corner corner Morgenrot: Roman

Medium

Morgenrot: Roman
by Tanja Heitmann | Teens
Registered by sternenwolf of Steffenberg, Hessen Germany on Tuesday, July 28, 2009
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Lightdancer): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

9 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by sternenwolf from Steffenberg, Hessen Germany on Tuesday, July 28, 2009

9 out of 10

Amazon.de:
Als die junge Studentin Lea in der Villa ihres Professors auf Adam trifft, ist sie vom ersten Augenblick an gebannt. Adam ist unwirklich schön, schweigsam - und er hat ein tödliches Geheimnis: Er ist von einem Dämon besessen, der ihn dazu zwingt, Lea auf die dunkle Seite zu ziehen. Doch mit aller Macht kämpft er dagegen an. Denn er liebt Lea. Eine Liebe, in der ein einziger Kuss alles verändern kann ... Tanja Heitmann ist die Entdeckung der modernen Mystery!

Bei Ebay gekauft... Hat ein anderes Cover, da Weltbild-Ausgabe.
Wird als nächstes gelesen und macht sich dann als Ray auf die Reise...

Was für ein tolles, fesselndes Buch! Kann die ganzen schlechten Bewertungen auf Amazon.de gar nicht verstehen. Dazu mocht ich sagen: es gibt ein/zwei Paralellen zu Bis(s) z.B. der Löwe/Lamm-Vergleich, der mir sofort ins Auge gefallen ist und die Duftfixiertheit von Adam. Aber da hört es meiner Meinung auch schon auf.
Ansonsten hat man es jedoch mit einer eigenständingen(!!!) Geschichte zu tun, die ihre Höhen und Tiefen hat, wobei meiner Meinung nach die Höhen überwiegen und recht wenig mit den Bis(s)-Büchern zu tun hat.
Hab es innerhalb von zwei Tagen verschlungen und werden mir umgehend das neue Buch von Tanja Heitmann bestellen und eine Ausgabe von "Morgenrot" fürs Regal und dieses als Ray auf die Reise schicken. Die Geschichte von Adam und Lea ist eine ganz schön verzwickte Angelgenheit. Als Lea Adam im Hause ihres Literaturprofessors trifft, ist sie sofort hin un weg von dem wunderschönen, schweigsamen Mann. Doch Adam ist nicht der, der er zu sein scheint. Er ist von einem Dämon besessen, der nicht nur nach Leas Blut giert sondern auch nach ihrem Körper. Doch auch der Mensch Adam ist von der schüchternen Studentin mehr als angetan. Adam kämpft gegen den Dämon in seinem Inneren an, doch hält er Lea auf Abstand, da sie seine Standhaftigkeit bis ins unermessliche auf die Probe stellt. Dann geschieht etwas unvorhersehbares und fürchterliches... Und erst Jahre später treffen sich die beiden wieder!
Man sollte hier dazu sagen, dass Adam nicht im geringsten weichgepült rüberkommt sondern unberechenbar und gefährlich und anfangs auch seine eigenen Ziele verfolgt. Er ist ein Bad Boy wie er im Buche steht und an manchen Stellen verhält er sich wirklich wie ein A****. Ich fand ihn allerdings nicht unsympatisch. Man merkt auch das er versucht sich zu finden und das ist mit zwei Seelen in einer Brust sicher nicht sehr leicht und gerade die Passagen aus seiner Sicht machen sehr deutlich wie er sich fühlt.

Geht nun auf Rayreise zu:
1.benschu- Lübeck, Schleswig-Holstein
2.knittingcat- Meckesheim, BaWü
3.LadyAlberich-Dortmund, NRW
4.Annieselan-Fulda, Hessen
5.sirly-Karlruhe, BaWü
6.Nine1987-Mühlheim an der Ruhr, NRW
7.Chrysalis441-Bammental, BaWü
Österreich
Endstation: Rianonne- Wien, Österreich 


Journal Entry 2 by sternenwolf at an Bookcrosser/in, Bookray -- Controlled Releases on Sunday, August 23, 2009

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (8/24/2009 UTC) at an Bookcrosser/in, Bookray -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und los gehts!
Viel Spaß an alle Teilnehmer! 


Journal Entry 3 by benschu from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 27, 2009

This book has not been rated.

Danke, es ist angekommen.

21.12.
Die Geschichte ist nicht übel, hat mich aber nicht so vom Hocker gehauen. 


Journal Entry 4 by benschu at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, December 29, 2009

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (12/29/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich erst heute auf den Weg, während der Weihnachtsfeiertage ist die Post nicht offen. 


Journal Entry 5 by knittingcat on Saturday, January 09, 2010

This book has not been rated.

Wohlbehalten bei mir eingetroffen! 


