corner corner Die dreizehnte Geschichte.

Medium

Die dreizehnte Geschichte.
by Diane Setterfield, Anke Kreutzer, Eberhard Kreutzer | Literature & Fiction
Registered by risibisi of Weil am Rhein, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 09, 2009
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by AnaConda13th): to be read


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by risibisi from Weil am Rhein, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 09, 2009

9 out of 10

Kurzbeschreibung
Geheimnisvoll, gespenstisch und genial

Sie ist Englands erfolgreichste Autorin und in aller Munde, und doch weiß keiner, was damals in jener Nacht, als der Familiensitz bis auf die Grundmauern niederbrannte, wirklich geschah. Nun, dem Tode nah, erleichtert Vida Winter erstmals ihr Gewissen und beichtet der Buchhändlerin Margaret die schockierende Wahrheit über sich und ihre Zwillingsschwester.

Margaret liebt nichts mehr, als sich in alte Romane zu flüchten und Biografien über unbeachtete Persönlichkeiten aus früheren Jahrhunderten zu schreiben. Umso erstaunter ist sie, als sie eines Tages einen Brief erhält von Englands bekanntester Autorin: Vida Winter. Margaret soll die Erste sein, der sie nun am Ende ihres Lebens die Wahrheit über ihre geheimnisumwobene Vergangenheit preisgibt. Jahrzehntelang hat Vida Winter, die einstmals Adeline Angelfield genannt wurde, Stillschweigen darüber bewahrt, was an jenem Tag geschah, als der Familiensitz bei einer Feuersbrunst in Schutt und Asche gelegt wurde. Vidas Geständnis führt weit zurück in die Vergangenheit; zu ihrem Großvater, mit dem der Niedergang der einst angesehenen Familie Angelfield begann; zu ihrer schönen Mutter, die am Schmerz Vergnügen fand. Und zu Adeline und ihrem Zwilling Emmeline, die eine zurückgeblieben, grausam und voller Wut, die andere gütig und immer zufrieden. Bei diesem Teil der Familiengeschichte angelangt, beginnt Margaret an Vidas Glaubwürdigkeit zu zweifeln. Diese kluge Dame, deren Menschenkenntnis verblüfft - sie soll das zurückgebliebene Kind Adeline gewesen sein? Mehr und mehr fragt sich Margaret, wer Vida Winter eigentlich wirklich ist. Diane Setterfield entführt uns in die düstere Welt der Angelfields, in der Familienbande unauflösbar sind, in der Liebe und Hass, Wahnsinn und Tod ganz nahe beieinander liegen. Ein schaurig-schöner Roman und zugleich eine Hommage an die viktorianischen Klassiker des 19. Jahrhunderts.

Klappentext
"Schon die ersten Worte zeigen es: Diane Setterfield hat ein außergewöhnlich fesselndes Debüt geschrieben. Die ausgefallene, atmosphärisch dichte Geschichte lässt den Leser seine eigene Zeit vergessen, sie versetzt einen in eine Art Trance, und man glaubt, beim Lesen den Geruch alter Häuser wahrzunehmen, die in einsamen Gegenden stehen, mit altmodischen Möbeln bestückt sind und deren Räume nur von wenig natürlichem Licht erhellt werden. Dies ist ein Buch für jeden, der die Literatur liebt und eine Leidenschaft hegt für alte Bücher, auch dafür wie sie riechen und wie sie sich anfühlen."
The Scotsman

"Setterfields Roman ist eine Hommage an 'Jane Eyre' - und auch ein Schauerroman, dem jede nur denkbare Zutat beimischt ist, von Inzest über Missbrauch bis hin zu Selbstmord. Der Roman ist so komplex, so voller Details und so extravagant - aber man kann nicht anders, als sich beim Lesen wunderbar amüsieren."
Daily Mail

"Setterfields Debüt ist ein bezaubernder Schauerroman für das 21. Jahrhunderts."
Kirkus Reviews

Spannend bis zur letzten Minute. Ein echtes Lesevergnügen. Die Wendungen, die diese Geschichte immer wieder macht. Einfach genial...
Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen.
Viel Spass mit diesem Fundstück.

Teilnehmer des Rays:
-aoirghe- (Bonn/ Nordrhein-Westfalen)
soleille (Leipzig/ Sachsen)
Maresa (Bayreuth/ Bayern)
schmidt (Bremen/ Bremen)
Fasusu (Mülheim an der Ruhr/ Nordrhein-Westfalen)<-- würde gerne in der Mitte lesen
babsbunny (Halle (Saale)/ Sachsen-Anhalt)
foxbooks (Didderse/ Niedersachsen )
Jesbo (Berlin/ Berlin)<-- würde gerne weiter hinten lesen
AnaConda13th (Dortmund/ Nordrhein-Westfalen)<--würde gerne ganz hinten lesen 


Journal Entry 2 by risibisi at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 23, 2009

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/24/2009 UTC) at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und ab zur ersten Teilnehmerin. Viel Spass beim Lesen. 


