Spendensammeln mal anders: ENDSTAND: fast 2200 Euro für gute Zwecke :-))))

Forum » German - Deutsch » Parent Thread | Refresh | Search

Sort Options 

Ist ja im Grunde keine Pflanze besteht, aber aus welchen... Das gleiche gilt für das Wort "Wald".

 

Complete Thread
Bei mir sind es im Moment 23* von 247 - also knapp 10% und damit auch klar unterdurchschnittlich. Wobei ja eben in diesem Jahr die Journalquoten allgemein enttäuschend sind, also liegt es wohl doch wieder im Rahmen...

* 26 catches, aber drei davon sind Zweitfunde.

P.S.: Und ein Rosenwunder ist da erst recht nicht zu sehen, von 13 Rosen wurde noch keine gepflückt ;)

 

winglesealleswing 8 yrs ago
Gelten

Dinosaurier?
Habe da ein entsprechendes Buch für die Challenge zur Verfügung gestellt bekommen und bin unsicher.

 

nein, gelten nicht.
Aber auch ich bin zuvbersichtlich wegen Deiner 11 Bücher, das geht immer nicht so schnell.

 

Naja, von über 70 ausgesetzten Bücher nsind gerade mal 5 gefunden worden. Aber ich habe ja immer so eine schlechte Quote und außerdem mache ich ja hier aus Spaß an der Freude und nicht aus Erfolgdruck mit.

 

hat heute meine Challenge-Quote auf sagenhafte 29% ansteigen lassen.
http://www.bookcrossing.com/---/7814290

 

winglesealleswing 8 yrs ago
1 von 11

 

wingOediwing 8 yrs ago
RE: 1 von 11
Na also, geht ja schon los :-)

 

Insgesamt sind's jetzt 292 Wildfänge. Der Oktober ist mit 26 neuen Fängen der bisher schlechteste Monat und eine kleine Erholung für unsere Geldbeutel ;-)
Woran's wohl liegen mag?
Das sind nun schon 1460 Euro, die wir er"spielt" haben, unglaublich, oder?
Ich find's jedenfalls nach wie vor toll.

 

Insgesamt sind's jetzt 292 Wildfänge. Der Oktober ist mit 26 neuen Fängen der bisher schlechteste Monat und eine kleine Erholung für unsere Geldbeutel ;-)
Woran's wohl liegen mag?

Zum Beispiel daran, dass der Oktober hier nur 24 Tage hatte, und der September dafür 36 ;)

Bei mir liegt es auch daran, dass ich den ganz großen Haufen passender Bücher im August weitgehend aufgebraucht habe. Und da ja doch die meisten Catches innerhalb des ersten Monats eintreffen, ist der Peak jetzt auch vorbei.

Aber es könnte evtl. nach Weihnachten nochmal einen zweiten Peak geben... ;-)

 

Zum Beispiel daran, dass der Oktober hier nur 24 Tage hatte, und der September dafür 36 ;)


Oh - äääähhh *g* stimmt, da war doch was ...

 

Insgesamt sind's jetzt 292 Wildfänge. Der Oktober ist mit 26 neuen Fängen der bisher schlechteste Monat und eine kleine Erholung für unsere Geldbeutel ;-)
Woran's wohl liegen mag?
Das sind nun schon 1460 Euro, die wir er"spielt" haben, unglaublich, oder?
Ich find's jedenfalls nach wie vor toll.



Ich habe auch eine ganz schlechte Fangquote im Oktober: 1 von 20 :-(
im Vergleich dazu wurden im September 7 von 17 Büchern gefangen.
siehe Zusammenfassung: http://www.bookcrossing.com/---/9757646

Vielleicht liegt es am Wetter, dass nicht mehr so viel Leute unterwegs sind? Da ich meist mit der Waldchallenge kombiniert freilasse, war es manchmal einfach zu nass draußen oder schon dunkel auf dem Heimweg, dass ich dann lieber nicht freigelassen habe.
Und ich gebe zu: so langsam geht mir auch das Material aus :-). Habe allerdings vorgestern im DRK-Shop wieder schön zugelangt, 8 Mini-Bilderbücher, alles Tiernamen als Titel. Kommen im November dran.

