corner corner Mein Abschied vom Himmel

Medium

Mein Abschied vom Himmel
by Hamed Abdel-Samad | Nonfiction
Registered by merkur007 of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 2/4/2011
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by merkur007): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, February 04, 2011

This book has not been rated.

Über den Tip eines lieben Kollegen entdeckt 


Journal Entry 2 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, February 06, 2011

10 out of 10

Über eine vage Ahnung - und wie gesagt die Empfehlung eines Kollegen, die aber nicht diesem Buch, sondern einem weiteren des Autors: Der Untergang der islamischen Welt galt - war es mir vergönnt, diese aufregende Entdeckung zu machen. (Auch wusste ich, wegen weitgehender TV-Abstinenz nicht, dass Hamed Abdel-Samad derjenige ist, der mit Broder im Fernsehen durch die Gegend streift.)
Diese Autobiographie - erzählt, um leben zu können - ist eines der ehrlichsten und berührendsten Bücher, die ich kenne und gehört für mich jetzt schon zu den Top-Entdeckungen des Jahres 2011. Es enthält auch ein überaus differenziertes und Informatives Bild der ägyptischen Gesellschaft; nachdem man dieser Tage ja merkt, wie wenig man weiß - und erst ein Land neugierig beäugt, wenn es ständig in den Medien ist. (Und auch dann sind viele hierzulande ja nicht gerade besonders neugierig, sondern wissen alles besser und schwadronieren vor sich hin.)
Besonders großartig an diesem Buch ist es, dass es nicht nur Tabus über Politik und Religion bricht, sondern auch die vielleicht schmerzhaftesten der Sexualität. Denn auch dieser Tage diskutiert man in Deutschland ja vielleicht, ob Mubarak verbrecherisch und /oder die Muslim-Brüder gefährlich sind; wenig aber über patriarchale Herrschaft und sexuelle Gewalt in Ägypten. Das Land, das der weltweite Spitzenreiter der Genitalverstümmelung bei Mädchen ist, wird nun in mancherlei Hinsicht betrachtet, aber wenig in Hinsicht auf das Geschlechterverhältnis bzw. jene sexuelle "Privatheit", die unter allen anderen Schichten der Zerissenheit für erhebliche Schmerzen und Aggression sorgt.

Zunächst muss ich das Buch auf PC stellen, da ich schon eine Reihe zukünftiger Leser weiß. Für 9,99 € - nun macht der Unfug dieser Preisgestaltung auch vor dem Buchmarkt nicht mehr halt - kann man es aber käuflich erwerben. Eine Anschaffung, die ich aufs Äußerste empfehle.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.