corner corner MacKayla 1 - Im Bann des Vampirs

Medium

MacKayla 1 - Im Bann des Vampirs
by Karen Marie Moning | Science Fiction & Fantasy
Registered by Midnightwitch of Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on 6/15/2011
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Midnightwitch): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by Midnightwitch from Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Wednesday, June 15, 2011

9 out of 10

KURZBESCHREIBUNG:
Die junge Amerikanerin MacKayla Lane interessiert sich vor allem für Mode und Popsongs - bis eines Tages ihre Schwester Alina in Dublin brutal ermordet wird. MacKayla beschließt, selbst nach dem Mörder ihrer Schwester zu suchen. In Irland stellt sie erschrocken fest, dass sie Vampire sehen kann, die eine fatale erotische Anziehungskraft auf sie ausüben. Glücklicherweise trifft sie den Buchhändler Jericho Barrons, der sich mit Dämonen und Vampiren bestens auskennt. Während sie gemeinsam das Böse bekämpfen, funkt es gewaltig zwischen Mac und Jericho.

Band 1 - Im Bann des Vampirs
Band 2 - Im Reich des Vampirs
Band 3 - Im Schatten dunkler Mächte
Band 4 - Gefangene der Dunkelheit
Band 5 - Shadowfever



Mein Kommentar:
Gekauft habe ich mir die ersten drei Bände, weil ich dank Sulfur den vierten Band (Gefangene der Dunkelheit) lesen durfte und ich sofort von der neuen Serie Monings gefangen war.
Aus diesem Grund weiß ich auch, dass es sich nicht um Vampire dreht, die Mac sieht, sondern um Feen-Wesen! Mehr, wenn ich es gelesen habe...

24. Juni 2011:
Lange konnte ich nicht die Finger davon lassen, allerdings muß der zweite Teil ein wenig warten, da ich ihn in der Arbeit liegen habe und ich ein schönes, langes Wochenende vor mir habe. ;)

Als erster Kritikpunkt kommt der Titel des Buches: Im Bann des Vampirs! Absoluter Mist! Da hätte sich der Verlag schon etwas Besseres einfallen lassen müssen und der englische Titel Darkfever ist weit besser als der deutsche Unsinn.
Warum Unsinn? Es kommt zwar ein Vampir tatsächlich in der Geschichte vor, aber Mac unterliegt nicht seinem Bann. Und eine Hauptrolle spielt er eigentlich auch nicht. Der Titel ist irreführend und läßt einen Vampir-Roman dahinter vermuten. Davon ist diese Geschichte aber zum Glück weit entfernt.

Zweiter Kritikpunkt: Hat der Covertext-Verfasser das Buch gelesen??? Ganz offensichtlich nicht. Mac ist eine Sidhe-Seherin, was aber bedeutet dass sie Feen (dunkle und lichte) sehen kann und keine Vampire. Und außer V´lane hat bislang keines dieser Wesen eine "fatale erotische Ausstrahlung" auf Mac gehabt. Abgesehen davon "funkt" es nicht zwischen Mac und Barrons, wie es im Covertext lautet. Also zumindest ich verstehe unter funken etwas gänzlich anderes... Wenn ich nicht schon den vierten Band kennen würde, hätte ich nicht einmal eine Ahnung davon, dass Barrons gewisse Gefühle für Mac hegen würde. Abgesehen von ein paar begehrlichen Blicken, die aber nichts mit Gefühlen zu tun haben und etwas, von dem Mac glaubt, dass es ein Kuß gewesen sein könnte, spielt sich nichts zwischen den beiden ab.

Ansonst kann ich nur Gutes vermerken. Ich mochte immer schon Monings Schreibstil und war auch diesmal absolut gefesselt davon.
Mac ist eine gelungene Mischung aus hippie-mäßigem Glamour-Girl, Kleinstadtpomeranze, ungläubliger weiblicher Thomas und erwachende Kampfmaschine.
Barrons ist... ja, einfach Barrons. Wenn man ihn nicht "erlebt" hat, kann ein anderer ihn nicht so schildern, dass er ein gutes Bild abgibt. Barrons ist Schutz und Macht, er ist arrogant, er ist herrisch, aber nicht dumm. Er weiß seine Vorteile zu nutzen und ist zurzeit der einzige Schutzengel, den Mac hat.
V´lane kommt noch zu wenig vor, um ein klares Bild von ihm zu bekommen (und dabei muß ich gewaltsam den vierten Buch aus meinem Kopf bannen und versuchen es so zu sehen, wie jemand, der zum ersten Mal in diese Geschichte eintaucht). Er wirkt beinahe böse, treibt sein Spielchen mit Mac und will doch eigentlich nur ihre Hilfe. So lautet zumindest, wie er behauptet, sein Auftrag von der Seelie-Königin. Ich kann gut Mac verstehen, dass sie mit aller Gewalt seiner Sexy-Ausstrahlung entfliehen will. Wer will schon gerne durch eine Tod-durch-Sex-Fee sterben? Zu gefährlich, zu aggressiv, zu tödlich... so wirkt er nicht nur auf Mac.

Die anderen Unbekannten - wie der Master Lord, die Alte, die offenbar auch eine Sidhe-Seherin ist, Mallucé - werden bislang nur gestreift. Mal sehen, welche Rollen sie weiterhin spielen werden. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.