corner corner Taras Bulba

Medium

Taras Bulba
by Nikolai Gogol | Literature & Fiction
Registered by wingefellwing of Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on 7/3/2009
This book has not been rated. 

status (set by Runningmouse): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingefellwing from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, July 03, 2009

This book has not been rated.

Altes, gut erhaltenes Buch aus dem jahr 1947! 


Journal Entry 2 by wingefellwing at Stiftsplatz in Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Thursday, August 06, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (8/6/2009 UTC) at Stiftsplatz in Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Wird in die BookBox mit ausländischen Autoren von Amandil eingepackt. 


Journal Entry 3 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 31, 2010

This book has not been rated.

Das Buch kam in meiner Box der ausländischen Autoren bei mir an - vielen Dank! 


Journal Entry 4 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 01, 2010

This book has not been rated.

Da ich es selbst nicht lesen möchte, habe ich es im Forum angeboten. Es fand sich schnell ein Interessent, persönliche Übergabe am Freitag - viel Spass beim Lesen! 


Journal Entry 5 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 06, 2010

This book has not been rated.

Gestern in BO von Amandil überreicht bekommen, danke.
Nach dem Lesen Runningmouse anfragen. 


Journal Entry 6 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 23, 2013

This book has not been rated.

Gogol erzählt hier von den Saporoger Kosaken, die in der Ukraine am Dnjepr leben.
Taras Bulba ist ein mächtiger und reicher Mann und will seine beiden aus dem Seminar zurückgekehrten Söhne nun auch in das Kosakenleben und den Krieg einweihen.
Dazu bringt er sie in die Sjetsch, die wichtigste Stadt der Kosaken, in der nur Männer zugelassen sind und in der das Leben ein einziges Fest ist.
Aber bald schon ist er der Meinung, dass sich die jungen, hoffnungsvollen Männer nicht nur im Wettkampf üben, sondern auch im Kriegskampf bewähren sollen und er sinnt auf die Möglichkeit, den Befehlshaber der Kosaken zu bewegen, einen Krieg anzuzetteln.
Dieser Krieg nun wird zum Schicksal für Vater und Söhne.

Gogol schreibt sehr wortgewaltig, durchaus auch poetisch, oft auch schwülstig. Er erzählt von furchtbaren Greueltaten und von unverbrüchlicher Kameradschaft, von unbeirrbarer Liebe zum Vaterland und absoluter Treue zu Gott,aber es rinnt einem dabei kalt den Rücken hinunter.
Gas Werk zeigt in meinen Augen sehr nationalistische und antisemitische Züge, was aus der Zeit, in der er lebte vielleicht verständlich ist.

Auch das Vorwort dieser 1946 erschienenen Ausgabe ist sehr pathetisch gehalten

Es war seit langer Zeit der erst "alte" Russe, den ich mal wieder gelesen habe und wenn auch die Faszination von früher sich nicht mehr einstellen wollte, habe ich die Erzählung doch gerne gelesen, auch wenn sich mir manchmal die Nackenhaare kräuselten. 


Journal Entry 7 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, March 07, 2013

This book has not been rated.

Oh, hatte ich vergessen ein Jornal zu schreiben ... Taras Bulba ist natürlich zusammen mit den Pinguinen hier angekommen und ich sage vielen Dank!
 


Journal Entry 8 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, November 09, 2016

This book has not been rated.

In der Tat, da schließe ich mich holle an: Sehr pathetisch und schon in der typischen DDR-Sprache übersetzt.
Der Roman wurde erst 2009 neu verfilmt, das zeigt für mich, dass bei unseren Nachbarn im Osten der Nationalismus sehr lebendig ist, ich aber gehöre zu der Generation der nach-68er, der sowas so dermaßen fremd ist...

Nun ja, es ist ja fast ein Klassiker und zwischendurch sollte man sowas auch lesen. Aber Begeisterung hat es nicht ausgelöst. 


Journal Entry 9 by wingRunningmousewing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, November 22, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (11/24/2016 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Ich freue mich, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die Nürnberger Bookcrosser treffen sich immer am letzten Donnerstag im Monat im Gasthaus "Blaues Haus" - Näheres dazu im Forum:

Deutsches Forum
Hier tauschen sich die deutschsprachigen Bookcrosser aus, jeder Interessierte kann auch unregistriert mitlesen

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Du kannst persönliche Mitteilungen verschicken und erhalten (niemand sieht deine e-mail-Adresse) und vieles mehr. Einzelne Funktionen kannst Du unter "Profil ändern" ein- oder ausschalten, wie du möchtest.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern. Und wenn das Buch deinen Geschmack nicht trifft - lass es einfach wieder frei! Denn: Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Vision von Bookcrossing!

Liebe Grüße

Runningmouse


Mein Leben zwischen journalen und auswildern 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.