corner corner Das Lied der roten Erde

Medium

Das Lied der roten Erde
by Inez Corbi | Romance
Registered by bookorpc of Landshut, Bayern Germany on 12/14/2010
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Traumfee11): to be read


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by bookorpc from Landshut, Bayern Germany on Tuesday, December 14, 2010

9 out of 10

Sydney, 1800: Die junge Irin Moira kommt nach einer langen Schiffsreise in New South Wales an. Dort, am Ende der Welt, soll ihr ungeliebter, wesentlich älterer Ehemann als Arzt der Strafkolonie arbeiten. Einer der Sträflinge ist der gutaussehende Duncan, ein verurteilter Rebell. Als Duncan Moira vor einem Überfall rettet, kommen die beiden sich näher. Ihre Liebe scheint hoffnungslos, die Flucht der einzige Ausweg. Gibt es in den Weiten Australiens eine Zukunft für sie? (Klapptext)


Darf als Ring reisen:

Teilnahmer:
1.mvdl
2.bugsy52
3.Lightdancer (Wien)
letzte Stelle: -loryn- 


Journal Entry 2 by bookorpc at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Wednesday, December 22, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (12/22/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Allen Ringteilnehmern viel Spaß beim Lesen. 


Journal Entry 3 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 31, 2010

7 out of 10

ist angekommen. Danke, werd es als nächstes lesen.

edit: 18.01.2011

Ich habe das Buch gestern ausgelesen und muss sagen, es hat mir sehr gefallen. Ist ein typisches Frauenbuch, das für Männer nicht unbedingt geeignet ist. Besonders interessant fand ich das Nachwort!

Nächste Adresse wird angefragt

 


Journal Entry 4 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 23, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (1/23/2011 UTC) at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter an den nächsten Leser. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 5 by bugsy52 at Hamburg - Neugraben-Fischbek, Hamburg Germany on Saturday, January 29, 2011

10 out of 10

Das Buch ist heute gut bei mir angekommen, aber da Ringe ja immer in Rudeln kommen, muss es noch ein klein wenig warten, bis es gelesen wird. Danke schon mal fürs schicken

17.02.2011:
---------------
Ooch, das war jetzt ein richtig schöner Schmöker. Einer der schönsten Australienromane, die ich bisher gelesen habe. Spannung und Unterhaltung vom feinsten bis zur letzten Seite. Die Autorin schreibt sehr anschaulich und flüssig, so dass man sich prima in die Geschichte hineindenken kann. Der Schluss ist so aufgebaut dass man sich eine Fortsetzung der Geschichte vorstellen, ja sogar wünschen kann. Alles in allem kann ich dieses Buch jedem Fan von Australienromen wärmstens empfehlen. Dankeschön für diesen tollen Ring und dass ich mitlesen durfte. 


Journal Entry 6 by bugsy52 at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany on Thursday, February 17, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (2/17/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich jetzt auf die weite Reise nach Österreich zu "Lightdancer" aus Wien gemacht. Gute Unterhaltung und ganz liebe Grüße aus Hamburg 


Journal Entry 7 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Wednesday, February 23, 2011

This book has not been rated.

Gestern am Abend in Wien eingetroffen. Danke an bookorpc für die Möglichkeit am Ring teilnehmen zu dürfen/können und einen lieben Gruß an bugsy52 und ebenfalls ein Dankeschön fürs Schicken.

Sobald ich es gelesen habe, kommt natürlich mehr von mir und ich freue mich schon riesig auf das Buch! 


Journal Entry 8 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Wednesday, March 23, 2011

7 out of 10

Jetzt hat es doch länger gedauert das Buch zu lesen, als gedacht. Aber ich komm zurzeit kaum zum Lesen... :( Abgesehen davon war ich anfangs ein wenig frustriert, was die Geschichte betraf, aber davon mehr in meiner unten stehenden Rezension. ;)

