[Bergabbau-Challenge] Vom Mount-Everest zum Brocken - April 2011

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Weiter geht's mit der BergABbauchallenge. Dies ist der April-Thread, hier könnt ihr von euren Vorhaben und Fortschritten erzählen, Tipps geben, Bücher verreißen oder hoch in den Himmel loben und euch die ein oder andere Anregung holen. Nebenbei baut ihr dann hoffentlich euren Mount TBR ab!

Deine Aufgabe des Monats (gestellt von KYH):

"Lass uns spielen"
Lies mindestens ein Buch, dessen Titel mit einem Spiel zu tun hat.(Karten- und Brettspiele, Kinderspiele, Ballspiele,...)

Beispiele: "Bube, Dame, König, Gras" (Kartenspiel), "Die Schachspielerin", "Knight Moves" (Schach), "Die Angst des Torwarts vor dem Elfmeter" (Fussball), "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann", "Dreh Dich nicht um" (Nachlaufspiele)oder "gewagtes Spiel"Bei mangelndem Material dürfen Autor und Cover dazugenommen werden. Theater bzw. Musik wird auch gespielt, deshalb darf darauf bei akutem Mangel auch zurückgegriffen werden.
es zählen natürlich alle Titel, in denen z.B. eine Dame oder ein König vorkommen, selbst wenn der Titel selbst nicht auf des Spiel bezogen ist. Rätsel (raten) gehört auch dazu.

VIEL SPAß!!!

______________________________________________________________________
In urlas Block könnt ihr eure Fortschritte eintragen:
http://vommounteverestzumbrocken.wordpress.com

______________________________________________________________________

Es zählen keine Ringe, Rays und Hörbücher!

Zur Erinnerung die Regeln:

1. Die Challenge geht von Januar bis Dezember 2011.

2. Jeden Monat wird ein Thema gewählt, zu dem mindestens ein passendes Buch aus dem Mount TBR gelesen werden muss. Dabei sollten vorrangig Bücher gewählt werden, die bis zum 31.12.2010 angeschafft wurden. Mögliche Themen können sein: "Lies Bücher, deren Autor mit K beginnt", "Lies Bücher von deutschen Autoren", "Lies Bücher, die etwas mit der Farbe rot zu tun haben (rotes Cover, Das Wort "rot" im Titel etc.)" o.ä. Dabei sollte das Thema auf keinen Fall genre-spezifisch sein (z.B. Lies eine Biografie, einen Krimi o.ä.). Ein Buch sollte mindestens geschafft werden. Sollte man keine entsprechenden Bücher haben- bitte kreativ sein: -) Ringe und Rays zählen NICHT, unregistrierte Bücher zählen!

3. Das neue Thema des Monats wird immer am letzten Tag des Vormonats bekannt gegeben. Jeder Teilnehmer darf sich als Themensteller zur Verfügung stellen. Wenn ich das neue Thema bekannt gegeben habe, lose ich am selben Tag jemanden aus, der das Thema im darauffolgenden Monat stellen darf und schreibe den bookcrosser an. Sollte ich innerhalb von 7 Tagen keine Antwort erhalten, wird der nächste ausgelost.

4. Die Challenge soll Spaß machen und helfen, bei manch riesigem MountTBR eine Auswahl zu treffen. Mehr nicht :-) Bitte verzeiht, wenn ich mich nicht regelmäßig melde (wobei ich versuche, dieses Jahr auch wieder mehr zu lesen), aber meine Maus (3 Monate) lässt mir nicht so viel Zeit für den PC. Falls es etwas Dringendes gibt (ich habe vergessen, das neue Thema bekannt zu geben o.ä.) dürft ihr mir gerne eine PM schicken, zum Mail abrufen komme ich fast jeden Tag!

5. Es gibt dieses Jahr einen Blog von Urla. Danke! Wer seine gelesenen Bücher lieber hier im Thread eintragen möchte, kann das auch!

6. Preise gibt es von Chrysalis441, Tiamat-muc und gatoleer

Chrysalis441 spendet:
Je einmal Flügel oder wahlweise Labels für
- das Buch mit dem längsten Titel im ersten Quartal
- das (subjektiv) schönste Thema im ersten Halbjahr

Tiamat-mucs Preis lautet wie folgt:
Ich würde ein Buch verlosen unter denjenigen Challengeteilnehmern, die mindestens 1 Buch für die Challenge in 2011 gelesen haben, das ich in meinem bisherigen Leseleben auch schon gelesen habe. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht - höchstens für mich, weil ich mich an die millionen Bücher erinnern muss (c:

Pausenbrot stiftet drei Preise:
Jeweils ein Buch meiner Wahl von dessen Wishlist bekommen:
Der Teilnehmer, der das schönste Monatsthema gestellt hat.
Der Themensteller in dessen Monat ich die meisten Bücher gelesen habe.
Der Teilnehmer, der im April – meinem Geburtstagsmonat - die meisten Bücher gelesen hat (Blog).

 

gibt es das neue Thema heute schon!

 

"Das Wunschspiel" von Patrick Redmond (JE folgt später!)

http://www.bookcrossing.com/---/1891150

Ich weiß leider nicht, warum der Post so weit oben gelandet ist...

 

"The Kite Runner" von Khaled Hosseini

http://www.bookcrossing.com/---/5098601

- ein wundervolles Buch!

