corner corner Umgang mit Menschen

Medium

Umgang mit Menschen
by Knigge | Nonfiction
Registered by wingRoseOfDarknesswing of Baruth/Mark, Brandenburg Germany on 6/1/2011
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Neckarhex): to be read


2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRoseOfDarknesswing from Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Wednesday, June 01, 2011

7 out of 10



Selten für die Challenge registriert. Bitte danach an andere Teilnehmer weiter geben. Danke.

Der Knigge - wenn man dieses Wort hört, denkt man zunächst an Benimmregeln. Schuld an dieser Assoziation ist der Volksmund, der dem Bremer Freiherrn einen sprichwörtlichen Sittenwächter gemacht hat. Wie falsch dieses Bild ist, erkennt jeder sofort, der tatsächlich einmal in „den Knigge" hereinschaut. „Über den Umgang mit Menschen", wie das Buch in Wirklichkeit heißt, ist nämlich alles andere, als eine Sammlung längst veralteter und überflüssiger Verhaltensregeln. Es ist vielmehr ein ungeheuer menschlicher Lebensratgeber. Wie ein großer Bruder spricht der Freiherr zum Leser, also nicht autoritär oder von oben herab, sondern liebevoll und nur mit der Absicht, seinem Leser dieses komplizierte Leben ein wenig einsichtiger und leichter zu machen. Was schon einmal alle meine Vorurteile gegen dieses Buch weggeputzt hat, war das zweite Kapitel. Es ist nicht etwa überschrieben „Auf welcher Seite vom Teller die Gabel zu liegen hat", sondern: „Vom Umgang mit sich selbst". Und hier breitet Knigge aus, was der Mensch sich selbst schuldig ist. Daß für ihn dieses Thema das wichtigste ist, macht ihn Ungeheuer sympathisch. Es geht ihm nämlich nicht um die Aufrecherhaltung irgendwelcher Konventionen, sondern um die wirkliche Zufriedenheit der Menschen mit ihrem Leben. Was mir den Knigge dann endgültig lieb gewonnen hat, war das Kapitel „Wie man sich hüten könne, nicht verliebt zu werden" aus dem Abschnitt „Vom Umgang mit Frauenzimmern". Hier stellt er eigentlich nur fest, daß es keine Möglichkeit gibt, im Umgang mit - so Knigge - „vorzüglichen Frauenzimmern die Freiheit seines Herzens nicht einzubüßen". Er gesteht auch seine eigene Ratlosgkeit ein und rät schließlich im Ernstfall als einzigen Ausweg die Flucht. 


Journal Entry 2 by wingRoseOfDarknesswing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany on Saturday, June 11, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (6/14/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Lieber Finder - auf ein Wort:
Wenn du dich bei Bookcrossing anmelden willst, kann es passieren, dass du sehr schnell Freundschaftsanfragen und/oder "Begrüßungsmails" von anderen Bookcrossern bekommst. Diese Funktionen laufen rein über die Internetseite als "personal message" - deine e-mail-Adresse kann niemand sehen!
Du kannst diese Funktionen gleich nach deiner Anmeldung abschalten, wenn du "Profil bearbeiten" anklickst und dort deine Einstellungen nach eigenem Beliebem vornimmst.
Bei Fragen zu Bookcrossing kannst du dich gerne (durch personal message) an mich wenden.

Es ist aber auch ganz einfach nur einen anonymen Eintrag zu machen.

Einfach den Button

„Nein danke, ich möchte lieber völlig anonym bleiben“

anklicken.
Der versteckt sich unter den 3 Feldern Twitter/Goodreads/Facebook.

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Forum
Forum Austria
Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite
Supportseite

Welcome to BookCrossing. Thanks for taking the time to visit the site. Please make a journal entry to let me know that you have found this book, you may do this anonymously or you may join. There is no charge to join this site, if you are like myself from time to time you may donate to help support Bookcrossing; but it is not mandatory. If you are new to BookCrossing and choose to join, please indicate that you were referred by RoseOfDarkness. Membership is free and your name and e-mail address is not shared with anyone else and it will never be sold. BookCrossing is a a world-wide group of people who love books and wish to share them with others.
Please enjoy this book, if it is not your genre pass it along to someone else or wild release it.
In this way we promote literacy and at the same time we can watch our book continue on
it's journey.

"Kindness is a language which the deaf can hear and the blind can read."
Mark Twain
 


Journal Entry 3 by Neckarhex at Sinsheim, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 16, 2011

This book has not been rated.

Vielen lieben Dank für diesen Überraschungs-RABCK!
Hier habe ich das Fraktur-Augen-Problem zwar theoretisch auch, aber der Kontrast Schrift-Seite ist besser, vielleicht komme ich damit zurecht.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.