corner corner Ein Sommer aus Stahl

Medium

Ein Sommer aus Stahl
by Silvia Avallone | Women's Fiction
Registered by tanne79 of Krefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/11/2011
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Lilifee5): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by tanne79 from Krefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 11, 2011

6 out of 10

Habe das Buch in gebundener Ausgabe bei vorablesen gewonnen. Bin gespannt, wie die Geschichte nach der Leseprobe weitergeht.

Aus amazon:
Kurzbeschreibung
»Ein Roman über einfache Menschen und ihre großen Gefühle - brillant und bewegend« Il Messaggero

Und Elba so nah. Nur wenige Kilometer trennen Piombino von der Insel, und doch ist sie unerreichbar für die Freundinnen Anna und Francesca. Stattdessen pendelt ihr Leben zwischen Strand und Via Stalingrado, umgeben von Stahlarbeitern, Staub und Sommerhitze. Bis die Liebe alles verändert.

Klappentext
Silvia Avallone schreibt die ergreifende Geschichte zweier italienischer Mädchen. Die beiden 13-jährigen Freundinnen Anna und Francesca heben sich durch ihre Schönheit und Lebenslust von der Tristesse des kleinen Küstenorts Piombino ab. Der Alltag dort ist geprägt von der Arbeit im nahe gelegenen Stahlwerk, von verkrusteten Lebensstrukturen und Frustration. Die Freundschaft der beiden Mädchen zerbricht, als die frühreife Anna eine Beziehung mit dem ehemaligen Kriminellen Mattia eingeht. Francesca, enttäuscht über den vermeintlichen Verrat durch die Freundin, gerät auf Abwege. »Ein Sommer aus Stahl« ist ein Roman über die großen Themen: Freundschaft, Liebe, Familie, Gewalt und Tod.


---
Lange Zeit konnte ich dem Buch nicht viel abgewinnen. Zwei Freundinnen, die jede freie Minute miteinander verbringen und gemeinsame Zukunftspläne schmieden...bis sich eine von beiden verliebt. Die Freundschaft zerbricht und bis zum Schluss bleibt die Frage, ob die beiden sich doch nochmal zusammenraufen. Zwischenzeitlich viele Vorfälle in den Familien der beiden. Am Schluss ein weiterer Schicksalsschlag, der mich durchaus nachdenklich gestimmt hat.
Dennoch: So ganz weiß ich nicht, wo ich das Buch einsortieren sollte. Man könnte auch meinen, dass dies ein Jugendbuch sei, allerdings ist es mir dafür vielleicht doch zu viel mit Sexgeschichten bestückt. 


Journal Entry 2 by tanne79 at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 05, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/12/2012 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist im Rahmen des BC-Adventskalenders 2012 an Ina weiter.

Liebe Ina,

ich wünsche Dir eine tolle Advents- und Weihnachtszeit und viel Spaß mit diesem Buch von Deiner Wunschliste. 


Journal Entry 3 by wingInawing at München, Bayern Germany on Sunday, December 02, 2012

This book has not been rated.

Vielen Dank für das Buch von meiner Wunschliste! Ich freue mich schon aufs Lesen. 


Journal Entry 4 by wingInawing at München, Bayern Germany on Friday, September 02, 2016

8 out of 10

Zugegeben, ich habe etwas länger gebraucht, um mit diesem Buch warm zu werden. Und noch bis kurz vor dem Ende habe ich allerhand zum kritisieren gefunden: die etwas übertrieben häufige Verwendung vom Motiv der Insel Elba, die als Sehnsuchtsort immer wieder am Horizont auftaucht. Die zeitgeschichtlichen Bezüge, die mit dem Leben der beschriebenen Personen eigentlich gar nichts zu tun haben. Die Handlung hätte auch 2000 oder 2002 spielen können, warum 2001? (wobei zugegeben die Beschreibung des 11. Septembers hier eine der besten ist, die ich bis jetzt gelesen habe)...
Aber letztendlich muss ich zugeben, dass das Buch mich doch stark berührt hat. Und es ist mal ein interessantes Portrait eines Italiens jenseits der Postkartenidylle, das man so gar nucht kennt. Das man eher irgendwo in der Dritten Welt als in Mitteleuropa verorten würde. Mit Stahlarbeitern, Kleinkriminellen, perspektivenlosen Jugendlichen, schwangeren Teenagern, verschmutzten Stränden, Drogen, prügelnden Vätern, nahezu undurchlässigen Klassenschranken,...  


Journal Entry 5 by wingInawing at München, Bayern Germany on Tuesday, November 15, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (11/15/2016 UTC) at München, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun als 7. Adventskaledertürchen 


Journal Entry 6 by Lilifee5 at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 13, 2016

This book has not been rated.

danke für Törchen Nr. 7 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.