 

Anleitung zum Unglücklichsein
http://www.bookcrossing.com/---/7883832 = gelesen
und
Serafinas später Sieg
http://www.bookcrossing.com/---/8353482 = gelesen
stehen bei mir auf der Leseliste für April

 

von Patricia Cornwell

 

2 x Hammesfahr: Das Geheimnis der Puppe & Der Puppengräber
Klüpfel & Kobr: Laienspiel
Granger: Fuchs, Du hast die Gans gestohlen (Kinderlied)

Danke, dass Du das Thema schon heute bekannt gegeben hast. :-)

 

Ein wirklich kreatives Thema! Aber leider sieht es auf meinem Stapel eher mau aus...

Ich habe nur 2 passende Bücher auf meinem Mt. TBR 2010 gefunden:
Frank Beddor - Das Spiegellabyrinth
--> Ein Labyrinth hat an sich schon etwas mit dem Thema "spielen" zu tun. Außerdem findet man auf der Rückseite des Buches ein Ornament, dass die Symbole der vier Farben eines Kartenspiels (Herz, Kreuz, Pik und Karo) zeigt.
Stephen King - Eyes of the Dragon

Wenn ich die Musik mit einbeziehe, habe ich noch 1 weiteres Buch zur Auswahl:
Marion Zimmer Bradley - Der Bronzedrache / Trommeln in der Dämmerung / Die Teufelsanbeter

Mein Pflichtbuch werde ich auf alle Fälle lesen. Ansonsten werde ich mich im April wohl mehr auf meinen Ringstapel und die Bücher aus 2011 konzentrieren. Die wollen ja auch gelesen werden! :o)

 

Oscar Wilde - The Importance of Being Earnest
--> "Ernst sein" ist schließlich das genaue Gegenteil von "Spielen". :o)

 

Bei deinen TBRs sind doch auch drei Bände mit "Die Parabel vom LautenSPIELER" im Titel. Außerdem würden noch passen: "Die TÜRME von Tonor", "Der FeuerREITER seiner Majestät" und notfalls "Eyes of the Dragon" von Stephen KING. (Turm, König und Reiter = Schachfiguren)

 

Danke für die Mühe! :o)
Die Lautenspieler-Bücher sind aus 2011, die wollte ich erstmal außen vor lassen. Und "Die Türme von Tornor" ist ein Ring und heißt laut dem, was auf dem Buch steht, auch eigentlich "Die Chronik von Tornor".
Warum denn der "Reiter"? Das ist doch gar keine Schachfigur. Ich kenne die Pferdchen als "Springer"...
Der Stephen King ist mir tatsächlich entgangen, auf die Autoren habe ich nicht so sehr geachtet. Danke!

 

Ich kenne mich mit Schach eigentlich nicht aus, dachte aber der Reiter hätte was mit Schach zu tun. Hab dann mal gegoogelt und bei Wikipedia Folgendes gefunden:

"Unter einem Reiter versteht man in der Schachmathematik eine Figur, die auf alle Felder entlang von Geraden in einer bestimmten Richtung ziehen können, soweit sich kein Hindernis entlang dieser Gerade befindet. Reiter werden wie (a,b)-Springer angegeben durch die Felder, in deren Richtung sie ziehen können, wobei hier alle Vielfachen der Indizes gemeint sind."

Vielleicht sind hier ja Schachspieler, die das bestätigen können.

 

Ich habe mal bei Wikipedia recherchiert. Anscheinend heißen die Springer in anderen Sprachen auch Pferd, Ritter oder eben Reiter (alle Interessierten können das gerne in folgender Tabelle nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Schachfigur#Figurenbezeichnungen). Das ist mir aber ehrlich gesagt zu weit hergeholt. Wenn ich jetzt gar kein anderes Buch hätte, okay...

 

Ich habe mein Pflichtbuch geschafft und ein zweites Buch für die Challenge werde ich heute noch gemütlich zu Ende lesen. Dafür hat dieser Monat meinem Ring/Ray-Stapel richtig gut getan - ich konnte 5 Bücher davon (endlich) lesen und weitergeben. Außerdem habe ich 4 dünne Bücher meines Mt. TBR 2011 abgebaut und ein weiteres angefangen. Ich bin alles andere als unzufrieden! :o)

 

Das ist wohl das einzige Buch, das diesen Monat wirklich passt. Macht aber nichts, da ich noch so viele für Boxen lesen muss...

 

Hab ich im Januar schon gelesen :o((

Mal schauen, ob ich "Das Glasperlenspiel" habe. Dann kann ich gleich mit Hesse weitermachen, nach dem "Steppenwolf".
Schade, meine vorablesen-Bücher passen leider gar nicht zum Thema :o(

 

Wer jetzt Bingo ruft: das ist eigentlich avl, ich krieg es aber nicht umgestellt...

Ich werde dann mal auf etwas zurückgreifen, mit dem man NICHT spielen sollte - der Liebe. Dieses Jahr ist absolut nicht mein Jahr für die Challenge, obwohl die Themen echt nett sind. Ich glaube, ich sammle momentan zu einseitig...

Vllt. nehme ich dieses hier: http://www.bookcrossing.com/---/3793533/
Auf dem Grün spielt man zumindest Golf und die Autorin heisst Green...

 

Gar nicht neugierig ;-)

Wie wärs mit "Dreh dich nicht um, der Plumpssack geht um": http://www.bookcrossing.com/---/7819897/
und einen König hab ich auch entdeckt: http://www.bookcrossing.com/---/6349635/

aber vielleicht sollte ich lieber mal auf meiner eigenen Spielwiese nachsehen gehen...

 

was ist mit dem hier, das müsste doch passen?
http://www.bookcrossing.com/---/6349635/ »Der KÖNIG und ich«

 

für meinen Berg leider nicht so ergiebig. Aber immerhin hab ich zwei Bücher zur Auswahl ...

