corner corner Der Junge, der den Wind einfing

Medium

Der Junge, der den Wind einfing
by William Kamkwamba, Bryan Mealer | Biographies & Memoirs
Registered by katopua of Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on 1/26/2011
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Samingo): reserved


27 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by katopua from Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, January 26, 2011

10 out of 10

Eine afrikanische Heldengeschichte
(CORINE FOCUS Zukunftspreis 2010)


ich habe gerade das englischsprachige Original fertig verschlungen und finde es so toll, dass ich Euch gerne das deutschsprachige Exemplar als Buch-Ring spendieren würde, sofern es Interessenten dafür gibt.

Es ist die autobiographische Geschichte eines neugierigen, wissendurstigen Jungen aus einem kleinen Dorf in Malawi. Am Anfang erzählt er über sein normales Leben, seine Familie, seine Freunde, seine Schule, seine Stadt, wie sie sich Spielzeug bauen, auf die Jagd gehen ...
Das allein ist schon sehr interessant. Aber so richtig fesselte mich dann das Buch, als die Geschichte weitergeht und William erzählt, wie eine (die erste) Dürre übers Land zieht und er die Schule verlassen muss, weil sein Vater kaum noch Geld hat die Familie zu ernähren, geschweige denn, das Schulgeld zu bezahlen. Von dem Moment konnte ich das Buch nicht mehr aus den Fingern und habe es in einem Rutsch durchgelesen.
Er (und sein Co-Autor) schildert so anschaulich seine Gefühle und Ängste, die dieser Schritt in ihm auslöst. Was es für ihn bedeutet, als er schließlich die kleine Bibliothek entdeckt, in der er kostenlos Bücher ausleihen darf. Wie sich langsam die Idee einer Windmühle entwickelt, um damit Strom für Licht zu erzeugen. Wie er unter Schwierigkeiten versucht, die nötigen Teile dafür zu organisieren. Wie langsam von allen inklusive seiner Familie für verrückt erklärt wird, weil sie seine Pläne nicht verstehen. Wohl mehr aus schlechtem Gewissen heraus, dass er ihn nicht mehr zur Schule schicken kann, lässt sein Vater ihn weiterbauen ...

Naja und jetzt höre ich auf zu erzählen, sonst braucht Ihr das Buch ja nicht mehr selbst zu lesen.

Anmelde-Fred für den Ring
 


Journal Entry 2 by katopua at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, January 26, 2011

This book has not been rated.

Ringteilnehmer:
1. holle77
2. llovis61
3. mataja
4. YogiSchoko
5. LadyAlberich
6. Mrs-Golightly
7. sosa76
8. Mary-T
9. Lilo37fee
10. mimiks
11. BookReader4
12. hempelssofa
13. lesenlesen
14. olagorie
15. CrimsonAngel
16. LilaAngel
17. runningmouse
18. Isfet
19. schmidt
20. joh5-24
21. Kasimar
22. Blätterhüterin
23. Nancman82
24. book-a-billy
25. Lys-is-trata
Zwischenstation zuhause bei katopua
26. Samingo
27. akireyvonne
28. dugoengche
29.

Lindasaurus (Österreich, deutsch Adresse vorhanden, dauert aber länger - deshalb am Ende)
x-1. Nancman82 (wg. Ringstaues ganz am Ende)
x. katopua 


Journal Entry 3 by katopua at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, February 24, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (2/21/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post an den ersten Ring-Teilnehmer 


Journal Entry 4 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 27, 2011

This book has not been rated.

Heute habe ich das Buch aus der Packstatin befreit, wo es seit Freitag auf mich warten musste.
Da es doch etwas umfangreicher ist, muss es auf das nächste freie Wochenende warten, das ist wohl erst in drei oder vier Wochen. 


Journal Entry 5 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 18, 2011

This book has not been rated.

