corner corner Casaquemada oder Die Insel der Gewalt

Medium

Casaquemada oder Die Insel der Gewalt
by Neil Bissoondath | Literature & Fiction
Registered by Terra-Incognita on 5/1/2010
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Terra-Incognita): available


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Terra-Incognita on Saturday, May 01, 2010

This book has not been rated.

Originalausgabe: A Casual Brutality, 1988
Aus dem Englischen übersetzt von Irene Rumler

Neil Bissoondath, 1955 in Trinidad geboren, ging 1973 nach Toronto, um zu studieren. Sein erster Erzählband (1985) brachte ihm weltweit große Anerkennung. Aber noch stand er im Schatten seines berühmten Onkels, V. S. Naipaul. Mit diesem Roman, seinem ersten, hat er eine eigene Stimme gefunden. Bissoondath lebt als freier Schriftsteller in Kanada.

"Auf der Insel Casaquemada war ein Leben weniger wert als ein Haus oder ein Auto; für ein Leben konnte man sich nichts einhandeln; einem Leben konnte man kein Geldwert zuordnen. Das war der letzte Schlag des kolonialen Erbes: Leben als Geldtransaktion." 


Journal Entry 2 by Terra-Incognita on Saturday, May 01, 2010

This book has not been rated.

Ringliste:

holle77
Urla
Isfet
Aldawen
juli312
... 


Journal Entry 3 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 05, 2010

This book has not been rated.

Wartete seit Freitag in der Packstation, aber heute habe ich es befreit.
Da es ja insgesamt zwei Bücher sind, die beide an dieselbe BC-erin gehen, wird es wohl etwas dauern.
Danke für den Ring und das Zusenden! 


Journal Entry 4 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 21, 2010

This book has not been rated.

Gerade habe ich das Buch beendet und es hat mich sehr nachdenklich zurückgelassen.
Was bei den beiden Bücher von V.S.Naipaul (Miguel Street und Der mystische Masseur) doch recht liebevoll klingt, endet bei seinem Neffen in rasender Gewalt.
Es muss schrecklich sein, in einem Land zu leben, in dem man seines Lebens nicht mehr sicher ist, weil marodiert wird und auch die Polizei irgendwie zu den Marodeuren gehört, wenn auch in anderer Art.
Ich denke, eine irgendwie ähnliche Geschichte werden andere Karibikinseln auch haben und ich fand diese eingeflochtene Historie sehr interessant.

Da es außer Urla noch keine weiteren Teilnehmer gibt, warte ich eine Box ab, die diese Woche zu mir kommt und anschließend weiter zu Urla soll, vielleicht passen die beiden Bücher ja noch darein. 


Journal Entry 5 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, October 02, 2010

This book has not been rated.

Angekommen, danke! 


Journal Entry 6 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, November 29, 2010

6 out of 10

Klappentext:
Vor vierhundert Jahren wurde ein spanischer Matrose auf einer unbesiedelten Karibikinsel ausgesetzt. Als der Kapitän auf der Heimfahrt nach dem Verbannten sehen wollte, fand er nur eine verkohlte Leiche in den Überresten einer niedergebrannten Reisighütte.

Casaquemada, verbranntes Haus, schien der passende Name für den Ort.

Diese Tragödie hat ein grausiges Echo in der Gegenwart ...

----------

Sicher ein vielversprechender Autor, den ich im Auge behalten werde. Dieses Buch war mir aber doch ein bißchen zu zäh.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (1. Buch für Trinidad und Tobago). 


Journal Entry 7 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, December 03, 2010

This book has not been rated.

Weitere Teilnehmer für den Ring:
- Isfet
- Aldawen
- juli312 


Journal Entry 8 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, December 09, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (12/10/2010 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiter geht's zu Isfet. 


Journal Entry 9 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Saturday, December 11, 2010

This book has not been rated.

Gut angekommen - vielen Dank!

Edit - so, jetzt endlich mein Kommentar zum Buch.

Ich fand das Buch schwierig und auch etwas zäh. Es war mir bis zum Schluss nicht möglich, mich wirklich in die Geschichte hinein zu finden, da es zu viele und zu abrupte Sprünge zwischen den, zeit versetzten, Handlungsorten gab.

Das Leben auf einer Insel wie Casaquemada muss furchtbar sein - die ständige Angst vor Übergriffen, aber vor allem auch, dass man nie weiß, zu wem man was sagen kann. Mir war das zwar von verschiedenen Urlauben auf Karibikinseln bekannt - aber die Schilderungen in diesem Buch haben einiges noch überstiegen... 


Journal Entry 10 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 28, 2010

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit, danke! 


Journal Entry 11 by Torgin at Oberhausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, January 13, 2011

4 out of 10

Mit dem Wechsel zwischen den Zeiten habe ich mich nur anfänglich schwer getan, aber zwei andere Dinge haben mich doch sehr gestört. Zum einen konnte sich Bissoondath nicht für ein Thema entscheiden und so ist es nichts rechtes zwischen postkolonialer Gesellschaftskritik und persönlichem Scheitern mit Ehekrise geworden. Und zum anderen ist da dieser adjektivüberladene Stil. Ich war ständig versucht, mit Mark Twain zu sagen: Wenn Sie ein Adjektiv sehen, bringen Sie es um. 


Journal Entry 12 by wingjuli312wing at Tiergarten, Berlin Germany on Sunday, January 23, 2011

This book has not been rated.

War gestern im Briefkasten, vielen Dank. Ein anderes Buch muss ich erst noch beenden, so dass es noch etwas warten muss. Bin gespannt, wie mir das Buch gefällt nach den anderen JE...
Wird gelesen für die Olympic Challenge - Trinidad

12.02.11
Habe mich schon lange nicht mehr so durch ein Buch gekämpft... Ich kann mich meinen "Vorlesern" nur anschließen, die beiden verschiedenen Erzählstränge machen es schwer, in das Buch reinzukommen. Schade, denn irgendwie bleibt bei mir das Gefühl, dass dadurch beide Geschichten zu kurz kommen. Noch 70 Seiten, die ich hoffentlich jetzt am Wochenende schaffe, dann kann es zurückwandern. Vielen Dank trotzdem fürs Mitlesen!

27.02.11
Bis jetzt noch keine Antwort von Terra-Incognita, versuche es noch mal.

20.11.11
Adresse da, es kann jetzt weiterreisen! 


Journal Entry 13 by Terra-Incognita at Zuhause, Trinidad Trinidad and Tobago on Wednesday, November 23, 2011

This book has not been rated.

Wieder daheim. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.