1. http://www.bookcrossing.com/---/8279367 »Partitur des Todes«
2. http://www.bookcrossing.com/---/8599396 »Das Spiel des Engels«

Letzteres ist zwar aus 2011, aber auf dem Berg :-)

 

Rita Mae Brown: Die Tennisspielerin
http://www.bookcrossing.com/journal/8256410/;
Martha Grimes: Inspektor Jury spielt Domino
http://www.bookcrossing.com/journal/8343871/;
Grego Piatigorsky: Mein Cello und ich und unsere Begegnungen http://www.bookcrossing.com/journal/8463270/.

Aber ich bin nicht traurig darüber, da ich einen Stapel für die Assoziations- und die Waldchallenge bereit gelegt habe. Vermutlich schaffe ich wieder nicht alles, wie letzten Monat auch schon.

 

Oefjoerd 9 yrs ago
Wow!
Das ist ja mal ein herausforderndes Thema... werde gleich mal meinen TBR-Stapel durchspielen... äh, wühlen :-)

Edit findet so spontan nur ein Buch vom TBR-Berg2010:
http://www.bookcrossing.com/---/7978390 - Die Traumtänzerin/Die Regenkönigin

Nun ja, vielleicht liegt ja noch das ein oder unregistrierte Spiel-Buch hier :-)

 

Ich bleibe mal bei Fremdregistrierten
dann ist die Auswahl überschaubar:

Billa auf Stelzen von Solfried Rück: http://www.bookcrossing.com/---/6805778
GELESEN: Die Tennisparty von Madeleine Wickham: http://www.bookcrossing.com/---/6855775
...und raus bist du!: http://www.bookcrossing.com/---/6936940

aus 2011 gibt es noch das Wunschspiel von Patrick Redmond im Regal: http://www.bookcrossing.com/---/7923829
und fix registriert, weils schon so lange liegt und gut passt:
Im Fußballfieber von Dermot Bolger: http://www.bookcrossing.com/---/9748059

 

aus 2011 gibt es noch das Wunschspiel von Patrick Redmond im Regal:


Das wird auch mein erstes Buch für April, da es schon am längsten bei mir herumsteht: seit 28.07.2004!!

 

Das muss jetzt dann so (nach einem Reply kann man nix mehr editieren ;-)

Ich schiebe nun doch noch was eigenes dazwischen, ...und raus bist du fand ich doch recht deprimierend und das nächste wäre auch eine Schülerquälerei geworden (Wunschspiel), außerdem ist es von 2011

Ich bleibe mal bei Fremdregistrierten
dann ist die Auswahl überschaubar:

GELESEN: Billa auf Stelzen von Solfried Rück: http://www.bookcrossing.com/---/6805778
GELESEN: Die Tennisparty von Madeleine Wickham: http://www.bookcrossing.com/---/6855775
GELESEN...und raus bist du!: http://www.bookcrossing.com/---/6936940
GELESEN: Die Dispo-Queen: http://www.bookcrossing.com/---/4890400

eigene

GELESEN: Hamide spielt Hamide: http://www.bookcrossing.com/---/9775224
GELESEN: Inspektor Jury spielt Domino: http://www.bookcrossing.com/---/7714310/

aus 2011 gibt es noch das Wunschspiel von Patrick Redmond im Regal: http://www.bookcrossing.com/---/7923829
und fix registriert, weils schon so lange liegt und gut passt:
Im Fußballfieber von Dermot Bolger:
http://www.bookcrossing.com/---/9748059


 

Werde mir wohl gleich mal die passenden raussuchen und auf einen Stapel legen. Da wären:

Asse hoch. Wild Cards
Das Spiel ist aus
Die Spielleute von Dalemark
Das Geheimnis des Puppenspieler
Das Tal Season 1.1. Das Spiel
Spiele im Deutschunterricht

 

wieviel Bücher zum Thema ich gefunden habe. Nun muss ich nur noch schauen, wieviel ich schaffe zu lesen.
Was ist mit Falschspiel: Gilt "Der Zinker" auch?

Edith meint am 19.04.: Der Zinker muss noch warten. Dafür gelesen:
Rudolf Hagelstange, Die Puppen in der Puppe
http://www.bookcrossing.com/---/4647025

 

Und schummeln gehört dazu - Zinker find ich gut.

 

Das wird sicher nicht leicht, aber ich schaue gleich mal in die Regale!

 

Urla 9 yrs ago
Sehr cool!
Da kann ich tatsächlich "Dr. Mabuse, der Spieler lesen"! *freu*
http://www.bookcrossing.com/---/5563414/

Blog steht, der neue Beitrag geht heute Nacht online.

Edit: Außer dem habe ich nur noch zwei.
Remis für Sekunden
http://www.bookcrossing.com/---/6781767/
Mariam und das Glück (Glück im Spiel, ganz klar wichtig)
http://www.bookcrossing.com/---/8278465/

 

dazu, zumindest nicht auf den ersten Blick, da muss ich stöbern gehen.

 

dazu, zumindest nicht auf den ersten Blick, da muss ich stöbern gehen.


Das hätte ich bei Dir gefunden:

IntrigenSPIEL
http://www.bookcrossing.com/---/7714481/
Verschlüsselte Wahrheit: Ein Inspector-REBUS-Roman
http://www.bookcrossing.com/---/9731880/

 

hey, danke, die habe ich gar nicht bedacht, sie sind auch recht frisch. Unter den nicht registrierten Büchern findet sich sicher auch noch der eine oder andere Titel.

