corner corner Die letzte Schlacht der Orks

Medium

Die letzte Schlacht der Orks
by Mary Gentle, Christian Jentzsch | Science Fiction & Fantasy
Registered by Bellane of Ingolstadt, Bayern Germany on 6/15/2010
Average 1 star rating by BookCrossing Members 

status (set by AnonymousFinder): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Bellane from Ingolstadt, Bayern Germany on Tuesday, June 15, 2010

This book has not been rated.

Ashnak von den Kampf-Agaku ist ein Ork wie aus dem Bilderbuch: streitsüchtig, verfressen und hochgradig arbeitsscheu. Von seinen Kumpanen unterscheidet ihn nur ein Mindestmaß an Intelligenz -- er hat erkannt, dass er als Anführer einer schlagkräftigen Truppe weniger schuften muss und mehr faulenzen kann als die schwachbrüstigen Befehlsempfänger. Also sorgt er unter den Agaku für ein wenig Disziplin und bekommt von seinem Chef, dem Namenlosen Nekromanten, prompt die schwierigsten Jobs aufgebrummt.

Allerdings hat es auch seine Vorteile, zur Speerspitze der bösen Mächte zu gehören. Ashnak erhält den Auftrag, ein geheimes Waffenlager zu plündern, das ein sterbender Drache unter seinem Schatz verbirgt. Dabei stößt er auf lange Röhren, die ähnlich wie eine Armbrust funktionieren, aber einen Riesenlärm verursachen und eine unglaubliche Zerstörungskraft entfalten. Begeistert beschließt er, aus seinem wilden Haufen endlich ordentliche Soldaten zu machen und es den Mächten des Lichts heimzuzahlen. 


Journal Entry 2 by Bellane at Erlangen, Bayern Germany on Friday, June 18, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (6/18/2010 UTC) at Erlangen, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht mit der Fantasy und Science Fiction box auf die Reise. 


Journal Entry 3 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Saturday, July 24, 2010

This book has not been rated.

Ich habe das Buch aus der BookBox Fantasy und Science-Fiction heraus genommen. 


Journal Entry 4 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Wednesday, July 20, 2011

1 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der Bergabbau Challenge 2011 im Juli begonnen, aber nicht zu Ende gelesen.

Ich habe mich durch ca. 200 Seiten gequält und dann doch aufgegeben. Es war einfach langweilig. Mir ist auch nicht ganz klar, warum die Orks plötzlich instantan zu amerikanischen Militärs werden, nachdem sie die Schusswaffen aus dem Drachenhort geklaut haben. Woher kennen die die Namen der Waffen? Woher die militärischen Ränge? Das kam mir sehr an den Haaren herbeigezogen vor. Außerdem hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin die für eine Fantasy-Welt doch recht ungewöhnlichen Waffen, Fahrzeuge und Kleidungsstücke und ihre Wirkung auf den Rest der Welt beschreibt, anstatt dem Leser einfach eine Typenbezeichnung nach der anderen um die Ohren zu hauen. Und so wirklich Handlung habe ich auch nicht gefunden... Wirklich Schade! 


Journal Entry 5 by CrimsonAngel at Orcish Outpost in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, June 25, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/25/2013 UTC) at Orcish Outpost in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieser Release ist Teil der Bookcrossing Olympiade 2013. Er zählt für das Team Hessen in den Disziplinen Fechten und Handball.

Mache einen entscheidenden Release - die letzte Schlacht eines Krieges ist meistbietend auch die entscheidende. Und vorher sammelt sich die Armee noch am Mainzer Außenposten. :o) 


Journal Entry 6 by wingAnonymousFinderwing at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, June 25, 2013

This book has not been rated.

Das sind ja tolle Aussichten.....trotzdem: Ich kannte die Aktion hier noch nicht und feier sie hochgradig ab deshalb bekommen die Orkies ne Chance. Sobald ich es aussetze schreib ich nochmal was. Danke ihr tollen Menschen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.