corner corner Freelander

Medium

Freelander
by MILJENKO JERGOVIC | Literature & Fiction
Registered by book-man-8 of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 3/10/2010
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by olagorie): reserved


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by book-man-8 from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 10, 2010

7 out of 10

Ist dieser Roman wirklich eine rasante Fahrt? Eher wie ein Sammelsurium aus einem skurril verwobenen "road movie" - nur dass sich alles auf kroatischen / bosnischen Strassen abspielt. Gut geschrieben und sicher auch sher gut übersetzt, aber irgendwie fhelte mir da irgend etwas - etwas worauf ich auch keinen Finger halten kann...

Ich mach einen bookRAY. Folgende Bookcrosser lesen mit:

"benschu" aus Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany 


Journal Entry 2 by book-man-8 at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 21, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (3/22/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Kroate geht auf lange Fahrt... Viel Spass.
Und wenn's kein RAY wird ist's ein RABCK! 


Journal Entry 3 by benschu from München, Bayern Germany on Sunday, March 28, 2010

This book has not been rated.

Danke, ist angekommen.

20.7.
Ein gutes Buch. 


Journal Entry 4 by benschu at Lübeck, Schleswig-Holstein Germany on Friday, August 13, 2010

This book has not been rated.

Reist in der Box: Spotlight Osteuropa 


Journal Entry 5 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, September 26, 2010

This book has not been rated.

Der Box entnommen. 


Journal Entry 6 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, November 16, 2010

This book has not been rated.

Mir hat es sehr gut gefallen. Zwar habe ich nicht alle Bezüge zwischen Kroaten / Serben / Bosniern verstanden, eine Welt der kleinen feinen Unterschiede mit vielen spezifischen Vorurteilen und Legendenbildungen ... Dabei kommen die Familie des Protagonisten ebenso wie die des Autors aus mindestens zwei der heutigen Staaten. Miljenko Jergovic ist ebenso wie sein Professor Adum in Sarajevo geboren und lebt heute in Zagreb. Seinen Anti-Helden schickt er nun aufgrund einer überraschenden Erbschaftsangelegenheit zurück nach Bosnien. Die Sprache ist köstlich, voller bissiger Bemerkungen und verblüffender Vegleiche. Ich fand´s schade. als ich´s ausgelesen hatte: Diesen Autor werde ich mir also für weitere Lesevergnügen merken ...


Freelander muss reisen.
Nun wird ein Ray draus:
1. SaSch
2. Urla
3. elli94
4. Runningmouse 


Journal Entry 7 by SaSch at Saarbrücken, Saarland Germany on Wednesday, January 05, 2011

This book has not been rated.

Wow, das ging ja mal flott. Schon heute morgen im Briefkasten gefunden. Danke fürs Schicken. 


Journal Entry 8 by SaSch at Saarbrücken, Saarland Germany on Monday, September 05, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (9/5/2011 UTC) at Saarbrücken, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun weiter zu Urla. Viel Vergnügen beim Lesen! 


Journal Entry 9 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, September 13, 2011

This book has not been rated.

Angekommen, danke. Habe ein wenig Ringstau hier, kann also etwas dauern. 


Journal Entry 10 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, October 02, 2011

7 out of 10

Klappentext:
"Freelander" nimmt den Leser - wie schon der Roman "Buick Rivera" - mit auf eine rasante Fahrt. Der pensionierte Gymnasiallehrer für Geschichte Karlo Adum erhält ein Telegramm, das ihn zu einer Testamentseröffnung in seine Geburtsstadt Sarajevo zitiert. Widerwillig und eigens mit einer Pistole bewaffnet, verlässt er Zagreb und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise.

Je näher er in seinem treuen alten Volvo dem Ziel seiner Reise kommt, desto mehr Erinnerungen steigen in ihm auf: an seine hübsche, grausame "Mama Cica", die gern mit deutschen und italienischen Offizieren flirtete; an den verrückt gewordenen Vater; an die von der Ustascha erhängten Kommunisten vor der Kathedrale; an die Fahrt zum Meer in einem Bus mit geistig behinderten Kindern und an seine eigenen Verfehlungen in einer Welt voller nationaler Animositäten.

Miljenko Jergović zeigt sich erneut als Sprachkünstler von fulminanter Erzählfreude. Inspiriert von der Landschaft, durch die die Reise geht, sinniert er mal melancholisch, mal urkomisch über die menschliche Dummheit und den Sinn des Lebens.

----------

Auch ich habe nicht alle Aspekte der Serben-Kroaten-Bosnier-Beziehungen verstanden. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen und der Autor landet sicher auf meiner erweiterten Leseliste.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (3. Buch für Bosnien und Herzegowina). 


Journal Entry 11 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, October 16, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/17/2011 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu Runningmouse. elli94 will es dann danach erst haben. 


Journal Entry 12 by wingRunningmousewing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Friday, October 21, 2011

This book has not been rated.

Das Buch kam heute mit einem Wunschbuch- Päckchen hier an, wird aber noch etwas warten müssen, ich hatte eigentlich garnicht mehr damit gerechnet.

Edit am 23.08.2012
Puh, das ist wahrlich kein einfacher Stoff. ich fand es schwierig, bei der Aneinanderreihung von Begebenheiten aus Gegenwart und verschiedenen Vergangenheiten den Überblick zu behalten.
Aber was verdammt gut rüberkommt ist das, was für mich immer so unvorstellbar ist: Das Verhältnis von Kroaten, Bosniern, Serben, dieses Misstrauen, manchmal Hass, die Probleme. Oh Mann, was für ein furchtbares Chaos in diesen nachjugoslawischen Staaten.

Ein absolut lesenswertes Buch! 


Journal Entry 13 by wingRunningmousewing at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, August 23, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/23/2012 UTC) at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Sondertreffen für Olagorie - vielleicht hat sie Interesse?


Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Idee, die hinter Bookcrossing steckt. Dafür stehen auch die drei "R":
Read, Register, Release. - Lesen, Registrieren, Freilassen.
Die Mitglieder von Bookcrossing registrieren Bücher auf der Webseite www.bookcrossing.com. Jedes Buch bekommt eine eigene BCID (BookCrossingIDentnumber), anhand derer man seinen Weg nachvollziehen kann. Dann werden die Bücher freigelassen: Man legt sie in ein Ärztewartezimmer, lässt sie "versehentlich" in der U-Bahn liegen oder verschenkt sie. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Finder eines Buches tippt die BCID auf der Webseite ein und kann in einem Journal angeben, wo er das Buch gefunden hat, als auch seine Meinung dazu kundtun. Dann lässt er es wieder frei.

 


Journal Entry 14 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Monday, August 27, 2012

This book has not been rated.


Beim Treffen in Nürnberg überreicht bekommen , kann etwas dauern ...

Kommt elli94 nun noch nach mir dran oder bin ich die Letzte?
 


Journal Entry 15 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Monday, September 17, 2012

6 out of 10


Nicht ganz einfach zu lesen, etwas verworren, ein "Road Movie", das zeitweise ziemliche Längen hat. Die Charaktere, vor allem der Rentner Karlo, werden schonungslos ehrlich dargestellt mit allen Schatten- und peinlichen Seiten. Die verschiedenen Ethnien, Katholiken, Muslime, Bosnier, Kroaten ließen mich etwas verwirrt zurück, da kenne ich zu wenig Hintergründe und die Namen sind so kompliziert ;-)

Aber die Sprache ist gut, der Knaller kam für mich gleich zu Anfang mit der Intimität der Briefkästen bzw. der beschilderung - skuril und erschreckend.

Zählt für Bosnien und Herzegowina.
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.