 

wesentlich übersichtlicher als in den vergangenen Monaten, aber vielleicht ist das ja auch ganz gut so - trotzdem werde ich sicher nicht alle lesen können, dafür sind es doch wieder zu viele.
Und ist Euch mal aufgefallen, in wie vielen historischen Romanen der Titel König/Königin vorkommt (ok, liegt vielleicht auch in der Natur der Sache). Und bei den Nackenbeissern habe ich einen eindeutigen Trend zur ~spiel~ entdeckt. Siehe Spielball der Liebe oder betörendes Spiel der Leidenschaft - Euch fallen sicher noch mehr ein.

Auf meiner Liste stehen aber auch mögliche Wackelkandidaten, die etwas um die Ecke gedacht sind, so Mein liebes Frl. Mozart oder High Noon. Das erstere ist klar, Mozart wird sehr häufig gespielt und High Noon ist nicht nur ein Romantitel von Nora Roberts, sondern auch ein Filmtitel der auch gespielt wird. Oder wie sieht es mit Pinocchio aus? Marionettenspiel?

 

Ich muss auf Theater und Musik ausweichen.

http://www.bookcrossing.com/---/4416236 "Im letzten Akt fließt immer Blut"
http://www.bookcrossing.com/---/7900476 "Mordmelodie"

D. h. ich werde diesen Monat auf anderem Wege den MTBR reduzieren müssen.

 

ABer ich habe den Monat eh nicht so viel Zeit für die Challenge...

 

... habe gestern ein wenig vor meinen neuen Regalen gehockt und Bücher gesucht.

Erstaunlicherweise habe ich sogar ein paar gefunen:
Stephen King - Das Spiel
P.J. Tracy - Spiel unter Freunden
Fuentes/Carrion - Sag's mir ins Ohr (-> vom Spiel "Stille Post")
Elizabeth Lowell - Roulette der Liebe

... und das sind nur die ersten Treffer! *freu*

 

Gut, dass ich so viele Damen und Könige in meinem Regal stehen habe.
Gelten Läufer, Springer und Türme eigentlich auch?

 

Aber sicher!

Und Ritter gilt auch - bei den Engländern heisst der Läufer schliesslich Knight. (Ich glaube es war der Läufer...)

 

schwierig, dafür Bücher zu finden....

hab mir erstmal das offensichtlichste herausgepickt: Septagon http://www.bookcrossing.com/---/7263881/
ist ein dickes gebundenes Buch 460 S. und schon jemand versprochen, also ideal...

Wenn ich dann noch Bücher schaffe, habe ich nur Teile einer Serie wo ich zuerst noch ein anderes lesen müsste, um die Reihenfolge einzuhalten:
Das Lied der Könige http://www.bookcrossing.com/---/8059214/
Ein Rätsel für Ramses http://www.bookcrossing.com/---/8477267/

oder noch folgende, von wegen Vier gewinnt ;-)
Aller guten Dinge sind vier http://www.bookcrossing.com/---/8543542/
Vier Morde und ein Hochzeitsfest http://www.bookcrossing.com/---/7561706/

oder Schräge Töne http://www.bookcrossing.com/---/9699510/ wenn ich auf Musik ausweiche...ist zwar erst 2011 anlässlich des Bingos registriert, liegt aber schon seit mind. Oktober hier...

oder Das Cinderella-Komplott http://www.bookcrossing.com/---/8330990/
Cindarella war doch ein Filme?!

und dann wären da noch die Deaver (Letzter Tanz, Teufelsspiel)...ne, ich hör auf weiter zu gucken...;-)

 

wie bei den anderen Themen, aber hier sind ein paar Titel für den April:
"Himmel und Hölle" von Alice Munro, "Halloween" (irgendwie wird da ja auch gespielt) von Stewart O'Nan, "Des Königs Narr" von Rose Tremain, und "König der Felder" von Isaac B. Singer.

 

Meine Auswahl daher:
Enie van Aanthuis: "Die Tulpenkönigin" http://www.bookcrossing.com/---/7472956/
Florian Illies: "Generation Golf" -nr-
Dana Stabenow: "Mörderspiel -nr-
Christian Jacq: "Die Königin von Theben" http://www.bookcrossing.com/---/7472939/
Robbins: "Die Playboys" -nr-

 

Auf Anhieb habe ich nur drei Bücher entdeckt, die ohne allzuviel um-die-Ecke-denken passen:

1. Der König und ich von Margaret Landon
http://www.bookcrossing.com/---/8336301/

2. Olympia von Anita Shreve
http://www.bookcrossing.com/---/762059/

3.Ein ganz einfacher Plan von Scott Smith
http://www.bookcrossing.com/---/8037134/

Edith hat noch was unter TBR entdeckt:

Ich habe den englischen König bedient von Bohumil Hrabal
http://www.bookcrossing.com/---/7346991/

 

zumindest bei den Registrierten:

Martha Grimes - Inspektor Jury spielt Domino
John Katzenbach - Das Rätsel

Aber daheim stehen seit dem letzten Flohmarkt im Oktober noch jede Menge Unregistrierte. Mal schauen...

 

..., dass ich doch immer passende Sachen finde:

Günter Grass: Katz und Maus
http://www.bookcrossing.com/---/8318082/
(Hatte ich mir im März schon rausgelegt, aber nicht mehr geschafft. "Katz und Maus" ist doch ein Spiel?)