Das Buch hat mich total gefangengenommen. Ich musste gestern am späten Abend meine ganze Vernunft aufbieten, um mir die letzten hundert Seiten für heute Morgen aufzusparen.
Eigentlich kann ich mich mit meiner Meinung ganz und gar katopua anschließen.
Es ist wirklich toll und unheimlich beeindruckend, mit welcher Energie William darangeht, seine Ideen umzusetzen und welche Schwierigkeiten er dabei überwindet.
Nicht nur, dass er all diese Dinge, die notwendig sind, um mit einem Windrad Energie zu erzeugen, als Autodidakt erlernt, das mag vielleicht so manch einer können, wenn er in die entsprechenden Geschäfte gehen und sich die "Zutaten" fertig kaufen kann. Aber sich Dinge, aus denen er die benötigten Teile nach eigener Phantasie bauen kann, auf dem Schrottplatz zusammenzusuchen, das erfordert doch nochmal ein Vielfaches an Erfindergeist.
Das Buch ist wirklich sehr lesenswert, gerade in einer Konsumgesellschaft wie der unseren.

Weitere Leser:

- LadyAlberich
- enitsirhc72
- Mrs-Golightly
- sosa76 


Journal Entry 6 by llovis61 at Gummersbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 27, 2011

This book has not been rated.

Letzte Woche kam das Buch bereits an.
Vielen Dank fürs Schicken. 


Journal Entry 7 by mataja at Brietlingen, Niedersachsen Germany on Saturday, April 23, 2011

9 out of 10

Das Buch ist wohlbehalten eingetroffen. Muss sich aber noch etwas gedulden.

07.05.2011
Ein wirklich beeindruckendes Buch. Vielen Dank für den Ring.
Der Bericht über die Hungersnot, Kinder die nach den hoffnungslosen Lebensumständen benannt werden...da sieht man einiges doch mit anderen Augen. 


Journal Entry 8 by mataja at Brietlingen, Niedersachsen Germany on Tuesday, May 10, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (5/10/2011 UTC) at Brietlingen, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

William Kamkwamba reist nun nach Heidelberg, um dort seine Geschichte zu erzählen. 


Journal Entry 9 by wingYogiSchokowing at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Monday, May 16, 2011

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation geholt. Vielen Dank! Als ich mich für den Ring angemeldet habe, war ich nicht sicher, ob es sich um eine wahre Geschichte handelt, aber das ist wohl offensichtlich so. Das macht das Buch jetzt ja noch spannender. Wird gleich als nächstes gelesen. 


Journal Entry 10 by wingYogiSchokowing at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 07, 2011

9 out of 10

Ein wirklich sehr lesenswertes Buch! Als William zunächst auf den ersten Seiten über Zauberei erzählte, kam ich nicht so richtig rein, doch dann hat mich das Buch plötzlich total gefangen genommen. Hut ab vor Williams Leistung, insbesondere da er trotz aller widrigen Umstände nie aufgegeben hat! Williams Geschichte zeigt auch, wie wichtig Bücher doch sind. Aus diesem Buch habe ich auch eine Menge gelernt. Mit Malawi hatte ich mich vorher nie so richtig beschäftigt. 


Journal Entry 11 by katopua at M/V MSC Geneva, -- Ports, Waterways & Ships -- International Waters on Wednesday, June 15, 2011

This book has not been rated.

Gruesse von unterwegs.
Habe gerade bei holle77 per PN angefragt, ob sie nicht noch weitere Leser suchen moechte. Ich bin immer noch an Bord und komme kaum ins Internet und finde, dass das Buch es verdient hat, noch ein wenig weiter zu reisen.
lg aus Buenos Aires 


Journal Entry 12 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 04, 2011

This book has not been rated.

Wie cool! War vor ein paar Tagen ganz begeistert von dieser Geschichte...
bei Galileo Big Pictures :)
Habe die gar nicht mit meiner Anmeldung für diees Buch in Verbindung gebracht.

William darf sich jetzt erst mal auf meinem mtbr ausruhen... Sey bedankt! 


Journal Entry 13 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 22, 2011

10 out of 10

Wow- das ist echt beindruckend, wie William sich nicht nur -trotz unfreiwilligem Schulabbruchs- das Wissen aneignet, dass er für seine Idee braucht, sondern wie er es mit Geduld und Kreativität schafft, aus Metallschrott etwas Neues zu erschaffen!

Ich wünsche diesem Buch noch viele Leser
& vielen Lesern dieses Buch!!! 


