corner corner Ein Tag mit Herrn Jules

Medium
Free Book

Ein Tag mit Herrn Jules
by Diane Broeckhoven | Literature & Fiction
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 5/16/2011
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by efell): permanent collection


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Tuesday, October 18, 2011

10 out of 10


Ein wunderbares Buch, das ich jedem der Abschied nehmen muss nur ans Herz legen kann.
Sollte vielleicht in Sterbebegleitungsfortbildungen zur Pflichtletküre gemacht werden.
Ich habe im Zug einfach losgeweint beim Lesen.

amazon:
"Es ist ein winterlicher Morgen, als Alice ihren Mann auf dem Sofa findet: tot. Alice beschließt, den Mann, den sie liebte und manchmal leise haßte, nicht sofort preiszugeben. Sie läßt ihn sitzen, wo er starb, und sagt zum Abschied, was sie ihm lange schon sagen wollte. Mit diesem ungewöhnlichen Ende einer ganz gewöhnlichen Ehe beginnt Diane Broeckhovens Geschichte des Rentnerpaars Alice und Jules. Als David, der autistische Nachbarsjunge, vor der Tür steht, nimmt die Geschichte eine verblüffende Wendung. Eva Mattes liest Diane Broeckhovens dichte Novelle über das Panorama einer Ehe, über Gewohnheiten, Liebe, Verrat und einen Verlust, der am Ende auf wunderliche Weise ausgeglichen wird.

 


Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at geht an einen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Oberösterreich Austria on Friday, October 21, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/21/2011 UTC) at geht an einen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Oberösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

Hello! Bookcrossing is a online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide it will travel and how its readers like it. Kindly make a journal entry to let us know it's found a new reader.

Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend, leave it back on the shelf or somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will hear from the book as it travels around. Happy reading!

Liebe Finderin, lieber Finder,
Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen und mich so wissen zu lassen, wo das Buch gerade ist und was Du damit vor hast. Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!  


Journal Entry 3 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Monday, October 24, 2011

9 out of 10

Vielen dank für das Buch! Es ist dünn, werde es daher wahrscheinlich schnell lesen und an Akirah weiterschicken.

Ich werde es im November im Rahmen der Assoziationschallenge lesen und zwar zu den Oberbegriffen "Wegelagerer" und "Verwertung"
Wegelagerer: Ich denke dabei immer an eine männliche Person, an einen Mann und wenn ich vom Mann aus weiterdenke, komme ich zu Herr
Verwertung: Das Wort erinnert mich an die Floskel "Etwas aus dem Tag machen".

Eigene Meinung:
Mit 92 Seiten ist das Buch relativ schnell zu lesen und so nahm ich es in die Hand, weil ich Lust hatte ein dünnes Buch zu lesen, das auch nicht wirklich anspruchsvoll ist. Da habe ich aber bei Punkt zwei geirrt! Das Buch hatte ich zwar wirklich schnell durch, aber ich habe es langsamer gelesen als bisher alle anderen Büchern. Ich wollte die schöne Sprache in mich aufsaugen und die Worte genießen, denn es ist wunderbar geschrieben! Mit so liebevollen Wörtern und selbst trotz auktorialer Sicht, hat man das Gefühl man liest aus direkt Sicht von Frau Alice.

Frau Alice verliert ihren Mann, Herrn Jules, aber sie kann und will sich noch nicht vom ihm verabschieden. Sie hat es in der Früh bemerkt, als sie aufstand und Kaffegeruch in ihre Nase stieg. Und als sie in die Kücher ging, stand der Tisch bereits gedeckt da und Herr Jules saß auf dem Sofa und schaute dem Schnee zu, aber er sagte nichts. Er antwortete ihr nicht. Und als sich Frau Alice zu ihm dazusetzte, spürte sie die Kälte, die er ausstrahlte. Er war tot.
Sie lässt ihn sitzen, macht währenddessen Essen und klärt mit ihm die Dinge, die sie schon längst hätte klären sollen. Die Affäre mit Olga beispielsweise, oder die nie gehabte Tochter.
Und gleich zweimal am Tag kommt David vorbei, der autistische Nachbar, der doch nur um 10 Uhr mit Herrn Jules Schach spielen will, der aber durch den Tod von Herrn Jules und noch einigen anderen Gründen vollkommen aus seinem Rythmus herausgerissen wird, was ihm aber anfangs gar nicht gefällt.

