corner corner Rattentanz

Medium

Rattentanz
by Michael Tietz | Mystery & Thrillers
Registered by Sulfur on 6/18/2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by CafeEinstein): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Sulfur on Friday, June 18, 2010

6 out of 10

Rattentanz ist das Erstlingswerk von Michael Tietz. Die Handlung des Buches ist schnell zusammengefasst: zwei Schüler setzen mit einem selbst gebastelten Computervirus weltweil alle Computer gleichzeitig außer Gefecht und die Welt wird wieder zurück ins Mittelalter versetzt. Im Zentrum der Handlung steht das kleine Dorf Wellendingen im Schwarzwald, dessen Bewohner nach dem Stromausfall ums nackte Überleben kämpfen. Hunger und Gier stehen Großzügigkeit und Mitmenschlichkeit gegenüber und liefern sich auf über 800 Seiten ein Match.

Leider fehlt es bei dem Buch an einem durchgehenden Plot, der den Leser bei der Stange hält. So werden nur Ereignisse aneinandergereiht, die man ohne weiteres in einem Buch das nur den halben Umfang hat unterbringen hätte können. Viele der kleinen Nebenschilderungen wie z. B. dass in einer Fruchtbarkeitsklinik befruchtete Eizellen auftauen weil sie nicht mehr gekühlt werden etc. sind meiner Meinung nach völlig unnötig.
 


Journal Entry 2 by Sulfur at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, June 18, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (6/18/2010 UTC) at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spass! 


Journal Entry 3 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Saturday, June 19, 2010

This book has not been rated.

Hab ich mir einmal geschnappt und - wenn ich mich noch recht erinnere - wollen noch ein paar andere Damen nach mir das Buch lesen. So unter anderem Rianonne! Ich werde mich also bemühen sobald wie möglich den Roman zu lesen. 


Journal Entry 4 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Thursday, July 01, 2010

This book has not been rated.

Kein Buch für mich. Die Leseprobe bei vorablesen hat interessant geklungen, aber nach 106 Seiten habe ich entnervt w.o. gegeben. Zu viele Personen, zu viele Namen und Lebensgeschichten (sogar von Leuten, die sterben). Ich war einfach nur noch verwirrt, wer wer ist und sich wo gerade befindet. Von Eva Seger, ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter Lea (die im Covertext erwähnt werden) kommt so gut wie gar nichts mehr. Eva begleitet man ein Weilchen bei ihrer Arbeit in der Intensivstation. Von ihrem Mann erfährt man gar nichts mehr und Lea ist nach wie vor bei einer total unterwürfigen und grauen Hausmaus untergebracht. Dafür lernt man das halbe Dorf Wellendingen kenne (ebenfalls mit jeweiliger Lebensgeschichte) und sogar Bewohner der nächstgelegenen Ortschaft (Böllingen, glaub ich). Außerdem kommen Dutzende Personen aus Donaueschingen vor, von denen ich mir gerade einmal den Namen von Joachim Beck, einem Polizisten, gemerkt habe, der aber vermutlich vom Mob umgebracht wird.

Manche Dinge erscheinen mir so unrealistisch (Beispiel: Flugzeuge stürzen ab, weil die Antriebsdüsen nicht mehr arbeiten, aber Fahrzeuge hingegen können ohne Probleme trotzdem noch genutzt werden. Ich denke dabei an mein eigenes Auto, welches keinen "normalen" Autoschlüssel mehr hat, sondern eine Karte, die ebenfalls in einer Werkstatt an einen Computer gehängt werden kann, um die vorangegangenen Services und Daten, die vom Auto auf der Karte gespeichert werden, darauf gelesen zu können. Und dennoch kann jedermann/frau mit ihrem Auto losfahren. Auch Digi-Cams, deren Bilder üblicherweise mittels Computer abgespeichert werden, funktionieren!) Sorry, aber ich wollte nicht mal mehr wissen, ob der Virus entdeckt und beseitigt wird.

Ich werde nun Rianonne fragen, ob sie das Buch haben möchte. 


Journal Entry 5 by Lightdancer at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, July 16, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/16/2010 UTC) at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Hallo liebe/r Leser/in!

Es würde mich sehr freuen, wenn du einen Eintrag machen würdest, damit ich weiß, dass es dem Buch gut geht.
Viel Spaß beim Bookcrossen und ein tolles Lesevergnügen wünscht

Lightdancer 


Journal Entry 6 by CafeEinstein at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, July 16, 2010

This book has not been rated.

am Shelf zur freien Verfügung 


Journal Entry 7 by CafeEinstein at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, July 16, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/16/2010 UTC) at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

OBCZ Café Einstein - am shelf

Lieber Finder!
Gratulation, dass Sie das Buch gefunden haben! Ich hoffe, Sie werden es mögen!
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Meinung über das Buch nach dem Lesen hier einzugeben!
Das ist anonym und kostenlos für Sie!
Danke und viel Spaß beim Lesen wünscht,
CafeEinstein 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.