Journal Entry 14 by LadyAlberich at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 23, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (8/23/2011 UTC) at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nun ist es an enitsirhc72, William kennenzulernen :)  


Journal Entry 15 by enitsirhc72 at Bickenbach, Hessen Germany on Sunday, August 28, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen. Vielen Dank. 


Journal Entry 16 by enitsirhc72 at Bickenbach, Hessen Germany on Monday, September 26, 2011

10 out of 10

Vielen, vielen Dank für diesen Ring. Ein tolles Buch. Für mich mein Buch des Jahres 2011. Ich fand es absolut beeindruckend, wie wieviel Neugier auf Wissen und dann den Willen das ganze umzusetzen William hat. Einfach faszinierend.
Wer noch mehr über William wissen möchte, hier ist sein Blog: http://williamkamkwamba.typepad.com/

Sobald ich die Adresse von Mrs-Golightly habe, schicke ich das Buch weiter. 


Journal Entry 17 by enitsirhc72 at Darmstadt, Hessen Germany on Saturday, October 08, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/4/2011 UTC) at Darmstadt, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Mit der Post unterwegs zu Mrs-Golightly 


Journal Entry 18 by Mrs-Golightly at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 12, 2011

10 out of 10

Das Buch ist inzwischen eingetroffen - aber wahrscheinlich mehr schlecht als recht, da der Adressaufkleber quasi nur noch "am seidenen Faden" hing. Bitte nächstes Mal besser festkleben... - Vielen Dank fürs Schicken und Verringen, ich freu mich schon aufs Lesen - später mehr!
----------------
21.10.2011: Ein beeindruckendes Buch und eine wirklich berührende Geschichte. Sowohl die Schilderung von Williams Erfindergeist und seinem Bildungshunger als auch der Hunger selbst und die fast beiläufige Schilderung des Elends, das durch Korruption und Fehlpolitik noch verschlimmert wird, hat mich sehr gefesselt. Ich bin wirklich beeindruckt von der Unbeirrbarkeit und dem Überlebenswillen. Ich wünschte, einige "schulunwillige kids" hier würden dieses Buch lesen, damit sie Schule und Ausbildung mehr zu schätzen wissen. Ich werde auf jeden Fall mal die Webseite besuchen und hoffe, das das Projekt Erfolg hat.
Vielen Dank fürs Verringen und Mitlesen-lassen, das Buch ist wirklich eine BC-Perle, die ich so nie gefunden hätte... 


Journal Entry 19 by Mrs-Golightly at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 07, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (11/7/2011 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ging heute per Post an sosa76 raus. Tschuldigung, dass es mit dem Weiterschicken etwas gedauert hat, aber mir ist eine "erfreuliche Notiz zum Alltag" dazwischen gekommen...
;-)
 


Journal Entry 20 by sosa76 at Landshut, Bayern Germany on Friday, November 11, 2011

9 out of 10

Buch ist heute bei mir angekommen. Muss sich leider noch ein wenig gedulden, aber ich freu mich schon drauf. Danke fürs schicken!

Ein sehr beeindruckendes Buch! Danke dass ich an diesem Ring teilnehmen durfte. Das Buch ist definitiv ein Denkanstoß, dass man nicht auf der Stelle stehen bleiben sollte, sondern dass man auch aus der ausweglosesten Situation etwas tolles machen kann. Ein Buch an das ich gerne denke.

Das Buch macht sich heute auf zur nächsten Leserin. Viel Spaß!! 


Journal Entry 21 by Mary-T at Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 12, 2012

10 out of 10

Der Junge hat heute bei meinen Eltern auf mich gewartet.
Danke!

22-März-12
Was für ein wunderbares Buch, eine wunderbare Geschichte und ein wunderbarer Junge!
Wer hätte gedacht, dass ich mal seitenweise Informationen über Stromkreise, Widerstände, Spannung und Transformatoren verschlingen würde....? Das Buch ist aber auch sehr gut geschrieben, so dass man einfach immer weiter liest... und nicht zuletzt wegen der eindrucksvollen Geschichte!
So liebe ich Wissenschaft. Es ist herrlich dem Jungen bei seinen Experimenten zu "beobachten" und seinen Wissenshunger zu spüren und mitzuerleben wie er auf der Suche nach Arbeitsmaterial immer erfinderischer wird, durch Misserfolge weitere Schlüsse zieht und immer weiter mit Feuereifer weiterforscht.
Doch auch schon seine Lebensgeschichte bis zur Entdeckung der Bücherei hat mich gefesselt, und ich habe mit dem Dorf die Dürreperiode über gelitten und konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen.
Großartig!

