corner corner Die Weltenzerstörer - Darkover Bd. 18

Medium

Die Weltenzerstörer - Darkover Bd. 18
by Marion Zimmer Bradley | Science Fiction & Fantasy
Registered by wingdracessawing of Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 18, 2011
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by dracessa): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 18, 2011

This book has not been rated.

Klappentext:
"Gesellschaft für Planetenvernichtung" - so lautet der inoffizielle und höchst bedrohliche Titel einer Organisation, von der hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Ihr Vorgehen ist ebenso subtil wie brutal: Sie legt nicht den ganzen Himmelskörper in Schutt und Asche, sondern bricht den Überlebenswillen jener Völker, die nicht gewillt sind, sich vom Terranischen Imperium ausbeuten zu lassen. Und sie hat einen Auftrag: den Planeten Darkover!

Der Darkover-Zyklus umfasst folgende Bände:
Landung auf Darkover
Herrin der Stürme
Herrin der Falken
Die Zeit der hundert Königreiche
Der Untergang von Neskaya
Zandrus Schmiede
Die Flamme von Hali
Die Erben von Hammerfell
Die zerbrochene Kette
Gildenhaus Thendara
Die schwarze Schwesternschaft
An den Feuern von Hastur
Das Zauberschwert
Der verbotene Turm
Die Winde von Darkover
Die Kräfte der Comyn
Die blutige Sonne
Hasturs Erbe
Retter des Planeten / Das Schwert des Aldones
Sharras Exil
Die Weltenzerstörer
Asharas Rückkehr
Die Schattenmatrix
Der Sohn des Verräters



Außerdem gibt es noch 8 Bände mit Kurzgeschichten verschiedener Autoren
Der Preis der Bewahrerin
Schwert des Chaos
Freie Amazonen von Darkover
Rote Sonne
Die vier Monde
Die Domänen
Die Schwesternschaft des Schwertes
Die Tänzerin von Darkover
 


Journal Entry 2 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 18, 2013

6 out of 10

Ich habe das Buch im Rahmen der Bergabbau-Challenge zum Thema "when the world ends ..." gelesen und das ist bei diesem Buch auch ganz wörtlich gemeint. Denn Darkover steht wirklich kurz vor dem Ende. Perfide Sabotageakte zielen darauf, sowohl die Gesellschaftsstruktur als auch die empfindliche Ökologie des Planeten unrettbar aus dem Gleichgewicht zu bringen. Oder doch soweit zu destabilisieren, dass eine Besiedelung nur noch mit imensem technischem Aufwand möglich ist. Das wiederum würde den Planeten für Investoren öffnen, die letztendlich den Planeten nach Belieben ausbeuten könnten.
Das Buch ist sicher nicht das High-Light der Darkover-Reihe. Dafür sind die Personen zu skizzenhaft und zu wenig ausgestaltet. Es gleicht mehr einem Entwurf, als einer abgerundeten Geschichte. Vielleicht stört mich aber auch nur, dass hier die Sci-Fi Seite (die Terraner, der Raumhafen und alles, was damit zusammenhängt) so herausgestellt wird und die "Exotik" Darkovers in den Hintergrund tritt. 


Journal Entry 3 by wingdracessawing at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Wednesday, June 18, 2014

This book has not been rated.

Released 3 mos ago (6/20/2014 UTC) at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist jetzt weiter zu -JeanLi- nach Halle. Viel Spaß und gute Unterhaltung! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.