corner corner Das Vermächtnis des Propheten

Medium

Das Vermächtnis des Propheten
by Marco Schank | Mystery & Thrillers
Registered by Finnchen of Luxembourg, Kanton Luxemburg Luxembourg on 8/31/2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Finnchen): permanent collection


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Finnchen from Luxembourg, Kanton Luxemburg Luxembourg on Tuesday, August 31, 2010

This book has not been rated.

Historischer Roman in und um die Festung Luxemburg.
Das Buch spielt im Jahre 1684, als Luxemburg von den Truppen Ludwigs XIV, angeführt von Vauban, belagert und schliesslich eingenommen wurde. Es geht aber nicht nur um den Kampf um die Festung, sondern auch noch um Intrigen um ein wichtiges Dokument des holländischen Philosophen Spinoza sowie um zwei mysteriöse Todesfälle.

Das Buch reist demnächst als Ring weiter.

1. KYH
2. holle77
3. urla
4. Isfet
5. Amandil
6. Aldawen
Zurück an mich.

Edit 22. September 2011:
... und wieder zu Hause! Schéin dech erëm ze gesin!

 


Journal Entry 2 by Finnchen at to another Bookcrosser, -- By post or by hand/ in person -- Luxembourg on Wednesday, March 30, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (3/30/2011 UTC) at to another Bookcrosser, -- By post or by hand/ in person -- Luxembourg

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich heute abend auf den Weg nach Deutschland gemacht.
 


Journal Entry 3 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 04, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir angekommen! 


Journal Entry 4 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 18, 2011

6 out of 10




Ein Jahr = Ein Land:
Luxemburg




Schon der erste Satz ist französisch. Schade für mich, denn den Inhalt kann ich maximal raten, eine Übersetzung gibt es nicht. Na gut. Später gibt es noch einmal den ein oder anderen Briefwechsel, von denen ich nur hoffen kann, dass ich den Zusammenhang richtig interpretiert habe und der Inhalt als solches nicht elementar ist.
Vielleicht hätte ich google/babelfish bemühen können, aber ich lese Bücher im allgemeinen nicht vor dem PC ;-)
Aber daran lag es gar nicht, dass ich von dem Buch ein wenig enttäuscht war. Ich habe einfach keine Verbindung gefunden und mich zwischendrin bisweilen gelangweilt. Es werden viele Personen eingeführt und es wird jeweils aus deren Blickwinkel erzählt - und das immer relativ kurze Episoden. So konnte ich zu keiner Figur eine echte "Beziehung" aufbauen, auch zu Martin Feltz nicht.
Zudem liest sich der Rückentext so, als wäre es ein Krimi. Nun ja, die Toten gibt es und eine gewisse Aufklärung auch - aber das hat einen recht kleinen Anteil am Buch. Das Vermächtnis des Propheten selbst ist leider noch nicht mal ein roter Faden - ab und an wird dazu mal wieder etwas berichtet, als wäre dem Autor grade eingefallen, dass er da ja noch einen offenen Handlungsstrang hat.
Ja, kann sein dass das ungerecht ist, aber ich habe ja auch nicht die Geschichte bekommen, die ich lesen wollte - wer will da schon Objektivität verlangen.
Kommen wir zum Positiven: Es ist ein Buch, aus dem ich recht unangestrengt etwas über die Geschichte Luxemburgs bzw. über das Schicksal der Festung lernen kann. Wie historisch korrekt es ist kann ich nicht beurteilen, aber es erscheint als gut recherchiert.
Unter dem Gesichtspunkt ist es sicher ein lesenswertes Buch.


Die nächste Adresse ist schon da, ich soll aber erst nächste Woche losschicken.
Mach ich doch. 


Journal Entry 5 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 02, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (5/2/2011 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter zu holle77 


Journal Entry 6 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 03, 2011

This book has not been rated.

Na, nach der Kritik von KYH bin ich ja mal gespannt auf das Buch. Aber vorher ist noch ein anderer Ring aus Luxemburg dran. 


Journal Entry 7 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 06, 2011

This book has not been rated.

Ich muss KYH in etlichen Teilen Recht geben.
Zwar kann ich Französisch, aber diese Briefe waren doch recht schwer zu lesen und ich bin der Meinung, dass eine Übersetzung als Anmerkung hätte beigefügt werden müssen.
Meistens komme ich mit vielen verschiedenen Personen (auch wenn sie ungewöhnliche Namen haben) und mehreren Erzählsträngen ganz gut zurecht, aber hier fühlte ich mich auch manchmal überfordert, was wahrscheinlich an dem schnellen Wechsel der Schauplätze und Personen lag.
Was das Buch für mich hauptsächlich lesenswert gemacht hat: Ich war (leider schon viel zu lange her) zweimal für einen Tagesausflug in Luxemburg City, kenne den Ausblick von oben auf das Petrusstal und habe die Kasematten besichtigt.
Insgesamt fand ich die Geschichte auch ganz interessant, aber halt etwas zähflüssig. 


