corner corner Die Zukünftigen

Medium

Die Zukünftigen
by David Dabydeen | Literature & Fiction
Registered by wingwildboarhunterwing of Rodgau, Hessen Germany on 3/7/2011
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by -Sternchen-): reserved


9 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingwildboarhunterwing from Rodgau, Hessen Germany on Monday, March 07, 2011

This book has not been rated.

Eine Bücherspende... 


Journal Entry 2 by wingwildboarhunterwing at Darmstadt, Hessen Germany on Sunday, May 22, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (5/22/2011 UTC) at Darmstadt, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Beim Meetup im Cafe Chaos freigelassen. Viel Spaß beim Lesen! :-) 


Journal Entry 3 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Sunday, May 22, 2011

This book has not been rated.


Beim Meet-up eingefangen.
 


Journal Entry 4 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Saturday, August 06, 2011

7 out of 10


Zählt für Guayana.

Der guyanesische Autor David Dabydeen ist Literaturkritiker, Dichter und war lange Jahre Professor für Karibikstudien in Warwick. Er ist Mitglied der Royal Society of Literature und damit erst der zweite westindische Schriftsteller neben V.S. Naipaul. Seit 2010 ist Dabydeen Guyanas Botschafter in China.

Sein erster Roman, Die Zukünftigen/The Intended (1991), gewann den Guyana Prize for Literature. Der Roman hat teilweise autobiographische Züge.

Der jugendliche Ich-Erzähler steht kurz davor, sein Studium und ein neues, weißes, Leben zu beginnen. Er führt den Leser nach Guyana, zu den Ziegen seiner Großmutter und den Saufgelagen seines Großvaters, zu der wurzellosen indischen Minderheit unter Schwarzen, die sich vom englischen Mutterland losgelöst haben. Er lässt uns an seiner Jugend teilhaben, den Lebensentwürfen seiner indischstämmigen Freunde in Balham (Sex, Drogen, Pornos, Filme und Geschäfte), seiner ersten Liebe, sein Kampf um die englische Sprache. Wir lernen Peter, Taschen-Patel, Nassim, Shaz und Joseph kennen und verlieren.

"Ich wünschte, sie würden sich ordentlich benehmen, anständig handeln, still sein, ein Buch lesen, irgend etwas tun, anstatt sich wie vulgäre Flegel aufzuführen. "

Ich hatte ein paar Schwierigkeiten reinzukommen, jugendliche Ergüsse sind nicht so meins, aber ab den Rückblenden in die Kindheit habe ich das Buch sehr genossen. Davis Dabydeen größter Wunsch hat sich erfüllt: die Wortgewandtheit seines Großonkels Richilo.

Hier noch eine externe Rezension:

http://www.123people.de/ext/frm?ti=personensuche%20telefonbuch&search_term=david%20dabydeen&search_country=DE&st=suche%20nach%20personen&target_url=http%3A%2F%2Fwww.presse.uni-erlangen.de%2FAktuelles%2Finterlit%2Fdabyde.htm§ion=weblink&wrt_id=224

Das Buch wird als Ring weiterreisen.

http://www.bookcrossing.com/forum/14/462245

1. Isfet
2. holle77
3. Aldawen
4. myotis (Reihenfolge verändert)
5. sternenwolf
6. -Sternchen-
7. Frau_Schmitz

...




 


Journal Entry 5 by wingolagoriewing at Ingolstadt, Bayern Germany on Saturday, September 10, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (9/10/2011 UTC) at Ingolstadt, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Für Isfet.

Viel Spaß.
 


Journal Entry 6 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Tuesday, September 13, 2011

This book has not been rated.

Aus der Packstation gefischt - herzlichen Dank für den Ring! 


Journal Entry 7 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Saturday, September 24, 2011

This book has not been rated.

Für mich ein schwieriges Buch, auch wenn es gut geschrieben ist. Es ist geprägt vom Hass auf die eigene Hautfarbe und davon, dass sie als Ausrede für alles mögliche herhalten muss, vom Gedanken, dass mit weisser Haut alles einfach ist, man alles geschenkt bekommt. Dazu kommt noch die Brutalität - so banal diese Szene sein mag, aber vor allem die mit der Maus hat mich erschüttert, weil sie so sinn- und herzlos war. Und auch die Art wie Shaz über Frauen und Sex denkt ist mir zutiefst zuwider. 


Journal Entry 8 by wingIsfetwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, October 03, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/3/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf die Weiterreise - viel Vergnügen! 


