corner corner Lolita (in German)

Medium

Lolita (in German)
by Vladimir Nabokov | Literature & Fiction
Registered by wingApoloniaXwing of Bremen, Bremen Germany on Thursday, May 28, 2009
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by LilyKlip): permanent collection


17 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingApoloniaXwing from Bremen, Bremen Germany on Thursday, May 28, 2009

7 out of 10

Aus Das Buch der 1000 Bücher
Der zunächst 1955 im Pariser Olympia-Press-Verlag erschienene Roman von Vladimir Nabokov erreichte einen mehr als zwei Jahre währenden Untergrundruhm; die 1958 veröffentlichte US-amerikanische Ausgabe geriet zum Skandalerfolg. Lolita ist ein virtuoses, ironisch-frivoles Meisterwerk der Weltliteratur und avancierte rasch zu einem Klassiker der Moderne.
Entstehung: Nabokovs Suche nach einem renommierten Verlag für seinen zwischen 1949 und Ende 1953 entstandenen Roman scheiterte, nachdem fünf Verlagshäuser die Veröffentlichung u. a. wegen Pornografieverdachts abgelehnt hatten. So erschien Lolita in englischer Sprache in dem auf mehr oder weniger anspruchsvolle literarische Erotika spezialisierten Olympia-Press-Verlag in Paris. Eine Art Vorstudie bildete die 1939 geschriebene, erst 1986 postum veröffentlichte Novelle Der Zauberer.
Inhalt: Der Roman schildert die unselige Leidenschaft des 1910 in Frankreich geborenen Literaturwissenschaftlers und Privatlehrers Humbert Humbert zu der kindhaften und gleichzeitig frühreifen 12-jährigen Dolores (Lolita) Haze. Humbert Humbert ist Mädchen zwischen neun und vierzehn Jahren verfallen; deren vollkommene Inkarnation findet er in Lolita. Um in ihrer Nähe bleiben zu können, heiratet er ihre Mutter, die Witwe Charlotte Haze; er verursacht indirekt deren Tod und beginnt mit Lolita – aus Furcht vor Entdeckung seiner verbotenen Leidenschaft – ein unstetes Reiseleben durch die USA. Humbert Humbert stellt bald fest, dass sie verfolgt werden, und eines Tages ist Lolita, offenbar mit dem Verfolger im Bunde, verschwunden. Als er sie nach Jahren wiedersieht – verheiratet, schwanger und in ärmlichen Verhältnissen lebend –, weigert sie sich, zu ihm zurückzukehren, doch gelingt es ihm, den Namen des damaligen Nebenbuhlers zu erfahren. Es ist der Dramatiker Clare Quilty, den er in einer furiosen Racheszene erschießt.
Mit sprachlicher und stilistischer Virtuosität geschrieben, zahlreiche literarische Anspielungen aufweisend und mit distanzierender Ironie unterlegt, ist der Roman weder Schilderung der Überschreitung moralischer Schranken noch Diagnose einer dekadenten Epoche, sondern am ehesten die Geschichte einer tragischen Leidenschaft, die ihren Gegenstand – wenn überhaupt – nur um den Preis der Zerstörung erreichen kann. Versuche, den Roman allegorisch zu deuten, wonach sein Thema v. a. in der Konfrontation des alten Europa (Humbert Humbert) mit dem jungen Amerika (Lolita) zu sehen sei, hat Nabokov zurückgewiesen.
Wirkung: Der anfangs heftig umstrittene Roman, der die Mitgliedschaft des Dichters im Kollegium der Universität zu gefährden drohte, entwickelte sich zu einem außerordentlichen kommerziellen Erfolg und verhalf Nabokov zur finanziellen Unabhängigkeit. Für die Verfilmung durch Regisseur Stanley Kubrick (1928–99) im Jahr 1962 hatte Nabokov auch das Drehbuch verfasst. 


Journal Entry 2 by wingApoloniaXwing from Bremen, Bremen Germany on Sunday, June 28, 2009

This book has not been rated.

