Kinderwagen-Challenge, Anmeldung & Spielregeln

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Complete Thread
Ich habe letztes Jahr an huskys Fahrrad-Challenge teilgenommen, wenn auch unter erschwerten Bedingungen. Aber ich fand die Idee klasse. Da die "erschwerten Bedingungen" inzwischen auf der Welt sind und im Kinderwagen spazieren gefahren werden möchten und das bei dem Wetter ja auch wirklich Spaß macht, dachte ich mir, ich kupfere ein bisschen bei husky ab und starte eine Kinderwagen-Challenge.

1. Es zählen ALLE Bücher, die Kinderwagen/Buggy schiebend bzw. Kind im Tragetuch tragend zum Release-Ort gebracht werden (als Release-Ort zählt alles; nicht nur wild releases, sondern auch meet-up-Orte, persönliche Übergabe usw.).

2. Für jedes freigelassene Buch wird die Dauer des Spaziergangs in Viertelstunden gewertet (Kilometer wäre gemein, falls der Nachwuchs zwischenrein schon selbst laufen möchte).
Präzisierungen/Beispiele:
2.1 Ihr geht mit drei Büchern eine Stunde spazieren, macht 3 Bücher x 4 Viertelstunden = 12 Punkte.
2.2 Ihr geht 15 Minuten zu einem Einkaufszentrum, lasst dort ein Buch frei, bummelt dort noch eine Stunde (die zählt nicht, es zählt nur an der frischen Luft) und geht wieder 15 Minuten zurück, macht 1 Buch X 2 Viertelstunden = 2 Punkte.
Ich denke, ihr könnt die Zeiten einigermaßen auf Viertelstunden runden. So genau schaut man ja eh nicht auf die Uhr. Ich zähle auf eure Ehrlichkeit.

3. Damit es unterhaltsamer ist, gibt es eine Teamwertung: Wenn ihr als Grüppchen spazieren geht, werden die Punkte verdoppelt. Die Person, die Dich begleitet, muss auch einen Kinderwagen/Buggy/Tragetuch und mindestens ein Kind dabei haben. Aber selbst wenn ihr zu zehnt mit zehn Kinderwägen (Schubverband?) unterwegs seid, werden die Punkte nur verdoppelt.

4. Ein Fund/Journaleintrag verdoppelt die Punkte des jeweiligen Buches abermals, Controlled Releases sind davon ausgenommen. Controlled Release heißt hier: Direkt an eine bestimmte Person weitergegeben oder per Post verschickt.

5. Bücher dürfen an mehreren Challenges gleichzeitig teilnehmen.

6. Zeitraum: 1. April bis 30. Juni 2011 (Einstieg jederzeit möglich)

7. Preise: 1. Preis: 1 mal Jahresflügel; 2.Preis: 3 Monate Flügel, 3. Preis: 1 Monat Flügel, Trostpreis für alle: gelüftet Kinder und Gedächtnistraining (habe mein Buch gestern über eine Stunde spazieren gefahren und zu Hause wieder unten im Kinderwagen drin gefunden...) Auswertung findet Ende Juli 2011 statt, damit Ende Juni freigelassene Bücher noch Chancen auf Fundmeldungen haben.

8. Zeitangaben zu den Büchern bitte zeitnah mitteilen (an mich per PM oder in diesem Thread http://www.bookcrossing.com/---/7181315 ).

9. Der Challengeveranstalter ist das Gesetz. Rechts- und Linkswege gibt's nicht.

Fragen? Teilnehmer/innen? Immer nur her damit!

Teilnehmer/innen:
Anna-Lena
bigbooklover82
tayjan
Urfin
Pitak
medulienka
Jurinde
Eprinzessin (ausser Konkurenz)

 

...das wird mir, glaube ich, zu schwer für ein Tragetuch. Und freiwillig wird er sich bestimmt nicht in den Kinderwagen setzen.

Wünsche viel Spaß bei der Challenge!

 

Wenn Du den in ein Tragetuch setzt, schleifen vermutlich die Beine links und rechts am Boden :-)

 

Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg, tolle Idee.

 

Und ich bin froh, dass du auch Tragetuch "erlaubst". Denn bisher war die Kleine eher selten im Radanhänger (den ich auch als Kinderwagen nutze).

 

Die kleine Maus wird mit ihren 6 Monaten viel gefahren und bei dem Wetter bin ich jeden Tag mindestens 2x täglich draußen!

 

Ich finde die Idee so toll, ich hätte die Challenge geliebt, seinerzeit, und bin richtig traurig, dass ich keinen zum Rumtragen oder Rumschieben mehr habe - jetzt ...

 

Ich finde die Idee so toll, ich hätte die Challenge geliebt, seinerzeit, und bin richtig traurig, dass ich keinen zum Rumtragen oder Rumschieben mehr habe - jetzt ...


Nun ja, die Tatsache, dass die Jungs inzwischen aber selbständig sind und nicht mehr gewindelt, gefüttert, gewaschen,.... werden müssen, ist doch auch nicht zu verachten, oder?

