corner corner Die Eleganz des Igels: Roman

Medium

Die Eleganz des Igels: Roman
by Muriel Barbery | Humor
Registered by lola-negri of Wandlitz, Brandenburg Germany on 9/29/2009
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by lola-negri): travelling


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by lola-negri from Wandlitz, Brandenburg Germany on Tuesday, September 29, 2009

8 out of 10

freund amazon sagt:
"Der große Bestseller aus Frankreich: Muriel Barberys Roman über eine kleine, hässliche, aber ungemein gebildete Concierge in Paris und eine altkluge Tochter reicher Eltern. Hinreißend komisch und zuweilen bitterböse erzählen die beiden sehr sympathischen Figuren von ihrem Leben, ihren Nachbarn im Stadtpalais, von Musik und Mangas, von Gott und der Welt. Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter."

ein sehr kurzweiliges buch mit streckenweise sehr feinsinnigem humor. ab und an nervte mich nur die gedankliche plumpheit der ansonsten doch so intelligenten concierge: am schlimmsten ist sie, wenn sie dinge zu stark verallgemeinert oder zum scheitern verurteilte vergleiche startet. und dennoch sollte man diese geschichte zweier außenseiter lesen.

anmerkung: in diesem buch konnte ich mir einige bissige anmerkungen an den seitenrändern nicht verkneifen. bitte einfach ignorieren. :) 


Journal Entry 2 by lola-negri from Wandlitz, Brandenburg Germany on Tuesday, September 29, 2009

This book has not been rated.

der RING:

1. wildboarhunter
2. schmidt
3. johnnycat73
4. queball
5. rumble-bee
6. ma-reike
7. LilaAngel
8. du?
...

dann zurück zu mir. 


Journal Entry 3 by lola-negri at Rodgau, Hessen Germany on Thursday, October 01, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/2/2009 UTC) at Rodgau, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

die reise beginnt ... ich wünsche ganz viel spaß damit! :) 


Journal Entry 4 by wingwildboarhunterwing from Rodgau, Hessen Germany on Thursday, October 08, 2009

7 out of 10

So, ich bin jetzt eingeigelt und sehr gespannt. Vielen lieben Dank fürs Schicken! :-)

23.10.09: Fertiggelesen.
Ich fand die Lektüre dieses Buchs manchmal ziemlich anstrengend (lange verschachtelte Sätze, deren Sinn bis zu ihrem Ende zu folgen mitunter schwierig war). Meiner Meinung nach kann man tiefgründige Gedanken auch in einfacherer, leserfreundlicherer Weise ausdrücken.
Nichtsdestotrotz hat es die Autorin geschafft, mit ihrer Geschichte zum Teil starke Emotionen in mir auszulösen, wenn auch nicht nur angenehme...

PS: "Bissig" ist übrigens recht zutreffend...*g* War aber nicht immer Deiner Meinung. ;-)

Vielen Dank für den Ring, der Igel wird baldmöglichst weiterrreisen! 


Journal Entry 5 by wingwildboarhunterwing at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Monday, October 26, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (10/26/2009 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post unterwegs zu schmidt. Viel Spass beim Lesen! :-) 


Journal Entry 6 by schmidt from Bremen, Bremen Germany on Tuesday, November 03, 2009

7 out of 10

Das Buch liegt schon etwa eine Woche hier und ich habe den JE vergessen. Ich freue mich schon sehr auf dieses Buch!

25.11.09: Insgesamt betrachtet hat mir das Buch sehr gut gefallen, aber streckenweise waren mir die Ausführungen der Renée zu philosophisch. Ich war sogar kurz davor das Buch nicht bis zum Ende zu lesen. Die zweite Hälfte des Buches hat mir besser gefallen und mit diesem Ende habe ich gar nicht gerechnet. 


Journal Entry 7 by queball from Coburg, Bayern Germany on Friday, November 27, 2009

This book has not been rated.

Der Igel ist heil bei mir angekommen und hat ein neuer Winterquartier gefunden!Ich fange gleich damit an....!
Danke für das Schicken! 


Journal Entry 8 by queball from Coburg, Bayern Germany on Sunday, December 06, 2009

This book has not been rated.

So, das habe ich jetzt fertig gelesen und ich kann nicht so gut meine Gefühle ausdrucken...Ich kann sagen dass es mich tief getroffen hat und ich würde es gern auf französisch lesen um mich in dieser Atmosphäre besser zu baden. Es ist ein Buch voller Hoffnung und Lebenswillen trotz der selbstmörderichen Absicht von Pamola.

