen obwohl eigentlich wegen einer Ausstellungseröffnung geschlossen werden sollte.Schon wegen dem Konzept des Cafes sollte man diese OBZ besuchen.
http://www.flickr.com/---/set-72157626692560508
Und dann waren wir noch in der Cornelia Funke Ausstellung "Frische Tinte" in dem Labyrinth Kindermuseum Berlin,www.labyrinth-kindermuseum.de, sehr sehenswert mit vielen Aktivitäten für Kinder...

 

die anderen Bilder sind es aber auch. Klasse Fotos.

 

die anderen Bilder sind es aber auch. Klasse Fotos.


Danke für die Blumen! Ich habe an einem Tag über 500 Bilder gemacht...(und das ist nur ein Bruchteil der Eindrücke)

 


Du hast ja als Fußgänger in Berlin mehr in den paar Tage gesehen, als ich - Radfahrerin aus Leidenschaft, die über 30 Jahre schon in Berlin lebt.

Und hier nochmals an alle Berlinbesucher: Seid immer herzlich willkommen. Einen spontanen Termin und Treffpunkt finden wir immer :-)

 

mehr in den paar Tage gesehen


...und dabei hatte ich noch einiges Vergessen -siehe Nachtrag oben.

 

Mir gefällt natürlich das Bild vom Café Sibylle mit der bookcrosser-Ecke am besten, vor allem, weil die beiden Bücher "Die Stadt der Erlesenen Bücher" so gut zu sehen sind. Allerdings muß nach Euch noch ein anderer bookcrosser-Berlinbesucher dort gewesen sein, denn ich habe für beide Bücher JE erhalten, sie sind auf dem Weg nach Strasbourg.
Zur Vollkommenheit möchte ich noch hinzufügen, daß genau gegenüber in der Karl-Marx-Allee das Restaurant Henselmann (mit dem Bezug zu dem Architekten, der die Häuser dieser Allee entwarf und baute) liegt und dort ist ebenfalls eine bookcrosser-Ecke, im Moment noch nicht ganz so groß wie in der Sibylle, aber ich werde sie noch erweitern.

 

Bilder gucken dürfen :-)

 

Tips im Vorfeld und vor Ort.Falls Dich nochmal einer nach Streetart fragt schicke ihn ins Tacheles,nach Kreuzberg und an den S-Bahnhof "Hackesche Höfe" (Streetart Schutzgebiet).Der eine Hof mit den alternativen Kinos und Theater hat auch viel Street Art von El Bocho und anderen Künstlern...

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.