Vielen Dank dass ich mitlesen durfte.
Das Buch ist jetzt wieder auf der Reise zum nächsten Leser, der hoffentlich genauso viel Freude mit dem Buch hat wie ich. 


Journal Entry 22 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Friday, March 30, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen, danke! 


Journal Entry 23 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Friday, April 06, 2012

9 out of 10

Danke für diesen wunderbaren Buchring.
Wie alle anderen LeserInnen schon schrieben: Das Buch ist beeindruckend, der Junge ist beeindruckend. Wir haben es uns auch in der Familie angeschaut, die Kinder waren ebenfalls sehr erstaunt.
Mich bedrückt neben Hunger und politischer Korruption am meisten, dass Schule nicht für alle Kinder möglich ist, sondern abhängig vom Geld. Die große Erungenschaft, die das staatliche Schulsystem und die Schulpflicht darstellen, ist hierzulande niemandem mehr bewusst. Doch das Buch zeigt, dass in Afrika unheimlich kluge Köpfe womöglich ohne Förderung bleiben. Das ist sehr bitter.
Wie William sein Windrad baut, aus Abfällen und Dingen, die er überall zusammensucht, das ist alles unheimlich beeindruckend.  


Journal Entry 24 by mimiks at Blaubeuren, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 19, 2012

10 out of 10

Das Buch lag heute auf meinem Briefkasten. Vielen Dank für's Schicken. Ich sollte noch drei andere Bücher fertig lesen, aber da ich ja die letzte bin, hoffe ich, dass es eine Weile bei mir liegen darf.

10.5.12: Vielen Dank für diesen Ring! Das Buch hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich mir am Anfang schwer getan habe (mit dieser Zauberei etc.). Ab der Hungersnot war ich sehr ergriffen. Ich habe mir das noch nie so bildlich vorgestellt, wie er es im Buch beschreibt. Da war ich sehr froh, dass ich nur zum Kühlschrank gehen muss, wenn ich etwas essen möchte. Und wenn das Geld mal knapp wird, reicht es immer noch für Kartoffeln mit Quark. Das Ende des Buches hat mich sehr beflügelt. Mir hat es gefallen, dass es Afrikaner gibt, die aus der Opferrolle heraus wollen. Da können wir reichen Europäer sicherlich viel Hilfestellung bieten. 


Journal Entry 25 by mimiks at Blaubeuren, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, May 22, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (5/23/2012 UTC) at Blaubeuren, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zur nächsten Ringteilnehmerin. 


Journal Entry 26 by BookReader4 at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 26, 2012

8 out of 10

Und das Buch ist bei mir angekommen. Ich freue aufs Lesen.

07.06.12 Nach dem Lesen dieses Buchs bin ich wieder einmal sehr dankbar, dass ich hier aufgewachsen bin und leben darf. Bewundernswert finde ich Williams Vision und seine Durchhaltefähigkeit. Wenn ich mich wieder mal nach dem Sinn des Lebens frage, werde ich an das Buch und die darin vorkommenden Menschen mit ihrem Lebensmut und Lebenswillen denken. 


Journal Entry 27 by BookReader4 at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 13, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (6/13/2012 UTC) at Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist zu seiner nächsten Station bei hempelssofa. 


Journal Entry 28 by hempelssofa at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 10, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist schon längstens hier angekommen, es wollte nur keinen Eintrag haben, ach Quatsch: Entschuldigt bitte meine Schusseligkeit, irgendwie hat es sich so gut in meine Schreibtischordnung eingefügt, dass ich irgendwann nicht mehr dran gedacht habe, einen Eintrag zu machen.
Da ich ja immer noch der Letzte auf der Leseliste bin, erlaube ich mir es nach ein paar anderen Ringen auf meinem Noch-zu-lesen-Stapel einzuordnen, wenn das aber nicht o.k. ist, bitte ich um Meldung bei mir, dann ziehe ich es vor. 