Leenders/Bay/Leenders: KÖNIGsschiessen
http://www.bookcrossing.com/---/8123964/

Éric-Emmanuel Schmitt: Osacar et la DAME rose
http://www.bookcrossing.com/---/9749483/

Arturo Perez-Reverte: Le Tableau du Maître flamand (Schachspieler auf dem Cover)
http://www.bookcrossing.com/---/8425877/

Wahrscheinlich werde ich eh wegen Ringen etc. nicht alle schaffen, aber es wäre eine schöne Mischung. Gut, dass mich die Challenge jetzt schon den dritten Monat in Folge "zwingt", was auf Französisch zu lesen.

 

Auf die Schnelle hab ich 7 Bücher gefunden, die zum Begriff "Spiel" passen:

Das Königsspiel
Im Tal der Könige
Die Glücksritter
Jagdsaison im Spielsalon
Die Poker-Schule
Das Riesenspielzeug
Schach für Könner

Das reicht fürs Erste. Dann muss ich nicht auf musikalische Titel ausweichen (obwohl ich da auch so einiges habe).

 

Hallo!

"Lass uns spielen"

Hmmm - da muß ich mal gucken...

Das Königsspiel (http://www.bookcrossing.com/---/6656359/ )
Vorspiel zum Mord (http://www.bookcrossing.com/---/5487348/ )
Um sein Glück (http://www.bookcrossing.com/---/6357692/ ) - Glück braucht man zum Spielen auch...
Tanz der Masken (http://www.bookcrossing.com/---/4767992/ )
Olympisches Feuer (http://www.bookcrossing.com/---/3215502/ )
Melodien (http://www.bookcrossing.com/---/1218079/ ) - Musik wird gespielt
Mathildas letzter Walzer (http://www.bookcrossing.com/---/5137286/ ) - Musik wird gespielt
Ich brech die Herzen (http://www.bookcrossing.com/---/3337245/ ) - Rühmann war Schauspieler


Und bestimmt auch noch das eine oder andere unregistrierte Buch.

Bye,
DA-Cameron

 

Ohoh, da gibt meine Liste diesen Monat auch nur zwei Bücher her... Aber im März habe ich ja auch nur ein Buch geschafft :-))

James Bond - Casino Royale http://www.bookcrossing.com/---/4429500
Die Königin von Jerusalem http://www.bookcrossing.com/---/6037901/

Mal sehen, was ich diesen Monat schaffe...

 

wingKYHwing 9 yrs ago
Theater....
Wer Probleme hat etwas zu finden:
Bei Theater würden auch Theaterstücke gelten (In Roman oder Skriptform) (Aus einigen Büchern wurden ja Theaterstücke und umgekehrt.) z.B. Die Mausefalle.

Ich finde einige der um die Ecke gedachten Lösungen Klasse.
nur weiter so.

Wer sonst absolut und ganz garnichts findet (inklusive Cover), könnte über den Umweg Schauspiel auf Film und verfilmte Bücher ausweichen - als allerletzter Ausweg.

Ich habe den "Drachenläufer" noch auf gar keiner Liste gesehen - da geht es ja auch um Drachen steigen lassen...

 

http://www.bookcrossing.com/---/7558609 Eins, zwei, drei uns du bist frei.

Oh, nur eins? Das geht ja wohl gar nicht. Oder irre ich mich?

 

Erstaunlich, dass bei deinen vielen TRBs so wenig dabei ist.

"Der bewegte Mann" und "Pretty Baby" von Rolf KÖNIG könntest du lesen, außerdem "Choral am Ende der Reise" (Musik) und mit etwas Fantasie "Das Jesus Video", denn ein Video spielt man ja auch ab.

 

Erstaunlich, dass bei deinen vielen TRBs so wenig dabei ist.
Ja, da staune ich auch.

"Der bewegte Mann" und "Pretty Baby" von Rolf KÖNIG könntest du lesen,
...und wieso passen die zum Thema?
Edith bedankt sich noch für's Nachschauen.

 

"König" gilt doch, da der König eine Schachfigur ist. Gut, König kommt nicht im Titel vor, aber bei mangelndem Material darf der Autorenname doch dazugenommen werden.

Ich mag's irgendwie Bücher nach passenden Sachen zu durchstöbern, auch wenn es nur auf einem fremden Shelf ist ...

 

"König" gilt doch, da der König eine Schachfigur ist. Gut, König kommt nicht im Titel vor, aber bei mangelndem Material darf der Autorenname doch dazugenommen werden.

Ich mag's irgendwie Bücher nach passenden Sachen zu durchstöbern, auch wenn es nur auf einem fremden Shelf ist ...


Stimmt, an den König habe ich überhaupt nicht gedacht. Dann werde ich die mal hinzu nehmen. Vielen Dank-

 

Die Idee gefällt mir, auch wenn mein shelf nicht unbedingt viel dafür bereit hält. Innerhin habe ich ein paar Möglichkeiten gefunden:

König Sharn - als dritter Teil einer Trilogie
Der Gesang der Neuronen - sofern Musik und Gesang mitzählen
Scavanger-Jagd - Dahinter müsste sich eigentlich die gute alte "Schnitzeljagd" verbergen...
Die Königs-tochter aus Elfenland
Der verbotene Turm
Der Tulpenkönig

Das ist eigentlich schon mehr, als ich diesen Monat schaffen kann. Wahrscheinlich werde ich dann mal mit der Schnitzeljagd anfangen. Das scheint mir am besten zum Thema zu passen und es steht auch schon ziemlich lange bei mir herum.

 

http://www.bookcrossing.com/---/2684361

ein Science Fiction aus den 70ern. Etwas angestaubt, aber nicht uninteressant. Und es ging tatsächlich um einen interstellare Schnitzel-Jagd ...

