corner corner Der Apfelbaum.

Medium

Der Apfelbaum.
by Daphne duMaurier | Literature & Fiction
Registered by wingcurlycatwing of Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on Wednesday, June 09, 2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by curlycat): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingcurlycatwing from Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on Wednesday, June 09, 2010

6 out of 10

Inhalt: amazon.de
Drei Monate nach dem Tod seiner Frau fällt der Blick eines Mannes zum ersten Mal auf einen alten, abgestorbenen Apfelbaum, der eigentlich schon längst hätte gefällt werden sollen. Dieser Baum scheint sich seiner Aufmerksamkeit nun buchstäblich aufzudrängen und hat, wie er da steht, etwas Vorwurfsvolles.
Zunächst versucht der Mann, dem keine Beachtung zu schenken, denn er ist voll und ganz damit beschäftigt, seine neugewonnene Freiheit und den ungestörten Müßiggang zu genießen, nachdem seine Frau ihn nicht mehr mit ihrem verbissenen Hausfraueneifer und ihrer ständig leicht vorwurfsvollen Gereiztheit plagt. Doch dann beginnt dieser verhexte Apfelbaum, ihn zu schikanieren und sich in ein perfekt-perfides Instrument der Verfolgung zu verwandeln ...

persönlicher Eindruck: fertig gelesen am 12.7.2011
Da ich das Buch für einen Release für das BC Monopoly Spiel verwenden wollte, musste ich es noch schnell lesen. Es ging etwas in die Richtung Psychothriller. Der Mann entwickelt geradezu eine Besessenheit von diesem Baum und lässt das Zusammenleben mit seiner verstorbenen Frau Revue passieren. Oft zieht er Parallelen zwischen diesem alten knorrigen Apfelbaum und seiner Ehefrau, die immer alles geduldig ertragen hat aber doch immer vorwurfsvoll dreingeschaut hat. Das Ende fand ich ein wenig makaber, als der Baum sich anscheinend an dem Mann gerächt hat. 


Journal Entry 2 by wingcurlycatwing at Obi Markt in Wien Bezirk 14 - Penzing, Wien Austria on Thursday, July 14, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (7/14/2011 UTC) at Obi Markt in Wien Bezirk 14 - Penzing, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Im Rahmen des Bookcrossing Monopoly Spiels in Runde 10 zum Thema BAUM von den Wiener Leseratten freigelassen.
Der Release führte uns in den Baumarkt, mangels Apfelbäumchens in der Gartenabteilung, musste der Rindenmulch als Releaseort herhalten. Dafür war es aber ein OBI Baumarkt und in Österreich bestellt man schon gerne mal ein Obi gespritzt (Apfelschorle), zurückzuführen auf eine bekannte Apfelsaftmarke.

Gute Reise, liebes Buch und lass bald wieder etwas von dir hören!

Viel Spaß beim Lesen,
wünscht dir curlycat 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.