 

dass die Bengels groß sind. aber kiwa-challenge geht dann erst wieder als oma - und das passiert dann hoffentlich nicht allzu bald :)

 

ich kriech mich ja nich mehr ein :-))))

 

JA!
Schließlich arbeite ich ab dem 1. April nur 40 % und habe einen sechs Monate alten Zwerg. Wo soll ich denn sonst mit der restlichen Zeit hin? ;-)

 

1. Es zählen nur Wild releases, oder? Heute morgen hab ich zu Fuß zwei Bücher als RABCK zu einer in der Nähe wohnenden bookcrosserin gebracht und drei RABCK-Büchersendungen in den Briefkasten gesteckt. Die würden nicht zählen, oder?

2. Wie sollen wir die releases und die Spaziergänge dokumentieren? Alles hier im Thread? Nur die catches im Thread? Nur die Gesamtlaufzeiten?

Ich freu mich schon so! Hab heut morgen gleich mal mit zwei Büchern "geübt" :-)

 

1. Es zählen nur Wild releases, oder? Heute morgen hab ich zu Fuß zwei Bücher als RABCK zu einer in der Nähe wohnenden bookcrosserin gebracht und drei RABCK-Büchersendungen in den Briefkasten gesteckt. Die würden nicht zählen, oder?

Doch, es zählen auch die Briefkästen-Einwürfe und persönlich vorbei gebrachten. Hauptsache Du und Dein Zwerg waren unterwegs. Wenn es bis zum nächsten Briefkasten nur drei Minuten hin und zurück sind, würde ich es nicht aufschreiben, denn wir rechnen ja in Viertelstunden ab.

2. Wie sollen wir die releases und die Spaziergänge dokumentieren? Alles hier im Thread? Nur die catches im Thread? Nur die Gesamtlaufzeiten?

Ich mache einen neuen Thread ab dem 1. April auf. Da schreibst Du dann jeweils rein, wie lange Du unterwegs warst und kopierst am besten die Links zu den freigelassenen Büchern rein. Wenn es einen Fang gibt, sagst Du noch mal Bescheid.

Ich freu mich schon so! Hab heut morgen gleich mal mit zwei Büchern "geübt" :-)

Langsam, langsam. Erst ab dem 1. April zählt es.

 

Doch, es zählen auch die Briefkästen-Einwürfe und persönlich vorbei gebrachten. Hauptsache Du und Dein Zwerg waren unterwegs. Wenn es bis zum nächsten Briefkasten nur drei Minuten hin und zurück sind, würde ich es nicht aufschreiben, denn wir rechnen ja in Viertelstunden ab.


Ah, super, unser Briefkasten ist genau eine Viertelstunde entfernt :-)

Langsam, langsam. Erst ab dem 1. April zählt es.


Ich weiß, deshalb schrieb ich ja auch "geübt"


 

Da mache ich gerne mit. Das wird unserem Kleinen sicherlich einige Zusatzspaziergänge zum Briefkasten bescheren. Sonst habe ich die Bücher häufig einfach meinem Mann mitgegeben, der sie auf dem Weg zur Arbeit eingeworfen hat.

 

Meine Madam (2) will nämlich nicht in den Buggy, aber Laufen leider auch nur 2 Meter und dann trag ich sie wieder 20 und dann läuft sie wieder. Deshalb dauert der Weg zum Briefkasten auch immer ewig!

 

Mhh, wo ziehen wir da die Grenze? Sonst könnte Runningmouse mit ihrem Sohn ja eine Wanderung machen und auch mitmachen. Aber gut, so lange Deine noch im "Buggy-Alter" ist, lasse ich das gelten. Wenn die Kleinen wirklich selbst laufen und zwischenrein keinen fahrbaren Untersatz oder einen tragenden Elternteil mehr brauchen, dann ist Schluß.

 

Oder macht ihr etwa keine Spaziergänge?

 

Also melde ich mich hiermit an :o)
Habe mir ja auch für dieses Jahr vorgenommen, mehr wildzureleasen.

 

Bei uns ist es heute ganz schön trüb. Normalerweise hätte ich meinem inneren Schweinehund nachgegeben und wäre mit dem Kleinen in der Wohnung geblieben. Die Challenge hat mich aber motiviert, doch einen ausgedehnten Spaziergang zu starten. Das hat auch super geklappt, und dieses Buch liegt nun in der Freiheit:

http://www.bookcrossing.com/---/5434904/

Heute ist Markt am Releaseort, vielleicht gibt es ja sogar einen Finder.

Mein Kleiner hat so jedenfalls 55 Minuten Frischluft bekommen, die ich einfach mal auf eine Stunde runde, so wie ich das verstanden habe.

Und wir waren genau passend wieder zu Hause, die ersten Regentropfen fielen erst einige Schritte vor der Haustür.

 

Ich war so frei und habe Deine Meldung in diesen Thread http://www.bookcrossing.com/---/7181315 kopiert. Ich habe es am Freitag nicht auf die Reihe bekommen ihn zu eröffnen.

