corner corner Lamuv Taschenbücher, Bd.89, Der grüne Papst

Medium

Lamuv Taschenbücher, Bd.89, Der grüne Papst
by Miguel Angel Asturias | Literature & Fiction
Registered by wingholle77wing of Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/22/2009
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Runningmouse): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 22, 2009

This book has not been rated.

"Wie wird Geo Maker Thompson, ehemals Pirat in karibischen Gewässern, zum Bananenmagnaten, zum gefürchteten und bewunderten "Grünen Papst"? Skrupellos setzt er sich durch an der Börse von Chicago und in den Wolkenkratzerbüros der Stadt, in denen über die Anteile an der Bananenproduktion und -vermarktung und damit über Krieg und Frieden in der südlichen Hälfte des Kontinents entschieden wird. Bald hat er die lateinamerikanischen Bananenrepubliken vollständig unter Kontrolle. Auf der Strecke bleiben das Land, die Bevölkerung, aber auch die eigene Familie."
>>Überwältigend ist das Gespinst aus fantastischem Realismus, das Asturias um den verzauberten Leser webt. Die klare politische Botschaft und Anklage der Ausbeutungspraktiken korrupter US-amerikanischer Konzerne in Entwicklungsländern wird unterstrichen durch die poetische Sprachgewalt, die so vielen lateinamerikanischen Autoren eigen ist.<< (Sven Bürgel in: Prinz)

Der Roman gehört zur Bananentrilogie von Asturias, deren 1. Teil "Sturm" ich vor wenigen Tagen gelesen habe. Man kann dieses Buch aber auch sehr gut lesen, ohne den 1. Band zu kennen, das notwendige Hintergrundwissen ist subtil in die Geschichte eingebettet, auch so, dass es nicht stört, wenn man "Sturm" bereits kennt.
Die politische Aussage hat mir sehr gut gefallen, der fantastische Realismus war mir manchmal ein bisschen zuviel und erzeugte für mich gewisse Längen.
Insgesamt ein sehr interessantes Buch. 


Journal Entry 2 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 22, 2009

This book has not been rated.

Geht jetzt weiter als Ray:

1. Aldawen
2. Lesenmachtfroh (ab irgendwann im Herbst)
3. Buecherschlumpf
4. KYH 


Journal Entry 3 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 23, 2009

This book has not been rated.

Der grüne Papst macht sich morgen auf die Wanderschaft zu Aldawen.

 


Journal Entry 4 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 28, 2009

This book has not been rated.

Heute wohlbehalten angekommen, danke schön! Ich habe auch in den letzten Tagen extra nur dünne Bücher gelesen, weil ich mit diversen Ringen rechnete, daher kann ich auch quasi sofort damit loslegen ... 


Journal Entry 5 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 03, 2009

7 out of 10

Auf jeden Fall eine lesenswerte Fortsetzung von Sturm, und auch wenn man es sicher eigenständig lesen kann, ist es vielleicht besser, sie in Reihenfolge zu lesen. Die Perspektive ist hier im wesentlichen zu Thompson und der amerikanischen Plantagengesellschaft verlagert, die Arbeiter vor Ort spielen eine im Vergleich dazu untergeordnete Rolle. Gerade daher ergänzen sich dieses Buch und Sturm sehr gut, weil es das Bild komplettiert. Mit welcher Rücksichtslosigkeit ausschließlich auf den persönlichen Profit, dann auf die Aktienkurse geschaut wird, unter völliger Ignoranz der Auswirkungen im Land ist schon erschreckend, desgleichen, mit welcher Arroganz von Annexion die Rede ist. Und wenn ich mir die Wirtschaftsmeldungen der letzten paar Jahre vor Augen führe, dann habe ich auch nicht den Eindruck, daß sich daran entscheidendes geändert hat ...

Hinsichtlich des magischen Realismus und der daraus resultierenden Längen muß ich holle77 Recht geben, das war auch mir an der ein oder anderen Stelle etwas zu viel. Trotzdem würde ich auch gerne noch den dritten Teil lesen, dessen Titel Die Augen der Begrabenen hier schon als Phrase auftauchte. 


Journal Entry 6 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 07, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist jetzt erst einmal auf dem Weg zu Buecherschlumpf, da Lesenmachtfroh sich noch nicht aufnahmefähig dafür fühlte ;-) 


Journal Entry 7 by Buecherschlumpf from Neu-Ulm, Bayern Germany on Tuesday, August 11, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen und wird mir als Urlaubslektüre dienen.
Bin schon gespannt.

Update 28.09.2009
Ich bin so gar nicht mit dem Buch klar gekommen. Ich kann mit Büchern, die ich nicht einfach so weglesen kann, im Moment nicht viel anfangen, habe ich festgestellt.

