corner corner Die Zahl

Medium

Die Zahl
by Daniela Larcher | Mystery & Thrillers
Registered by SonSt of Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 25, 2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by qued): available


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by SonSt from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 25, 2010

6 out of 10

Die Ruhe in dem kleinen österreichischen Dorf Landau findet am 12. Dezember ein jähes Ende, als hinter der Kirche eine grausam verunstaltete Leiche gefunden wird. Der Tote hängt kopfüber an einem Baugerüst, in seine Stirn wurde die Zahl Zwölf geritzt. Chefinspektor Otto Morell, der sich eigens von Wien nach Landau hat versetzen lassen, um keine Gewaltverbrechen mehr bearbeiten zu müssen, steht vor einem Rätsel. Ein Mörder unter der Landauer Bevölkerung? Undenkbar. Hilfe bekommt Morell von der jungen Gerichtsmedizinerin Nina Capelli und von Leander Lorentz, einem Freund des Toten. Gemeinsam versuchen sie das Rätsel um die mysteriöse Zahl Zwölf zu lösen. Doch noch bevor sie etwas in Erfahrung bringen können, hat der Mörder erneut zugeschlagen. Und wieder hat der Mörder die Zahl Zwölf groß in den Körper des Toten geritzt.  


Journal Entry 2 by SonSt at Meetup in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 25, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (8/25/2010 UTC) at Meetup in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Meet-up Mainz im Co|dex 


Journal Entry 3 by hgaz at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 25, 2010

This book has not been rated.

Der Titel hat mir gefallen- habe es beim ZMU mitgenommen 


Journal Entry 4 by hgaz at Alzey, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, October 05, 2011

6 out of 10

Ein Krimi voll auf die Zwölf, wenn ich mir den Kalauer angesichts der inflationären Verwendung genau dieser Zahl erlauben darf. Die Mitwirkenden sind wie aus dem Lehrbuch für massentaugliche Krimis entnommen, etwas gestelzt und vorhersagbar agierend. Die einzig wirklich tolle Nebenhandlung handelte von Wurstbeständen im Kühlschrank des übergewichtigen Kommissars, welcher steif und fest behauptete, er sei Vegetarier. Lecker waren auch die Dinge beschrieben, die er so in sich hineingestopft hat (wenn auch alles ohne Fleisch dabei). Wer allerdings einen vernünftigen Krimi lesen möchte, muß sich mit diesem Buch nicht aufhalten. 


Journal Entry 5 by hgaz at Cubo Negro in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, April 25, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (4/25/2012 UTC) at Cubo Negro in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

wird beim Meetup freigelassen 


Journal Entry 6 by coco7 at Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, April 26, 2012

This book has not been rated.

Vom Meetup mitgenommen. Krimis und Essen, das klang gut. Vielleicht gefällt es mir ja. Geht allerdings erstmal an meinen Schwiegervater als Urlaubslektüre.

edit: Ich kann mich nicht erinnern, wie es meinem Schwiegervater gefallen hat. Ich hab es dann allerdings nicht mehr gelesen, kann also nicht so toll gewesen sein. 


Journal Entry 7 by wingquedwing at Taunusstein, Hessen Germany on Saturday, April 26, 2014

This book has not been rated.

Das Buch wurde beim BC-Treffen in MZ mitgenommen und gleich für eine Nicht-Bookcrosserin zur Seite gelegt. 


Journal Entry 8 by wingquedwing at Taunusstein, Hessen Germany on Thursday, May 01, 2014

This book has not been rated.

Released 7 mos ago (5/1/2014 UTC) at Taunusstein, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

weitergegeben an eine Nicht-Bookcroserin 


Journal Entry 9 by wingquedwing at Taunusstein, Hessen Germany on Sunday, November 16, 2014

This book has not been rated.

wieder eingetroffen 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.