corner corner Der Morgen der Trunkenheit: Roman (suhrkamp taschenbuch)


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Wednesday, November 10, 2010

This book has not been rated.

Welchen Weg nimmt eine unmögliche Liebe, wenn Familie und islamische Tradition noch das Sagen haben? Die Geschichte einer jugendlichen Leidenschaft - wussten wir, dass es so fesselnd sein kann, ihr bis ins Alter zu folgen? Teheran Anfang der dreißiger Jahre: Nachdem die selbstbewusste Mahbube mit ihren fünfzehn Jahren den Sohn einer Prinzessin abgelehnt hat, weist sie auch ihren Cousin zurück, der in sie verliebt ist. Warum? Das Mädchen hat sich in einen jungen Schreiner verguckt, und sie besteht auf ihrer Wahl. Wider Willen ringt der Vater sich dazu durch, ihr nachzugeben. Die Tochter erhält zur Hochzeit ein Häuschen und monatlich Kostgeld, aber das Elternhaus darf sie nicht mehr betreten. Die persische Autorin zeigt, dass Mahbubes Leidenschaft den Bedingungen dieser Ehe nicht gewachsen ist. Die junge Frau findet sich mit Ärmlichkeit und verletzenden Umgangsformen nicht ab. Nachdem ihr Sohn im Alter von fünf Jahren ertrunken ist, hält sie nichts mehr. Als verlorene Tochter kehrt sie zurück - um die Nebenfrau ausgerechnet des abgewiesenen Cousins zu werden. Jetzt, als "Geliebte der Nacht", lernt sie ihn lieben, aber sie hat ihn nicht für sich allein, und Kinder kann sie nach einer Abtreibung nicht mehr bekommen. Alles, was sie erreicht, ist ein Glück, das schmerzt. Alt geworden, erzählt sie im Teheran der Gegenwart ihrer Nichte, die sich ebenfalls in den Kopf gesetzt hat, "unpassend" zu heiraten, ihr Leben: "Der nächtliche Wein ist nicht den Morgen der Trunkenheit wert."

Reserviert für den bc-Adventskalender. 


Journal Entry 2 by Bonnie at Waldems, Hessen Germany on Tuesday, December 07, 2010

This book has not been rated.

Vielen Dank :-)
Das Buch hatte ich schonmal da - ich werde einen zweiten Leseversuch starten. 


Journal Entry 3 by wingwildboarhunterwing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, January 13, 2011

This book has not been rated.

Vom Meetup mit nach Hause genommen. Klingt interessant und passt noch dazu in die Spotlight Orient-Box. *freu* 


Journal Entry 4 by wingwildboarhunterwing at Rodgau, Hessen Germany on Tuesday, March 29, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (3/28/2011 UTC) at Rodgau, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

In die Spotlight Orient I Box gepackt. Gute Reise! :-) 


Journal Entry 5 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, March 29, 2011

This book has not been rated.

Mit meiner BookBox Spotlight: Orient I bei mir eingetroffen, vielen Dank! Das Buch steht schon in einer anderen Ausgabe in meinem Regal, deshalb darf das hier weiter reisen. 


Journal Entry 6 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, August 05, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (8/8/2011 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu KYH. 


Journal Entry 7 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 10, 2011

This book has not been rated.

Vielen Dank! Es kann dauern, aber es wird gelesen ;-)

Ein Jahr = Ein Land:
Iran
 


Journal Entry 8 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 06, 2012

8 out of 10



Vom Mount Everest zum Brocken: Bergabbau-Challenge 2012 (Übersicht)
September: "Doppelt hält besser"
Lies ein Buch von einem Autor mit Doppelnamen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen doppelten Vor- oder Nachnamen handelt.


Das Buch hat mir sehr gut gefallen.
Es ist sehr unterhaltsam geschrieben und wird nicht langweilig, auch wenn man eigentlich ja schon weiß, wie es "ausgeht". Trotzdem kann man wunderbar mit Mabube mitleiden, ohne dass sie bei ihrere Erzählung auf die Tränendrüse drückt.Gleichzeitig erfährt man einiges über das Leben im Theran der damaligen Zeit, mehr allerdings über die reichere Schicht als die arme. Denn selbst als Mahbube mit ihrem Schreiner zusammenlebt bekommt sie finanzielle Unterstützung und kann sich nicht nur sicher sein nicht hungern zu müssen, sondern sich auch das ein oder andere leisten (eine Wäscherin z.B.)
Das Problem selbst, sich in jemanden zu verlieben, der nicht dem eigenen sozialen Umfeld entstammt, ist dabei zeitlich und räumlich universell - und oft genug reicht die Liebe auf Dauer eben offenbar nicht... Auch hier und jetzt.
Mir gefällt auch, dass man die Entscheidung der Nichte am Ende nicht erfährt. So darf der Leser hoffen... und ich weiss noch nicht mal selber, welche Entscheidung ich erhoffen würde....
 


Journal Entry 9 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 27, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/27/2012 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu -sternchen- 


Journal Entry 10 by -Sternchen- at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 01, 2012

This book has not been rated.

Vielen lieben dank für s schicken 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.