corner corner Beim Leben meiner Schwester

Medium

Beim Leben meiner Schwester
by Jodi Picoult | Literature & Fiction
Registered by Eprinzessin of Bubikon, Zürich Switzerland on Friday, August 14, 2009
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by OBCZ-Ulm): travelling


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Friday, August 14, 2009

10 out of 10

Text auf der Rückseite:
Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat Leukämie. Doch eines Tages weigert sich die dreizehnjährige Anna, weiterhin für ihre todkranke Schwester zu spenden ...


Tolles Buch! Wenn es einen Haken hat, dann den, dass man noch länger darüber nachdenkt.
 


Journal Entry 2 by emilii from Bassum, Niedersachsen Germany on Wednesday, September 30, 2009

10 out of 10

Juhu, das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen :o)
Herzlichen Dank an Eprinzessin!

Edith sagt am 20.10.2009:
Ich habe das Buch bereits am Samstag (17.10.) ausgelesen - und Rotz und Wasser geheult! Ein phänomenales Gänsehautbuch zum Mitfühlen zu einem wichtigen Thema! Doch der Reihe nach...
Zunächst einmal gefällt mir Jodi Picoults Schreibstil sehr gut, und gerade bei diesem sensiblen Thema, hat es mir sehr gut gefallen, dass aus der Sicht einer jeden Hauptfigur berichtet wird. Die einzelnen Kapitel sind dann jeweils mit dem Namen der gerade erzählenden Person überschrieben. Gerade hatte man Sympathien und Verständnis für beispielsweise eine der Töchter aufgebracht, da kann man dann aber andererseits auch wieder die Mutter verstehen bzw. ihr Handeln nachvollziehen...
Die Schrecken eines Krankenhausaufenthaltes mit und für das Kleinkind, das "In-der-Luft-hängen" bis die Diagnose da ist und die Tatsache, dass man als Eltern dann einfach nur noch existiert und funktioniert sind realistisch beschrieben; unsere große Tochter wurde mit 2 Jahren notfallmäßig wegen starker Kopfschmerzen (Nackensteifigkeit..) im Krankenhaus aufgenommen und mußte dann u. a. auch die im Buch erwähnte Lumbalpunktion über sich ergehen lassen (jetzt ca. ein Jahr her), was durch diese Lektüre bei mir wieder hochkam, und ich bin einfach nur dankbar, dass ich jetzt zwei gesunde Kinder habe.
Auch der weitere Verlauf der Geschichte ist sehr spannend, und es gibt ein paar unerwartete Wendungen... Das Ende hat mich dann einfach nur umgehauen.

Hier ein Zitat (S. 454) von Sara, der zerrissenen Mutter, zu dem ich nur sagen kann "So isses!":
"...Ich habe eine Schwester, deshalb weiß ich, daß es in einer Geschwisterbeziehung immer um Fairneß geht: Du willst genau das gleiche haben wie dein Bruder oder deine Schwester - genausoviel Spielzeug, genausoviel Spaghetti auf dem Teller, genausoviel Liebe. Aber Mutter zu sein ist etwas ganz anderes. Da willst du, daß dein Kind mehr hat, als du je hattest. Am liebsten würdest du erleben, wie es den Himmel erobert. Das Gefühl ist größer als Worte." Ich klopfe mir auf die Brust. "Und trotzdem hat es hier drin jede Menge Platz."

Das Buch wartet jetzt auf weitere Leser.

Nochmal Edith am 23.10.09:
Hab das Buch im Forum angeboten und warte nun auf mosaiques Adresse, damit die Reise weitergehen kann... 


Journal Entry 3 by emilii at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Saturday, October 24, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (10/24/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ging heute per Post auf die Reise. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 4 by wingmosaiquewing from Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 28, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen und ich freue mich schon drauf, es zu lesen... Vielen Dank, emilii! :-)

Update 09.11.2009:
Gestern bin ich fertig geworden mit diesem großartigen Buch. Das spannende Thema "Organspende" innerhalb einer Familie wird hier dargestellt, interessanterweise nicht nur aus Sicht des Empfängers, sondern auch aus der Sicht des Spenders. Aus verschiedenen Perspektiven wird auf die Problematiken geblickt und man kann jede Sichtweise nachvollziehen und sich mit ihr identifzieren. Gespannt war ich auf die "Auflösung" des Dilemmas aus Autorensicht und wurde dann doch mit einem völlig anderen Ende überrascht. Tolles Buch, absolut empfehlenswert! 


Journal Entry 5 by wingmosaiquewing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 17, 2009

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (11/15/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist zum nächsten Leser weitergewandert! Viel Spass damit! 


Journal Entry 6 by wingAnonymousFinderwing on Saturday, December 05, 2009

6 out of 10

Habe das Buch von meiner Schwester bekommen. Ich war sehr neugierig auf das Buch nachdem ich zuvor die 19 Minuten von der Autorin gelesen habe.
Dieses Buch war ebenfalls gut zu lesen, wobei durch die jüngsten Ereignisse die 19 Minuten eher zeitgemäß waren. Aber auch in diesem Buch merkt man die Zerissenheit der Charaktere die Entscheidungen zu treffen haben. Es war toll zu lesen. Ich kann es ebenfalls durchaus empfehlen.

CAUGHT IN WENDLINGEN BAWÜ GERMANY 


Journal Entry 7 by wingmosaiquewing from Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 16, 2010

This book has not been rated.

Das Buch war wieder zu mir zurückgewandert. 


Journal Entry 8 by wingmosaiquewing at Ulm, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 16, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (1/14/2010 UTC) at Ulm, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich habe das Buch jetzt mit zum Meetup genommen. Mal schauen, ob es da einen neuen Leser findet :-) Gute Reise, Buch. 


Journal Entry 9 by faerie-glen from Ulm, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 11, 2010

9 out of 10

Die zentrale Geschichte um die Familie ist herzzerreißend und wunderbar geschrieben, dafür volle 10 Punkte.
Leider hat mich die Liebesgeschichte um den Anwalt gestört. Dieser Teil ist im Vergleich zur Haupthandlung so banal und vorhersehbar, dass ich das meiste davon überblättert habe. Wen kümmern solche dümmlichen Herzschmerzgeschichten in einem Buch, in dem es auf so reale und schmerzhafte Weise um Leben und Tod geht? 


Journal Entry 10 by wingOBCZ-Ulmwing from Ulm, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 11, 2010

This book has not been rated.

Futter fürs Regal im Hemperium.

Liebes Buch, melde dich mal! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.