Bookray: (beendet, neuer Ray siehe nächste Seite)
- AnaConda13th
- Dani75
- rotewoelfin
- Laborfee
- Seese
- Hopf
- baltruma
- buecherklee
- LilyKlip 


Journal Entry 3 by wingApoloniaXwing at by mail, A Bookray -- Controlled Releases on Monday, June 29, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (6/29/2009 UTC) at by mail, A Bookray -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Bookray auf dem Weg zu AnaConda13th.
Viel Spaß beim Lesen 


Journal Entry 4 by AnaConda13th from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 30, 2009

8 out of 10

Ist gerade angekommen. Danke für diesen Ray! =)

18.07.: Soeben habe ich die letzte Seite des Buches beendet. Ich muss zugeben, dass ich nach der ersten Hälfte überlegte, aufzuhören und es direkt weiter zu schicken - schlichtweg, weil es für meinen Geschmack zu weit ging. Nun, ich bin froh, dass ich es nicht getan habe. Diesen Roman in einem Satz mit Liebesromanen zu nennen, wäre meiner Meinung nach zuviel des Guten (vielleicht bin ich dafür zu konservativ), auch wenn es im Grunde um die Liebe von H.H. zu seiner Lolita geht. Lesenswert ist er auf jeden Fall, warum, kann ich nicht einmal genau benennen. Sehr gut fand ich das Schlusswort von Nabokov, indem er selbst Stellung zu dem Werk gibt und dessen Geschichte erläutert. Sollte ich je meine Russischkenntnisse genügend perfektionieren, werde ich mir seine russischen Werke zu Gemüte führen.

Adresse ist schon angefragt. Geht vorraussichtlich kommende Woche auf die Reise. Danke für diesen Ray und gute Reise, liebes Buch! 


Journal Entry 5 by wingDani75wing from Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Friday, July 31, 2009

This book has not been rated.

Lolita ist gestern bei mir eingetroffen - ich freu mich schon darauf! 


Journal Entry 6 by wingDani75wing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, August 24, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/24/2009 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird beim Meetup im Astoria heute Abend an rotewoelfin übergeben! 


Journal Entry 7 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, August 24, 2009

This book has not been rated.

heute von Dani bekommen :) 


Journal Entry 8 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, September 29, 2009

This book has not been rated.

So, ich geb's vorerst auf... Ich bin zur Hälfte durch und momentan langweilt es mich nur. Es klingt ja echt nicht uninteressant und am Anfang fand ich es sogar echt interessant (wenn man das bei der Thematik sagen darf). Aber diese endlose Schilderung der verschiedenen Orte zieht sich jetzt schon über gefühlte 10 Kapitel und ich mag nicht mehr ;) Evtl. les ich heute Abend noch ein bissel quer - wenn nicht leg ich es zur Seite und mach mit dem nächsten weiter. Vielleicht bekommt es irgendwann nochmal ne Chance, aber vorerst für mich abgehakt...

Adresse ist schon angefragt :)

edit: Hopf möchte nach hinten wegen Umzug 


Journal Entry 9 by wingrotewoelfinwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 30, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (9/30/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Zur Hauspost gegeben :) 


Journal Entry 10 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, October 08, 2009

This book has not been rated.

Ich danke recht herzlich. Es liegt alsbald zur Lese an. 


Journal Entry 11 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, January 10, 2010

This book has not been rated.

Zwischenspiel aus schlechtem Gewissen (Ooops, hab grad beim Suchen nach der Nachleserin die Frist gelesen...): ich arbeite dran. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein spannendes Buch so oft aus der Hand legen muss!, aber bald bin ich durch. Seese wird grad angeschrieben 


Journal Entry 12 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, January 25, 2010

4 out of 10

Am Anfang hat mich die weitschweifige Sprache mitgenommen auf eine Reise in die Abgründe des menschlichen Geistes. Das Buch hat mich gefesselt, und ich wollte es keinesfalls ungelesen wieder hergeben (schon um dem Mythos Lolita endlich mal auf den Grund zu kommen, denn für den Film war erst ich zu jung und dann war er zu alt für mich... nie gesehen!). Schaudernd bin ich den selbstpsychologischen Exkursen des Biografen gefolgt, hab ihn einerseits verstanden und andererseits verflucht, hab das Ganze mit Blick auf meine Tochter (12) nachleiden können. Nach einiger Zeit ging mir das Geschwafel jedoch zunehmend auf den Nerv, die wichtigen Handlungspunkte muß man sich die ganze Zeit mühsamst erlesen und "ersuchen". Das Buch lag und lag und lag, nun habe ich mich endlch durchgekaut und muß gestehen, dass mich das Ende nicht mitnimmt und dass dies nun endgültig das letzte Buch von Nabokov gewesen sein wird, das ich freiwillig zur Hand nehme. Und das liegt nicht mit Sicherheit nicht an der "skandalösen Geschichte" sondern seiner unsäglich langatmigen Art weitschweifigst und nebensächlichst zu beschreiben.