 

Pitak 9 yrs ago
Frage
Zählt es auch, wenn man das Kind noch im Bauch mitrumträgt?
Ansonsten werde ich später einsteigen, wenn es da ist und wir beide wieder fit sind.

 

wingfreedom7wing 9 yrs ago
RE: Frage
Zählt es auch, wenn man das Kind noch im Bauch mitrumträgt?
Ansonsten werde ich später einsteigen, wenn es da ist und wir beide wieder fit sind.


Glückwunsch, wann ist es denn so weit? Ist es dein erstes Kind?
Ach Babys sins soooooooo süß!!!!!

 

Pitak 9 yrs ago
RE: RE: Frage


Glückwunsch, wann ist es denn so weit? Ist es dein erstes Kind?
Ach Babys sins soooooooo süß!!!!!


Eigentlich sollte er am 29.3. kommen. Aber er hat wohl noch keine Lust.....
Ja, es ist mein erstes Kind und ich bin schon sehr gespannt :)

 


Zählt es auch, wenn man das Kind noch im Bauch mitrumträgt?
Ansonsten werde ich später einsteigen, wenn es da ist und wir beide wieder fit sind.

Das mit dem fit sein ging bei mir relativ schnell. Er kam an einem Samstag und am Freitag drauf haben wir die erste kleine Runde gedreht. Wenn Du so im endschwangeren Zustand noch Lust auf Spaziergänge hast, dann mach ruhig schon mit.

Eigentlich sollte er am 29.3. kommen. Aber er hat wohl noch keine Lust.....
Ja, es ist mein erstes Kind und ich bin schon sehr gespannt :)

Immer schön ruhig bleiben. Meiner hat auf den Termin zum Einleiten gewartet und die Hebammen veräppelt in dem es dann doch los ging.

 

Da das Wetter hier gestern so fantastisch war (Sonne und über 20 Grad, richtig sommerlich) wäre ich da ohnehin rausgegangen. So wurde das eben mit der Challenge gekoppelt. Dieses Buch habe ich zum Briefkasten gebracht http://www.bookcrossing.com/---/6180079/ und habe extra den weit entfernten an der Post genommen, so dass wir 1 Stunde und 12 Minuten das tolle Wetter genießen konnten. Zwischendurch ist der Kleine sogar mal ein Stückchen selbst gelaufen und hat sich nicht nur schieben lassen.

Schade, dass das Wetter heute so trüb und regnerisch ist.

Die beiden Releases habe ich im anderen Thread in einem Beitrag zusammengefaßt, den ich dann immer wieder editieren werde. Ich glaube, das ist übersichtlicher, als wenn ich jedes Mal einen neuen Beitrag schreibe oder in dem anderen Thread noch vom Spaziergang berichte.

 

nämlich bloß der Weg vom Parkhaus zur Spielgruppe. Gerade mal 12 Minuten, aber immerhin frische Luft und ein Release.

http://www.bookcrossing.com/---/9692034/

 

Ich würde vielleicht auch mitmachen. Meine Tochter ist zwar schon 2,5 und läuft oft alleine aber den Kinderwagen habe ich meistens dabei, da sie ja doch noch mal sitzen will (bzw. wenn ich voran kommen muss, dann muss sie sich reinsetzten, sonst kommen wir nie an :-)

 

Bei mir endete die Fahrradchallenge auch mit der Geburt meiner Tochter, so dass eine Kinderwagenchallenge wirklich gut passt. Ich bin jetzt Babybedingt nur wenig im Netz (ich hoffe ich schaffe es die Release zu vermelden), aber ich habe noch extrem viele Bücher freizulassen, da kommt diese Challenge gerade recht.

 

bei strahlendem Sonnenschein aber kaltem Wind. Damit der Weg zum Briefkasten nicht zu langweilig für den Kleinen war, haben wir zunächst den Bagger auf der Baustelle besucht, dann bei den Kühen vorbeigeschaut, wo wir zu seiner Begeisterung ein ganz kleines Kälbchen sahen und schließlich auf dem Rückweg durch den Park nach Enten gesucht. Leider haben wir nur eine gesichtet, aber immerhin. Und das RABCK-Buch ist nun auch unterwegs, siehe anderer Thread.

 

... "(habe mein Buch gestern über eine Stunde spazieren gefahren und zu Hause wieder unten im Kinderwagen drin gefunden...)"?

Jo, das habe ich Freitag dann auch geschafft. Zu Hause guckte ich erst mal ziemlich dumm. Na ja, vielleicht bleibt es ja heute nachmittag trocken, dann versuche ich es noch mal.

 

3. Damit es unterhaltsamer ist, gibt es eine Teamwertung: Wenn ihr als Grüppchen spazieren geht, werden die Punkte verdoppelt.
4. Ein Fund/Journaleintrag verdoppelt die Punkte des jeweiligen Buches abermals.


Frage:
Erfolgt die Verdopplung aus #4 erfolgt nach Anrechnung der Teamwertung aus #3 ?

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.