corner corner Das Phantom der Oper. Roman.

Medium

Das Phantom der Oper. Roman.
by Gaston Leroux, Gaston Leroux, Gaston Leroux, Gaston Leroux | Literature & Fiction
Registered by zinat1 of Elsdorf, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/19/2009
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Tigerkeks): to be read


10 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by zinat1 from Elsdorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 19, 2009

This book has not been rated.

In den geheimnisumwobenen Gewölben der Pariser Oper hält sich ein unsagbar häßlicher Mensch verborgen. Um die Liebe einer jungen Sängerin zu gewinnen, ist ihm jedes Mittel recht; aus der Oper wird ein Tollhaus, die Ereignisse überstürzen sich. Leroux' Kriminalklassiker wurde bereits mehrfach verfilmt 


Journal Entry 2 by zinat1 at Café Creme in Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 19, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (8/19/2009 UTC) at Café Creme in Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch ging gestern abend mit zum MU in Neuss 


Journal Entry 3 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 19, 2009

This book has not been rated.

Mal schauen, was mir zu diesem Buch einfällt. Lesen oder direkt ins Regal stellen ...? 


Journal Entry 4 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 12, 2009

This book has not been rated.

Dieses Buch versteckte sich hinter dem 9. Türchen meines diesjährigen Adventskalenders.
Und so fing es an:


Am Abend der Galavorstellung, die Monsieur Debienne und Monsieur Poligny, die zurücktretenden Direktoren der Oper, anläßlich ihres Abschieds gaben, stürzte plötzlich ein halbes Dutzend Dämchen des Corps de ballet nach ihrem Auftritt in 'Polyeucte' ganz aufgeregt in die Garderobe der Sorelli, einer gefeierten Primaballerina. Die einen lachten übertrieben und unnatürlich, die anderen stießen Schreckensschreie aus.
Die Sorelli, die einen Augenblick allein zu sein wünschte, um nochmals die Rede zu "üben", die sie später im Foyer auf Debienne und Poligny halten sollte, drehte sich verstimmt über die Störung zu dem aufgebrachten Häuflein um. Da nannte ihr die kleine Jammes - Stupsnäschen, Vergißmeinnichtaugen, Pfirsichwangen, Schwanenhals - mit vor Angst bebender Stimme in vier Worten den Grund für den Tumult:
"Es ist das Phantom!"

Das Büchlein wird 2010 als Ray auf die Reise gehen.
Dies sind die Teilnehmer:

Booklover-IGB aus St. Ingbert
Biochemikerin aus Merseburg
Rosenfrau aus Bonn
 


Journal Entry 5 by wingdracessawing at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases on Sunday, January 03, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/4/2010 UTC) at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht nun auf die Reise und ich wünsche spannende Unterhaltung!
Sollte sich bis März 2010 kein weiterer Teilnehmer finden, kann es gerne nach eigenem Ermessen weitergegeben oder auf freigelassen werden. 


Journal Entry 6 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Wednesday, January 06, 2010

This book has not been rated.

Vielen Dank für den Ray. Das Buch wartete schon seit gestern in der Packstation, ist also richtig schnell gereist. Es muss sich leider noch ein bisschen gedulden, weil ich gerade an zwei Büchern dran bin und ein weiteres non-BC ausgeliehen habe, das schnell wieder zur Besitzerin zurücksoll. Wirklich lange habe ich bisher aber noch keinen Ring oder Ray aufgehalten. Wem es trotzdem zu lange dauern sollte, muss mir bitte auf die Füße treten :-) 


Journal Entry 7 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Sunday, January 17, 2010

This book has not been rated.

Leider finde ich keinen richtigen Zugang zu dem Buch. Es mag an der Übersetzung liegen, aber der Erzählstil sagt mir nicht zu und die Frauen werden für meinen Geschmack zu herablassend dargestellt. Vielleicht bin ich heute aber auch einfach empfindlich. 


Journal Entry 8 by wingBooklover-IGBwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Saarland Germany on Monday, January 18, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/19/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Phantom reist weiter und ich hoffe, dass die nach mir Lesenden mehr Gefallen an dem Buch finden. 


Journal Entry 9 by Biochemikerin from Bremen, Bremen Germany on Friday, January 22, 2010

This book has not been rated.

Das Buch ist angekommen, vielen Dank. 


Journal Entry 10 by Biochemikerin from Bremen, Bremen Germany on Saturday, February 13, 2010

8 out of 10

Das Buch ist gelesen und hat mir sehr gut gefallen. Ich habe gar nicht gewuss, dass das Musical nach dieser Vorlage entstanden ist. Ich liebe das Musical vom Phantom der Oper und habe während des Lesens ständig die Musik im Ohr gehabt. Für mich ein absolutes Leseerlebnis. Vielen Dank!

Das Buch reist als nächstes zu Rosenfrau. 


Journal Entry 11 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 18, 2010

This book has not been rated.

Jetzt ist es eher das Phantom auf dem tbr :-/ Im Moment ist's wirklich sehr arg... Wenn's zu lange dauert, einfach anschubsen. 