Journal Entry 29 by hempelssofa at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 18, 2012

This book has not been rated.

Auch ich habe mich anfangs schwer getan, aber vielleicht war es auch nötig ein wenig in die African-Time einzutauchen. Zwischenzeitlich kam es mir wie eine historische Geschichte vor, aber als später die Jahreszahlen immer häufiger auftauchten, war es doch ein beklemmendes Gefühl. Mister Kamkwamba ist schon eine beeindruckende Person und ich ziehe meinen Hut vor solch visionärer Kraft. 


Journal Entry 30 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 14, 2012

10 out of 10

Was hat dieses Buch bloß an sich, daß es sich nicht journalen lassen will? Nein, ich hab es verschlürt und bitte um Entschuldigung! Das Buch ist schon letzten Freitag oder Samstag angekommen...

06.04.13
CrimsonAngel möchte übersprungen werden, die nächste Adresse ist angefragt

12.04.13
Ein sehr gutes Buch, ich kann mich nur meinen Vor-Rezensenten anschliessen! Mir hat eigentlich jede Fazette gefallen: die Magie (besonders amüsant fand ich die Hexenflugzeuge, aber es ist leider nicht witzig), die Beschreibung der Hungersnot, die man sich im gut genährten Europa einfach nicht vorstellen kann und die Verzweiflung, nicht das nötige Schulgeld auftreiben zu können (die erforderliche Nachzahlung für das verlorene Jahr fand ich empörend). Das selbst angelesene und umgesetzte Wissen verdient absoluten Respekt, manche Schüler hier verstehen es nicht mal, wenn es ihnen der Lehrer erklärt. Das Bekanntwerden geschah dann ja nur durch Zufall und Glück, es sollte wohl so sein. Vielen Dank für das Verringen dieses wichtigen und sehr lesenswerten Buches! 


Journal Entry 31 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 12, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (4/13/2013 UTC) at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

auf dem Postweg zu olagorie 


Journal Entry 32 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Tuesday, April 16, 2013

8 out of 10


Wo findest Du nur immer so tolle Bücher?

Es liest sich wirklich sehr leicht und unterhaltsam, nachdem ich am Anfang kurz gekämpft hatte, habe ich es dann kaum noch aus den Händen legen können. Im Gegensatz zu vielen anderen afrikanischen "Schicksalsbüchern" ist dieses Buch auch vom Schreibstil her ein Genuss. Nicht gestelzt, nicht künstlich, da hat sich der Co-Autor wirklich sehr zurückgenommen, Respekt!

klar liest man auch gerne Erfolgsgeschichten, aber dieses Buch hätte ich auch gerne gelesen, wenn das mit dem Windrad am Ende nicht geklappt hätte.

Die Schilderung der Hungersnot war sehr eindringlich und ging mir unter die Haut, wohl auch wegen der vielen kleinen Details. Und wie lakonisch der Junge und seine Umgebung irgendwann auf das unfassbare verhalten des Diktators reagieren, wenn im Land 11 Millionen Menschen verhungern. Das ging mir so ans Herz ... gerade weil es überhaupt nicht kitschig ist und NICHT im ich-drück-jetzt-bei-den-reichen-Europäern-auf-die-Tränendrüses-Modus.

Nicht vergessen möchte, wie sehr mich seine Freunde Gilbert und Geoffrey beeindruckt haben, die ihn immer unterstützen, ihm helfen und auch manchmal auf den Boden der Tatsachen zurückholen ("Eine bessere Lösung wäre es aber, das Dach zu reparieren."
Und die Familie, die stolz auf ihn ist :-)


Toll finde ich das Trommel-Notrufsystem:

"Sie nannten diesen (Trommel-) Rhythmus musadabwe, was so viel heißt wie "Frag nicht lange, komm einfach!" Bei euch würde man die 110 wählen...."


Zählt für Malawi.
 