 

Uff, da bin ich aber froh. Das AUto war im Tüv. :-(((

 

Uff, da bin ich aber froh.


*ggggggggggggggggggg*
Aber ich hab auch ziemlich teuere Monate hinter mir: Öl kaufen und auch Auto... na, ich sammle ja, da isses mir so gesehen egal, das dicke Ende kommt später ;-)

 

angehängt.

Somit ist der Oktober mein persönlicher Bestmonat! Mit 2 von 11

 

Zwar hält sich der/die FinderIn ziemlich zurück, aber als Catch zählt es. (Oder muss explizit was dazu geschrieben werden?)
Der Känguruhmann http://www.bookcrossing.com/---/9692312

 

(Oder muss explizit was dazu geschrieben werden?)


neee, das paßt selbstverständlich auch ohne Worte!

 

 

Soetwas hatten wir noch garnicht!

 

winglesealleswing 8 yrs ago
3 von 11

 

 

... sollen ja angeblich beste Freunde sein. Dann bin ich wohl kein Mensch. Egal, gefangen wurden beide kurz nacheinander:

http://bookcrossing.com/---/10226490 Homo faber
http://bookcrossing.com/---/10213830 Die Hunde des Krieges

 

Dieses Buch ist von einem Newbie gefunden worden.
http://www.bookcrossing.com/---/10241442/ Die Delphin - Methode

 

Ein Wal-Buch wurde gefunden!!

 

:-)

 

war besser als manch anderes Tier.
Es gab sogar ein Newbie, wenn auch ein sehr wortkarges:
http://www.bookcrossing.com/---/10147908

 

wingOediwing 8 yrs ago
Uuuuuund:
November heute aktualisiert, da ich in den nächsten Tagen keine Zeit finden werde.
Wir haben jetzt die 300 locker geknackt mit 321 Wilden Fängen, in diesem Monat waren es 29 Stück, also haben wir jetzt 1605 Euro er-spendet.
Kaschma ist nach wie vor Spitzenreiterin, dicht gefolgt von cappucchino21 und als 3. laborqueen. Aber da sie (Kaschma) sich ja ein Bücher-Limit gesetzt hat, bleibt das Rennen um den Stempel offen ;-)

 

(Dickdicht) gilt ja nicht. Ich hatte ja im Oktober noch eine Fang, nachdem du die Liste gemacht hast. Vielleicht hast du denn nicht mehr gewertet?

 

Ja, da hab ich mich ganz eindeutig verzählt, sorry!
Wird gleich verbessert!

 

 

Momentan sind es 274 Bücher und 33 Catches. Zuletzt lief es ziemlich zäh, weil ich nicht mehr viele passende Bücher hatte und auch kaum zum Releasen gekommen bin. Büchernachschub gibt es jetzt wieder. Muss mich nur aufraffen, die Bücher auch wirklich freizulassen...

Gefangen wurden ansonsten zuletzt nur Katzen und Hunde.

 

Zuletzt lief es ziemlich zäh, weil ich nicht mehr viele passende Bücher hatte


das geht mir auch so- hab vorgestern einen Riesenstapel Bücher bekommen - nicht eins dabei, das titelmäßig zur challenge paßt. Nuja, spart Geld ;-)

 

der Adventkalender- Challenge kombiniert habe, tut sich nix ;-(

 

Das ist doch mal ein Eintrag, der dutzende kommentarlos verschollene Bücher aufwiegt. :-)

http://www.bookcrossing.com/---/9870000

 

wingOediwing 8 yrs ago
RE: Yippie! :-)
Könnte glatt in mein blog in der Sparte "So soll es sein" - toll, gratuliere!

 

Schon wieder die Pantherkatze! Yeah! :-)
http://www.bookcrossing.com/---/9870000

 

klasse, und gleich NOCH Jemand, der die vorherigen Einträge liest! Und der sich auch noch über die Spenden freut, wie schön :-)))

 

Der neueste Catch kommt frisch von der Alb: Felidae...
http://www.bookcrossing.com/---/10213854
... und das ist damit die dritte eingefangene Katze in Folge. Da wird doch nicht etwa jemand Rheumadecken nähen wollen.

