corner corner Schutzengel.

Medium

Schutzengel.
by Carlo Lucarelli | Mystery & Thrillers
Registered by wingRoseOfDarknesswing of Baruth/Mark, Brandenburg Germany on 9/25/2010
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by AnonymousFinder): to be read


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRoseOfDarknesswing from Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Saturday, September 25, 2010

7 out of 10

Coliandro und Nikita, der Polizist und das Punkmädchen - ein hinreißendes, liebenswürdig chaotisches Paar tritt an gegen den Rest der Welt:
Als Nikita ein Päckchen mit Millionen von Liren in die Hände fällt, hat das eigenartige Gespann schon bald einen Schutzengel bitter nötig, denn das Geld war eigentlich für die Mafia bestimmt... 


Journal Entry 2 by wingRoseOfDarknesswing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany on Friday, January 14, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (1/14/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Lieber Finder - auf ein Wort:
Wenn du dich bei Bookcrossing anmelden willst, kann es passieren, dass du sehr schnell Freundschaftsanfragen und/oder "Begrüßungsmails" von anderen Bookcrossern bekommst. Diese Funktionen laufen rein über die Internetseite als "personal message" - deine e-mail-Adresse kann niemand sehen!
Du kannst diese Funktionen gleich nach deiner Anmeldung abschalten, wenn du "Profil bearbeiten" anklickst und dort deine Einstellungen nach eigenem Beliebem vornimmst.
Bei Fragen zu Bookcrossing kannst du dich gerne (durch personal message) an mich wenden.

Es ist aber auch ganz einfach nur einen anonymen Eintrag zu machen.

Einfach den Button

„Nein danke, ich möchte lieber völlig anonym bleiben“

anklicken.
Der versteckt sich unter den 3 Feldern Twitter/Goodreads/Facebook.


Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Forum
Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite
Supportseite

Für Österreicher
Forum Austria

Man druckt viele neue Bücher; man würde gut tun, wenn man einige alte Bücher von neuem druckte.
Hippolyte Taine 


Journal Entry 3 by scentofnight at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, January 18, 2011

This book has not been rated.

Der Schutzengel ist heute gut bei mir angekommen. Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut, denn ich habe das Buch auf der Webseite der 1Jahr=1Land Challenge entdeckt, als ich nach Büchern aus Italien gestöbert habe und werde es auch für diese Challenge für das Land Italien lesen :)

Erstmal hat "Schutzengel" es sich auf einem Regal bei einigen anderen Büchern gemütlich gemacht und erzählt seinen neuen Freunden die Geschichten, die auf seinen Seiten lauern, während es darauf wartet, gelesen zu werden. Ab und zu, wenn es ganz still ist, kann ich sogar sein Flüstern hören ;) Leider muss ich der Versuchung noch ein wenig widerstehen, bis mein aktueller Lesestapel abgebaut ist. Aber dann... :) Und da das Buch dünner ist als gedacht, wird es vielleicht auch einfach mittendrin mal eingeschoben.
Vielen lieben Dank fürs Zuschicken!
 


Journal Entry 4 by scentofnight at Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, March 12, 2011

7 out of 10

Für die 1Jahr=1Land-Challenge - Italien!

Da das Buch mit seinen knapp 140 Seiten geradezu verschwindend dünn ist, konnte ich - für meine Verhältnisse - nun doch nicht lang widerstehen, mir das Buch praktisch als "Lesesnack für Zwischendurch" zu gönnen.

Ich kannte nur den Klappentext des Buches und ein paar Infos über den Autor - der in seinem Heimatland schon "Kult" sein, u.a. auch Theaterstücke, Videoclip-Drehbücher und Comics verfassen, außerdem Sänger einer Post-Punk-Band, Herausgeber einer Online-Zeitschrift und Lehrer an einer Schule für kreatives Schreiben sein soll.

Daher war ich ein wenig überrascht von diesem Buch - dies zum größten Teile aber nicht ausschließlich positiv. Erwartet habe ich einen dynamischen, unkonventionellen und auch komischen Krimi mit einem ziemlich chaotischen Gespann an Hauptfiguren. All das habe ich bekommen, nur eben insgesamt auf etwas andere Weise, als zunächst erwartet.