Herzlichen Dank für diese Leseerfahrung und das ich mich so lange ungestört durch das Buch kämpfen durfte, AppoloniaX, es geht nun auf seine weitere Reise zu Seese. 


Journal Entry 13 by Seese from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 03, 2010

This book has not been rated.

Aus der Packstation befreit. Vielen Dank 


Journal Entry 14 by Seese from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 06, 2010

8 out of 10

So, endlich fertig. Tut mir leid, dass auch ich die Frist nicht eingehalten habe, aber nach mir kommt so wie so keiner mehr. Zum Buch: Ich fand's nicht schlecht. Besonders interessant fand ich Humbert als Erzähler. Stimmt das alles, was er so von sich gibt und wie er seine Umgebung deutet? Oder sucht er nach Entschuldigungen, Ausreden etc. Lange habe ich fast kein Wort geglaubt, bis Lolita dann ihn verführt hat. Das kann er sich nicht eingebildet haben. Dass er Lolitas Leben zerstört wird ihm jedenfalls erst gegen Ende und da auch nur teilweise klar. 


Journal Entry 15 by Hopf from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 17, 2010

7 out of 10

Ist heute bei mir eingetroffen. Schon mal vielen Dank dafür.

4.Juni: Tut mir leid, dass ich das Buch so lange aufhalte, aber ich habe jetzt endlich angefangen und da es sich dem ersten Eindruck nach sehr gut liest wird es vermutlich nicht mehr so lange dauern.

28.Juni: Also, der Roman hat schon eine Fastination auf mich ausgeübt. Streckenweise war ich begeistert und konnte ihn fast nicht aus der hand nehmen, an andern Stellen hat er mich gelangweilt. Die Beschreibungen, wie H.H. Lolita vergöttert und liebt sind beeindruckend geschrieben.

Sobald die nächste Adresse da ist, kann das Buch weiter. 


Journal Entry 16 by baltruma at Uplengen, Niedersachsen Germany on Saturday, July 03, 2010

This book has not been rated.

Heute angekommen, danke! 


Journal Entry 17 by baltruma at Uplengen, Niedersachsen Germany on Monday, July 19, 2010

4 out of 10

Ich konnte es nicht weiterlesen. Die Erklärungen, wie das Kind den Mann verführt haben soll waren mir so zuwider- da halfen auch der tolle Schreibstil und die stimmigen Charaktere nix. Sorry. 


Journal Entry 18 by baltruma at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany on Monday, July 19, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (7/20/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist an die nächste Station weiter. 


Journal Entry 19 by buecherklee at Filderstadt, Baden-Württemberg Germany on Friday, July 23, 2010

This book has not been rated.

Steckte heute im Briefkasten! Vielen lieben Dank dafür!!!:) 


Journal Entry 20 by buecherklee at Filderstadt, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, August 10, 2010

7 out of 10

So, ich bin durch! Puh, geschaffft! Mir ging es so, dass ich das Buch zu Anfang noch lesbarer fand als gegen Ende, um ehrlich zu sein habe ich mich durchgequält, habe zwischendrin immer wieder in anderen Büchern gelesen. Die Sprache war mir immer wieder zu anstrengend, ich hatte das Gefühl, dass das Buch dem Ende entgegen im "Gelaber" verläuft, ABER trotzdem ist das Buch lesenswert. Schade finde ich den einseitigen Blickwinkel, denn es wäre sicherlich interessant gewesen, wenn auch Lolitas Sichtweise zur Sprache gekommen wäre.

ApoloniaX, vielen Dank für den RAY! :))  


Journal Entry 21 by buecherklee at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, August 10, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (8/10/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich vorhin auf den Weg zum nächsten Leser gemacht!  


Journal Entry 22 by LilyKlip at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, August 17, 2010

8 out of 10

Ein sehr seltsames Leseerlebnis. Mir hat geholfen, dass dies nicht mein erster Nabokov war und ich ihn als sehr guten Geschichtenerzähler zu schätzen weiß. Auch diese Geschichte ist sehr gut geschrieben, aber eben auch ein bisschen besonders. Ich habe nach den ersten ca. 80 Seiten überlegt, nicht weiterzulesen, habe dann die bisherigen Einträge hier und auch Nabokovs Nachwort zum Buch gelesen und entschieden, doch weiterzulesen. Überzeugt hat mich vor allem Nabokovs Aussage, dass einige Verleger den zweiten Teil des Buches zu langweilig fanden, da da die erotischen Szenen weniger werden. Genau das hat mich zum Weiterlesen motiviert, da ich es doch äußerst befremdlich fand, die sexuellen Phantasien eines Pädophilen aus der Ich-Perspektive zu lesen.