 

das ist irgendwie nix für mich. ich lese dann doch lieber nach freier Wahl. ich wünsche euch noch viel Spaß:o)

 

- dank eines Faulenzer-Sonntags - schon gelesen: Inspektor Jury spielt Domino http://www.bookcrossing.com/---/8343871/

 

Kaum ist der März mit seinem tierischen Thema um, bekomme ich zum Geburtstag "Schmitz Katze" und "Eating Animals"...

Die liegen jetzt auch auf meinem MTBR - können wir vielleicht mal grüne Bücher lesen *gg*?

P.S. Ich schwöre, ich habe mir keine Bücher gewünscht!

...würde ich doch NIE machen ;o)

 

wingKYHwing 9 yrs ago
So was...
Als ich meine Bücher durchging musste ich feststellen, dass ich 2 schon in den letzten Monaten "verbraten" hatte:
Die Go-Spielerin war im Februar dran und die Schachnovelle ist auch schon weg.
Tststs, sowas.

Beginne ich also erst mal mit "Die Schachspielerin".

 

wingKYHwing 9 yrs ago
Bis jetzt:
Die Schachspielerin (Bertina Henrichs)
Das Gottesspiel (Kim Young-ha)
Zugzwang (Ronan Bennett)
Schach von Wuthenow (Theodor Fontane)
Endspiel mit Dame (Joyce Thompson)
The last Gambit (David Delman)

Grade aktuell:
Hoher Einsatz (Sue Grafton)

 

1. Markus Stromiedel, Zwillingsspiel
http://www.bookcrossing.com/---/8370626/
(hatte ich mir deutlich mehr von versprochen...)

abgebrochen und damit auch gleich Teil 2 und 3 vom Mt TBR entfernt:
William Nicholson, Der Orden der edlen Krieger - Sucher
(Den Sucher gibts beim Quidditch, und das ist schließlich ein Spiel ;o) )

 

*panik*

ich hab absolut GAR nichts?! nicht mal mit cover etc -.- das einzige was mir einfällt ist: "die prinzen von irland" wenn man prinz = bube setzt? is das erlaubt? -.-

 

Und ich scheine auch beim 2. Suchgang nur Non-BC-Bücher gefunden zu haben - was mir aber sehr recht ist, da ich ja vor allem einen Non-BC-MTBR abzubauen habe ;o).

1. Wahl ist "Das Spiel der Könige" von Rebecca Gablé, wobei ein 1200-Seiten-Wälzer in Kombi mit diversen Ringen und einem Abo fast nicht zu schaffen ist. Mal gucken. Vorsichtshalber lese ich daher zuerst ein sehr schmales Bändchen:

2. Der kleine König Dezember von Axel Hacke.

Und dann habe ich noch zwei Titel, die mit etwas Phantasie wohl gelten könnten:

3. Ein Schloss aus Sand von Vibeke Grønfeldt (Sandburg), das ist sogar registriert
http://www.bookcrossing.com/---/8217576/
und
4. Tanz mit dem Engel von Åke Edwardson. Auf dem Cover tanzt auf einem Barockgemälde ein Engel mit einem Menschen, das kann man wohl gelten lassen.

 

Finde ich.

 

Na dann... :o)

 

Na dann... :o)


Sand ist doch zum Spielen da - daher finde ich das gar nicht mal so abwegig ;)

 

von Heinrich Böll, zugleich für die 1000-Bücher-Challenge
http://bookcrossing.com/---/8291378

 

weil man ja nicht jedes Spiel gewinnt ;o)
http://www.bookcrossing.com/---/7110843

Und weil ich gerade drin bin, wartet noch ein weiterer Böll auf meinem Lesetisch: BILLARD um halb zehn.

 

von Stefan Zweig, non-BC, seit Juni 2010 in meinem Regal,
zugleich für die 1000-Bücher- und Lieblingsbücher-Challenge

 

... zwei Ringe aus Luxemburg, dazu noch Dr. Mabuse, der Spieler (heute angefangen) für die Challenge. Und der Autor kommt auch aus Luxemburg. :-)

 

http://www.bookcrossing.com/---/9749483

Ich hab mal mit was Kurzem angefangen, damit ich nicht wieder kurz vor Monatsende mein "Pflichtbuch" zu Ende lesen muss. Das zweite ist schon in Arbeit. :-)

 

http://www.bookcrossing.com/---/8123964

Ich geb zu, das war auch relativ kurz (164 S.). Mein drittes ist ähnlich überschaubar. Das wird ein guter Monat. Allerdings werde ich wohl erst noch einen Ring dazwischenschieben müssen.

 

So, das erste ist gelesen.
http://www.bookcrossing.com/---/8279367 »Die PARTITUR des Todes«,

und weil zu fast jedem Brettspiel auch ein paar SpielSTEINE gehören, ist nun
http://www.bookcrossing.com/---/8287542/ »Der STEIN der Kelten dran«.

 

Kann man bei der Challenge eigentlich nur im januar einsteigen?

 

Da es eine persönliche Challenge ist und es nichts zu gewinnen gibt* ausser einem weniger hohen MTBR, müsste man eigentlich jederzeit einsteigen können.
Falls Du im Blog mitmachen möchtest, müsstest Du Dich nur da auch entsprechend "anmelden".
Meine Meinung.

* mit "nichts zu gewinnen" meine ich jetzt einen allgemeinen "Challengepreis". Sonderpreise gibt es ja schon - aber bei denen ist m.W. auch keiner dabei, der als Bedingung hat, dass man von Januar an dabeigewesen sein muss.