Journal Entry 33 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Tuesday, June 18, 2013

8 out of 10


Das Buch ist ein Genuss ... ich kann es der nächsten Teilnehmerin beim nächsten Meet-Up in die Hand drücken.

Da muss im Forum nochmal die Werbetrommel gerührt werden ...

Artikelt Welt.de: http://www.welt.de/welt_print/politik/article9012292/Williams-Glaube-an-ein-Windrad.html

Artikel Spiegel.de: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70131086.html


Nach mir kommen dran:

15. CrimsonAngel
16. LilaAngel
17. runningmouse
18. Isfet
Du?

 


Journal Entry 34 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Tuesday, July 09, 2013

This book has not been rated.

olagorie hat mir das Buch heute beim Frankfurter MeetUp im Mosebach übergeben. 


Journal Entry 35 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Wednesday, September 04, 2013

7 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für Malawi gelesen.

Ups! Da olagorie sagte, ich solle mir mit dem Lesen ruhig Zeit lassen, haben sich ein paar andere Bücher vorgedrängelt und ich habe mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht. Erst als ich dann mit dem Buch angefangen hatte, habe ich bemerkt, dass ich nicht mehr die letzte in der Teilnehmerliste bin... Mea maxima culpa!
Nun habe ich das Buch aber endlich gelesen und fand es auch ganz gut. Es ist wirklich eine Heldengeschichte, wie das Cover bereits ankündigt. Eine Geschichte voller Optimismus und Hoffnung, voller positiver Gedanken eben. Außerdem ist sie schön erzählt, wenngleich ich fand, dass zwischendrin immer mal wieder die Dynamik gefehlt hat.

Die nächste Adresse wird gleich angefragt, dann kann das Buch seine Reise bald fortsetzen. 


Journal Entry 36 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Wednesday, September 11, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (9/10/2013 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Fast hätte ich die Release Note vergessen... Ich habe das Buch gestern zur Post gebracht. 


Journal Entry 37 by winghazelgreenwing at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, September 17, 2013

This book has not been rated.

es ist da danke!! 


Journal Entry 38 by winghazelgreenwing at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, September 25, 2013

3 out of 10

ich habe es heute angefangen zu lesen und muss sagen das es mir leider gar nicht gefällt... es ist das erste Buch von BC was ich nicht zu Ende lesen werden... Ich frag gleich die nächste Adresse an 


Journal Entry 39 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, October 16, 2013

This book has not been rated.

Angekommen! Danke! 


Journal Entry 40 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, October 21, 2013

This book has not been rated.

Also, so ganz kann ich mich der Begeisterung nicht anschließen, aber gefallen hat mir die Geschichte. Allerdings fand ich sie schon sehr breit ausgewalzt. Erschreckend ist auch wieder einmal die Stellung der Frauen und Mädchen. Und nervig fand ich schon die stolze Angeberei des tollen Vaters, oh, oh, was für ein brutaler Macho. Dass William das als Erwachsener so unreflektiert wiederholt, nun ja.

Was mich an dem Buch am meisten beeindruckt hat, war nicht der Bau des Windrades, sondern die Schilderung der Hungerspirale. Wir sehen hier ja immer nur das bittere Ende - wenn die Menschen halb tot in irgendwelchen Lagern "gefüttert" werden. Aber das davor, das kriegt man nicht mit.

Aus dem Buch kann man nur einmal mehr lernen, was man eigentlich schon weiß: Bildung ist der Schlüssel zu allem.

Da Isfet nach mir als letzte Leserin auf der Liste steht, behalte ich das Buch, bis wir uns auf einem Meet-up treffen. Ich hoffe, das ist o.k. 


Journal Entry 41 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, October 29, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (10/30/2013 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Da Isfet in der nächsten Zeit leider nicht zum Meet-up kommen kann, reist das Buch jetzt doch per Post weiter! 


Journal Entry 42 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Thursday, November 07, 2013

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation gefischt - vielen Dank für's Schicken! Muss aber ein bisschen warten. 


Journal Entry 43 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Monday, January 06, 2014

9 out of 10

Ich kann mich den positiven Aussagen der Vorleser nur anschließen - ein gut geschriebenes Buch und eine wirklich beeindruckende Leistung, immerhin war William grade mal 14 Jahre alt, als er das Windrad gebaut hat.