Das waren die beiden vorhergehenden:
http://bookcrossing.com/---/10251552
http://bookcrossing.com/---/10226567

 

... und das ist damit die dritte eingefangene Katze in Folge. Da wird doch nicht etwa jemand Rheumadecken nähen wollen.


*lol*

 

wingekorrenwing 8 yrs ago
Kraah!

 

Ein Weihnachtsfund...

Freigelassen an Heiligabend, wirbt das Buch einen Newbie, der gleich aktiv wird und heute Klatschmohn in die Wildnis entlässt ;)

Das Chamäleon: http://www.bookcrossing.com/---/10333774
Der Klatschmohn: http://www.bookcrossing.com/---/10347118

 

:-)
ein echtes Weihnachtsgeschenk für Dich!!

 

 

einem gefundenen Steinbock!
Ich war es übrigens nicht, der ihn in den Briefkasten getan hat!
http://www.bookcrossing.com/---/7644404 Wendekreis des STEINBOCKs

 

der Meldung, daß ich heute die Zählung nicht, wie gehofft, geschafft hab. Und die nächsten 2-3 Tage unmöglich schaffen werde, weil wir da Inventur haben und die ganzen Tage VOLL sind mit zählen. Aber eben nicht Wild-Fänge sondern Brillen, Perlen, Sandtiere, Gewürze undundund...
Also- ich bitte um Geduld- oder Jemanden von Euch mit Zeit und Lust zum zählen- ansonsten wohl ab dem 4. irgendwann.

 

Also- ich bitte um Geduld- oder Jemanden von Euch mit Zeit und Lust zum zählen- ansonsten wohl ab dem 4. irgendwann.


Das hat in früheren Monaten doch auch keinen gestört... ;) Ausserdem: Wyando trägt offensichtlich gerade die bookcrossers.de-Fänge von Ende Dezember nach, da kommt also eh noch mehr ;)

 

 

http://www.bookcrossing.com/---/10315470

http://www.bookcrossing.com/---/10096965 <- sehr schöner Eintrag :) Schade, dass der Finder anonym geblieben ist, sonst hätte ich in meinen Kisten sicher auch noch ein schönes Jugendbuch für ihn gefunden...

 

...und dann wieder ein Eintrag kommt, gilt das dann als Zweitfund?
http://www.bookcrossing.com/---/9792018/

 

Ja. Ist ja kein aktiver Bookcrosser, der das dann persönlich an einen anderen weitergibt...

 

Die runde Summe von 350 Wildfängen haben wir erreicht, 28 neue seit der letzten Zählung.
Wahrscheinlich gehts Einigen wie mir: alles "Material" ist verfeuert, und wenn nun noch releast wird, dann weil eher zufällig noch ein passendes Buch im Stapel landet ...
cappucchino und ekorren sind im Kopf-an-Kopf-Rennen um den Stempel, und kaschma liegt nur 1 Fang dahinter- Gute, Du DARFST!!! *g*
Laß Dich nicht bremsen von unseren "wir werden arm"-Sprüchen!!!

 

alles "Material" ist verfeuert

Da ich im Dezember Nachschub bekommen habe, reicht das Material noch ein wenig - momentan sind noch ca. 30 Bücher in der entsprechenden Kiste, ein paar mögen sich auch noch irgendwo unregistriert verstecken, und es ist auch denkbar, dass im Januar nochmal Nachschub kommt. Was bremst, ist eher, dass das Wetter gerade nicht releasefreundlich ist und aus praktischen Gründen (Lagerplatz!) z.Z. mal wieder dicke und schwere Bücher bevorzugt freigelassen werden.

cappucchino und ekorren sind im Kopf-an-Kopf-Rennen um den Stempel, und kaschma liegt nur 1 Fang dahinter- Gute, Du DARFST!!! *g*

Ja bitte ihr beiden, gebt euch Mühe - ich will den Stempel nämlich überhaupt nicht ;-)

(nein, das ist keine Ironie... ich gehe davon aus, dass ich ihn sowieso nicht benutzen würde, und dann soll ihn lieber jemand anders bekommen. Labelsysteme müssen zusammenpassen, und der Stempel passt in meins nicht rein.)