Journal Entry 12 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 04, 2010

8 out of 10

Ich hatte ein bißchen Bedenken, daß ich mit der Sprache/dem Stil nicht zurecht käme - und ich hatte auch tatsächlich ein paar Startschwierigkeiten. Aber als ich mich nach ein paar Seiten an die "altertümliche" Art gewöhnt hatte, fand ich das Buch echt spannend!
Ich wußte zwar, daß das Musical auf einem Roman basiert, hatte aber keine Vorstellung davon, daß es tatsächlich ein Krimi ist! Von der Buch-Vorlage ist im Musical ja nicht mehr viel geblieben...
Vielen Dank für diesen spannenden und erhellenden Ray!

Nukegaras Adresse ist angefragt, dann kann das Phantom hoffentlich bald weiter.

edit 15.4.
Nukegara meldet sich nicht... 


Journal Entry 13 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 03, 2010

This book has not been rated.

dracessa hat's erlaubt ;-) das Buch kann noch weiterreisen - klar, ist ja ein Ray *g* - und toll wäre natürlich, es an einem Opernhaus freizulassen...

Noch interessiert sind:
- soleille
- susiuni
- SaSch
-
-
- Liondancer
- Du? 


Journal Entry 14 by Rosenfrau at By Post, By Post -- Controlled Releases on Saturday, May 08, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (5/8/2010 UTC) at By Post, By Post -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und ab die Post ;-)
Viel Spaß allen weiteren Lesern und Leserinnen 


Journal Entry 15 by soleille from Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, May 15, 2010

This book has not been rated.

hat heute früh aufgehört, in der Packstation zu spuken :o) 


Journal Entry 16 by susiuni at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, June 27, 2010

This book has not been rated.

Gestern bereits soleille auf Arbeit besucht und das tolle Buch abgeholt.
Ich muss allein nur das Cover angucken, den Titel halb anlesen und schon summt´s in meinen Ohren: "Er kam sobald ich schlief, dada dadada...".
Habe dies in der 9ten Klasse im Musikunterricht bei einem Musicalvortrag zum Besten gegeben. Und meine Klasse etwas geschockt, welche Höhen die menschliche Stimme annehmen kann ;)

Freu mich ganz toll auf das Buch und meinen sonnigen Balkon.
DANKE 


Journal Entry 17 by susiuni at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, July 11, 2010

9 out of 10

Also diesem Erik möchte ich im Dunkeln aber nur ungern begegnen.
Doch eins muss man ihm anrechnen, ein Genie der Falltürkunst und Illusion...

Ein wirklich tolles Buch, das sich zum Lesen beim Sonnenbad im Park sehr eignet.
Vielen Dank für den tollen Ring, das Buch wurde bereits verpackt und schlummert bis zur Leerung im Postkasten. Eine gute Reise zu SaSch!!! 


Journal Entry 18 by SaSch at Saarbrücken, Saarland Germany on Friday, July 23, 2010

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit. Lieben Dank für´s Schicken!
Dieses Buch wollte ich schon immer mal lesen. Ich bin doch sehr gespannt, wie es mir gefällt.  


Journal Entry 19 by SaSch at Saarbrücken, Saarland Germany on Tuesday, October 19, 2010

9 out of 10


Zu Anfang hatte ich zwar einige Startschwierigkeiten in die Geschichte um das "Phantom der Oper" hineinzufinden, aber nach den ersten Seiten konnte ich es kaum mehr zur Seite legen. Gaston Leroux hat es geschafft eine unglaublich lebendige und mitreißende Atmosphäre zu schaffen und die Geschichte bleibt bis zur letzten Seite sehr spannend.

Danke fürs Mitlesen-Lassen! 


Journal Entry 20 by SaSch at Saarbrücken, Saarland Germany on Tuesday, October 19, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (10/19/2010 UTC) at Saarbrücken, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Das Buch macht sich nun auf den Weg zu Liondancer. Viel Vergnügen beim Lesen! 


Journal Entry 21 by Liondancer at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, October 23, 2010

This book has not been rated.

Vielen Dank an meine VorleserInnen für den Ray und die Weitergabe. Das Phantom ist vorgestern gut bei mir angekommen und setzt sich zu den anderen Wanderbüchern. 


Journal Entry 22 by Liondancer at Dialog (OBCZ) in Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, December 10, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (12/10/2010 UTC) at Dialog (OBCZ) in Braunschweig, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Vor ein paar Tagen hat mich ein eigenes Exemplar ereilt, und so sucht dieses nun beim Stammtisch eine/n Leser/in. 


Journal Entry 23 by Tigerkeks at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, December 10, 2010

This book has not been rated.

Wie das Leben so spielt... da hab ich mich letztes Jahr beim Adventskalender nicht für das Buch angemeldet und jetzt hat es trotzdem den Weg zu mirgefunden. Vom Meet Up mitgenommen, wandert es erstmal auf den Leseberg 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.