corner corner Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt

Medium

Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
by Henning Mankell | Nonfiction
Registered by winglaborqueenwing of Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on 8/10/2009
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Andrea-Berlin): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 10, 2009

This book has not been rated.

Aus der Amazon.de-Redaktion:
Henning Mankell, mit seinen Wallander-Romanen international längst zum Auflagenmillionär geworden, knüpft mit dem vorliegenden Buch thematisch an seine Afrika-Romane Der Chronist der Winde, Die rote Antilope und Das Auge des Leoparden an. Allerdings handelt es sich bei Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt nicht um eine fiktive Geschichte, sondern um eine autobiographische Reminiszenz, die durch weitere Texte ergänzt wird.

Zwar ist Henning Mankell gebürtiger Schwede, seinen zweiten Wohnsitz hat er jedoch in Mosambik, und auf seinen Reisen hat er viele andere Gebiete des afrikanischen Kontinents besucht. Das Buch erzählt von seinen Reisen nach Uganda, seinen Gesprächen mit an Aids erkrankten Menschen und von den “Erinnerungsbüchern” -- meist mühevoll von Hand geschriebene oder diktierte Lebensbeichten für Kinder, die sich bald ohne ihre Eltern werden durchschlagen müssen. Werner Bauch und Marianne M. Raven von Plan International e.V. berichten über die Arbeit ihres Vereins, der die Kultur der “Memory Books” mit ins Leben gerufen hat und fördert. 


Journal Entry 2 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 16, 2009

8 out of 10

Ich habs heut morgen durch gelesen und muss sagen es ist wirklich sehr persönlich geschrieben... Es ist sehr traurig über die Schicksale von Aids-Waisen in Afrika zu lesen. Man weiss ja das es diese Problematik gibt, aber verdrängt sie die meiste Zeit. Dieses Buch hat sie wieder präsent gemacht... 


Journal Entry 3 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 29, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/29/2009 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

kommt in die Multi-Kulti-Kiste 


Journal Entry 4 by hummelmotte from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 28, 2009

7 out of 10

Tjaaa, die AIDS-Problematik war bei mir wohl noch nie so richtig angekommen. Nach dem Buch hat man den Eindruck, dass ganz Afrika irgendwann deswegen ausstirbt - auch wenn das jetzt natürlich übertrieben ausgedrückt ist - ist das wirklich so extrem? 


Journal Entry 5 by claufi at Steglitz, Berlin Germany on Saturday, October 15, 2011

This book has not been rated.

Vielen Dank hummelmotte für diese Wunschbucherfüllung. Ich bin gespannt. 


Journal Entry 6 by claufi at Chinco Vietnam Restaurant am Bahnhof Friedrichstr in Mitte, Berlin Germany on Wednesday, October 10, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/10/2012 UTC) at Chinco Vietnam Restaurant am Bahnhof Friedrichstr in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

beim Aufräumen aussortiert, kommt mit zum MeetUp  


Journal Entry 7 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Tuesday, February 26, 2013

This book has not been rated.

Das Buch habe ich beim Mini-Treffen im Café Sibylle von Patschouli bekommen, vielen Dank. Das Buch werde ich auf jeden lesen.

17.4.13 Ich habe entgegen meiner Absicht nicht das ganze Buch sondern nur einen Teil gelesen, da mir das alles doch zu traurig ist. 


Journal Entry 8 by wingAndrea-Berlinwing at Preußischer Landtag/Abgeordnetenhaus in Mitte, Berlin Germany on Wednesday, April 17, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (4/23/2013 UTC) at Preußischer Landtag/Abgeordnetenhaus in Mitte, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Zum Welttag des Buches werde ich für die Kolleginnen und Kollegen zum Zugreifen einen Korb voller Bücher bereitstellen. Dieses Buch ist eins davon.

Am 23. April ist der UNESCO-Welttag des Buches. Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte an diesem Tag ein großes Lesefest.

Bookcrosser aus ganz Deutschland nehmen den Welttag des Buches zum Anlass, eine große Anzahl Bücher freizulassen, in Berlin unter anderem an der Bücherboxx am Gleis 17 und an der Bücherboxx am Mierendorffplatz.

Die Bookcrosser wünschen den Findern interessante Lesestunden und den Büchern eine gute Reise! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.