Beeindruckend fand ich auch die Schilderung der Hungersnot und des Umgangs der Regierung mit Kritik. Erschüttert hat mich aber auch dass immer noch an Hexen geglaubt wird - vor allem diese Hexenflugzeuge und dass in der Nacht mit den Köpfen Fußball gespielt wird, fand ich befremdlich.

Dass sein Vater ihn lesen und lernen ließ, als er das Schulgeld nicht aufbringen konnte, fand ich auch klasse, denn jeder andere hätte verlangt, dass er sich eine Arbeit sucht oder zumindest auf den Feldern mitarbeitet.

Ich bin froh, dass ich entgegen meines Vorsatzes kein weiteres Land anzufangen, mich für dieses Buch gemeldet habe - mein 1. Buch für Malawi.

Die nächste Adresse ist angefragt. 


Journal Entry 44 by wingIsfetwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Friday, January 17, 2014

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (1/17/2014 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich morgen endlich auf die Weiterreise - tut mir leid, hab es irgendwie verschusselt :-( 


Journal Entry 45 by schmidt at Bremen, Bremen Germany on Thursday, January 23, 2014

This book has not been rated.

Das Buch ist nun bei mir, vielen Dank!

09.02.15: Oh weia, ich verstehe, wenn ihr sauer auf mich seid, nun reist das Buch endlich weiter 


Journal Entry 46 by joh5-24 at Egenhofen, Bayern Germany on Tuesday, February 17, 2015

This book has not been rated.

Tut mir leid, wenn ich dich jetzt enttäuschen muss. Bin gar nicht sauer, ätsch.
Ich hüte gerade wieder ein Ringrudel (soo niedlich, aber irgendwie auch sehr anhänglich...) und sitze noch nicht am Trockenen, was das Lesefutter anbelangt. 


Journal Entry 47 by joh5-24 at Egenhofen, Bayern Germany on Tuesday, August 18, 2015

4 out of 10

Jetzt hab ich den Ring aber lang genug aufgehalten!
Das Buch ist im Ringstapel immer wieder nach unten gerutscht.
Trotz mehrerer Anläufe hab ich es nicht geschafft, mehr als hundert Seiten zu lesen. Das liegt sicher nicht am Buch, sondern an meinen derzeitigen Lesevorlieben. Irgendwie haben wir nicht zueinandergefunden, deshalb geht die Reise weiter, sobald die nächste Adresse da ist. 


Journal Entry 48 by joh5-24 at Egenhofen, Bayern Germany on Friday, August 21, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (8/21/2015 UTC) at Egenhofen, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu Kasimar.
Gute Reise! 


Journal Entry 49 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Tuesday, September 01, 2015

This book has not been rated.

Das Buch kam letzten Dienstag an und wurde gestern aus der Packstation befreit. 


Journal Entry 50 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Thursday, September 24, 2015

8 out of 10

Am Anfang fand ich das Buch eher uninteressant, war mir sogar unsicher, ob ich es weiter lesen soll: Zauber, Hexen, etc. sind nicht meines, habe ich in der Art aber schon in anderen afrikanischen Büchern kennen gelernt.
Der Mittelteil war dann spannend und interessant, wenn ich auch nicht wirklich Ahnung von den physikalischen Grundlagen habe und deshalb manches eher an mir vorüberging. Unbestritten bleibt natürlich Williams Leistung, das Windrad im Eigenstudium quasi aus Nichts zu bauen und dabei noch mit Widerständen in den Köpfen der Leute kämpfen zu müssen.
Das Ende war mir eindeutig zu formal und berichtartig, da reiht sich eine Reise an die andere, ohne dass die groß durch Erzählung verknüpft wären. 


Journal Entry 51 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Tuesday, September 29, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (9/29/2015 UTC) at Landsberg am Lech, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist zur nächsten Station. 


Journal Entry 52 by Blätterhüterin at Hatten, Niedersachsen Germany on Wednesday, October 07, 2015

This book has not been rated.

Das Buch ist heil eingetroffen - ich bin gespannt...... 


