corner corner Quatemberkinder

Medium

Quatemberkinder
by Tim Krohn | Literature & Fiction
Registered by wingkarneolwing of Muscat, Muscat Oman on 1/30/2010
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by suprig): travelling


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingkarneolwing from Muscat, Muscat Oman on Saturday, January 30, 2010

This book has not been rated.

Quatemberkinder sind nicht wie andere Menschen, denn sie leben gleichzeitig in einer wilden wundersamen Welt der Sagen und Mythen. Ein solches Quatemberkind ist der Waisenknabe Melchior, genannt der Melk. Er verbringt die Jugend hoch auf der Alp - in Gemeinschaft mit rauhen Sennen und wild politisierenden Bauern (wir befinden uns in den Gründerjahren der modernen Schweiz). Und schliesslich begegnet er inmitten der zerklüfteten Berge dem Vreneli, einem unbändigen Mädchen, das dabei ist, auf den unwegsamsten Gletschern einen Rosengarten anzulegen. Schon bald sind beide unzertrennlich. Als aber das Vreneli nach dramatischen Ereignissen verschwindet, treibt es den Melk zu einer rastlosen Reise durch die Schweiz. Er wird zum Tagdieb, bändelt mit Hexen und einer russischen Popentochter an, paktiert mit dem Teufel und wird Wunderdoktor. Erst als es ihn bis nach Venedig verschlägt, begreift er, dass sein ewiges Sehnen nur dem verschollenen Vreneli galt, und er sucht einen Weg, sie wiederzufinden...


Reist zuerst mal als Ring.

bisherige Ring-Teilnehmer:

souram
STERNENBUECHER
CrimsonAngel (kümmert sich um die Rückkehr des Buches in die Schweiz, herzlichen Dank)
suprig


 


Journal Entry 2 by wingkarneolwing at By mail, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, February 09, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/9/2010 UTC) at By mail, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

der Ring macht sich auf den Weg 


Journal Entry 3 by wingsouramwing from Genève, Genève Switzerland on Friday, February 12, 2010

This book has not been rated.

Das Buchring ist angekommen, danke karneol. 


Journal Entry 4 by wingsouramwing from Genève, Genève Switzerland on Monday, February 15, 2010

This book has not been rated.

I started reading yesterday evening. 


Journal Entry 5 by wingsouramwing at Bookring, A Bookring -- Controlled Releases on Thursday, March 04, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (3/5/2010 UTC) at Bookring, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

sent to STERNENBUECHER. 


Journal Entry 6 by STERNENBUECHER from Rammenau, Sachsen Germany on Thursday, March 11, 2010

9 out of 10

Lag heute für mich im Briefkasten.
Vielen Dank und viele Grüße in die Schweiz!
-------------------------------------------
Update 18.3.2010:
Jaaaa, das war mal was ganz anderes. Anfangs hab ich gedacht, da haste dir zuviel zugetraut, aber es ging! Je mehr ich wissen wollte, wieso Vreneli ein Füchsli sein kann und ob der Melk sie wiedersieht....ich konnte es nicht weglegen, finde die Begriffe so lustig. Nachgeschlagen hab ich gar nicht so viele, es erschließt sich ganz gut.
Ein Märchen, in dem ganz viele andere Märchen sich tummeln.
Vielen Dank, ich hab sehr gern mitgelesen.
 


Journal Entry 7 by STERNENBUECHER at Göda, Sachsen Germany on Saturday, March 27, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (3/27/2010 UTC) at Göda, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu CrimsonAngel nach Offenbach am Main.
Gute Reise! 


Journal Entry 8 by CrimsonAngel from Offenbach/Main, Hessen Germany on Thursday, April 01, 2010

This book has not been rated.

Das Buch musste ein Weilchen in der Packstation ausharren, aber heute wurde es befreit und darf es sich nun auf meinem Mt. TBR gemütlich machen. 


Journal Entry 9 by CrimsonAngel from Offenbach/Main, Hessen Germany on Wednesday, May 12, 2010

6 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für die Schweiz gelesen.

Dieses Buch ist tatsächlich mehr ein Märchen, als ein Roman - fand ich klasse! Allerdings waren nicht alle Episoden der Geschichte wirklich spannend, einige waren sogar richtiggehend langweilig. Und die Sprache war auf Dauer doch recht anstrengend. Dennoch fand ich das Buch gar nicht so schlecht.

Sobald ich die nächste Adresse habe, kann das Buch wieder in die Schweiz reisen. 


Journal Entry 10 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Sunday, May 23, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (5/22/2010 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun heim in die Schweiz. 


Journal Entry 11 by wingAnonymousFinderwing at Dübendorf, Zürich Switzerland on Friday, May 28, 2010

8 out of 10

Heute aus der Mailbox gefischt. Eines meiner Lieblingsbücher, freue mich schon darauf, es erneut zu lesen. Werde jetzt mal nicht zu stark "das Maul abenand tun" und melde mich "ächt" später wieder um das Buch zu "beschnurren". 


Journal Entry 12 by suprig at Dübendorf, Zürich Switzerland on Friday, May 28, 2010

8 out of 10

Heute aus der Mailbox gefischt. Eines meiner Lieblingsbücher, freue mich schon darauf, es erneut zu lesen. Werde jetzt mal nicht zu stark "das Maul abenand tun" und melde mich "ächt" später wieder um das Buch zu "beschnurren". 


Journal Entry 13 by suprig at Dübendorf, Zürich Switzerland on Monday, June 27, 2011

9 out of 10

Nachdem das Buch nun über ein jahr auf meiner Pendenzenliste stand und ich vierle dringendere Ringe abzuarbeiten hatte, war nun endlich der Melk an der Reihe.
Als ob es möglich wäre, fand ich das Buch beim zweiten mal Lesen noch besser. Ich konnte die Sprache richtig geniessen und die Story erschien mir diesesmal weniger wirr. Die Gefühlsbäder, durch die ich beim Lesen ging, reichten vom Gruseln übers Grinsen bis hin zu einem wohligen Gefühl im Herzen. Die Sprache: einfach schön. Und ja, zischendurch ist die geschichte tatsächlich ein "bitzeli" langweilig.
Empfehlen kann ich auch Tim Krohns "Vrenelis Gärtli". Dieser Roman erzählt die ganze Geschichte aus der Sicht von Vreneli. Vieles, das in Quantemberkinder nur so angedeutet wird, wird dort genauer beschrieben.
So, und bald geht das Buch, halt ohne Zauber, zurück in die Heimat zu Karneol. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.