corner corner Das Drachentor

Medium

Das Drachentor
by Jenny-Mai Nuyen | Science Fiction & Fantasy
Registered by wingdracessawing of Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 19, 2010
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by dracessa): travelling


11 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 19, 2010

This book has not been rated.

Klappentext:
Seit uralten Zeiten zwingen die Menschen die Drachen zu Gehorsam und setzen sie in ihren blutigen Schlachten ein. Doch ein unheilvoller Zauber hat von den Tieren Besitz ergriffen - immer mehr lösen sich in Nebeltoren auf oder stürzen sich in den Tod. Nur Revyn kann sie retten: der Junge mit dem Herz eines Drachen. Gemeinsam mit der Elfe Yelanah kämpft er darum, den Untergang der magischen Wesen aufzuhalten ... 


Journal Entry 2 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 01, 2010

This book has not been rated.

Dieses Buch versteckte sich hinter dem 1. Türchen meines diesjährigen Adventskalenders.
Und so fing es an:


Der Morgen graute. Schwere Wolken hingen über den Hügelländern, denn zu dieser Jahreszeit regnete es viel. Die Nordwinde trugen bereits den Geruch von Schnee mit sich und erinnerten Alasar daran, dass der Winter kurz bevorstand. Er fröstelte und zog sich die Fellweste enger um die Brust. Für gewöhnlich reisten im Herbst die Händler von Dorf zu Dorf, um Brennholz zu verkaufen, das man weiter nördlich in den Wäldern fand. Wagenkolonnen, über und über beladen mit Holzscheiten, hielten in den Dörfern Einzug. Dann kamen ihnen die Kinder aus den Hütten entgegen und tanzten um das duftende Holz herum, sangen den Händlern ihre Lieder vor, baten um kleine Holzstückchen, aus denen sie Puppen und Drachen schnitzen wollten, und bestaunten die echten Drachen, die die schweren Wagen zogen. So war es bis jetzt vor jedem Winter gewesen, solange Alasar zurückdenken konnte.
Er blickte zum Horizont. Nur allmählich wich die Dunkelheit dem trüben Tageslicht. Ihm war kalt, trotzdem blieb er auf seinem Aussichtsposten stehen und spähte in die Ferne. So hatte er jeden Morgen der vergangenen zwölf Tage verbracht, hoch oben auf dem Felsen, und die langsam voranschreitende Dämmerung abgewartet.

Das Büchlein wird 2011 als Ring auf die Reise gehen.
Dies sind die Teilnehmer:

Komma aus Würzburg
entengrütze aus Düsseldorf
Maristella58000 aus Hagen
hempelssofa aus Bochum
CrimsonAngel aus Offenbach
hummelmotte aus Bielefeld
bookorpc aus Landshut
drachenfisch aus Berlin
Tigerkeks aus Braunschweig
foenig aus Gladbeck
Annieselan aus Fulda
...
und zum Schluss bitte wieder an dracessa 


Journal Entry 3 by wingdracessawing at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Tuesday, January 04, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (1/4/2011 UTC) at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich heute auf die Reise zum ersten Teilnehmer.
Ich wünsche spannende Unterhaltung. 


Journal Entry 4 by Komma at Würzburg, Bayern Germany on Saturday, January 08, 2011

This book has not been rated.

Irgendein Nachbar hat heute dieses Buch für mich angenommen und mir netterweise vor die Tür gelegt, ich freue mich schon auf die Lektüre. 


Journal Entry 5 by Komma at Würzburg, Bayern Germany on Friday, January 28, 2011

7 out of 10

Das Buch ist spannend, die Autorin kann durchaus gut Fantasy spinnen, aber einige Passagen sind mir zu brutal. Klar geht es beim Kämpfen auch mal blutig zu, aber der Erzählstil ist dann mal schon knallhart, das muss nun nicht sein und deswegen auch nur 7 Sternchen.  


Journal Entry 6 by Komma at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 28, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (1/31/2011 UTC) at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zu entengrütze, ich wünsche viel Spaß beim Lesen. 


Journal Entry 7 by wingentengrützewing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 04, 2011

This book has not been rated.

Uih, und schon ist es da - na, da bin ich mal gespannt - auf dieses mir fremde Genre

update: ich muss sagen, bis jetzt gefällt mir die Geschichte sehr gut, erinnert ein bisschen an Michael Ende - allerdings hat das Buch jetzt zum Ende hin doch ein paar Längen....bin gespannt auf das Ende

hmm, die allerletzten Seiten haben mich wieder versöhnlich gestimmt, allerdings gefällt mir die 2. Hälfte des Buches nicht so gut, nach einem gelungenen Anfang driftet die Geschichte etwas ab, die Beschreibung der Gewalt/Kriegsszenen passt nicht so zu dem märchenhaften Erzählstil des Beginns - und das sagt nicht nur mein innerer Wunsch nach einem Happy End ;-) 


Journal Entry 8 by wingentengrützewing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 23, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (2/24/2011 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

das Buch reist nun weiter zu Maristella58000 


Journal Entry 9 by wingMaristella58000wing at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 02, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir angekommen, wandert auf den SUB und wartet, bis es an der Reihe ist, gelesen zu werden.
Herzlichen Dank für das Zusenden! Danke, dass ich mitlesen darf! 