 

aber ich habe hier noch eine 6-reihige unregistrierte Bücherserie gehabt, von der ich bisher nur den ersten Band gelesen hatte. Die Reihe heißt: Babyclub, Babys spielend fördern (dann kommen die Einzeltitel der jeweiligen Bände). Das paßt doch super. Also habe ich voller Motivation direkt die beiden Bände "Nach der Welt greifen" und "Auf in die Welt!" gelesen. Langsam wird es auch mal Zeit, die Reihe komplett zu lesen, denn aus diesen Entwicklungsstufen ist mein Kleiner inzwischen schon raus, wie ich festgestellt habe. Mal sehen, ob ich die anderen drei Bände diesen Monat auch noch schaffe...

 

auch schon frei gelassen, und dann sogar noch ein viertes entdeckt, das eventuell für die Challenge passt.

 

ein dünnes Bändchen: "Der kleine König Dezember" von Axel Hacke, mit Bildern von Michael Sowa - non-BC aber TBR seit 1998. Sehr faszinierende und bezaubernde Unterhaltung.

 

http://www.bookcrossing.com/---/4416236

Wie so oft, beginnt auch dieser Monat mit einem Abbruch.

 

wingInawing 9 yrs ago
1. Buch gelesen

 

wingInawing 9 yrs ago
2. Buch gelesen
König Hänschen I.
http://www.bookcrossing.com/---/9780424

Jetzt fehlen mir eigentlich nur noch Buben und Asse um mein Kartenspiel komplett zu machen. Da ich diese in meinem Stapel aber nicht finde, gehe ich wohl zu englischen Spielkarten über...

 

wingInawing 9 yrs ago
3. Buch gelesen
The Queen of the Damned
http://www.bookcrossing.com/---/9789842

Mehr schaffe ich in diesem Monat nicht, also fange ich dann mal ein Überbrückungs-Buch an...

 

Denn gerade lese ich ein im März neu gekauftes Buch (das zuerst an diverse Familienmitglieder ging, die es aber viel zu schnell durchgelesen hatten und schwupps war's wieder da ;-) und dann wartet schon seit einigen Wochen ein recht sperriger Ray auf's Gelesenwerden. Das werde ich am langen Osterwochenende angehen...

 

Momentan (zumindest sobald ich mit 'The Name of the Wind' durch bin...) bin ich 'Das Spiel des Engels'. Das wollte ich schon lange mal lesen.
Und eigentlich hätte ich ja auch noch den Schachautomat und 'Echec et Mat' auf Französisch...

 

Ich schaffe derzeit nicht alles, was ich schaffen müsste, und selbst so eine kleine zusätzliche "Verpflichtung" wie die Meldung, welche Bücher ich für eine Challenge gelesen oder freigelassen habe, tut mir nicht gut.
Sicher kommen auch mal wieder bessere Zeiten, aber für jetzt geht es leider nicht anders.

 

wingYogiSchokowing 9 yrs ago
Nr. 3
Günter Grass: Katz und Maus
http://www.bookcrossing.com/---/8318082

Hätte nicht sein müssen, aber ich hab durchgehalten. (Es war ja kurz.)

Jetzt hab ich grade einen Ring angefangen, und über Ostern wird dann das letzte und vierte Challenge-Buch für April in Angriff genommen.

 

gatoleer 9 yrs ago
Zu Hülv...
Heute ist erst der 19. und ich finde kein Buch mehr. Wer findet auf meinem Shelf noch etwas, das man (notfalls) für die Challenge zurechtbiegen kann???

 

Wie wärs mit: http://www.bookcrossing.com/---/8470563/
Klingt doch nach Roulette, da folgt auch oft schwarz auf rot ;)

Oder: http://www.bookcrossing.com/---/7659760/ Tanz und Theater gehört doch zusammen und im Theater wird gespielt...

Das paßt ja super: http://www.bookcrossing.com/---/7558609/ 1,2,3 und du bist frei, beim Fangespielen

Und in eigener Sache: Du hast Verblendung...wenn du das gelesen hast, könnte ich das bekommen? Dann hab ich die Triologie voll und kann endlich mit Lesen anfangen ;) Wäre super!!!

 

Wie wärs mit:
Das paßt ja super: http://www.bookcrossing.com/---/7558609/ 1,2,3 und du bist frei, beim Fangespielen

Und in eigener Sache: Du hast Verblendung...wenn du das gelesen hast, könnte ich das bekommen? Dann hab ich die Triologie voll und kann endlich mit Lesen anfangen ;) Wäre super!!!

Die zwei ersten werde ich mal ins Auge fassen. Nr. 3 ist schon gelesen(siehe journal) nur vergessen den Status zu verändern. Verblendung schicke ic dir gern. Das kann aber dauern.
Edit: Nach neuer Betrachtung ist nur eines der Bücher geeignet. Das andere nur der Farbe wegen dem Schachspiel zuzuordnen, passt wohl eher zur Assoziations-Challenge.

 


Die zwei ersten werde ich mal ins Auge fassen. Nr. 3 ist schon gelesen(siehe journal) nur vergessen den Status zu verändern. Verblendung schicke ic dir gern. Das kann aber dauern.