Journal Entry 3 by -aoirghe- from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, June 25, 2009

This book has not been rated.

Heute schon eingetroffen - die Post ist im Moment unglaublich fix...;-)

Ich habe auch direkt angefangen zu lesen und nach den ersten paar Seiten schon zieht mich das Buch in seinen Bann, die Sprache ist so schön.

Danke für den Ring! 


Journal Entry 4 by -aoirghe- from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 28, 2009

10 out of 10

Ein faszinierendes Buch, einfach toll! Schöne Sprache, extrem spannend, gute Figurenzeichnung. Besonders gut hat mir gefallen, daß es eine deutliche Reminszenz an die gothic novel ist.

Leider muß ich jetzt zwei Exemplare für mich und meine Schwester kaufen. Von wegen, BookCrossing dämme die Bücherkäufe ein...;-) Sobald ich soleilles Adresse habe, kann dann dieses Exemplar weiterreisen. Danke noch einmal für das tolle Leseerlebnis! 


Journal Entry 5 by -aoirghe- at To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, October 06, 2009

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (10/6/2009 UTC) at To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht's an Maresa, soleille wollte von dem Ring gestrichen werden, da sie anderweitig das Buch bekommen hat! Entschuldigung, daß es jetzt so lange gedauert hat. 


Journal Entry 6 by Maresa from Bayreuth, Bayern Germany on Thursday, October 22, 2009

This book has not been rated.

Das Buch kam genau während meiner England-Reise an, aber jetzt les ich sofort los ;-) 


Journal Entry 7 by Maresa from Bayreuth, Bayern Germany on Sunday, November 15, 2009

9 out of 10

Es hat etwas gedauert, weil mich das Buch die ersten fünfzig Seiten wirklich nicht angesprochen hat. Danach aber um so mehr, es ist wunderbar. Ich hatte lange einen Bogen drum rum gemacht, weil mir der Klappentext so standard-mäßig und vorhersehbar vorkam, und ich muss sagen, dass ich dann beim Lesen völlig überrascht wurde und die letzten fünfzig seiten nur noch atemlos zugelesen habe, um die Auflösung zu erfahren. Deshalb: Vielen Dank für diesen Ring ;-) 


Journal Entry 8 by schmidt from Bremen, Bremen Germany on Friday, November 27, 2009

This book has not been rated.

Heute angekommen! Vielen Dank für´s Schicken. Allerdings kommen noch 2 Ringe vorher dran, deshalb kann es ein wenig länger dauern. 


Journal Entry 9 by schmidt from Bremen, Bremen Germany on Monday, December 07, 2009

9 out of 10

Tolles Buch! Eines, das man nicht weglegen kann, weil man unbedingt wissen möchte, wie die Lebensgeschichte von Vida Winter und Margaret Lea weitergeht. Ich war ganz gefesselt von der Story. 


Journal Entry 10 by Fasusu from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 10, 2009

6 out of 10

Grade aus der Packstaion geholt, muß aber noch etwas warten bis ich es lese, hab nämlich grade noch ein anderes Buch.

1.1.10

Habe das Buch bis Seite 236 gelesen, irgendwie fand ich es dann nicht mehr so interresant. Am besten hat mir die Vorgeschichte von den Eltern der Zwilinge gefallen. Einige STellen in dem Buch waren mir auch zu langartmig z. B. warum Lea Bücher liebt und im Laden ihres Vaters arbeitet. 


Journal Entry 11 by Fasusu at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Thursday, January 21, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (1/21/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun direkt nach Jesbo, da babsbunny und foxbooks sich je nach einer Woche warten nicht gemeldet haben. 


Journal Entry 12 by Jesbo from Saarbrücken, Saarland Germany on Monday, January 25, 2010

8 out of 10

Sicher aus der Packstation befreit ... muss sich leider noch ein wenig gedulden

26.03.10: Den Schreibstil der Autorin fand ich gut, war sehr schön zu lesen. Der Anfang hat mir gut gefallen, weil hier Margaret darüber erzählt, warum sie Bücher so mag und wer möchte nicht in ihrer Wohnung über dem Buchladen wohnen :). Den Mitteilteil fand ich dann etwas langatmig mit den ständigen Erzählungen über die verstörten Zwillinge. Das Ende war dann wiederum recht spannend und gut wie alles aufgelöst wurde. 


Journal Entry 13 by Jesbo at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Friday, April 09, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (4/9/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht die Reise zu AnaConda13th... 


Journal Entry 14 by AnaConda13th from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 17, 2010

This book has not been rated.

Gut hier angekommen - ich hoffe, es hat eine Weile Zeit? 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.