Der Name der Rose

Forum » German - Deutsch | Refresh | Search

Sort Options 

Also da es noch immer in meinem TV schneit (riesiges Problem im Keller - alles stand cm-hoch unter Wasser und hat mal eben alle Netzzugänge lahm gelegt - zum Glück gehe ich nicht über die Uni ins Internet... *sigh*), sehe ich jetzt "Der Name der Rose" - wollte erst das Buch lesen, aber das wird noch ein Weilchen dauern, ehe ich bei dem gelandet bin... außerdem sagte *vanessina* (die Italienerin), daß Buch und Film sehr verschieden sind und schließlich ist es jetzt Mitternacht und der Film geht doch so fast 3 Stunden oder so (???)... Also werde ich das Ende wohl nicht miterleben... Morgen möchte ich schließlich FIT sein :)))
Bis in ca 15 Stunden (und schon küssen sich die Männer...)

 

Ja, Film und Buch sind definitiv was anderes. Der Film legt mehr Wert auf die Krimihandlung, was ja verständlich ist, da man die philosophischen Gedankengänge des Buches nicht so einfach auf der Leinwand zeigen kann. Ist aber recht gut geworden der Film.
Die perfekte Verfilmung ist allerdings für mich immer noch "Das letzte Einhorn". Wobei sich auch hier Buch und Film etwas unterscheiden, aber am Drehbuch des Films hat der Beagle, der Buchautor, mitgewirkt. Ach ja... *DVD betracht*
Ad Astra

 

Könnte noch das Hörbuch beisteuern. Legt auch mehr wert auf die Kriminalgeschichte, aber das philosophische geht nicht völlig verloren. Es sind glaube ich 4 Folgen a 1 Stunde. Bei Intersse PM an mich.

 

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.