Profile Image  

Shadaim

From Nürnberg, Bayern Germany

Age 39

Joined Monday, May 03, 2004

Home page www.myspace.com/drawwhatyoufear

Recent Book Activity

Statistics

4 weeksall time
books registered 0 233
released in the wild 0 137
controlled releases 0 0
releases caught 0 43
controlled releases caught 0 0
books found 0 14
tell-a-friend referrals 0 29
new member referrals 0 2
forum posts 0 108

Stats are updated every few minutes.


Extended Profile


So,

das mit meinem "Profil" auf meinem BookCrossing Regal läuft ja eher schleppend denn toll.
Aber wie soll ich mich auch charaktrisieren?
Natürlich bin ich ganz toll und natürlich lese ich gerne.
Und natürlich überrascht das keinen, denn wir vom BC sind ja alle ganz toll und lesen gerne.
Was macht mich nun "anders"? Woran würdest Du mich in der Masse erkennen?
Und warum stelle ich mir selbst so eine schwierige Frage?

Machen wir das doch anders.
Nämlich so:

1. Ich setze meine Bücher leiber in der Wildnis aus, als sie zu versenden oder über Ringe zu verteilen, solltest Du aber dennoch Gefallen an minen Büchern finden, dann zögere nicht, mich zu kontaktieren, ich tausche auch gerne...
2. Wogegen möchte ich tauschen? Nun, das ist wohl auch einer der Gründe, aus denen hier die "Lieblingsbücher" angegeben werden. Natürlich gibt es kein Liblingsbuch. Es gibt ein breites Spektrum und es gibt Bücher, die in manchen Sitautionen das Lieblingsbuch sind, in anderen wieder andere. Aber eine Auswahl wäre: "The Virgin Suicides", "Der Club Dumas", Faust II, Shakespeare, Dürrenmatt, Krausser, Klaus Mann, Ray Bradbury, Comics von McKean/Gaiman, Moore oder anderen. Im ganzen bin ich der "dunklen Seite des Entertainments" näher. Lieber Schwermut, Finsterniss und Übel als Blumen und Weltfreiden. Das gilt im Ganzen. Auch mag ich diesen "anglo-amerikanischen Klugscheisser Humor" nicht, wie ihn T C Boyle, Irving oder auch Hornby gerne mal präsentieren. Dennoch hat Marc Haddon mit beiden Büchern Eindruck hinterlassen, ebenso wie kürzlich Clive Barker mit "Abarat".

Nun, und was mache ich, wenn ich nicht lese? Ich mag Filme, vor allem im Kino. Ich mag HardcorePunk und Fritten mit Bier, lange Nächte und Spätsommertage. Dazwischen gibt es wenig, es hat ja keiner gesagt, dass ich einfach wäre.
Geschweige denn "erwachsen".

Würdest Du mich nun in einer Masse finden? Und würdest Du das noch immer wollen?

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.