corner corner Die Darkover-Romane 14: Die blutige Sonne

Medium

Die Darkover-Romane 14: Die blutige Sonne
by Marion Zimmer Bradley | Science Fiction & Fantasy
Registered by wingdracessawing of Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/18/2011
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by LadyLiana): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 18, 2011

This book has not been rated.

Klappentext:
Nach Jahren im Dienst des terranischen Imperiums kehrt Jeff Kerwin auf den Planeten Darkover zurück, um nach seinen Wurzeln zu suchen und das Geheimnis seiner Herkunft zu entschlüsseln. Schnell gerät er zwischen alle Fronten und begegnet überall einer Mauer des Schweigens. Als Sohn eines Raumfahrers und einer Darkovanerin gilt Jeff als Bastard, den die Darkovaner nicht in ihre Gemeinschaft aufnehmen wollen. Prekär wird die Lage, als geheime Informationen an die Terraner weitergegeben werden. Obwohl äußerlich nicht von den Comyn zu unterscheiden - er hat deren brandrote Haare und auch eine Psi-Begabung - gilt Jeff Kerwin doch als Verräter.

Der Darkover-Zyklus umfasst folgende Bände:
Landung auf Darkover
Herrin der Stürme
Herrin der Falken
Die Zeit der hundert Königreiche
Der Untergang von Neskaya
Zandrus Schmiede
Die Flamme von Hali
Die Erben von Hammerfell
Die zerbrochene Kette
Gildenhaus Thendara
Die schwarze Schwesternschaft
An den Feuern von Hastur
Das Zauberschwert
Der verbotene Turm
Die Winde von Darkover
Die Kräfte der Comyn
Die blutige Sonne
Hasturs Erbe
Retter des Planeten / Das Schwert des Aldones
Sharras Exil
Die Weltenzerstörer
Asharas Rückkehr
Die Schattenmatrix
Der Sohn des Verräters



Außerdem gibt es noch 8 Bände mit Kurzgeschichten verschiedener Autoren
Der Preis der Bewahrerin
Schwert des Chaos
Freie Amazonen von Darkover
Rote Sonne
Die vier Monde
Die Domänen
Die Schwesternschaft des Schwertes
Die Tänzerin von Darkover 


Journal Entry 2 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 01, 2013

This book has not been rated.

Jeff Kerwin ist als Kind eines Terraners und einer Darkovanerin im Waisenhaus der Terranischen Zone aufgewachsen und lebte später bei seinen Großeltern auf Terra. Nun kehrt er als ausgebildeter Kommunikationstechniker nach Darkover zurück und fühlt sich gleich seltsam heimisch auf dem Planeten. Die Sitten und Gebräuche sind jedoch völlig fremd für ihn und als sich auch noch herausstellt, dass Jeff Laran besitzt sind plötzlich auch noch diese seltsamen Comyn an ihm interessiert.
Ohne die Zusammenhänge zu verstehen fühlt sich Jeff manipuliert und als Schachfigur terranischer Interessen mißbraucht. Wurde er wirklich nach Darkover eingeschleußt, um die Autonomie Darkovers zu untergraben? Obwohl er alles tut, genau das zu verhindern, findet sich Jeff bald schon in einem Gespinst aus Lügen, Mißtauen und Aberglauben gefangen.

Das Buch ist gut geschrieben und läßt sich flott lesen. Sehr viel Neues enthält es jedoch nicht. Es geht mal wieder um den Gegensatz der Kulturen und um die Frage ob und warum eine Bewahrerin Jungfau bleiben muss. 


Journal Entry 3 by wingdracessawing at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Wednesday, June 18, 2014

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/20/2014 UTC) at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist jetzt weiter zu -JeanLi- nach Halle. Viel Spaß und gute Unterhaltung! 


Journal Entry 4 by wing-jeanli-wing at Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, May 09, 2015

8 out of 10

Dankeschoen Dracessa fuer einen weiteren Band! Es hat mir wieder ein paar schoene sonnige Tage auf der Terrasse versuesst. Nun lese ich schon 3,5 Jahre an der DO-Reihe, allerdings nur im Sommer + draussen. Zum Winter passen die Geschichten einfach nicht.
´Die blutige Sonne` hatte ich bereits einmal als registrierte Ausgabe, gab es aber weiter, da ich keine Serie mittendrin beginnen wollte. Man kann die Romane zwar auch ohne Vorkenntnisse lesen, doch die erleichtern das Verstaendnis ungemein.
Die Geschichte um den Pechvogel Jeff Kerwin gefiel mir sehr gut, was wohl an der klaren Struktur als auch am Weglassen unnoetiger Gefuehlsduselei lag. Schoene, eher einfach gestrickte Fantasygeschichte, die nebenbei einige Phaenomene auf Darkover klaert.
Mein Fazit: sehr lesenswert
 


Journal Entry 5 by wing-jeanli-wing at per Hermes, Book Box -- Controlled Releases on Monday, May 25, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (5/26/2015 UTC) at per Hermes, Book Box -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter in LadyLianas kunterbunter Endlos-Box. Viel Spaß beim Lesen! Ueber deinen Eintrag, wie dir das Buch gefallen hat + wohin es weiter reist, wuerde ich mich freuen. 


Journal Entry 6 by LadyLiana at Hannover, Niedersachsen Germany on Friday, May 29, 2015

This book has not been rated.

Das Buch war in der Endbefüllung der 4. Runde von LadyLianas kunterbunter Endlos-Box .

Vielen lieben Dank! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.