Dies beginnt schon mit dem Hauptcharakter "Coliandro", der nach nicht näher ausgeführten "Missgeschicken" in die Kantinenbeschaffung der Polizei strafversetzt wurde, wo sich natürlich wenig Gelegenheit bietet, seinem Held Clint Eastwood nachzueifern. Stattdessen schafft er es regelmäßig den Verwaltungscomputer zum Absturz zu bringen (was er jedoch jedes Mal einem Mitarbeiter unterschiebt) oder bestellt zur Abwechslung versehentlich mal eben zehntausend Blaubeerjoghurts...
Das klingt zunächst auf lustig-sympathische Art tollpatschig, und oft ist es das auch - aber sehr schnell stellt sich heraus, dass Coliandro auch genauso sehr ein sexistischer, rassistischer Macho sein kann, der an totalem Größenwahn leidet und alle Schuld am liebsten auf andere schiebt, was ich dann so gar nicht mehr sympathisch fand.
Nikita aka Simone, die Punk-Kurierin, wertet das Duo dann schon wieder allein dadurch bedeutend auf, dass sie Coliandro des öfteren mal einen Dämpfer verpasst.
Die Handlung an sich wird recht spannend und dicht, teilweise sogar fast atemlos und mit recht angehmenen Stil erzählt, wodurch der Roman nicht nur wegen der geringen Seitenanzahl an einem Abend durchgelesen werden kann. Das ist einerseits erfrischend, weil so keine unnötige Längen auftreten - die einem Krimi, der oft hauptsächlich von der Spannung lebt, ja ganz schnell den Garaus machen können. Zugleich bleibt so aber natürlich auch nicht mehr viel Platz für tiefgründige Charakterdarstellungen oder atmosphärische Beschreibungen der Schauplätze, etc.
Die Schurken der Geschichte sind "natürlich" Mafiosi, wie man es ja fast von einem italienischen Krimi, der auch in "bella Italia" spielt, erwartet und bedient noch so einige andere Stereotypen. Tatsächlich erinnert das ganze sehr an einen dieser "typisch amerikanischen" Krimi-Action-Filme, denn genau wie in diesen Filmen muss man einiges an Übertreibungen in Kauf nehmen, von denen sich einem manchmal mehr die Haare sträuben als von der Spannung der Geschichte... Das wird aber glücklicherweise wieder durch die meist positiv unkonventionelle Art, einige überraschende Wendepunkte und auch nette komische Elemente wettgemacht.
Die vor jedem der sehr kurzen Kapiel eingestreuten Abhörprotokolle und Zeitungsausschnitte wurden recht geschickt eingesetzt - im Vergleich zu ähnlich aufgebauten Romanen, wo dieses Stilmittel gerne überhand nimmt und dem Leser dann nur noch auf die Nerven geht. Nett fand ich auch die Idee, dass der Autor sich selbst als Lokalreporter auftauchen lässt, was in Filmen durchaus öfter vorkommt, in Romanen aber doch ziemlich selten ist.

Fazit: Für Zwischendurch auf alle Fälle ein netter, leicht verdaulicher "Lesesnack" - nicht weniger, aber auch nicht mehr.

Und für all das gibt es von mir gute 7 Punkte.

Das Buch wird nun bei meinen Availables als Tauschmaterial oder für RABCKs bereitgehalten. Wenn sich so schnell kein neuer Interessent auf Bookcrossing finden sollte, wird das Buch aber auch nicht verstauben, sondern in der Zwischenzeit ein paar befreundeten Nicht-Bookcrossern aufgetischt.

Nicht zuletzt noch einmal dankeschön an RoseOfDarkness für das Zuschicken dieses Romans. 


Journal Entry 5 by scentofnight at RABCK in per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases on Wednesday, August 29, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/29/2012 UTC) at RABCK in per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

Der Schutzengel macht sich heute als Wunschbuch auf zu Schnürchen.
Gute Reise, liebes Buch und dir Schnürchen, einige spannende Stunden! 


Journal Entry 6 by Schnürchen at Friedrichsfelde, Berlin Germany on Saturday, September 01, 2012

This book has not been rated.

vielen Dank, das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. Freu mich schon drauf 


Journal Entry 7 by Schnürchen at Friedrichsfelde, Berlin Germany on Saturday, October 06, 2012

10 out of 10

war lustig und echt niedlich zu lesen. Ich werde mir von dem Autor ein paar in die Wunschliste stellen. Das Buch kommt mit zum Meet-Up am 10.10.12 


Journal Entry 8 by wingAndrea-Berlinwing at Mitte, Berlin Germany on Wednesday, October 10, 2012

8 out of 10

Das monatliche Treffen der Berliner Bokcrosser fand heute in dem schon sehr bekannten und beliebten Restaurant Chinco in Berlin-Mitte statt. Es waren wieder viele nette Bücherfreunde da, das vietnamesische Essen war sehr lecker und die Bücherstapel waren riesig. Einfach schöööön.

5.11.2012 Der Mafia-Polizei-Punkermädchen-Krimi hat sich wirklich nett gelesen, ein paar Mal musste ich sehr lachen. Ich sag nur "Blaubeerjoghurt". 


Journal Entry 9 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Saturday, November 17, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/18/2012 UTC) at Steglitz, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist im Rahmen des Wunschlistenspiels zu Elli94 nach Österreich. Gute Reise, Buch!

2.1.2018 Lieber anonymer Finder, vielen Dank für Deinen Eintrag. Es ist großartig, nach so vielen Jahren wieder etwas von dem Buch zu hören. Ich wünsche Dir alles Gute für das neue Jahr! 


Journal Entry 10 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Sunday, December 09, 2012

This book has not been rated.

Ein Italiener, ich werde schon wieder ganz sentimental! Grazie per il libro, ich freue mich wirklich sehr darüber! Kam auch schon vor einigen Wochen hier an, aber da es so dünn und klein ist, fiel es zwischen das Umzugsgepäck und ich hatte es übersehen. 


Journal Entry 11 by wingAnonymousFinderwing at Annaberg-Buchholz, Sachsen Germany on Tuesday, January 02, 2018

6 out of 10

etwas chaotisch geschrieben, aber wenn man sich mit etwasPhantasie in die Story einfitzen kann fesselnd bis zum Schluss 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.