corner corner Die Leiden einer jungen Kassiererin

Medium

Die Leiden einer jungen Kassiererin
by Anna Sam | Humor
Registered by petraunddiekuh of Basel, Basel-Stadt Switzerland on 1/13/2011
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Yukun): available


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by petraunddiekuh from Basel, Basel-Stadt Switzerland on Thursday, January 13, 2011

7 out of 10

Sehr unterhaltsam. Ein witziger Einblick in die Welt des Supermarktes. 


Journal Entry 2 by petraunddiekuh at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, January 14, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (1/14/2011 UTC) at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

im shelf - viel spaß damit 


Journal Entry 3 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Saturday, April 02, 2011

10 out of 10

Habe ich mir mitgenommen, gestern bei dem Meet-Up. Das Cover ist auf jeden Fall mal saugeil!

Ich werde es im Juni im Rahmen der Assoziationschallenge lesen und zwar zu den Oberbegriffen "Labyrinth" und "Moment":
Moment:Es gibt Momente, in denen man leidet, in denen man Leid(en) verspürt ..
Labyrinth: Eines der berühmtesten Beispiele für Labyrinthe ist die Geschichte mit dem Minotaurus. In meinem Lateinbuch letzten Jahres stand die Geschichte auf Latein und wir nahmen sie im Unterricht durch. Was mir stark in Erinnerung blieb, ist meine damalige Sitznachbarin Anna, die immer wieder ihre besserwisserischen Kommentare von sich gab und mir die Geschichte bis zur Unendlichkeit nacherzählte, weshalb sie das auch immer tat.

Passt außerdem zur Bergabbauchallenge. Juni '11: Alles meins!

Meine Meinung:
Seitdem Moment, seitdem ich das Buch mitgenommen habe, freue ich mich darauf es zu lesen und ich habe es jetzt beinahe auf einen Rutsch ausgelesen. Würde ich es weiterempfehlen? Auf jeden Fall!

Anna Sam erzählt Anektoden aus ihrem Leben als Kassiererin. Sie erzählt was man beachten muss, womit man rechnen muss, wie man sich verhalten muss, wenn man an einer Kasse arbeitet und welche Typen Kunden es gibt. Eingeteilt in wirklich kurzen Abschnitten erzählt sie von 8 Jahren Berufserfahrung. Der Erzählstil ist aber keineswegs trocken, sondern sie tut so, als würde man selbst gerade eine Karriere als Kassiererin beginnen!

Man erfährt beim Lesen wie es sich in einem französischen Supermarkt abspielt, kann es sich aber auch für jede andere Region vorstellen. Ich wusste aber nicht, dass französische Supermärkte von 9-21 Uhr offen haben und an Ausverkaufstagen sogar bis 22 Uhr und was die alles verkaufen! Die haben echt alles mögliche im Sortiment, was für mich die Bezeichnung "Supermarkt" schon wieder verfälscht.
Lustig fand ich auch zu erfahren wie oft etwas am Tag gesagt wird und war ganz erstaunt. Solche Frechheiten zum Teil, unglaublich!

Der Stil ist einfach nur genial - super geschildert, perfekt sarkastisch und satirisch. Ich habe mich köstlich amüsiert und sehe Kassierer - oder Servicemitarbeiter Kasse, wie sie noch genannt werden - anders. Ich stand das Buch über auf ihrer Seite und habe mich innerlich gegen all die Kunden verschworen. Sollte ich mal einkaufen gehen, was bei mir noch nicht so oft vorkommt, dann achte ich darauf wie ich mich gegenüber einer Kassiererin verhalte - aber wehe sie ist dann nicht nett zu mir! ;)
 


Journal Entry 4 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Wednesday, June 29, 2011

This book has not been rated.

Kommt in meine "Vornamen-Box". 


Journal Entry 5 by trinschen at Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, September 08, 2011

This book has not been rated.

Ich habe das Buch heute aus der Box gefischt. 


Journal Entry 6 by trinschen at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, September 18, 2011

10 out of 10

Das Buch hat mir am Wochenende meine Zugfahrt verkürzt und es stimmt: Man muss das Buch einfach in einem Rutsch lesen. Der trockene Humor hat mir sehr gut gefallen, da hätte ich gerne auch noch einige Seiten mehr lesen können.
Aus dem Buch nehme ich auf jeden Fall mit, in Zukunft nett zu KassiererInnen zu sein. :)  


Journal Entry 7 by trinschen at Café Waldi (OBCZ) in Leipzig, Sachsen Germany on Friday, November 04, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (11/5/2011 UTC) at Café Waldi (OBCZ) in Leipzig, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch kommt mit zum Treffen, findet dort entweder einen neuen Leser oder kommt ins Regal. 


Journal Entry 8 by Yukun at Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, November 17, 2011

7 out of 10

Wurde mir mal wieder aufs Auge gedrückt. :D Und ich muss sagen: "Danke!!!" ;) Es war ein gutes Buch mit diversen Szenen, die wir aus dem Supermarkt unseres Vertrauens sehr gut kennen. :) Die Schreibweise ist recht anschaulich und flüssig.

Das einzige was mir echt nicht gefiel ist, dass das Buch aus Frankreich stammt und somit auf französische Supermärkte anspielt. Dies hemmt hin und wieder das Lesevergnügen.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.