Journal Entry 10 by wingMaristella58000wing at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 29, 2011

8 out of 10

Mein Respekt gilt der jungen Autorin. Ich finde, dass sie ein erstaunlich Leistung abgeliefert hat. Das Buch hat mich, wenn mir auch manche wörtliche Rede ein Lächeln entlockte, weil ich sie unpassend fand, gefesselt und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht bzw. endet. Über einen Fortsetzungsroman (oder gibt es den vielleicht sogar schon?) würde ich mich freuen.
Vielen Dank an alle, die geduldig gewartet haben, bis ich mich durch meinen Bücherberg "gearbeitet" hatte. Ach ja, die "Arbeit" geht weiter.
Sobald ich Rückmeldung vom "Nach-Leser" habe, reist das Buch weiter.

Nachtrag vom 30.6.2011: hempelssofa hat sich bei mir gemeldet. Ich reiche das Buch nach seinem Umzug im Juli an ihn weiter. 


Journal Entry 11 by wingMaristella58000wing at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 15, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (7/15/2011 UTC) at Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem hempelssofa nun einen neuen Standort eingenommen hat, wandert das Buch bei der nächsten Gelegenheit in den Briefkasten.

Ich wünsche dem Buch eine gute Weiterreise und allen nachfolgenden LeserINNEN viel Freude beim Lesen!


 


Journal Entry 12 by hempelssofa at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 26, 2011

This book has not been rated.

Jepp, ist angekommen und begibt sich auf den schnell wieder wachsenden TBR-Stapel. 


Journal Entry 13 by wingCrimsonAngelwing at Offenbach/Main, Hessen Germany on Thursday, August 25, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern wohlbehalten bei mir angekommen. Es wird bald gelesen! 


Journal Entry 14 by wingCrimsonAngelwing at Offenbach/Main, Hessen Germany on Sunday, September 04, 2011

9 out of 10

Jenny-Mai Nuyen ist für mich eindeutig die Neuentdeckung des letzten Jahres! Bereits ihr Debüt "Nijura" hat mir richtig, richtig gut gefallen, und auch "Das Drachentor" ist ein Fantasy-Roman vom Feinsten. Eigentlich benutzt Nuyen ein ganz klassisches Thema: das Volk der Menschen breitet sich aus und vertreibt die anderen Völker (vor allem die Elfen) und die Magie aus der Welt. Doch sie bringt auch sehr viele frische Ideen und neue Elemente in ihre Geschichte ein, so dass aus diesem wohlbekannten Thema etwas frisches und unverbrauchtes wird.

Das Buch kann nun bald weiter reisen. 


Journal Entry 15 by wingCrimsonAngelwing at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Tuesday, September 06, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (9/6/2011 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Drachen fliegen wieder! 


Journal Entry 16 by hummelmotte at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 09, 2011

6 out of 10

Die Autorin hat offenbar noch nie einen Drachen gesehen, sondern ihrer Phantasie freien Lauf gelassen. :-)
Ihre Drachen haben Fell und sind mit 50 Jahren schon alt. Auch ein paar andere Ungereimtheiten sind übersehenswürdig. Das Buch hat mich zunächst gut unterhalten, aber nach gut drei Vierteln war dann doch die Luft raus. Dazu kommt, dass mir Alasar ausgesprochen unsympathisch war. Das ist zwar bei einem Bösewicht unvermeidlich, aber dieser hier hat meinen Lesegenuss gleich mit in den Abgrund gezogen. 


Journal Entry 17 by bookorpc at Landshut, Bayern Germany on Friday, September 23, 2011

7 out of 10

Heute aus der Packstation befreit. Danke fürs schicken.

22.10 Heute wird gestartet, sorry wegen der Verzögerung!

28.10 So ich weiß ja auch nicht, erst fand ich es echt super, aber mir geht es wie einigen Vorlesern, der Verlauf in die Kriegsrichtung hat mir nicht so gefallen, hatte da dann auch so meine Schwierigkeiten mit dem Lesen, fesselte mich dann nicht mehr so. Aber der Gesamteindruck von der Autorin gefällt mir und vielleicht lese ich mehr von ihr.
Vielen Dank fürs mitlesen dürfen. 


