corner corner Der Plan von der Abschaffung des Dunkels [Bookring]

Medium

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels [Bookring]
by Peter Hoeg | Literature & Fiction
Registered by wingkrimtangowing of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 8/6/2009
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by theninscha): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

8 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingkrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, August 06, 2009

This book has not been rated.

Drei Kinder begegnen sich Anfang der siebziger Jahre am Rand von Kopenhagen: Peter, Katarina und der kleine August. Alle drei sind Waisen und versuchen eine Art Ersatzfamilie gegen das übermächtige System der Schule zu bilden, die ein Veredelungsapparat sein will und ein Unterdrückungsinstrument ist.


1. gg-Ena

2. chawoso

3.

4. Laborfee

5. LittleF

6. Charly83

7.

8. Du?

9. Ich? 


Journal Entry 2 by wingkrimtangowing at Book Ring, A Bookring -- Controlled Releases on Sunday, August 23, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (8/23/2009 UTC) at Book Ring, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nun hat das Buch nach etlichen Versuchen im Forum endlich seine erste Station des Bookrings erreicht. 


Journal Entry 3 by gg-Ena from Strömsund, Jämtland Sweden on Sunday, August 23, 2009

This book has not been rated.

Und ich hab es heute im Zug schon angefangen zu Lesen :)
 


Journal Entry 4 by gg-Ena from Strömsund, Jämtland Sweden on Sunday, August 30, 2009

8 out of 10

... und heute im Zug beendet :)
Am Anfang hab ich mich fast ein bisschen schwer in die Geschichte hineingefunden, weil es etwas verwirrend und mit Zeitsprüngen geschrieben ist. Aber es ist ein klasse Buch! Peter denkt sehr viel über Zeit nach und ich habe auch begonnen, viel mehr über Zeit nachzudenken. Es ist sehr schön geschrieben.

Vielen Dank an krimtango, für diesen Ring! 


Journal Entry 5 by wingchawosowing from Heusenstamm, Hessen Germany on Sunday, October 18, 2009

This book has not been rated.

Gestern auf der Buchmesse von gg-Ena überreicht bekommen. Es muss noch ein bisschen warten, aber ich freue mich schon darauf es zu lesen. 


Journal Entry 6 by wingchawosowing from Heusenstamm, Hessen Germany on Monday, November 02, 2009

This book has not been rated.

Ich habe schon lange kein Buch von Peter Hoeg gelesen und hatte ihn nicht so düster in Erinnerung. Zwischenzeitlich habe ich Fräulein Smilla noch einmal durchgeblättert und fand dieses Buch doch ansprechender geschrieben.
Ich hatte anfangs schon Probleme mich in den Erzählstil einzulesen, bin dann aber doch ganz gut damit zurecht gekommen.
Die Thematik fand ich schon sehr spannend, wobei ich mich in das vorgestellte "Schulsystem" nur schwer eindenken konnte.
Insgesamt fand ich es gut wieder einmal ein Buch dieses Autors gelesen zu haben, scheine aber im Moment mit seinem Stil doch Probleme zu haben. Ein Buch, das ich vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt wiederholt lesen sollte.
Krimtango, wenn Du es dann auch gelesen hast, bin ich auf dein Urteil gespannt. Wir können uns dann gerne darüber austauschen.
 


Journal Entry 7 by wingchawosowing at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Monday, November 02, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/2/2009 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu laborfee. 


Journal Entry 8 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, November 07, 2009

This book has not been rated.

Vielen Dank, ist gut angekommen, mit dem Lesen darf ich mir ja wohl ein wenig Zeit lassen, ich mache aber auch gerne noch einmal Werbung für den Ring. 


Journal Entry 9 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, December 13, 2009

7 out of 10



Wenn ein Bewußtsein nur sich selbst wahrnimmt, dann sieht es nur die unwiederbringliche Zeit. Sieht es aber die Familie und die Verwandten und die Kinder und die Geburten und das Zusammensein mit anderen Menschen, dann sieht es die Wiederholungen, dann ist die Zeit eher ein Feld - eine Ebene, ein Kontinent, auf dem man reisen könnte -, als ein Stundenglas, das läuft und verrinnt.

In diesem Sinne: ich habe viel Zeit damit verbracht, durch dieses Buch zu reisen, und die Reise war es wert. Sie ist mir nicht leicht gefallen, und ich bin auch nicht sicher, dass ich alles verstanden habe, aber gerade die Gedankenstränge zum Thema Zeit waren für mich sehr lesenswert.
Ich bin erst dem Irrtum erlegen, einen Roman aus einer Erziehungsanstalt zur Zeit der Jahrhundertwende zu lesen, nachdem es sich für mich aufklärte und in die direkte Gegenwart rutschte, tat ich mich ersteinmal sehr schwer, das Experiment selbst hat mich entsetzt... trotzdem habe ich das Buch zuende gebracht, habe - noch - nicht wirklich eine geschlossene Meinung dazu, aber es hat mir gutgetan, ich konnte gute Denkimpulse daraus ziehen. Herzlichen Dank, dass ich noch eine Chance bekommen habe, diese Geschichte zu lesen, krimtango. Das Buch reist morgen weiter zu LittleF. 