Der Anfang des Buches erinnerte ich stark an Barbara Bickmoores "Der Mond am anderen Ende der Welt". Dort war es Hallie, die unfreiwillig verheiratete wurde und die dank eines Sträflings die Liebe fand. Doch ihr Mann - und darin liegt der erste Unterschied zu diesem Roman - war Schafszüchter, nicht Arzt wie Alistair McIntyre. Dafür war "Hallies Sträfling" Arzt. Doch die Ähnlichkeit stieß mir irgendwie auf. Ich weiß, dass die ersten Siedlungen Australiens hauptsächlich von Sträflingen gegründet worden sind, doch ist dies ein Grund Geschichten um diesen fernen Kontinent so stark ähneln zu lassen?
Die zweite Ähnlichkeit, die mir sauer aufstieß, war, dass es auch in dieser Geschichte eine Überflutung gibt, die erhebliche Schäden anrichtet. Erneut fand ich mich im Roman von Barbara Bickmoore wieder. Dazu hätte ich dieses Buch nicht lesen brauchen...

Zum Glück gibt es dann doch Unterschiede zwischen den beiden Büchern. Hallie fand unter Bickmoores Feder zurück zu ihrem Mann, da sie erkennen mußte, dass die Gefühle ihres Liebstens nicht unbedingt auf sie alleine gerichtet sind. Während sie die Aborigines nur streifte, spielen sie bei Inez Corbi eine bedeutendere Rolle, was mich persönlich freute. ABER: Wenn Aborigines ein Ritual wie das Totsingen abhalten, dann wird dies auch erfüllt. Bei Inez Corbi trifft dies nicht zu. Ein Fehler ihrerseits oder liegt es an einer möglichen Ungläubigkeit und hat sie deshalb den Tod in "Degradierung" umgewandelt?
Noch ein Punkt, der mir nicht ganz so gefällt ist, dass Duncan O´Sullivan so oft entfliehen kann und jedes Mal wieder eingefangen wurde. Ein paar mal weniger hätte der Geschichte sicherlich keinen Abbruch getan.
Auch bleiben die Protagonisten für mich irgendwie oberflächlich und lassen ein völliges Hineinfallen in die Personen nicht wirklich zu. Schade!

Fazit:
Alles in allem ein gutes Buch. Doch leider bringt es das Land nicht so nahe wie Barbara Bickmoore es bei mir erreichen konnte.

Nun werde ich den nächsten Teilnehmer anschreiben und um die Adresse bitten.
Noch einmal Danke an bookorpc, dass ich das Buch lesen durfte. 


Journal Entry 9 by -loryn- at Regensburg, Bayern Germany on Thursday, March 31, 2011

7 out of 10

Das Buch ist heute angekommen, vielen Dank für's Zusenden, Lightdancer!

Update 31.05.2011
So, nun habe ich das Buch ausgelesen, und zwar nachdem ich unglaublich lange dafür gebraucht habe, ganze 4 Wochen...
Alles in allem ganz netter Roman, aber für meinen Geschmack dann doch zu viele (Ver-)Irrungen und Wirrungen, so dass ich irgendwie die Lust am Weiterlesen verlor. Aber ich hab ganz tapfer bis zum Ende gelesen und bin mit dem - dann irgendwie überstürzten -Schluss zufrieden ;-) 


Journal Entry 10 by -loryn- at auf dem Weg nach Hause, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, May 31, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (6/1/2011 UTC) at auf dem Weg nach Hause, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Es geht wieder nach Hause zu bookorpc. Vielen Dank für's Mitlesen-lassen! :-) 


Journal Entry 11 by bookorpc at Landshut, Bayern Germany on Wednesday, June 01, 2011

This book has not been rated.

Wieder gut daheim angekommen, danke an alle Leser für den guten Zustand des Buches. 


Journal Entry 12 by bookorpc at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Wednesday, December 18, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (12/19/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Ich hoffe, dieses Buch gefällt dir.
Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.
Das Schönsten für uns Bookcrosser ist es, wenn ein Finder einen kurzen Eintrag hinterläßt. Dies geht anonym und ist kostenlos. Dadurch erfahre ich aber, dass das Buch in gute Hände gekommen ist und ob Du es liest und wie es dir gefallen hat.

Schöne Grüße und viel Freude mit dem Buch, was immer Du nach dem Lesen damit machst! Vielleicht anderen eine Freude machen und es weitergeben bzw. wieder freilassen? 


Journal Entry 13 by Traumfee11 at Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Monday, January 13, 2014

This book has not been rated.

Aus der Frauenromanbox herausgepurzelt. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.