 

alles "Material" ist verfeuert

Da ich im Dezember Nachschub bekommen habe, reicht das Material noch ein wenig - momentan sind noch ca. 30 Bücher in der entsprechenden Kiste, ein paar mögen sich auch noch irgendwo unregistriert verstecken, und es ist auch denkbar, dass im Januar nochmal Nachschub kommt. Was bremst, ist eher, dass das Wetter gerade nicht releasefreundlich ist und aus praktischen Gründen (Lagerplatz!) z.Z. mal wieder dicke und schwere Bücher bevorzugt freigelassen werden.

cappucchino und ekorren sind im Kopf-an-Kopf-Rennen um den Stempel, und kaschma liegt nur 1 Fang dahinter- Gute, Du DARFST!!! *g*

Ja bitte ihr beiden, gebt euch Mühe - ich will den Stempel nämlich überhaupt nicht ;-)

(nein, das ist keine Ironie... ich gehe davon aus, dass ich ihn sowieso nicht benutzen würde, und dann soll ihn lieber jemand anders bekommen. Labelsysteme müssen zusammenpassen, und der Stempel passt in meins nicht rein.)


Oh....mein relaesematerial zzt. auch immer weniger...ich bin aber noch auf der Suche nach Büchern für den "showdown" hihi....

 

(nein, das ist keine Ironie... ich gehe davon aus, dass ich ihn sowieso nicht benutzen würde, und dann soll ihn lieber jemand anders bekommen. Labelsysteme müssen zusammenpassen, und der Stempel passt in meins nicht rein.)


naja, da bleibt Dir dann immer noch, ihn großzügig an den Zweitplazierten weiterzureichen - wenn Du's in dem Falle fix mitteilen würdest, schick ich ihn auch ohne Umwege direkt zu diesem. Oder Du verschenkst ihn selbst Jd. weiter....

 

(nein, das ist keine Ironie... ich gehe davon aus, dass ich ihn sowieso nicht benutzen würde, und dann soll ihn lieber jemand anders bekommen. Labelsysteme müssen zusammenpassen, und der Stempel passt in meins nicht rein.)

naja, da bleibt Dir dann immer noch, ihn großzügig an den Zweitplazierten weiterzureichen - wenn Du's in dem Falle fix mitteilen würdest, schick ich ihn auch ohne Umwege direkt zu diesem.

Das wollte ich damit vorschlagen ;-)

Ich gehe einfach davon aus, dass jemand anders sich mehr darüber freuen würde.


(Begründung, warum ich den Stempel nicht benutzen würde, gelöscht, um die daraus möglicherweise entstehende Diskussion zumindest aus dem Challengethread herauszuhalten.)

 

wingghost23wing 8 yrs ago
Nach
langer Durststrecke hat sich gestern doch tatsächlich mal wieder ein Falke einfangen lassen:
http://www.bookcrossing.com/---/10203685/

 

wingghost23wing 8 yrs ago
RE: Nach
Der Schneefalke hat sich gleich noch mal einfangen lassen.
http://www.bookcrossing.com/---/10203685/

 

 

 

winglesealleswing 8 yrs ago
Kraut

 

wingOediwing 8 yrs ago
RE: Kraut
Gilt. Sag ich mal so.Denn "Kraut" ist ja auch ein Wort für Kohl, und Kohl würde auch gelten.

 

in diesem Monat
http://www.bookcrossing.com/---/10274488 Wo der BIRNBAUM stand

 

über die Menge der Wildcatches..

 

Frisch von der überflüssigen Kurve - ein Seepferdchen:
29.01. http://bookcrossing.com/---/10168562 Conni macht das Seepferdchen

Hmmm... und irgendwie hatte ich den hier auch noch nicht erwähnt:
17.01. http://bookcrossing.com/---/10316896 Rosenrot mausetot

Damit sind es 44 Catches für 39 von 399 Büchern.

Die Journalquote bleibt damit unterdurchschnittlich. Wenn ich nur die Erstjournale von echten wild releases (also ohne Geocaches, OBCZ und ähnliches) rechne, sind es 36 von 327 = 11.0% und damit 3.5 Prozentpunkte unter dem zeitbereinigten Durchschnittswert. Aber da geht sicher noch was, noch habe ich auch ein paar passende Bücher im Keller...