Journal Entry 8 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, May 29, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen, danke. 


Journal Entry 9 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, July 02, 2011

7 out of 10

Ich bin eigentlich kein Fan von historischen Romanen, deshalb hat mich der hier doch recht positiv überrascht. Ich mag Spionagegeschichten sehr, und man merkt außerdem, daß der Autor sich intensiv mit dem Festungs- und Belagerungswesen der Zeit auseinandergesetzt hat.

Die französischen Passagen im Buch habe ich übrigens auch nicht verstanden. Aber, ganz ehrlich, das muß man auch nicht, um den Roman verstehen zu können. Insofern war es egal. Und Hut ab vor den Luxemburgern, die drei (und mehr) Sprachen sprechen!

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (4. Buch für Luxemburg). 


Journal Entry 10 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, July 11, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/12/2011 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu Isfet. 


Journal Entry 11 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Friday, July 15, 2011

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation gefischt - herzlichen Dank! 


Journal Entry 12 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Friday, July 22, 2011

5 out of 10

Ich muss ehrlich sagen, dass ich von dem Buch enttäuscht bin und über lange Strecken war es so langweilig, dass ich mich durchquälen musste - eigentlich hab ich es nur fertig gelesen, weil ich es nicht unnütz in der Tasche mit rumschleppen wollte.

Es gibt keinen roten Faden, die Handlungsstränge haben keinen richtigen Zusammenhang und werden auch nie richtig zusammengeführt - und eine Leiche macht noch keinen Krimi ;-)

Außerdem hat es mich tierisch genervt, dass jedes französische Wort in Kursivschrift dargestellt wurde. Wenn man das schon unbedingt machen will, dann bitte auch einen entsprechenden Anhang. Obwohl für "Madame" wohl niemand eine Übersetzung braucht - und auch keine zigmalige Hervorhebung durch Kursivschrift. 


Journal Entry 13 by wingIsfetwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Friday, August 05, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (8/5/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu Amandil - die hoffentlich einen schönen Urlaub hatte  


Journal Entry 14 by Amandil at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 21, 2011

This book has not been rated.

Oh, ich entdecke gerade, dass ich den Eintrag vergessen hatte. Verspätet: gut angekommen, danke!

Ich würde mich gerne zwischen all diese Kritiken einreihen...ich fand das Buch nicht überwältigend gut, und meine Französisch- Kenntnisse haben sich seit der Schule verabschiedet. Ich habe es trotzdem gerne gelesen, weil ich der Meinung bin, dass es gut recherchiert war und ich habe mich beim Lesen nicht gelangweilt.

Die nächste Adresse frag ich sofort an und dann kann es bald weitergehen.  


Journal Entry 15 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 26, 2011

This book has not been rated.

Aus der Packstation befreit, danke schön! 


Journal Entry 16 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 28, 2011

6 out of 10

Wie meine Wertung ausfällt, hängt davon ab, als was ich es betrachte. Als historischer Roman gehört es sicher eher zu den besseren des Genres, als Krimi oder Spionagegeschichte eher nicht. Und irgendwie hatte ich auch den Eindruck, so ganz wußte der Autor selbst nicht, was es werden sollte. Auch kam mir die Auflösung ein bißchen zu plötzlich, ich habe mich da doch gefragt, was Martin Feltz wußte, was man mir vorenthalten hat. Ok, das klärte sich teilweise noch, war aber fürs Miträtseln trotzdem ein bißchen blöd. Und mal abgesehen davon, daß das Nachwort ja schon die Freiheit hinsichtlich einiger botanischer Kenntnisse beweist, die Schank hier unterstellt hat: Die lateinischen Klassifikationen, mit denen hier um sich geworfen wird, hat Carl von Linné auch erst ein paar Dekaden später entwickelt ;) 


Journal Entry 17 by Finnchen at Luxembourg, Kanton Luxemburg Luxembourg on Thursday, September 22, 2011

This book has not been rated.

Heute wieder bei mir angekommen. Schön ... :o)
Wird jetzt meiner Luxemburgensia-Sammlung hinzugefügt. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.