corner corner In Liebe, Agnes.

Medium

In Liebe, Agnes.
by Hakan Nesser | Mystery & Thrillers
Registered by wingBooklover-IGBwing of Sankt Ingbert, Saarland Germany on Sunday, June 12, 2011
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by scentofnight): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Sunday, June 12, 2011

This book has not been rated.

Klappentext:
Ein Dreiecksverhältnis, das tödlich endet: Agnes und Henny sind alte Schulfreundinnen, die sich Jahrzehnte nicht mehr gesehen haben. Auf der Beerdigung von Agne's Mann treffen sie sich wieder. Zögerlich beginnen sie sich erneut anzunähern, schreiben sich zunächst Briefe, vertrauen sich alte Geheimnisse an. Schritt für Schritt nähern sie sich dabei einem gefährlichen Komplott, detailversessen planen sie einen heimtückischen Mord! Doch eine von beiden spielt falsch... 


Journal Entry 2 by wingBooklover-IGBwing at Sankt Ingbert, Saarland Germany on Friday, September 23, 2011

7 out of 10

Eine gut geschriebene Geschichte, bei der man vieles ahnt, aber bis zum Schluss nicht sicher sein kann, ob die eigenen Ahnungen und Vermutungen wirklich stimmen. Ich finde den Aufbau der Geschichte sehr gelungen, da Nesser zwischen Briefen, die Agnes und Henny als erwachsene Frauen miteinander austauschen, und Agnes' Kindheitserinnerungen über die Freundschaft der beiden, geschickt abwechselt.  


Journal Entry 3 by wingBooklover-IGBwing at Dolle Weiber Kiste, Book Box -- Controlled Releases on Wednesday, February 08, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (2/8/2012 UTC) at Dolle Weiber Kiste, Book Box -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist in der Dolle Weiber Kiste weiter.
 


Journal Entry 4 by Pebbletool at Berlin, Berlin Germany on Saturday, February 18, 2012

5 out of 10

Verlässt die Box bei mir bereits wieder. Ich habe trotz meiner Vorliebe für nordische Krimis bisher noch nichts von Nesser gelesen, da dieses aber kein Teil einer Serie zu sein scheint, bin ich schon gespannt.

Edit 16.07.: Naja, so ein richtiger Krimi war es dann ja auch nicht, aber von der Idee durchaus ganz interessant. Richtige Spannung kam aber bei mir nicht auf und auch die Figuren empfand ich nicht so identifikationsgeeignet :D 


Journal Entry 5 by Pebbletool at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Monday, July 16, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (7/16/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist als kleines Begleitungsbuch mit zu scentofnight. Viel Spaß beim Lesen, Weitergeben oder Freilassen! :) 


Journal Entry 6 by scentofnight at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, July 18, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist heute gut bei mir angekommen (und hat doch tatsächlich strahlenden Sonnenschein mitgebracht). Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut :) Ich bin schon länger um diesen Autor herumgeschlichen und das hier ist ja ein recht dünnes Buch, perfekt zum Beispiel für das nächste verregnete Wochenende - was laut Wetterbericht ja leider nicht lange auf sich warten lassen wird. Noch dazu kann ich es für die 1Jahr-1Land-Challenge lesen. Ob ich es wirklich gleich am Wochenende lesen werde, weiß ich natürlich noch nicht, aber sobald ich es gelesen habe, kommt auf alle Fälle ein Eintrag, wie es mir gefallen hat. Danke für die kleine Überraschung!
 


Journal Entry 7 by scentofnight at Leipzig, Sachsen Germany on Monday, September 24, 2012

7 out of 10

Ich kann mich den vorherigen Lesern größtenteils anschließen: Es handelt sich hier um ein interessantes Verwirrspiel, bei dem man vieles schon recht früh ahnt und schnell eine Menge Theorien entwickelt, über deren Wahrheitsgehalt man aber bis kurz vor Schluss keine Gewissheit erlangt. Es ist also kein Buch, bei dem man bis zuletzt im Dunkeln tappt, aber es ist auch nicht so, als wüsste man von Anfang an die Lösung (zumindest ich nicht).
Auch ich hatte zuvor noch nichts von Nesser gelesen, aber da es sich hier wie bereits angesprochen um keine Serie handelt, war das kein Problem. Größere Schwierigkeiten hat mir da schon die deutlich zu Tage tretende, sogenannte "nordische Kälte" bereitet. Die Hauptperson ist eine sehr distanzierte und oft ziemlich "kalte" Frau, allerdings muss man sagen, dass ihre "beste Freundin" unter der netten, braven Fassade um keinen Deut besser ist - nur auf etwas andere Weise. Mir fällt hier nur die Redewendung "wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr" ein.
Ich fand es allerdings durchaus interessant, wie der zunächst so harmlos erscheinenden Briefwechsel eine mörderische Wendung nimmt und sich durch die eingestreuten Erinnerungen von Agnes das schon anfangs konstruiert wirkende Bild der "besten Freundinnen" immer schneller stark wandelt und man den scheinbaren freundlichen Ton des Briefwechsel immer deutlicher als Farce entlarven kann. Ganz schlüssig ist das Ganze allerdings nicht immer.
Trotz meiner angesprochenen Schwierigkeiten mit der "nordischen Kälte" fand ich das Buch recht interessant und ich denke, ich werde es bei Gelegenheit mit einem weiteren Roman des Autors versuchen. Außerdem werde ich wohl versuchen, mir endlich mal den indirekt im Buch angesprochenen Roman "Zwei Fremde im Zug" von Patricia Highsmith zu besorgen, da ich schon öfter auf positive Referenzen zu diesem Buch bzw. seiner Hitchcock-Verfilmungen gestoßen bin und die Idee ganz interessant klingt.

Danke, dass ich mitlesen durfte! Das Buch darf nun weiterreisen, sobald sich der nächste Interessent meldet. 


Journal Entry 8 by scentofnight at Grassimuseum in Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, October 21, 2012

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (10/21/2012 UTC) at Grassimuseum in Leipzig, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch wurde heute im Grassimuseum bei der Garderobe freigelassen. 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.