 

 

 

...wenn ich daran denke, dass z.B. im September 8 von 17 Büchern gefangen wurden.

Denn nun sieht es so aus:
Im Dezember für die Challenge freigelassen: 19 Bücher- 1 Wildfang
Im Januar für die Challenge freigelassen: 34 Bücher - kein einziger Wildfang!!!

Dass die Quoten im Winter soooo runtergehen, hätte ich nie gedacht....
Meine Übersicht: http://www.bookcrossing.com/---/9757646

 

...wenn ich daran denke, dass z.B. im September 8 von 17 Büchern gefangen wurden. (...) Dass die Quoten im Winter soooo runtergehen, hätte ich nie gedacht...


Ach da sind die Septemberfänge geblieben, die eigentlich meine gewesen wären *duck&renn* ;-)

Also, bei mir war gerade der September mies. Momentan läuft es wieder halbwegs im Rahmen, zumindest dafür, dass Januar und Februar traditionell etwas schwächere Journalquoten bringen als der Jahresdurchschnitt.

Wetterbedingt ändern sich aber natürlich auch im Winter die Releaseorte - man lässt weniger unterwegs frei, weniger in der Wildnis und allgemein im Freien, dafür mehr an den wenigen wettergeschützten Stellen in der Stadt. Nur sind diese Stellen - Telefonzellen, Haltestellen, Unterführungen, Gebäude... - aber tendenziell eher keine so guten Punkte wie Ausflugsziele, Parks usw.

Zum Teil dürfte es aber auch einfach am Zeitfaktor liegen: die Januarrelases hatten einfach noch nicht viel Zeit, um journaled zu werden. Konkreter? Statistisch gesehen wäre von meinen Septemberreleases bis heute eine Journalquote von 15,6% zu erwarten gewesen, von den Januarreleases 10,6%, also doch deutlich weniger.

(Tatsächlich sind es 10,4% für die Septemberreleases und 6,7% für die Januarreleases. Wobei es auch sein kann, dass bei Wyando noch Nachträge von anonymen Journalen über bookcrossers.de aus den letzten Tagen in der Queue hängen und die Zahlen ein bisschen besser aussehen, wenn die rückwirkend nachgetragen sind.)

Aber da das Ende der Challenge auch irgendwann fällig ist, bringt es jetzt nichts mehr, auf bessere Tage zu warten, so langsam muss alles raus ;-)

 

...wenn ich daran denke, dass z.B. im September 8 von 17 Büchern gefangen wurden. (...) Dass die Quoten im Winter soooo runtergehen, hätte ich nie gedacht...
<

Ach da sind die Septemberfänge geblieben, die eigentlich meine gewesen wären *duck&renn* ;-)

Also, bei mir war gerade der September mies. Momentan läuft es wieder halbwegs im Rahmen, zumindest dafür, dass Januar und Februar traditionell etwas schwächere Journalquoten bringen als der Jahresdurchschnitt.



Danke für die aufmunternden Worte.

Ich hatte auch schon irgendwie den Verdacht, dass die Kombi mit der Waldchallenge, die nun weggefallen ist - und da habe ich meist im Wald oder in der Stadt an einem Baum freigelassen - Einfluss hat. Was du ja mit der Erklärung von den eher ungünstigen release-Orten in geschlossenen Gebäuden, die ich aus Bequemlichkeit und aufgrund des Wetters bevorzugt habe, bestätigst.
Gut, dann werde ich mein Material für Februar doch vermehrt im Freien freilassen - egal wie kalt es ist!!!