Journal Entry 53 by Blätterhüterin at Hatten, Niedersachsen Germany on Thursday, November 12, 2015

9 out of 10

Am Anfang hat mir das Buch nicht sehr gut gefallen, weil es eher in der Sprache eines Schulaufsatzes geschrieben ist. Aber dann haben mich die Ereignisse, der Bericht über eine Welt, wie wir sie uns nicht vorstellen können, und Unerschütterlichkeit, mit der der junge Mann sein Ziel verfolgte, fasziniert. Dabei ist er kein Held - nicht unerreichbar. Sondern ein Mensch wie Du und ich. Gerade das sollte uns Mut machen, auch einmal etwas zu versuchen. 


Journal Entry 54 by book-a-billy at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Saturday, November 21, 2015

This book has not been rated.

Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen - vielen Dank dafür!
Da ich im Moment total eingedeckt bin (sowohl mit zu lesenden Büchern - Abos, Ringe, Challenges - als auch mit Arbeit, etc.) hoffe ich, es ist niemand böse auf mich, wenn das Buch auch bei mir ein klein wenig verweilt. So lange, wie bei manchen Vorgängern wird es nicht werden, aber ich komme wirklich erst nach den Weihnachtsfeiertagen dazu, es anzufangen. Vielen lieben Dank für euer Verständnis. 


Journal Entry 55 by book-a-billy at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Tuesday, January 05, 2016

8 out of 10

Eine faszinierende Geschichte! Mich hat das Buch von Anfang an in seinen Bann gezogen. Es bringt einem das Leben in Malawi wirklich näher und zeigt umso eindrucksvoller, welche Leistung William Kamkwamba vollbracht hat. Es bleibt zu hoffen, dass Menschen wie er etwas verändern in Afrika. 


Journal Entry 56 by book-a-billy at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Thursday, January 14, 2016

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (1/9/2016 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich vor einigen Tagen auf den Weg zu seiner nächsten Station gemacht. 


Journal Entry 57 by Lys-is-trata at Wulfsen, Niedersachsen Germany on Saturday, January 16, 2016

This book has not been rated.

Gerade bei mir eingetroffen und als nächstes dran. Danke fürs Schicken! 


Journal Entry 58 by Lys-is-trata at Wulfsen, Niedersachsen Germany on Sunday, January 31, 2016

5 out of 10

Erstmal danke, dass ich überhaupt noch mitlesen durfte. Afrika ist seit langem ein heißes Thema bei mir, deswegen fand ich das Buch auch spannend - Kultur, Bildung, Ernährungssituation und -probleme.

Die Energie, die William da aufbringt, scheint mir persönlich eher untypisch für Afrika zu sein, sonst wäre die Welt dort sicher schon eine bessere. Aber da sieht man mal, wie wichtig persönliches Engagement ist!!

Die Schilderungen der technischen Details waren mir zu ausführlich und langatmig, da habe ich dann immer mal weiter geblättert. Ansonsten eine abwechslungsreiche Lektüre, die Mut macht.

Wohin soll das Buch jetzt? Nach Hause, gibt es noch weitere Interessenten?? 


Journal Entry 59 by katopua at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, May 20, 2017

This book has not been rated.

Heute hat meine Lütte ein neues Bücherregal bekommen und beim Ausräumen des alten, ist mir dieses Buch über den Weg gelaufen.

Ich bin super-happy. Ich hatte es schon als verschollen geglaubt. Es freut mich sehr, dass dieses tolle Buch jetzt noch seine Ringreise fortsetzen und noch von vielen Lesern gelesen werden darf (... und vielleicht kann ich es dann irgendwann einmal, wenn meine Lütte alt genug ist, um es selbst zu lesen, an sie weitervererben zusammen mit gaaaaaanz vielen tollen Journaleinträgen). 


Journal Entry 60 by katopua at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, December 04, 2017

This book has not been rated.

Released 1 mo ago (11/29/2017 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf zur nächsten Ring-Runde 


Journal Entry 61 by wingSamingowing at Tornesch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, December 16, 2017

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir eingetroffen, muss sich aber noch ein Weilchen gedulden... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.