corner corner Höhenrausch

Medium

Höhenrausch
by Ildikó von Kürthy | Romance
Registered by Elli94 of Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on 12/26/2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Ampelfrau): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Elli94 from Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Sunday, December 26, 2010

This book has not been rated.

Es ist Freitagabend und nichts ist mehr so, wie es mal war. Vor ihr liegt ein Wochenende, von dem sie nicht weiß, wie sie es überleben soll. Und hinter ihr liegt ein halbes Jahr, von dem sie nicht weiß, wie sie es überhaupt überlebt hat. Linda hat ihren Freund verlassen - allerdings mehr als unfreiwillig. Sie hat die Stadt gewechselt und den Job. Hat einen entwürdigenden Urlaub im Single-Club hinter sich gebracht und eine denkwürdige Sitzung bei einer Wahrsagerin. Jetzt wartet sie auf ihren Geliebten, der sich bis Sonntagabend zwischen ihr und seiner Frau entscheiden will. Nebenbei rettet sie ihren liebeskranken schwulen Freund Erdal, den sie kürzlich durch den Vermittlungsfehler einer Dating-Agentur kennen gelernt hat. Es wird ein unglaubliches Wochenende in Berlin. Und Linda wundert sich über gar nichts mehr...
 


Journal Entry 2 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Sunday, June 19, 2011

4 out of 10

Ich werde es im Juni im Rahmen der Assoziationschallenge lesen und zwar zu den Oberbegriffen "Kolibri" und "Moment":
Moment:Wenn man Drogen nimmt, hat man einen Moment lang einen Rausch.
Kolibri:Wenn Kolibris fliegen, erreichen sie eine gewisse Höhe, bzw. sind hoch oben!

Eigene Meinung:
Das Buch war schnell und leicht zu lesen, nichts, was mir länger in Erinnerung bleibt. Manchmal habe ich sogar nicht aufgepasst, habe aber den Anschluss dann einige Absätze weiter unten wieder gefunden. Ich weiß nicht nicht einmal mehr was in den anderen Büchern der Autorin passiert, obwohl ich bereits einige gelesen habe. Die Wahrscheinlichkeit liegt hoch, dass es hier ebenso passieren wird. Ich kann nicht mal sagen welches das beste von den bereits gelesen von ihr war.

Linda flüchtet Hals über Kopf aus ihrer alten Stadt und tauscht Wohnort mit einem jungen Mann, den sie nicht kennt. In der neuen Stadt versucht sie sich abzulenken von ihrem Ex-Freund und versucht neue Männer zu daten - was nach hinten losgeht. Aber immerhin lernt sie ihren besten Freund in der neuen Stadt kennen und hat auch einigermaßen ihren Spaß. Sie findet dann auch noch einen Mann, in den sie sich verliebt, aber der ist zu ihrem Pech verheiratet. Oder doch zu ihrem Glück? Denn in der Rolle als Affäre geht sie ganz und gar auf ...

Die Protagonistin war sehr naiv und mich hat sie stellenweiße einfach nur genervt. Manchmal kam sie so besserwisserisch rüber und als hätte sie schon alles erlebt. Stellenweiße erinnerte sie mich an mich selbst. Mit Aussagen wie "Nicht Appetit haben, sondern Hunger". Oder dass man sich schnell verliebt, sich schnell entscheiden kann beim Kauf. Was sehr lustig ist, weil da ein paradoxon drinnen ist. Einerseits meint sie, sie entscheidet sich beim Kauf einer Bluse schnell, andererseits meint sie ,dass sie nicht entscheidungsfreudig ist.

Das Ende hatte ich mir so erwartet, aber nicht gar so offen, sondern mehr in ein Happy End hinein, obwohl das ansatzweiße schon so angedeutet ist. Und ich finde es zu übertrieben, wie so einiges nebenbei erwähnt, aber genau das hatte ich mir erwartet.

Ich weiß nicht, ob ich mir noch einen Roman der Autorin zu Gemüte führen werde, ich war öfters kurz davor einfach zu lesen aufzuhören ...
 


Journal Entry 3 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Wednesday, June 29, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/4/2011 UTC) at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird frühestens am 4. Juli als Wishlistbuch an into-the-blue verschickt. 


Journal Entry 4 by wingInto-the-Bluewing at Stade, Niedersachsen Germany on Thursday, July 07, 2011

8 out of 10

Der Umschlag mit meinen 3!!!! Wunschlistenbüchern ist heute angekommen. Total zerfetzt! Aber alle drei Bücher waren noch drinnen. Hurra! Vielen lieben Dank Elli!!!!!

Nachtrag vom 16.09.2011:
Ich habe mich wieder köstlich amüsiert. Die Bücher dieser Autorin bringen mich immer wieder zum Lachen. Die hat einfach eine zu putzige Art sich auszudrücken. Ihre Heldinnen erinnern mich oft an mich selber, wobei ich eigentlich froh bin, aus dem Alter und dem Schlamassel herauszusein. Aber die Art, sich selbst zu zerfleischen - war man nicht auch so? Ich lese eigentlich ungerne ChickLit, gerade weil mir die "Heldinnen" in den Romanen oft sowas von unsympatisch sind und deren "Probleme" zu albern. Frau von Kürthy weiß das aber irgendwie frischer rüberzubringen.

Ansonsten gebe ich Elli recht, in wenigen Wochen werde ich nicht mehr wissen, worum es in dem Roman eigentlich ging. Aber bei anderer ChickLit weiß ich das manchmal schon nach Tagen nicht mehr :-) 


Journal Entry 5 by wingInto-the-Bluewing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany on Friday, September 16, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (9/16/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich in Kürze mit der Frauen-und Liebesromane-Box von zinat1 auf die Reise und hofft auf weitere LeserInnen. 


Journal Entry 6 by Ampelfrau at Bremen, Bremen Germany on Wednesday, September 28, 2011

This book has not been rated.

aus der Frauen- und Liebesromanbox

mein erstes Ildikó-von-Kürthy-Buch: schaun wir mal.... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.