corner corner Nichtvordemkind!

Medium

Nichtvordemkind!
by András Nyerges | Other
Registered by Daine of Bremen, Bremen Germany on 9/1/2009
This book has not been rated. 

status (set by unknown-user): to be read


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Daine from Bremen, Bremen Germany on Tuesday, September 01, 2009

This book has not been rated.

Budapest, 1944: Der vierjährige András lebt mit seinen Eltern und seiner katholischen Großmutter in einer ärmlichen Mietwohnung. Seine jüdischen Großeltern mütterlichersets wohnen auf der anderen Seite der Donau im vornehmen Buda. Als sie eines Tages verschwinden, bricht für den kleinen Jungen eine Welt zusammen.


Im Nachwort zu diesem Buch findet sich der Hinweis, hier habe jemand "eins zu eins" aus seiner eigenen Kindheit erzählt. Das kann ich so nicht nachvollziehen. Inwieweit die beschriebenen Familienmitglieder tatsächlich die des Autors sind, kann ich nicht nachvollziehen, dass hier "eins zu eins" erzählt wird, was mit vier(!) erlebt wurde, glaube ich einfach nicht.

Was mir gefallen hat, war, dass das Buch nicht an der typischen Stelle endet, sondern auch noch die neuen Herausforderungen nach Ende des Zweiten Weltkriegs anreißt. Weniger gefallen hat mir, dass die einzelnen Passagen nicht chronologisch erzählt wurden, das erschwerte es etwas, der Handlung zu folgen.

Insgesamt ein Buch, bei dem ich nicht weiß, wie ich es bewerten soll, richtig gut gefallen hat es mir nicht, schlecht war es auch nicht, aber das Besondere hat einfach gefehlt... 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, October 08, 2009

This book has not been rated.

Kam mit der Krimikiste fürs Schülerseminar hier an, vielen Dank!!!!!! An sowas hatte ich nicht gedacht (obwohl ich ja auch gerne Krimis lese) 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, March 16, 2010

This book has not been rated.

Mir hat es auch nicht besonders gut gefallen. Es ist vollkommen reizlos geschrieben, wie ein Schüleraufsatz, zu dem der Schüler einfach keine Lust hatte. Keinerlei unerwartete Wendungen, die Figuren bleiben allesamt flach und konturlos.

An solche Details, die mit 4 Jahren erlebt wurden, erinnert sich niemand. Insbesondere nicht an das, was man in diesem Alter gedacht hat. Empfindungen ja, und dabei hätte der Autor es belassen sollen. Stattdessen lässt er das Kind auch noch als vernünftigen Halberwachsenen erscheinen.

Naja, man kann es schnell man durchlesen. Ich hoffe, die ungarische Literatur wird mir bei der Lesechallenge noch interessanteres zu bieten haben!

Edit merkt noch an, dass der Klappentext einfach nicht stimmt, denn das "Verschwinden" der Großeltern mütterlicherseits und dessen Wirkung auf den Vierjährigen ist nur ein kleiner Aspekt unter vielen in diesem Buch. 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Thursday, March 25, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/4/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist in der BookBox Spotlight: Osteuropa I
 


Journal Entry 5 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 21, 2010

This book has not been rated.

Raus aus der Box, bleibt bei mir! 


Journal Entry 6 by Amandil at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 25, 2010

This book has not been rated.

Ich kann mich den Vorleser anschliessen, was das Alter angeht. Ziemlich unrealistisch. Wenn ich allerdings außer Acht lasse, dass es der Realität entsprechen soll, finde ich den Grundgedanken des Buches sehr interessant und ansprechend - hier wird eine andere Perspektive eingenommen, die eines Kindes. Ich bekam durch die Schilderungen eine ungefähre Vorstellung von dem Zusammenleben und mir lief es mehr als einmal kalt den Rücken runter, weil ich es als so unangenehm empfunde habe. Ich habe es durchaus gerne gelesen - es wandert gleich weiter zu unknown-user, die Interesse kundgetan hat.  


Journal Entry 7 by unknown-user at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 26, 2010

This book has not been rated.

Dieses Buch habe ich gestern vom Treffen bei Amandil mitgenommen. Danke! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.