Der Igel reist jezt weiter zu rumble-bee 


Journal Entry 9 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 11, 2009

This book has not been rated.

Und heute war es schon da, vielen lieben Dank!
lola-negri, ich habe gleich nach deinen "Anmerkungen" gesucht, und finde, die machen das Buch gleich doppelt interessant! Schließlich sind Bücher ja zum Lesen und möglichst auch Nachdenken da, und das sieht man bei dir ganz deutlich! Ich werde die Anmerkungen sicher mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgen.

Ich sage euch allen allerdings gleich, dass es mit dem Buch bis ins neue Jahr dauern wird. Wir fahren über Weihnachten in Urlaub, und da werde ich das Buch mitnehmen, vorher zu Hause schaffe ich es garantiert nicht. Habe dafür aber im Urlaub umso mehr Zeit - so gleicht sich das wieder aus.... :-)) 


Journal Entry 10 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 02, 2010

5 out of 10

So, wir sind aus dem Urlaub wieder zu Hause, und wie versprochen hab ich das Buch dort auch brav gelesen!
Hm, es ist ganz, ganz schwer für mich, das Buch zu bewerten. Denn einerseits ist es ja in Frankreich ein unheimlicher Renner gewesen, und ich kann das auch irgendwie nachvollziehen. Aber als deutscher Leser, als "ich" eben, hab ich doch einige Haken und Ösen entdeckt.
Das Buch enthält Themen, auf die Franzosen traditionell mit großer Begeisterung reagieren: Klassenunterschiede, bissige Bemerkungen, elegante Sprache, philosophische Gedanken. Und dafür sind Franzosen auch einmal bereit, andere Dinge wie Logik, stringente Handlung, Charakterisierung, und anderes, zu vernachlässigen. So kommt es mir hier jedenfalls vor!

Ich würde das Buch am ehesten mit einer "Pralinenschachtel" vergleichen, und zwar in dem Sinne, dass es durchaus seine "Bonbons" enthält, an denen sich der interessierte Leser "entlang lesen" kann. Aber, und hier muss ich dem Verlag einen deutlichen Vorwurf machen: ein "Roman" ist es ganz bestimmt nicht, jedenfalls nicht aus meiner Sicht! Eine Handlung kommt nämlich nur sehr umständlich und spät zustande, und eine charakterliche Entwicklung... na ja, Paloma ändert ihren Entschluss, aber das kam auch sehr plötzlich und stimmte nicht recht mit ihrer sonstigen Schilderung überein.

Außerdem war der Klappentext total irreführend! Ich dachte die ganze Zeit, es geht in dem Buch um die Freundschaft zwischen der Concierge und Paloma, aber nein, weit gefehlt. Über weite Strecken geht es eben nur um die Schilderung von Gedanken, und erst im letzten Viertel (!) des Buches kommen die beiden Personen einander überhaupt näher. Wenn schon, dann hätte man im Klappentext auf die Romanze mit dem Japaner eingehen können, oder??

auch enthält das Buch logische Schwächen, die einfach nicht erklärt werden. Warum bitteschön soll die Concierge nun NICHT die Schwester ihrer Schwester gewesen sein? Und woher soll der Japaner das gewusst haben?? Ist es glaubwürdig, dass ein drogensüchtiger Junkie durch den Anblick von Kamelien "geheilt" wird?? Ich weiß ja nicht....! Und so weiter.

Ach ja, das hört sich jetzt wieder furchtbar negativ an. Streckenweise war das Buch ja recht unterhaltsam, man konnte sich als Leser seine Rosinen rauspicken. Aber man hat halt, laut der Beschreibung, etwas anderes erwartet. Mir kommt es so vor, als hätte die Autorin munter diverse Rezepte miteinander verrührt, ohne sich groß um den Zusammenhang des Ganzen zu scheren.

Empfehlen würde ich das Buch allerdings solchen Lesern, die sich für anspruchsvolle Gedankengänge und schöne Sprache interessieren.

Meine Bewertung setze ich vorsichtig mit 5 Sternen!
Und frage gleich nach der nächsten Adresse. 


Journal Entry 11 by rumble-bee at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 05, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/5/2010 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

ma-reike hat das Buch schon geschenkt bekommen, also wandert der Igel nun ins Winterquartier zu LilaAngel! Viel Vergnügen!! 


Journal Entry 12 by winghazelgreenwing from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, February 05, 2010

9 out of 10

super buch, echt toll. nur leider ohne happy end 


Journal Entry 13 by lola-negri at Wandlitz, Brandenburg Germany on Thursday, September 15, 2011

This book has not been rated.

das buch ist offiziell verschollen. :( 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.