corner corner Ich bin kein Berliner. Ein Reiseführer für faule Touristen

Medium

Ich bin kein Berliner. Ein Reiseführer für faule Touristen
by Wladimir Kaminer, Vitali Konstantinov | Other
Registered by Goldoni of Regensburg, Bayern Germany on Friday, May 15, 2009
This book has not been rated. 

status (set by BerlinBookworm): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Friday, May 15, 2009

This book has not been rated.

Sicher, Wladimir Kaminer, der Deutsche russisch-jüdischer Abstammung, der mit dem Buch Russendisko und der gleichnamigen Partyreihe international bekannt wurde, ist weder in Berlin geschweige denn in Deutschland geboren noch besitzt er den typische Berliner Schnauze. Demnach ist er tatsächlich kein Berliner, auch wenn er seit 1990 dort lebt. Andererseits verkörpert er mit seinen kreativen Ideen, seinem Humor und seiner ganzen Lebenseinstellung das Berlinerische der Gegenwart so wie kein Anderer. Demnach ein echter Berliner also.
Letzte Zweifel, ob Kaminer einer ist, der sich in Berlin auskennt, verfliegen, wenn man die 33 heiteren Kurzkapitel liest, denn die zeugen von einer echten Ortskenntnis. In jeder Episode erzählt er eine kleine Geschichte rund um ein Thema oder einen Ort, den man als Nicht-Berliner durchaus einmal besuchen sollte - als Berliner sowieso. Eine kurze Auswahl: Welchen Unterschied gibt es zwischen Ost- und Westberliner Steuerberatern? Wo kriegt man zehn Kilo Bananen für 50 Cent und mit etwas Glück noch einen Opel Kadett obendrauf? Und was machen eigentlich die Tschuktschen, Berlins kleinste Minderheit? Wie so meist bei Kaminer sind die Pointen sehr schön gesetzt, wer nicht zumindest schmunzelt, hat sich entweder am Kaminerschen Stil sattgelesen oder ist gerade einfach nicht in der Stimmung.

Doch es geht nicht nur um spaßige Anekdoten. Denn bei "Ich bin kein Berliner" kommt noch der reisepraktische Aspekt dazu. Am Ende jeden Kapitels und hinten im Buch finden sich sämtliche Adressen zu den Orten sowie einige Informationen zu ihnen. Wer die beherzigt, kann wahrlich kein fauler Tourist sein, denn allein die Tippsammlung erstreckt sich über 35 Seiten. Fazit: Ein schönes Beispiel, wie es gelingt, einen Reiseführer einmal anders, als Geschichtenband, zu gestalten und dennoch einen konkreten Nutzwert zu schaffen. Ob dieses Konzept auch für andere Städte gelingen kann? Nur, wenn sich adäquate Autoren finden lassen - das wird nicht so einfach sein.

Das Buch kommt in die Berlin-Box.

 


Journal Entry 2 by BerlinBookworm from Amman, Amman Jordan on Sunday, September 20, 2009

This book has not been rated.

Ich habe das Buch der Berlin-Box entnommen. Es reizt mich natürlich sehr als Berlinerin zu sehen, ob ich Kaminers Tipps schon kenne oder etwas neues entdecken kann. 


Journal Entry 3 by BerlinBookworm at Hotel Scandic am Potsdamer Platz in Tiergarten, Berlin Germany on Tuesday, March 18, 2014

This book has not been rated.

Released 9 mos ago (3/15/2014 UTC) at Hotel Scandic am Potsdamer Platz in Tiergarten, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Wirklich sehr nett geschriebenes Berlin-Buch mit typischem Kaminer-Humor. Für Berlin-Kenner und -Neulinge geeignet.
Habe es in der Lobby im Hotel Scandic am Potsdamer Platz freigelassen und hoffe auf eine/n interessierte/n Finder/in! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.