Journal Entry 10 by LittleF from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, December 22, 2009

This book has not been rated.

Hab das Buch am Freitag (18.12.) aus dem Briefkasten gefischt - danke! :-)
Mal sehen, wann ich Zeit zum Lesen finde. 


Journal Entry 11 by LittleF at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany on Tuesday, February 09, 2010

8 out of 10

Released 8 yrs ago (2/9/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hallo,
ich bin endlich zum Lesen gekommen und nun geht das Buch weiter auf die Reise zu Charly83.
Mir hat es gut gefallen, auch wenn ich am Anfang etwas zu tun hatte mit den verschiedenen Zeitperspektiven, aus denen die Geschichte erzählt wurde. Und was der wirkliche Hintergrund ist, erfährt man wirklich erst auf den letzten Seiten! :-)
Viel Spass beim Lesen! 


Journal Entry 12 by Charly83 from Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, February 13, 2010

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Danke an LittleF fürs Zusenden. 


Journal Entry 13 by Charly83 from Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, March 07, 2010

9 out of 10

Nun ist das Buch doch länger bei mir geblieben als beabsichtigt. Es war ziemlich viel los in den letzten zwei Wochen, aber nun habe ich es geschafft.
Ich finde Peter Hoeg's Schreibstil noch immer gewöhnungsbedürftig. ich brauche immer erst eine ganze Weile, um in seine Geschichten hinein zu finden. So war es auch dieses Mal gewesen. Aber dann war es ein großartiges Lesevergnügen. Es hat auch etwas gedauert, bis ich mitbekam, dass er auf verschiedenen Zeitebenen geschrieben hat.
Abgesehen von der guten Storyline, war ich fasziniert von der Zeittheorie, die er aufstellt. Als die Frage nach der Zeitstruktur das erste Mal in dem Buch auftauchte habe ich schon gestutzt. Nach verschiedenen Überlegungen im Buch, habe ich selbst begonnen, darüber nachzudenken. Ich bin bis jetzt immer von einer linearen Zeit ausgegangen. Mittlerweile ist dies nicht mehr der Fall. Die Vergangenheit als Ebene ist eine interessante Theorie und auch gar nicht so abwegig. Ich versuche gerade meine Gedanken in zwei Bildern festzuhalten.
Peter Hoeg hat einen sehr anspruchsvollen Stil. Auch wenn ich anfangs immer ein wenig Zeit brauche, so finde ich seine Geschichten sehr tiefsinnig und regen zum Nachdenken über eigentlich allgegenwärtige Konzepte an. Hier war es die Zeit gewesen, die uns ständig begleitet, aber nie hinterfragt wird. Aus diesem Grund lese ich gerne seine Geschichten.

Das Buch reist nun zurück zu krimtango, sobald ich eine Adresse habe. 


Journal Entry 14 by wingkrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, March 13, 2010

This book has not been rated.

Das Buch kam heute wohlbehalten zu mir zurück. Vielen Dank allen Lesern für gehaltvolle Journaleinträge und pflegliches Behandeln! 


Journal Entry 15 by wingkrimtangowing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, July 10, 2010

This book has not been rated.

So, jetzt habe ich das Buch auch endlich gelesen. Wie schon so viele schrieben, war der Stil brillant, aber erst mal gewöhnungsbedürftig.
Eigentlich dachte ich nicht, dass es solche Schulen überhaupt noch gibt. Aber die Mißbrauchs- und Mißhandelsdebatten der letzten Monate haben uns wohl alle eines besseren belehrt.
Trotzdem lässt mich das Buch etwas ratlos zurück, vielleicht muß ich es wirklich auch nochmal lesen. 


Journal Entry 16 by wingkrimtangowing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, July 13, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/13/2010 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht mit zum Meetup ins Lilium 


Journal Entry 17 by wingAnonymousFinderwing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, July 20, 2010

6 out of 10

Es ist sicher ein sehr gutes Buch. Der eine oder andere Satz hat mich auch gepackt, aber insgesamt bin ich nicht reingekommen, habe mich in der Mitte dabei ertappt, wie ich Absätze überflogen habe und auch mal an den Schluss geblättert. Daher hebe ich mir das Buch lieber für einen späteren Zeitpunkt auf - in der Zwischenzeit darf es reisen. 


Journal Entry 18 by theninscha at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, July 20, 2010

This book has not been rated.

Da war ich wohl zu blöd, mich vor dem Eintrag einzuloggen *argh* 


Journal Entry 19 by theninscha at IG-Farben-Haus in Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, July 20, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/20/2010 UTC) at IG-Farben-Haus in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Lieber Finder, ich bin ein Buch auf Reisen! Viel Spass beim Lesen! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.