Also reist das Buch demnächst nahezu ungelesen weiter an KYH.

Vielen Danke für den Ray, holle77!
 


Journal Entry 8 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 09, 2009

This book has not been rated.

NobelPrize Literaturnobelpreis: 1967 - Miguel Angel Asturias

Das Buch ist nun bei mir.

=> Vermerk an mich selbst: Das Buch geht dann weiter an Lesenmachtfroh (im Ray verschoben) 


Journal Entry 9 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 26, 2010

6 out of 10


Ein Jahr = Ein Land:
Guatemala


Schade, da Buch fing richtig gut an, versprach sogar eine gewisse Spannung.
Leider verliert es sich dann zum einen in dem hier schon geannten "fantastischen Realismus", mit dem ich nicht wirklich etwas anfangen konnte, zum anderen findet es dann auch den roten Faden nicht wieder. Nach der Kurzbeschreibung hätte ich mir jedenfalls entweder ein Buch erwartet, dass sich an Geo Maker Thopsons Lebensgeschichte entlang hangelt, oder zumindest die Geschichte seiner Familie erzählt. Das ist aber nur im ersten Teil so. Danach geht es um alle möglichen anderen Menschen, nicht aber um Geo - höchstes als Randgestalt. Das mag nicht per se schlecht sein, wenn es nicht das ist, das was ich erwartet (oder erhofft) hatte, aber hier fehlte für mich die positive Überrachung ;-).
Wenn ich bei einem Buch anfange ständig zu zählen, wieviele Seiten ich noch lesen muss, ist es nicht wirklich der optimale Lesestoff für mich.
Warum ich nicht abgebrochen habe? Hey, das Buch zählt für gleich zwei Challenges die erwarten, dass das Ende des Buches erreicht wird :-) 


Journal Entry 10 by wingKYHwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 30, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/30/2010 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Endlich geht es weiter. Nächste Station: Lesenmachtfroh 


Journal Entry 11 by Lesenmachtfroh from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, May 07, 2010

5 out of 10

Jetzt bei mir. Schluck, ganz schön umfangreich. Ich bin schon fast in der Mitte des Buches und merke gerade, dass das ein Ray ist und ich bin die letzte. Ich gönne mir eine Lesepause, bis jetzt finde ich das Buch toll, aber man braucht Ruhe zum Lesen. Am Montag fängt die Arbeit wieder an und ich kümmere mich um einfachere Ringe, die gerade bei mir hängen.
4. Juli
Nun habe ich ich doch geschafft. In der zweiten Hälfte wurde das Buch anstrengender und verwirrender. Die vielen Namen und Erzählsprünge haben mich schlicht überfordert, sodass ich nur noch einen oberflächlichen Eindruck mitbekommen habe.
Trotzdem bin ich froh, dass ich diesen Literaturnobelpreisträger kennen lernen durfte. 


Journal Entry 12 by Lesenmachtfroh at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Friday, September 24, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (9/23/2010 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum Stammtisch 


Journal Entry 13 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, September 25, 2010

This book has not been rated.

....wo es praktisch unbemerkt in meine Tasche gehüpft ist ;-)

Guatemala gibt's für die Lesechallenge nicht jeden Tag. 


Journal Entry 14 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, April 01, 2015

This book has not been rated.

Damit ich bei der Von-hinten-nach-vorn-Challenge auch mal wieder ein bisschen weiterkomme, habe ich dieses Buch nun endlich gelesen.

Es war schrecklich anstrengend, und je mehr es dem Ende zu ging, desto wirrer und unverständlich wurde es.

Am Anfang fand ich es echt spannend, aber der "magische Realismus" wurde immer stärker, und irgendwann auch einfach zu viel. Das kenne ich von anderen lateinamerikanischen Autoren, solang die Bücher ehr kurz, also unterr 250 Seiten sind, finde ich das toll. Aber wenn es sich in die Länge zieht, habe ich irgendwann genug.

Dass es sich hier auch noch um einen Nobelpreisträger handelt, habe ich erst jetzt gemerkt. Nun ja, da gibts so einige, mit denen ich wenig anfangen konnte. 


Journal Entry 15 by wingRunningmousewing at Reichswald in Nürnberg, Bayern Germany on Friday, April 10, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (4/10/2015 UTC) at Reichswald in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Ich freue mich, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Deutsches Forum

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Du kannst persönliche Mitteilungen verschicken und erhalten (niemand sieht deine e-mail-Adresse) und vieles mehr. Einzelne Funktionen kannst Du unter "Profil ändern" ein- oder ausschalten, wie du möchtest.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern. Und wenn das Buch deinen Geschmack nicht trifft - lass es einfach wieder frei! Denn: Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Vision von Bookcrossing!

Liebe Grüße

Runningmouse



 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.