corner corner Dem Tod entgegen: Zwei Erzählungen

Medium

Dem Tod entgegen: Zwei Erzählungen
by Amos Oz | Literature & Fiction
Registered by Amandil of Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/6/2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Kasimar): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 06, 2010

7 out of 10

Klappentext:
Alle meine Figuren glauben an etwas, woran ich nicht glaube. Sie glauben an die Existenz von etwas, das größer ist als das Leben. Ich glaube an den Traum davon. Darum schreibe ich.

Meine Meinung:
Ich konnte mich mit den beiden Geschichten nicht so ganz anfreunden. Ich bin nicht der Fan von Kurzgeschichten, mag auch daran liegen. Die Sprache war dennoch beeindruckend.. 


Journal Entry 2 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 16, 2010

This book has not been rated.

Das Buch macht sich in den nächsten Tagen in der kleinen ein-Jahr-ein-Land-Lesechallenge-Box auf den Weg. 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, December 09, 2010

This book has not been rated.

Kam mit meiner Box hier an und wandert auf den TBR- Stapel! 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, August 14, 2011

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/14/2011 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wurde weder verloren noch vergessen. Es wurde absichtlich freigelassen, damit es gefunden werden kann. Das Buch ist bei Bookcrossing registriert, einem weltweiten Forum zum Lesen, Tauschen und Freilassen von Büchern. Bitte besuche www.bookcrossing.com und mach einen Eintrag mit der angegebenen Nummer (XXX-XXXXXXX), damit die vorigen Leser erfahren, wohin seine Reise führt. Das ist freiwillig, kostenlos und anonym. Nach dem Lesen einfach an Freunde weitergeben oder wieder freilassen! 


Journal Entry 5 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Sunday, August 14, 2011

This book has not been rated.

Mit Amos Oz habe ich schon vor einiger Zeit Bekanntschaft geschlossen und meine Erfahrungen sind recht zwiespältig. Ein Buch gefiel mir, das andere weniger. Dieses ist erfreulich schmal, deshalb habe ich es mitgenommen, obwohl ich wahrlich schon genügend Bücher im Regal stehen habe, die endlich an die Reihe kommen sollten... *seufz*

Ein Mitbringsel vom Sonder-meet-up mit ulfie im Blauen Haus.  


Journal Entry 6 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Friday, October 05, 2012

This book has not been rated.

Amos Oz ist und bleibt für mich ein Autor, dessen Bücher ich mit gemischten Gefühlen lese - oder abbreche, so wie dieses. Mehrere Anläufe halfen nicht weiter und nun gebe ich auf und das Buch dem Bookcrossing-Kreislauf zurück. 


Journal Entry 7 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Saturday, February 16, 2013

This book has not been rated.

Kasimir hat sich dieses Buch gewünscht - und soll es bekommen.

Ich wünsche dir mehr Erfolg damit als ich hatte!  


Journal Entry 8 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Saturday, February 23, 2013

This book has not been rated.

Heute angekommen, vielen Dank! 


Journal Entry 9 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Monday, August 12, 2013

5 out of 10

Auch wenn die Beschreibung die Gemeinsamkeiten beider Kurzgeschichten lobt, für mich konnten die nicht unterschiedlicher sein.
Die erste, "Späte Liebe", spielt im Tel Aviv Ende der 60erJahre. Ein älterer Mann beschreibt seine Einsamkeit, sein Leben und seine Fehler: das Zeitung lesen, das Nachrichten hören, die Siegesphantasien und vor allem seine große Angst vor der Vernichtung der Juden durch die Sowjets. Letzte legt er auch am Ende nicht ab, obwohl er gewisse Änderungen in seinem Leben vornehmen möchte. Diese Erzählung fand ich interessant, wenn auch nicht unbedingt spannend.
Die zweite Erzählung "Dem Tod entgegen" schildert den Kreuzzug eines französischen Adeligen, der auf seinem Weg alle Juden auslöscht und dabei das goldene Jerusalem sucht. Sein Kreuzzug wird allerdings vom jäh einbrechenden Winter beendet. Auf der Suche nach was dieser Adelige ist, schließt sich mir nicht so recht, zumal er sogar in sich selbst den verräterischen Juden vermutet. Ein Lernerfolg ist für mich nicht erkennbar, die Sprache dieser Erzählung finde ich schwierig.
So steht für mich am Ende ein gemischtes Resultat: Die erste Erzählung ist durchaus lesenswert, die zweite hinterlässt - wenn überhaupt - nur Fragen, aber keinen bleibenden Eindruck. 


Journal Entry 10 by wingKasimarwing at Radweg in Landsberg am Lech, Bayern Germany on Friday, August 30, 2013

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (8/30/2013 UTC) at Radweg in Landsberg am Lech, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wird im Rahmen der Ersten Inoffiziellen Bookcrossing Olympiade für die Disziplin Tumbling freigelassen.

Lieber Finder,
dieses Buch wurde nicht verloren, sondern absichtlich hinterlassen, um von dir gefunden zu werden! Du kannst es lesen (musst aber nicht!) und dann wieder frei lassen oder an Freunde weitergeben, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann.
Alle vorherigen Leser und Besitzer freuen sich, wenn Du einen Eintrag schreibst, denn so können sie die Reise des Buches weiterverfolgen - du selbst übrigens auch, falls du dich anmelden solltest.
Zu deiner Information gibt es eine hilfreiche deutsche Support-Seite und ein deutschsprachiges Forum.
Vielen Dank für Deinen Eintrag und viel Spaß mit dem Buch!  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.