Journal Entry 18 by bookorpc at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Friday, October 28, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (10/28/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zur nächsten Station, viel Spaß beim Lesen 


Journal Entry 19 by drachenfisch at Tiergarten, Berlin Germany on Sunday, October 30, 2011

6 out of 10

Das Drachentor liegt jetzt in der Drachenhöhle.
Bald wird es geöffnet...

Sehr bewegende Geschichte um die klassischen Themen: Heldentum, Freundschaft, Macht und Liebe. Mir war es zu kriegs- und kampflastig, aber da ich der Entwicklung von Revyn und Alasar unbedingt folgen wollte, habe ich es bis zum Ende gelesen. 


Journal Entry 20 by Tigerkeks at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, November 14, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist vor ein paar Tagen in der Packstation gelandet, aus der ich es heute befreit habe. Werde die Tage anfangen es zu lesen, was allerdings ein wenig dauern kann, da ich zur Zeit überwiegend mit dem Auto pendle und nicht mehr mit dem Zug wodurch natürlich etwas Lesezeit fehlt... 


Journal Entry 21 by Tigerkeks at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, April 03, 2012

8 out of 10

Erstmal ein großes Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat. Das Buch liegt schon eine Weile fertig gelesen hier und wartet darauf, weiterreisen zu können, aber ich hatte einfach allerhand um die Ohren. Die nächste Adresse ist bereits da, eingepackt ist das Buch auch, es fehlt nur noch die passende Breifmarke, dann kann es weitergehen.

Dies ist das zweite Buch von Jenny-Mai Nuyen, das ich gelesen habe und es hat mir ebenso wir "Nijura" gut gefallen, wenn es auch, wie meine Vorlese bereits angemerkt haben, einige Schwachpunkte hat. Letztendlich wollte man aber einfach wissen, wie die Geschichte der einzelnen Figuren weitergeht und musste einfach weiterlesen! 


Journal Entry 22 by foenig at Gladbeck, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 26, 2012

6 out of 10

Das Buch ist sicher bei mir angekommen und wird nun bald gelesen...

31.05.12
Nun habe ich das Buch ausgelesen und muss sagen, dass es für mich eine kleine Achterbahnfahrt war. Nach einem sehr langatmigen und für mich wenig reizvollen Einstieg, ging es dann doch noch zur Sache und das Buch konnte mich unglaublich fesseln. Aber leider reichte diese Euphorie nicht bis zum Ende, so dass ich die Geschichte trotz des spektakulären Showdowns nicht mehr allzu neugierig verfolgt habe.

Mir war eindeutig Revyn am nächsten. Wahrscheinlich weil er ein Mensch ist und ich mich somit schon mal leichter mit ihm identifizieren kann, aber meiner Meinung nach wurden sein Handeln und seine Gedankengänge am ausführlichsten dargestellt.
Yelans Werdegang habe ich zwar auch neugierig verfolgt und mit ihr mitgefiebert, aber immer mit einem gewissen Abstand zu ihrer Person.
Ardhes Geschichte fing in der Kindheit sehr vielversprechend an. Aber aus ihrer Jugendzeit bekommt der Leser kaum Gedankengänge erklärt, so dass ihr Handeln schwierig zu verstehen ist.
Mit dem erwachsenen Alasar konnte ich leider kaum etwas anfangen. Ich war die meiste Zeit einfach nur bestürzt und geschockt über sein Handeln.

die Drachen:
Hier bin ich ein wenig zwiegespalten über die Beschreibung der Drachen. Positiv empfinde ich, dass die Drachen ein wenig anders als üblich dargestellt werden. Besonders interessant fand ich, dass diese Drachen hier Fell haben. Aber mir fehlen tiefergehende Beschreibungen, es bleibt meist recht oberflächig. Ich konnte mir kein genaues Bild von ihnen machen. Konnten sie z. B. Feuer spucken? Außerdem fehlte mir das Besondere der Drachen. Für mich wären vermehrte Textstellen mit den freien Drachen interessant gewesen.

Da so manche Protagonisten sterben und der Krieg eine Welt im Chaos hinterlässt, endet dieses Buch sehr düster. Das gefällt mir nicht. Mir fehlt da der positive Hoffnungsschimmer. Es muss kein Happy-End sein, aber wenigstens sollte es Hoffnung auf ein späteres mögliches Happy-End geben oder mich mit einem abgeschlossenen Gefühl hinterlassen.

 


Journal Entry 23 by wingdracessawing at Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 08, 2013

This book has not been rated.

Das Buch scheint verschollen zu sein. Meine verschiedenen "Nachforschungs-Mails" wurden leider nicht beantwortet. Schade! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.