Vielen Dank!!! Ich warte gerne *freu*

 

Tanz, Püppchen, Tanz -> http://www.bookcrossing.com/---/7686780/
-> Mit Puppen spielt man schließlich

Reine Glückssache -> http://www.bookcrossing.com/---/6626089/
-> beim Spielen braucht man schließlich Glück

Eins, zwei, drei und du bist frei -> http://www.bookcrossing.com/---/7558609/
-> in Anlehnung an Kinder- bzw. Abzählreime

Never tell a lie - Lügen können töten -> http://www.bookcrossing.com/---/8341672/
-> Lügen oder Mogeln ist ein Spiel

Das letzte Geheimnis -> http://www.bookcrossing.com/---/8273317/
-> Geheimnis ist ziemlich nahe an Rätsel

Schwarz auf Rot: Oberinspektor Chens dritter Fall Kriminalroman -> http://www.bookcrossing.com/---/8470563/
-> Schwarz ist eine Farbe beim Schach
-> irgendwo hatte ich auch noch etwas mit weiß gesehen

 

Sorry, deinen Beitrag habe ich zu spät gesehen

Tanz, Püppchen, Tanz -> http://www.bookcrossing.com/---/7686780/
-> Mit Puppen spielt man schließlich

Reine Glückssache -> http://www.bookcrossing.com/---/6626089/
-> beim Spielen braucht man schließlich Glück
Diese beiden wären mit viel wohlwollen Challenge tauglich. Da werde ich heute eines von in Angriff nehmen.

Eins, zwei, drei und du bist frei -> http://www.bookcrossing.com/---/7558609/
-> in Anlehnung an Kinder- bzw. Abzählreime
Ist schon gelesen

Never tell a lie - Lügen können töten -> http://www.bookcrossing.com/---/8341672/
-> Lügen oder Mogeln ist ein Spiel

Das letzte Geheimnis -> http://www.bookcrossing.com/---/8273317/
-> Geheimnis ist ziemlich nahe an Rätsel

Schwarz auf Rot: Oberinspektor Chens dritter Fall Kriminalroman -> http://www.bookcrossing.com/---/8470563/
-> Schwarz ist eine Farbe beim Schach
-> irgendwo hatte ich auch noch etwas mit weiß gesehen

Da das hier nicht die Assoziations-Challenge ist, finde ich diese Bücher nicht passend.

 

Den Puppengräber von Hammesfahr musste ich weglegen. Ging gar nicht.
Nun lese ich noch schnell einen Klufti (Laienspiel). Das sollte zügig gehen.

 

http://www.bookcrossing.com/---/7900476

Aus einer Bücherspende habe ich aktuell noch "Tod einer Strohpuppe" http://www.bookcrossing.com/---/9783618 vorliegen, aber jetzt kommt erst mal ein Black-Dagger-Band dran.

 

http://www.bookcrossing.com/---/7489312 Der bewegte Mann. Ich hatte es bei einer Veranstaltung von "LEV liest" frei gelassen und war später nicht mehr sicher, ob das eine gute Idee war.
1. Lagen dort weitere Bücher, die wohl vom Veranstalter ausgelegt worden waren. Ich befürchtete später, dass die Bücher da untergehen und/oder am Ende der Aktion mit weggepackt würden, falls sie bis dahin nicht mitgenommen würden. Diese Sorge erwies sich als unbegründet, denn als ich nach der Veranstaltung nochmal dort vorbei ging, war alles aufgeräumt aber zwei meiner Bücher lagen noch auf einer Bank.
2. Waren bei der Aktion sehr viele Kinder dort und für die ist das Buch nicht wirklich ideal. Allerdings war kaum zu erwarten, dass sich dort Kinder ohne Begleitung aufhalten würden.
Jetzt freue ich mich über den ersten Wildfund seit langem.

 

Es ist nicht so, dass ich nichts für das Monatsthema hätte, aber gleich das erste Buch war ein Reinfall und somit ein Abbruch:
Stephen L. Carter - Schachmatt
http://www.bookcrossing.com/---/7093864

Mehr Glück hatte ich mit einem Sachbuch:
Dagmar Kohlmann-Scheerer: Kontern - aber wie? Gekonnt kontern - frech parieren

Nachtrag 01.05.: Gestern doch noch eins für die Challenge geschafft: Patricia Highsmith - Ein Spiel für die Lebenden
http://www.bookcrossing.com/---/9685326/

 

Sechs Bücher (davon eines abgebrochen, siehe Blog) müssen reichen, zumal mich keines, ausser dem Simenon, wirklich interessiert hat.

 

Ich habe schon acht Bücher zum Thema gelesen und damit abgebaut:

BabyClub, Babys spielend fördern: Nach der Welt greifen (non BC-Buch)
BabyClub, Babys spielend fördern: Auf in die Welt! (non BC-Buch)
BabyClub, Babys spielend fördern: Zeig mir die Welt! (non BC-Buch)
http://www.bookcrossing.com/---/9802417 Magira 01 - Die Welt des Spielers
http://www.bookcrossing.com/---/9802419 Spielebibliothek 4 / Schönen Abend! Spielend die Zeit verbringen
BabyClub, Babys spielend fördern: Kleine Schritte in die große Welt (non BC-Buch)
BabyClub, Babys spielend fördern: Hallo, Welt, ich komme! (non BC-Buch)
http://www.bookcrossing.com/---/9806370 Schwarz gewinnt

Ich bin begeistert! Wenn ich jetzt noch die zwei Bücher berücksichtige, die nicht zum Monatsthema passen und die ich auch gelesen habe und das eine abgebrochene, das ebenfalls nicht zum Thema paßte, ist das ein absoluter Rekord!

 

AdoraBelle86 9 yrs ago
Huch...
Ich muss für diesen Monat noch etwas lesen - und sollte endlich mal meine Bücher der letzten Monate eintragen...
Würde http://www.bookcrossing.com/---/5464893/ The Kite Runner hier passen? Drachen steigen lassen ist ja spielen ;)

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.