 

Aber da das Ende der Challenge auch irgendwann fällig ist, bringt es jetzt nichts mehr, auf bessere Tage zu warten


naja, ein bißchen Frühling ist ja noch mit drin, zumal ich ja nach Release-Ende noch mit der Auswertung warten wollte, damit die zuletzt releasten Bücher noch eine reelle Chance auf einen Eintrag haben-
ekorren, Du bist doch der Spezialist- wie war das? Die meisten Einträge bis 1 Woche nach release? Und dann immer wieder nachzügler? Oder war das länger?
Allzulang will ich die Auswertung und den Anschluß allerdings auch wieder nicht rauszögern...
aber heute mach ich mich erstmal an die JANUAR- (bis 2.2.)- Auswertung ;-)

 

wingOediwing 8 yrs ago
UPDATE
19 Neufänge diesen Monat bis heute, 369 insgesamt.
Flora, bist Du noch da??? Du hast Dich in letzter Zeit so gar nicht geäußert (allerdings war's ja auch nicht mehr sooooo teuer *g*)

 

winglesealleswing 8 yrs ago
RE: UPDATE
Ich will ja nicht schon wieder quängeln, aber ich komme auf 16 bei mir? Oder gibt es mehr als ein Buch, das nicht gilt?

 

wingOediwing 8 yrs ago
RE: RE: UPDATE
ohje, Du bist aber auch mit mir geschlagen.... 16 ist richtig, ich hab grad gezählt und werde das gleich mal korrigieren.
Tust Du mir den Gefallen und editierst das Dickicht raus, und vielleicht magst Du ja sogar durchnumerieren *seufz*
Ist keine böse Absicht - aber ich hoffe, das weißt Du auch so!!!

 


Ist keine böse Absicht - aber ich hoffe, das weißt Du auch so!!!


Klar!


 

ekorren, Du bist doch der Spezialist- wie war das? Die meisten Einträge bis 1 Woche nach release? Und dann immer wieder nachzügler? Oder war das länger?


Knapp die Hälfte (48%) der Erstjournale für echte Wild releases sind bei mir bisher innerhalb von einer Woche, gut zwei Drittel (68%) innerhalb von einem Monat eingetroffen. Nach drei Monaten sind es 82% und nach einem Jahr 92%.

Das gilt für echte wild releases. Bei OBCZ, öffentlichen Bücherschränken und Geocaches dauert es wesentlich länger, wobei ich da keine konkreten Zahlen griffbereit habe. Sie hängen auch zu sehr vom einzelnen Punkt ab, als dass man da sinnvolle Zahlen errechnen könnte - manche OBCZ sind stark frequentierte Bücherumschlagpunkte, andere dienen im Wesentlichen dazu, dass die lokale BC-Community stolz darauf sein kann, eine OBCZ zu haben, ohne dass auf diesem Weg wirklich Bücher in Umlauf gebracht werden.

Noch ein Punkt, der nicht in den Zahlen steckt: Die einfachste Möglichkeit der anonymen Journale über bookcrossers.de läuft z.Z. über eine Queue, wo Wyando von Zeit zu Zeit die aufgelaufenen Einträge dann bearbeitet und bei BC nachträgt. Das dauert oft ein paar Tage, bis er das macht. Ich datiere es dann natürlich für die Statistik zurück auf den Tag, an dem der Finder das Journal geschickt hat. Auch deswegen sollte man die Zeit nicht zu kurz machen - es wäre einfach ärgerlich, wenn man z.B. nur eine Woche "Nachspielzeit" hätte und Wyando kommt in dieser Woche nicht zum Nachtragen.

 

Dann nehme ich mir jetzt mal 2 Wochen "Nachspielzeit" vor und hoffe, daß ich mich, wenn erst die Zeit gekommen ist, auch noch dran erinnere ;-)
Schöner Begriff übrigens *gg*

 

Du bist aber auch mit mir geschlagen...

Guck mal auf der ersten Seite des Threads (24.03.2011), da hast du gepostet

"...Wobei ich überlege, mit der Wertung erst am 24. APRIL 2012 einzusetzen, damit die Bücher vom 24.3. noch 'ne realistische Chance haben, einen Eintrag zu bekommen.
Vielleicht machen wir aber auch einfach danach weiter, und es zählen sämtliche Wild-Fänge, die aus der 1. Staffel und die neuen ..."

Nicht das ich das seit einem Jahr im Kopf habe, aber wir haben auf dem letzten Meet-up noch überlegt, ob es clever wäre jetzt schon alle Bücher frei zu lassen oder auch auf den letzten Drücker noch was zu releasen. Wir waren uns sicher, das es eine Nachlaufzeit gibt, allerdings wußten wir nocht mehr wie lang. Deshalb habe ich das vor kurzem noch gesucht. Klar ist Dein Post da nicht verbindlich, aber ich war immer von einem Monat ausgegangen.