Die Geschichte endet wieder mit einem Kaffeegeruch, mit einem neuen Tag, aber es ist ein offenes Ende. Man erfährt nicht wie es mit Alice oder Jules oder David weitergeht. Man erfährt nicht was mit der Leiche passiert. Die Geschichte endet ihm eigentlich so, wie sie begonnen hat, aber bei dem Lese hinterlässt sie einen schönen Grundgedanken.
Ich habe dadurch gemerkt, dass Liebe über den Tod hinausgehen kann, dass man sich schlimme Fehler verzeihen kann und eine Vertrautheit auch ohne Worte wachsen kann.

Alice und David haben sich gegenseitig Geborgenheit gegeben und haben für kurze Zeit sich gegenseitig gestützt. Für beide Seiten war das sehr wichtig.

Öfters in dem Buch kommt die Farbe rot vor. Rote Fleischtomaten, der rote Schal der Frau Bea, Mutter von David, und noch einige weitere Male. Ich habe mal gegoogelt was die Farbe bedeuten könnte und warum sie gewählt worden ist, weil alles was ich an Bedeutungen zu der Farbe kenne ist:
Liebe, rot steht für die Liebe. Vielleicht wurde deshalb rot gewählt? Sie isst rote Fleischtomaten, weil sie ein letztes Mal lieben will? Und Frau Bea trägt einen roten Schal, weil sie ihre kranke Mutter liebt?
Gefahr, rot signalisiert Gefahr. Doch wo lauert in dem Buch die Gefahr? Im Tod? Im Alleinsein?
Leidenschaft, rot verursacht unbändige Lust, Leidenschaft. Doch diese kommt erst recht nicht vor in dem Buch! Oder vielleicht ist damit die Affäre gemeint?
Nein, die Bedeutung für rot, die mir am Besten erscheint, fand ich erst im Internet bei einer Recherche: Rot steht für geschwächet Lebenskräfte. Und das trifft wie die Faust aufs Auge! Außerdem stärkt die Farbe rot das Durchhaltvermögen und die Willenskraft.

Es ist ein sehr schönes Buch zum Interpretieren ,daran musste ich auch während des Lesens denken, da wir gerade in der Schule Interpretationen bei Kurzgeschichten durchnehmen und in diesem Buch sind viele Metaphern und Bedeutungen versteckt. Vielleicht sollte ich es einmal meinem Deutschlehrer vorschlagen.

Und ghanescha gebe ich recht: Ich würde es auch trauernden Menschen empfehlen! Es baut doch auf gewisser Weise auf ..
 


Journal Entry 4 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Tuesday, February 21, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (2/21/2012 UTC) at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt in die "Das kann ich empfehlen" - Box von RichterDi, da sich akirah nicht meldet. 


Journal Entry 5 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Monday, March 12, 2012

This book has not been rated.

Nehme ich aus der Box, danke! 


Journal Entry 6 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Saturday, January 19, 2013

This book has not been rated.

eine wunderbar, zarte Liebesgeschichte! Solch einen Abschied sollte eigentlich jeder Ehegatte von seinem Partner machen können.

Dieses BC-Buch wird Platz in meiner richtigen Bibliothek bekommen - hoffentlich wird es dort lange unbenützt stehen bleiben. Bei Bedarf verborge ich dieses Buch gerne.

Danke für diese friedlichen Lesesunden! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.