Also mein Tipp an alle nach mir: Dranbleiben. So ca. ab Seite 100 wird es erträglicher, wenn man mit der Beschreibung der erotischen Phantasien (und deren Ausleben) Probleme hat. Es hört nicht auf, schließlich geht es genau um Humperts Beziehung zu Lolita, aber die detailliert beschriebenen Phantasien lassen deutlich nach!

Ansonsten ist es wie gesagt ein sehr gut geschriebenes Buch und sicher nicht ohne Grund einer der großen Klassiker der Weltliteratur.

Reist als Ring weiter. Bitte behaltet das Buch maximal 8 Wochen.

Teilnehmer ab hier sind:

1. maniffy
2. helli2000
3. DEESSE (hat auch eine deutsche Adresse!)
4. Mary-T
5. Charly83
6. FlauschDrache
7. Pebbletool
8. DEESSE (hat auch eine deutsche Adresse!) - bekommt das Buch noch einmal ;)
9. greeneymoony
10. buchbesprecher

zurück zu mir



 


Journal Entry 23 by LilyKlip at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, August 25, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (8/26/2010 UTC) at Leipzig, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun an maniffy. 


Journal Entry 24 by maniffy at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 30, 2010

This book has not been rated.

Habe das Buch heute aus der Post gefischt - vielen lieben Dank dafür, dass ich mich umzugsbedingt "vordrängeln" durfte und Dank natürlich auch an ApoloniaX fürs Losschicken! 


Journal Entry 25 by maniffy at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 07, 2010

This book has not been rated.

Wirklich leicht ist auch mir das Lesen nicht gefallen, da ich viele Anspielungen nicht unbedingt verstanden habe, aber ich habe das Buch nun durchgelesen. Ein bisschen seltsam bleibt für mich die Figur der Lolita, wobei dies durchaus so gewollt sein könnte. Das Wunschdenken überlagert die echte Lolita und dabei entsteht der Schleier, der das Lesen insgesamt teilweise so anstrengend macht, welcher jedoch auch die Gedanken Humberts ansatzweise "nachvollziehbar" (ohne irgendwas daran gutzuheißen, natürlich!) werden lässt. 


Journal Entry 26 by maniffy at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 07, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (9/7/2010 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht heute in die Post zu helli2000 - gute Reise, Buch! 


Journal Entry 27 by helli2000 at Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, September 11, 2010

This book has not been rated.

Vielen Dank fürs Schicken und den Ray! 


Journal Entry 28 by wingDEESSEwing at Erstein, Alsace France on Friday, November 12, 2010

This book has not been rated.

Hab das Buch heute in meinem Postfach gefunden - danke fürs Schicken, helli2000! Kommt auf den "Ray-TBR"... an dritte Stelle. 


Journal Entry 29 by wingDEESSEwing at Erstein, Alsace France on Wednesday, February 02, 2011

This book has not been rated.

Tut mir leid, dass das Buch soooo lange bei mir ungelesen rumlag. Ich hatte recht viel beruflich zu tun und kam leider kaum zum Lesen - außerdem war rotewoelfins Ring so dick!
Nach einer kleinen Erinnerungs-PM kam ich endlich mal in die Gänge.
Die nächste Adresse ist bekannt, das Buch ist eingetütet und liegt auf dem Beifahrersitz meines Autos (damit ich es nicht wieder in der Handtasche vergessen kann!)
Falls die Post heute nach der Arbeit noch auf hat, wird es heute, spätestens Freitag weiterreisen.

Danke LiliKlip, dass du mir noch eine zweite Chance gibst! 


Journal Entry 30 by wingDEESSEwing at by mail, A Bookray -- Controlled Releases on Thursday, February 03, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (2/3/2011 UTC) at by mail, A Bookray -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist seit heute endlich auf dem Weg zu Mary-T - viel Spaß damit! 


Journal Entry 31 by wingMary-Twing at Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 11, 2011

6 out of 10

Lolita ist gut angekommen! Danke!

18-May-11
Danke dass ich das Buch noch zuende lesen durfte.
Entschuldigung dass ich die erlaubte Lesedauer überschritten habe.
Da Charly83 das Buch mittlerweile schon gelesen hat wandert das Buch jetzt zu Flauschdrache. 


Journal Entry 32 by FlauschDrache at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, May 24, 2011

This book has not been rated.

