corner corner Der letzte Freund

Medium

Der letzte Freund
by Tahar BenJelloun | Literature & Fiction
Registered by NINHH of Hamburg, Hamburg Germany on 11/17/2009
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Schnürchen): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by NINHH from Hamburg, Hamburg Germany on Tuesday, November 17, 2009

7 out of 10

Ali und Mamed freunden sich im kosmopolitischen Tanger der fünfziger Jahre an. Sie durchleben gemeinsam Schulzeit und politische Repression, retten einander das Leben im militärischen Erziehungslager. Die Freundschaft übersteht studien-, ehe- und berufsbedingte Trennungen. Drei Jahrzehnte lang. Bis der eine an Krebs erkrankt und sich vom anderen zurückzieht. Jeder der beiden Freunde erzählt seine Version der Geschichte, und es ist, als hätten sie nicht dieselbe erlebt.

Meine Einstimmung auf den Marrokkourlaub... 


Journal Entry 2 by NINHH at Hamburg, Bookcrossing Meetup -- Controlled Releases on Saturday, January 16, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/16/2010 UTC) at Hamburg, Bookcrossing Meetup -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

kommt zum Meetup mit 


Journal Entry 3 by elsaa from Hamburg, Hamburg Germany on Saturday, January 23, 2010

This book has not been rated.

beim meet-up in der blauen blume in altona vor einer woche mitgenommen (sorry für die späte meldung!). 


Journal Entry 4 by elsaa at Schlüttsiel - Warteraum am Fährhafen in Ockholm, Schleswig-Holstein Germany on Friday, May 21, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (5/20/2010 UTC) at Schlüttsiel - Warteraum am Fährhafen in Ockholm, Schleswig-Holstein Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

nachschub für die OBCZ. - ich hab's gelesen und bin nicht so begeistert. kann nicht sagen, wieso. ist eigentlich gut geschrieben, aus beiden perspektiven der freunde. aber irgendwie nicht meins. 


Journal Entry 5 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Friday, May 28, 2010

6 out of 10

Dieses Buch habe ich mir heute aus der Obcz mitgenommen. Danke, elsaa. Du stellst immer so schöne Sachen hin!
---
Dezember 2012
Dieses Buch hatte sich gut versteckt und wurde deshalb nun erst gelesen....
Einige Dinge in diesem Buch gefielen mir und andere nicht. Gut ist die Beleuchtung der Sache von zwei Seiten. Die Puzzleteile fallen an die richtigen Stellen, wenn man beide Eindrücke zum Thema "unsere 30 jährige Freundschaft" liest. Fein fand ich auch die Anklänge an den Zeitgeist, das Leben der späten 1950 ger Jahre in Marokko. Das ist gut beschrieben. Sehr eindrucksvoll sind die Erfahrungen um das Thema Auswanderung und Heimweh. Mamed wandert nach Schweden aus und erkennt, dass jedes Land so seine Vor- und Nachteile hat.
Tierisch genervt hat mich der Aspekt "typische Männerfreundschaft" und das ist letztlich ja leider irgendwie das Kernthema. Die ersten Jahre gehen um "wer hat den längsten", die mittleren Jahre sind "wer ist der reichste" und dann, als es zur Krise kommt, versagt die Freundschaft und die riesige Keule der männlichen Drama- Queen wird rausgezerrt. Da konnte ich ja wirklich nur den Kopf schütteln. Vermutlich kann sowas tatsächlich bei Männern passieren, oh Mann.
----
Als nächstes reist das Buch zu
Patschouli
Danach hatte noch -Sternchen- Interesse bekundet.  


Journal Entry 6 by wingBunteAmselwing at Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, December 18, 2012

This book has not been rated.

Wird später zur Post gebracht, damit Patschouli es lesen kann.
Patschouli, wenn du magst, schicke es doch danach zu -sternchen- weiter. Ich habe ihre Anmeldung so verstanden, dass du dich aber beim lesen entspannen kannst und dich nicht beeilen sollst. 


Journal Entry 7 by Patschouli at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, December 21, 2012

This book has not been rated.

Ich bedanke mich für das Buch. Es interessiert mich, so wie mich besonders die nordafrikanische Literatur tangiert, weil ich immer wieder Menschen aus diesen Ländern kennengelernt habe und sie daher auch in meinen Büchern auftauchen.
Der afrikanische Kontinent ist riesenhaft und je weiter es ins Innere dieses Kontinent geht, um so fremder sind uns die Kulturen. Aber die Beziehungen zwischen Nordafrika und Europa sind doch wesentlich enger, doch wenn sie uns fremd sind, machen sie uns doch neugierig.
Wenn ich zu lange brauche, darf ich gerne erinnert werden. Denn ich bin auch vergeßlich. 


Journal Entry 8 by Schnürchen at Friedrichsfelde, Berlin Germany on Friday, August 22, 2014

This book has not been rated.

bei unserem heutigen kleinen Treffen hat mir Patschouli wieder viele Bücher gegeben.
Vielen Dank dafür 


Journal Entry 9 by Schnürchen at Friedrichsfelde, Berlin Germany on Saturday, September 20, 2014

This book has not been rated.

das Buch haben meine Eltern gelesen 


Journal Entry 10 by Schnürchen at HWR (Hochschule für Wirtschaft und Recht) in Schöneberg, Berlin Germany on Wednesday, October 08, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (10/8/2014 UTC) at HWR (Hochschule für Wirtschaft und Recht) in Schöneberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

das Buch kommt in das Regal in meinem Büro auf Arbeit 


Journal Entry 11 by Schnürchen at Glücks-Rad in Wilmersdorf, Berlin Germany on Thursday, June 30, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (6/29/2016 UTC) at Glücks-Rad in Wilmersdorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

das Buch habe ich in das blaue Körbchen im Glücks-Rad gelegt 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.