corner corner Die Korrekturen

Medium

Die Korrekturen
by Jonathan Franzen | Literature & Fiction
Registered by carbonella of Coburg, Bayern Germany on 6/28/2009
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Neckarhex): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by carbonella from Coburg, Bayern Germany on Sunday, June 28, 2009

This book has not been rated.

Franzen erzählt die Geschichte der Familie Lambert aus dem Mittleren Westen. Im Zentrum steht die Frage, ob es Enid Lambert gelingt, ihre drei erwachsenen Kinder für ein "letztes Weihnachten" zurück nach St. Jude zu locken. Kapitel für Kapitel lernt der Leser das Leben und vor allem die Krisen der Eltern Enid und Alfred und ihrer drei Kinder Chip, Gary und Denise kennen. Alfred, pensionierter Ingenieur, leidet an Parkinson, seine Frau Enid unter ihrem Ordnungs- und Sparwahn, aber vor allem unter ihrem Mann. Der älteste Sohn Gary, erfolgreicher Banker in Philadelphia, steckt in einer Ehekrise und leugnet mit aller Macht seine Depressionen. Chip muss wegen einer Affäre mit einer Studentin seine Stelle als Literaturdozent aufgeben. Nachdem auch sein Versuch als Drehbuchautor gescheitert ist, findet er sich in Litauen wieder, wo er in einen groß angelegten Internet-Betrug verwickelt wird. Und Denise, die jüngste Tochter, verliert ihren Job als erfolgreiche Gourmet-Köchin, weil sie sich auf eine Affäre sowohl mit ihrem Chef als auch mit dessen Frau einlässt.

Es ist offensichtlich: Jeder der Lamberts ist auf seine Weise gescheitert. Dabei ist die junge Generation von ihrem Bemühen geprägt, die Lebensmodelle ihrer Eltern zu "korrigieren". Oder wie Gary es formuliert: "Sein ganzes Leben war so angelegt, dass es das Leben seines Vaters korrigierte" -- was ihm natürlich nicht gelingt. Am Ende steht doch nur die Wiederholung: die Familie als Schicksal. 


Journal Entry 2 by carbonella at Coburg, Bayern Germany on Saturday, August 22, 2009

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (8/20/2009 UTC) at Coburg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist für den 1000-Bücher-Bookrelay zu Booklover-IGB!
Viel Spaß damit! 


Journal Entry 3 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Tuesday, August 25, 2009

This book has not been rated.

Vielen Dank für das Buch! 


Journal Entry 4 by wingBooklover-IGBwing at Sankt Ingbert, Saarland Germany on Wednesday, June 23, 2010

8 out of 10

Auf den ersten paar Seiten hat das Buch mich an Tom Wolfe erinnert, mit dessen Buch "Ich bin Charlotte Simmons" ich leider keine guten Erinnerungen verknüpfe. Aber dann habe ich gemerkt, dass Franzen eine ganz eigene Art hat, mit Sprache umzugehen und Sätze zu bilden und Geschichten zu erzählen.
Hier erzählt er eine traurige und stellenweise wirklich komische Familiengeschichte. Der Grundgedanke dahinter ist, dass die Kinder nicht so werden wollen wie ihre Eltern. Die Eltern sind verbittert und wie es im wahren Leben auch passiert: Da bleiben zwei Menschen ihr Erwachsenenleben lang zusammen, obwohl sie weder zusammenpassen noch ehrliche Liebe füreinander empfinden. Die Kinder wollen nicht so verbittert werden, sie wollen nicht zu einem despotischen Tyrannen werden, als den sie ihren Vater erlebt haben und sie wollen nicht in einer Scheinwelt voller Luftschlösser leben, wie ihre Mutter es seit Jahrzehnten tut. Vor allem wollen sie nicht im - zumindest in ihren Augen - hinterwäldlerischen mittleren Westen leben. Jedes Kind hat seinen eigenen Lebenstraum und versucht, diesen zu verwirklichen. Doch jeder scheitert auf seinem Weg und einzig Tochter Denise begreift am Ende, dass nicht immer alles schwarz oder weiß ist. Oder anders gesagt: Dass das Bild, das sie über viele Jahre von ihren Eltern hatte, nicht der Realität entspricht und dass sie ihre Eltern nicht so gut kennt, wie sie dachte.
Traurig ist an der Geschichte, dass jeder - angefangen bei Alfred bis hin zum jüngsten Kind - immer bestrebt ist, das richtige zu tun. Doch der Leser lernt, dass das was richtig zu sein scheint, am Ende nicht immer das richtige ist.  


Journal Entry 5 by wingBooklover-IGBwing at Buch der 1000 Bücher, Book Box -- Controlled Releases on Thursday, June 09, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (6/9/2011 UTC) at Buch der 1000 Bücher, Book Box -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich in Urlas Box Buch der 1000 Bücher auf die Reise.
 


Journal Entry 6 by Neckarhex at Sinsheim, Baden-Württemberg Germany on Thursday, June 23, 2011

This book has not been rated.

Aus Urlas 1000-Bücher-Ray-Box genommen.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.