Lolita ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. 


Journal Entry 33 by FlauschDrache at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, June 22, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (6/21/2011 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Mir hat das Buch gut gefallen. Nach den vorherigen Kommentaren hatte ich ein bisschen befürchtet, mit dem Schreibstil nicht klarzukommen, aber das hat gut funktioniert. Mal sehen, ob ich von dem Autor demnächst mal wieder was lese.

Lolita ist auf dem Weg zu Pebbletool.

Vielen Dank fürs Mitlesenlassen! 


Journal Entry 34 by Pebbletool at on Thursday, June 23, 2011

This book has not been rated.

Es ist heil angekommen! Vielen Dank fürs Schicken! :) 


Journal Entry 35 by Pebbletool at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Saturday, September 03, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (9/6/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter zu DEESE, die es erst ab da in Empfang nehmen kann. Gute Reise und viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 36 by wingDEESSEwing at Erstein, Alsace France on Monday, September 12, 2011

This book has not been rated.

Oh, ein "alter Bekannter" im Postfach - ist gut angekommen, danke!

Zweiter Versuch - dieses Mal verspreche ich, es gleich in Angriff zu nehmen! (Gleich nach dem Buch, das ich zur Zeit lese.)

Danke, Pebbletool, fürs zeitgenaue Schicken!
 


Journal Entry 37 by wingDEESSEwing at Erstein, Alsace France on Wednesday, November 02, 2011

8 out of 10

Dieses Mal habe ich's geschafft! Als ich es im Lehrerzimmer auspackte, meinte eine Kollegin: "Es gibt doch so viele gute Bücher - willst du wirklich so 'nen Schweinkram lesen?" Ich wollte dem Buch aber eine faire Chance geben. (Ob die Kollegin das Buch wirklich selbst gelesen hat, weiss ich leider nicht...)
Wenn man es schafft, sich etwas von der Thematik zu distanzieren, finde ich das Buch sehr gut geschrieben. Ich habe die Sprachspiele und Metaphern sehr genossen, deshalb auch die acht Sterne.

Was soll ich zum Inhalt schreiben? Das meiste wurde in den vorherigen journal entries schon gesagt. Manchmal tat mir Humbert sogar irgendwie leid - ohne dass ich seine Taten irgendwie entschuldigen möchte! Wenn ich da so an meine 6.-Klässlerinnen ("Nymphchen") denke, wird mir ganz übel...

Etwas verwirrend das "Vorwort" des Verlegers/Freunds von Humberts Anwalt - oder war das nicht doch der Autor?

Nun ja, ich bin froh, es gelesen zu haben. Greeneyemoonys Adresse hab ich schon, so dass das Buch Anfang nächster Woche weiterreisen kann. Danke, dass ich mitlesen durfte!

Vielleicht schaue ich mir jetzt ja sogar mal eine der Verfilmungen an?

 


Journal Entry 38 by wingDEESSEwing at by post, A Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, November 23, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (11/22/2011 UTC) at by post, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nach einem kleinen "virtuellen Tritt in den Hintern" von LilyKlip ist das Buch seit gestern endlich auf dem Weg zu greeneyemoony. 


Journal Entry 39 by greeneyemoony at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 04, 2011

This book has not been rated.

...wo es gut gelandet ist. Vielen Dank! 


Journal Entry 40 by greeneyemoony at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 22, 2012

This book has not been rated.

In "Reading Lotita in Teheran" schreibt die Autorin, dass man nicht vergessen darf, dass die Geschichte aus Humberts Sicht geschrieben ist. Ich habe während des Lesens immer wieder versucht die "objektive Wahrheit" oder zumindest Lolitas Sicht der Dinge herauszulesen. Ist es nun eine "Vergewaltigung" Lolitas und hat sich Humbert die Avancen Lolitas nur eingebildet oder war Lolita am Anfang tatsächlich neugierig und abenteuerlustig? Es gibt Passagen, die mir merkwürdig vorkommen. So zB Lolitas Reaktion auf die Nachricht vom Tod ihrer Mutter oder das Wiedersehen am Schluss. Dort scheint mir gibt es Auslassungen.
Vielen Dank fürs Teilen, LilyKlip! 


Journal Entry 41 by greeneyemoony at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 29, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (1/30/2012 UTC) at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist morgen zurück zu LilyKlip 


Journal Entry 42 by LilyKlip at Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, February 04, 2012

This book has not been rated.

Lolita ist wieder bei mir.
 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.