Ist denn eigentliche eine 2. Staffel geplant?

 

Ist denn eigentliche eine 2. Staffel geplant?

Nein, ganz sicher nicht- jedenfalls nicht unter meiner "Führung" - im Leben hätte ich nicht gedacht, daß eine absichtlich so einfach gehaltene challenge trotzdem so viele Nerven kostet! Mein Fell ist nicht dick genug, um sowas wieder zu machen.
Ich würde mich aber sehr freuen, wenn's Jd. anders übernimmt, egal unter welchen Vorzeichen. Ob das dann Bücher mit Autos, wieder Tiere und Pflanzen oder was auch immer sind, ist mir egal. Aber diese Art Spendensammeln gefällt mir! Wäre schön, wenn das weiter ginge- aber nicht mit mir....
Was die Nachspielzeit angeht: siehst Du, ich wusste wohl, daß ich schonmal daran gedacht hatte, aber daß das schon so konkret war, hatte ich wieder vergessen.... ich sollte mich halt doch erst um sowas kümmern, wenn die Zeit da ist ;-)

 

PS: ich hab mir jetzt mal 24.4. als Endauswertungstag in den Kalender eingetragen *gg*

 

Dann nehme ich mir jetzt mal 2 Wochen "Nachspielzeit" vor und hoffe, daß ich mich, wenn erst die Zeit gekommen ist, auch noch dran erinnere ;-)
Schöner Begriff übrigens *gg*


Der Vollständigkeit halber: Nach zwei Wochen sind erfahrungsgemäß 58% der Erstjournale eingetroffen.

Ich peile jedenfalls mal mindestens 50 Catches als Ziel für mich an, das sollte zu schaffen sein ;)

 

 

... durchaus erfreulich- aber ohne Tier- oder Pflanzennamen (oder hatte ich in meiner allumfassenden Großzügigkeit mal gesagt, daß "Mensch" gleiche Kategorie sei wie "Vogel"? Ich verlier langsam den Überblick.... *g*)

 

... durchaus erfreulich- aber ohne Tier- oder Pflanzennamen (oder hatte ich in meiner allumfassenden Großzügigkeit mal gesagt, daß "Mensch" gleiche Kategorie sei wie "Vogel"? Ich verlier langsam den Überblick.... *g*)


Meiner Erinnerung nach hast du die Tierart "Homo sapiens" jedenfalls nicht explizit ausgeschlossen. Und es ist auch nicht der erste Catch seiner Art, bisher hat sich da niemand beschwert... wäre auch m.E. eine "etwas" überholte Weltanschauung, Menschen nicht als Tiere anzusehen.

 

wäre auch m.E. eine "etwas" überholte Weltanschauung, Menschen nicht als Tiere anzusehen.


*GRINS*
da hast Du auch wieder wahr..... also gut....

 

Ein Elefant und, nein, keine Mücke, sondern ein Regenwurm.

http://bookcrossing.com/---/10257788

 

Diesmal ein Newbie mit etwas... zufällig... klingendem Namen:

http://www.bookcrossing.com/---/10328011

 

http://www.bookcrossing.com/---/10366500

... und damit sind es 50! Funde. Wenns denn zählt... aber ich würde sagen, dass Kirsche nicht unbedingt nur die Frucht, sondern auch den Baum bezeichnet. Wenn ihr anderer Meinung seid, streich ich es wieder und die Nr 50 wird dann eben der nächste.

In other News...

Da wollte ich eben mein Sammelposting im anderen Thread aktualisieren und stelle fest: Es gibt eine Änderung bei BC und die find ich gar nicht gut: Nämlich eine Längenbeschränkung von Postings auf 7000 Zeichen. Das heisst leider auch, dass mein Sammelposting im anderen Thread übergelaufen ist. Ich habe jetzt vorerst die Zusammenfassung der Releases weggestrichen, was ich allerdings sehr schade finde... denn da sieht man schön, was es alles so gibt und was davon etwas häufiger ist. Aber mit der Regel "jeder nur ein Kreuz, äh, Posting" geht es jetzt anders nicht mehr...