Journal Entry 9 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 10, 2011

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation gefischt, vielen Dank!
Diesmal kann es unter Umständen etwas länger dauern mit dem Lesen, weil ich in 14 Tagen in Urlaub fahre und vorher noch viel zu tun habe. 


Journal Entry 10 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 17, 2011

This book has not been rated.

Ich kann mich bisher an kein Buch aus der Karibik erinnern, dass mich nicht deprimiert hat.
Auch wenn der Ich-Erzähler hier nicht der Verzweiflung anheimfällt und versucht, sein Leben in den Griff zu bekommen, sind so viele Szenen von Gewalt, Alkoholexzessen, Missachtung von Frauen usw. darin, dass es mich oft geschüttelt hat.
Und es scheint ja nicht "nur" so zu sein, dass dieses Leben ausgelöst wird durch die Schwierigkeit im Exil in einer feindlichen Umwelt zu leben, sondern die Szenen "von zu Hause" zeigen, dass es vorher schon so war.
Anfangs habe ich mich mit dem Buch recht schwer getan, später fand ich es dann flüssiger zu lesen.
M.E. hätte dem Buch eine stärkere Gliederung in Absätze und Kapitel gut getan.

Trotz meiner negativ wirkenden Kritik bin ich froh, dieses Buch gelesen zu haben.
Es reist gegen Ende der Woche zu Aldawen. 


Journal Entry 11 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 25, 2011

This book has not been rated.

Gestern abend noch aus der Packstation befreit, danke! 


Journal Entry 12 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 30, 2011

5 out of 10

Interessant war's schon irgendwie. Aber mir ist bspw. nicht wirklich klar geworden, woher der Ich-Erzähler die Motivation und Konzentration für seinen Weg nimmt, der ihn im Viertel ja doch zum Außenseiter macht und seinen Freunden eigentlich noch viel mehr entfremden müßte, als das hier der Fall ist. Auch hätte ich mir bei dem ständigen Springen in den Zeiten ein paar dezente Bezüge mehr zur jeweiligen Verortung in der Chronologie gewünscht. Auf Grund der autobiographischen Elemente ist sicher der gewählte Schwerpunkt der Integration in die englische Gesellschaft (oder wenigstens der Versuch derselben) verständlich, aber für mich hätte der Blick nach Guyana ruhig noch umfangreicher ausfallen dürfen. 


Journal Entry 13 by wingSee-Sternwing at Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 14, 2011

This book has not been rated.

Gut an der Zwischenstation in D angekommen. Muss allerdings mit der Übergabe bis zum nächsten Meetup im Dezember warten. 


Journal Entry 14 by wingmyotiswing at Aadorf, Thurgau Switzerland on Sunday, December 11, 2011

This book has not been rated.

See-Stern hat mir heute auf dem Weihnachtsmarkt in Konstanz das Buch überreicht. Aldawen vielen Dank fürs Zusenden.

27.12.2011
Hatte grosse Mühe mit dem lesen, ist das Buch doch gespickt voll von Aggressivität, Gewalt und Egoismus.
Aufgewachsen in einem Milieu von Trunksucht und Gewalt, versuchen die drei Freunde nach der Immigration in England, jeder auf seine Weise sich durchzuschlagen.

Habe das Buch im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Guyana gelesen.
 


Journal Entry 15 by wingmyotiswing at Bookring, .---controlled release---. Switzerland on Wednesday, January 04, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (1/4/2012 UTC) at Bookring, .---controlled release---. Switzerland

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist weiter zu sternenwolf. 


Journal Entry 16 by sternenwolf at Steffenberg, Hessen Germany on Friday, January 06, 2012

This book has not been rated.

Und angekommen... Wird sich aber noch ein klein wenig gedulden müssen... Grade ist irgendwie Ringstau!
Edit 07.04.:
Reist jetzt weiter zu Sternchen! 


Journal Entry 17 by -Sternchen- at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Friday, April 13, 2012

6 out of 10

Heute aus den Briefkasten gefischt. Danke fürs schicken. Da noch 3 Bücher vorher dran sind wird es wohl 2 Wochen dauern bis es weiter reisen kann.
Edit 22.4 So Buch gestern abend fertig gelesen. Meiner Meinung nach hat der ich erzähler oft von oben herab geurteilt. Auch sonst hat mich das Buch nicht überzeugt, leider.
[1 Jahr = 1 Land] - Guayana 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.