Journal Entry 6 by knittingcat on Saturday, February 13, 2010

This book has not been rated.

Konnte mich mit Handlung und Schreibstil nicht anfreunden und habe nun aufgegeben, daher auch keine Bewertung von mir.

Nächste Adresse ist angefragt! 


Journal Entry 7 by knittingcat at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 05, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (3/5/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Durch einen ungeplant frühen Krankenhausaufenthalt machte sich das Buch leider erst heute auf den Weg zur nächsten Station. 


Journal Entry 8 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 10, 2010

This book has not been rated.

gut angekommen- seyd bedankt! *husch* auf den mtbr! 


Journal Entry 9 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 18, 2010

7 out of 10

anfangs befürchete ich, ein typisches klischee-schnulzen-vampirbuch erwischt zu haben, fühlte mich dann aber doch recht gut unterhalten... 


Journal Entry 10 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Thursday, April 29, 2010

This book has not been rated.

Heute bei mir angekommen, allerdings habe ich es mittlerweile schon gelesen. Eine Anfrage vor dem Schicken wäre nett gewesen...
Also geht es gleich weiter, sobald ich die nächste Adresse habe.

 


Journal Entry 11 by Annieselan at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Monday, May 03, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (5/2/2010 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nach einem kurzen Zwischenstop bei mir am Sonntag abgereist! 


Journal Entry 12 by wingsirlywing from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Friday, May 07, 2010

This book has not been rated.

... und wohlbehalten angekommen.
Vielen Dank fürs Schicken! :-) 


Journal Entry 13 by wingsirlywing from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 13, 2010

6 out of 10

Anfangs ging's mir ähnlich wie LadyAlberich, glaube ich... - 'Nicht schon wieder so ein "billiges" Imitat...'
Aber dann war es doch ganz interessant bzw. nicht unbedingt "berechenbar". Mir hat gefallen, dass man trotz aller "Klischees" doch nie so richtig wusste, was als nächstes kommt bzw. immer mal wieder überrascht wurde. ;-)
Leider fallen, trotz ansonsten sehr gutem Zustand, bereits die ersten und die letzten paar Seiten schon aus; haben sich aus der Leimung/Bindung gelöst... :-( "Weltbild Quality" jaja... *schnaub*
Schade...
Hoffentlich verliert der Ray für zukünftige Leser nicht ausversehen noch Seiten... =/
Die nächste Adresse habe ich bereits angefragt...
Vielen Dank für den Ray!
15.05.2010: Nine1987 hat das Buch inzwischen selbst. Habe nun die nächste Adresse angefragt...
(6 Sterne: ★★★★★★✫✫✫✫) 


Journal Entry 14 by Llyren from Erlangen, Bayern Germany on Thursday, May 20, 2010

This book has not been rated.

Ist gut angekommen, danke! 


Journal Entry 15 by Llyren at Bammental, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 10, 2010

3 out of 10

Es war leider doch so, wie ich insgeheim schon befürchtet hatte.
Die Beschreibung an sich klang vielversprechend, aber das Buch ist nichts für mich. Viel zu sehr plötzliche Liebesgeschichte. Und der Schreibstil war leider auch nicht mein Fall.
Deshalb darf es jetzt halb gelesen weiterreisen.
Andere haben sicher mehr Vergnügen daran... 


Journal Entry 16 by Llyren at a bookring, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Thursday, June 10, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/10/2010 UTC) at a bookring, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist unterwegs nach Österreich, viel Spaß damit! 


Journal Entry 17 by wingRianonnewing at Wien Bezirk 22 - Donaustadt, Wien Austria on Monday, June 21, 2010

This book has not been rated.

Ist heute mit der Post gekommen. Vielen Dank für's Schicken !! 


Journal Entry 18 by wingRianonnewing at Wien Bezirk 22 - Donaustadt, Wien Austria on Wednesday, July 07, 2010

This book has not been rated.

Gestern habe ich mit „Morgenrot“ begonnen und nach 126 Seiten abgebrochen.
Es herrscht eine merkwürdige Stimmung in diesem Buch – vielleicht liegt es daran, dass man (zumindest auf diesen ersten Seiten) nicht erfährt in welchem Land Lea ihr Auslandssemester besucht oder an der Tatsache, dass sie die Sprache kaum beherrscht aber problemlos dem Unterricht und den Gesprächen der Hauptpersonen folgen kann (oder spricht man ihr zu Ehren ihre Muttersprache?).
Mit Lea wurde ich nicht sonderlich warm und die „Erklärungen“ bezügliches des Dämons, der Adam beherrscht, sind mir einfach zu schwammig, deshalb läßt mich die Handlung ziemlich kalt.  