(P.S.: Spiel ich hier eigentlich inzwischen fast alleine?)

 



(P.S.: Spiel ich hier eigentlich inzwischen fast alleine?)


Offensichtlich bist du der einzige der noch Finderglück hat...

 



(P.S.: Spiel ich hier eigentlich inzwischen fast alleine?)


Offensichtlich bist du der einzige der noch Finderglück hat...



....leider. :-(

 

Da wollte ich eben mein Sammelposting im anderen Thread aktualisieren und stelle fest: Es gibt eine Änderung bei BC und die find ich gar nicht gut: Nämlich eine Längenbeschränkung von Postings auf 7000 Zeichen. Das heisst leider auch, dass mein Sammelposting im anderen Thread übergelaufen ist.


Ja, so ein Mist!
Ich wollte endlich mal meine beiden letzten Treffer eintragen und sogar ich darf nicht mehr. Bleah! :-(

 

Und damit wieder etwas Spielraum für hoffentlich noch kommende Fänge. Und Releases.

Ich habe noch eine ganze Masse Bücher daheim für diese Challenge gebunkert, aber bei mir ist derzeit irgendwie (nicht nur BC-technisch) die Luft raus.

 


(P.S.: Spiel ich hier eigentlich inzwischen fast alleine?)


Nein, nicht ganz... :-)
Einerseits habe ich meine Wildfunde bisher noch nicht in diesem Thread gemeldet...es reicht mir, sie im jeweiligen Monats-Fund-Thread zu melden, in meinem persönlichen Challenge-Buch einzutragen und dann noch in der Zusammenfassung zu melden.
Andererseits sind meine Fundmeldungen wirklich rar...Von Dezember bis jezt habe ich 63 Bücher zur Challenge freigelassen, davon wurde eines (!!!) gefunden.
Aber noch versuche ich ernsthaft, dich, ekorren, einzuholen :-)))))

 

Doch, die Kirsche paßt!
Gratuliere!
Der zabi hat auch mal wieder einen- aber bei mir sieht's auch mau aus, obwohl ich mal wieder 1 zum releasen hatte und auch bereits freigelassen habe.

 

Also, ich bin immer noch nicht am Ende *g* Auch wenn mein Vorrat zum Freilassen jetzt doch auch mal wieder ziemlich zusammengeschrumpft ist. Und zwei neue Catches hätte ich auch zu bieten:

http://bookcrossing.com/---/10327884 Jemand wie Ginsterblum

http://bookcrossing.com/---/10366626 Wenn meine Welt voll Kirschen ist, was mach ich mit den Kernen?

 

bis jetzt sind von meinen 117 freigelassenen Büchern 16 gefunden worden.
Das ist eine Quote von über 10% und damit für mich schon sehr gut.
Mal sehen, was der Nachlaufmonat noch so bringt.

Schade, das die Challenge zu ende ist, hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Einen besonderen Dank möchte ich noch an sgrt45 aussprechen, weil sie mich so hervorragend mit Büchern versorgt hat!

 

Schade, das die Challenge zu ende ist, hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Huch, haben wir wirklich schon den 24.März? Ich dachte, es wäre noch Februar...

 

NOCH NICHTTTTT AUFHÖREN!!!!! *g*
Noch bis 24.3. freilassen, DANN die Nachlaufzeit bis 24. 4. und am 25.4. kommt dann die Auswertung, hoffentlich hab ich an dem tag frei- dann sogar pünktlich!! ;-)

 

Wer ht mir denn das falsche Datum in den Kopf gesetzt? Und jetzt habe ich garnichts mehr zum releasen. Heul!
Aber okay, ich guck, was ich im nächsten Monat noch tun kann.
Und freu mich, das es noch einen Monat weitergeht!

 

http://www.bookcrossing.com/---/10455100

Oleander sorgt für Begeisterung bei AF.

 

Ich will auch!!!
Aber ein bißchen Zeit ist ja noch, und dieser Eintrag ist wirklich ein schöner Fang für Dich :-)

 

Endergebnis :-)

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.