Journal Entry 19 by wingRianonnewing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria on Thursday, July 08, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (7/8/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spaß beim Lesen :-) 


Journal Entry 20 by wingLightdancerwing at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Friday, July 16, 2010

This book has not been rated.

Üblicherweise habe ich einen ähnlichen Lesegeschmack wie Rianonne. Doch der Covertext ist so vielversprechend, dass ich es einfach einmal damit versuchen will. Ich schreibe natürlich mehr darüber, wenn ich es gelesen habe... 


Journal Entry 21 by wingLightdancerwing at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Monday, February 27, 2012

7 out of 10

Bevor ich auch nur ein einziges Wort zum Roman schreibe, muß ich sagen, dass das Buch in einen traurigen Zustand ist. Leider bin ich weder Buchbinder noch habe ich die Gabe ein Buch zu "verarzten". Nicht nur die ersten 15 Seiten fallen einem entgegen, nein auch gut 10 Seiten vom Schluß flattern herum. Ich hab versucht es mit - man möge es mir verzeihen - Tixo einigermaßen zu reparieren. Leider wird das auf Dauer nichts helfen, da sich immer mehr Seiten herauslösen. Ich weiß daher noch nicht, ob ich das Buch überhaupt noch freilassen soll oder ob es dem Bücherfriedhof übergeben werden soll...

Nun zu der Geschichte selbst: Ich habe mir hier keinerlei Rezensionen durchgelesen, daher seien mir eventuelle Ähnlichkeiten zu meinen Vorleser verziehen. ;)
Anfangs war ich nicht sicher, ob ich das Buch wirklich bis zum Ende fertig lesen würde, da es mich sehr gestört hat nicht zu erfahren wo Lea ihr Studium macht. Ich fand es verwirrend, dass sie offenbar der Landessprache nicht wirklich mächtig ist, dennoch aber Lehrgänge mitmachte und sogar eine Einladung zu einer "Leserunde" im Haus ihres Professors angenommen hat. Aber sei´s drum!
Die allgemein gehaltene Bezeichung "Dämon" fängt irgendwann zu nerven an, vorallem, da es sich dabei ganz offensichtlich um einen Vampir handelt. Ob damit die Autorin oder der Verlag verhindern wollte, dass dieses Buch im allgemeinem Hysterie-Strom der Vampirbücher-Flut untergeht, kann ich nicht sagen.
Das verhuschte Mäuschen Lea bleibt eher farblos, klammert sich ängstlich an Dinge, die mir persönlich irrational vorkommen und reagiert - meiner Meinung nach - in gewissen Situationen falsch. Aber gut, so soll es halt sein!
Adam hingegen könnte ein durchaus schillernder Paradiesvogel sein und doch ist er nicht so ganz mein Geschmack. Er ist immerhin nicht so ein verweichlichter Typ wie in Septemberblut von Rebecca Pax, aber es kommt auch irgendwie nicht für den Leser klar herüber warum zeitweise Lea vor ihm Angst hat. Liegt es daran, dass der Autorin die Worte ausgegangen sind oder dass sie vielmehr der Meinung zu sein scheint, dass das Wort Dämon schon alles aussagt, damit dem Leser die Gänsehaut über den Nacken läuft? Ich konnte Leas Furcht jedenfalls nicht nachvollziehen...

Auch die Sache mit dem Kollektor erscheint mir seltsamerweise irgendwie als eine Art Notlösung. Hatte die Autorin etwas anderes im Sinne und konnte es nicht verwirklichen oder war das wirklich ihr ursprünglicher Plan? Im Grunde ist beinahe alles schlüssig und doch tippt hinter mir ein unsichtbarer Geist auf meine Schulter, der mir damit sagen will: irgendwas stimmt da nicht.
Am Ende weiß man allerdings nicht - wird nun Lea eines Tages verwandelt oder nicht? Und wo ist Pi? Wie sieht es mir seiner Rachsucht aus? Es sind also einige Punkte noch offen... Doch im Gegensatz zu anderen Büchern reizt es mich nicht, herausfinden wie es weitergeht (sollte es weitere Bücher von Tanja Heitmann bezüglich Lea und Adam geben).

Fazit:
Ein nettes Buch für zwischendurch, dem aber eine gewisse Art von "Biss" fehlt. Schade, daraus hätte man sicherlich mehr machen können... 


Journal Entry 22 by wingLightdancerwing at Bücherschrank im Twin Tower in Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on Wednesday, June 13, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (6/13/2012 UTC) at Bücherschrank im Twin Tower in Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Hallo liebe/r Leser/in!

Es würde mich sehr freuen, wenn du einen Eintrag machen würdest, damit ich weiß, dass es dem Buch gut geht.
Viel Spaß beim Bookcrossen und ein tolles Lesevergnügen wünscht

Lightdancer 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.